Alles Mögliche

Diskutiere Alles Mögliche im Small Talk Forum im Bereich Fahrerlager; @Iroc Danke für den Tipp :) ich werde es morgen gleich mal ausprobieren.

Julo

Beiträge
334
Punkte Reaktionen
266
Fahrzeugtyp
M2C
@Iroc Danke für den Tipp :) ich werde es morgen gleich mal ausprobieren.
 

Stefan

Moderator
Beiträge
2.834
Punkte Reaktionen
1.132
Fahrzeugtyp
Stern 220d
Den Zweitschlüssel kannst im Schlüsselkästla hängen lassen.😁💥
 

Kandan

Stammuser
Beiträge
1.570
Punkte Reaktionen
973
Fahrzeugtyp
M2 F87 S2
Ich habe so eine Schlüsselhülle mit Blockfunktion am Bund. Ich möchte das Auto ja auch unterwegs z. B. abends im Restaurant schützen. Immer eine Teedose mitschleppen sieht bestimmt komisch aus 🤣😉
 

Marvo1410

Beiträge
349
Punkte Reaktionen
202
Fahrzeugtyp
BMW M2 F87 LCI
Kleiner Tipp für alle, die Ihr Auto behalten möchten :D
Informiert Euch mal über eine sogenannten Ampire Wegfahrsperre (z.B. WFS400).
Die funktioniert so, dass man vor jedem Start einen beliebigen Code (mind. 3-stellig) am Lenkrad oder den sonstigen Tasten (Radio etc) eingeben muss und der Wagen erst danach fahrbereit ist.
Gibt man (als Dieb) diesen Code nicht ein, zum Beispiel Radiotastenfolge 1,2,3 -> einfaches Beispiel) so startet der Wagen zwar, sobald man jedoch einen Gang einlegen will, geht der Motor aus!
Die Diebe können mir zwar Navi etc klauen aber mein ganzes Auto nicht (außer abschleppen natürlich).
Das Modul ist so groß wie eine Euromünze und kann überall im Auto verbaut werden, auch an Stellen, von denen ihr nichtmal wusstet :D

wer jetzt denkt, dass das Code-Eingeben mega umständlich sei, dem kann ich sagen, dass das nach 1-2 Tagen eine Sache von milisekunden ist und das zur Routine wird.
Die Codeeingabe wird einem mit dem Aufblinken des Fernlichtlogos im Kombiinstrument quittiert.

für die Faulen gibt es noch die Variante per Bluetooth. Da erkennt das Modul im Auto dann ob das ausgewählte handy mit im auto sitzt und ihr müsst keinen code eingeben.
Mir persönlich ist das 1) zu unsicher, falls man mal sein handy im auto vergisst und 2) zu anfällig für manipulationen

Puh viele Worte, bei Fragen schreibt mir :)
 

Julo

Beiträge
334
Punkte Reaktionen
266
Fahrzeugtyp
M2C
Ich habe so eine Schlüsselhülle mit Blockfunktion am Bund. Ich möchte das Auto ja auch unterwegs z. B. abends im Restaurant schützen. Immer eine Teedose mitschleppen sieht bestimmt komisch aus 🤣😉

Ok. Eine Schlüsselhülle mit Blockfunktion für unterwegs und der Zweitschlüssel kommt in die Teedose... (y)
 

Iroc

Beiträge
115
Punkte Reaktionen
91
Fahrzeugtyp
225d
Ich habe so eine Schlüsselhülle mit Blockfunktion am Bund. Ich möchte das Auto ja auch unterwegs z. B. abends im Restaurant schützen. Immer eine Teedose mitschleppen sieht bestimmt komisch aus 🤣😉
Klar, die Blechdose ist natürlich nur als Lösung für Zuhause geeignet. Aber ich würde vermuten das da eben über 90% der Diebstähle stattfinden. Da die Diebe schon im vorraus alles auskundschaften können. Die wissen genau das jede Nacht in der Musterstraße 1 ein BMW in passender Austattung steht. Unterwegs wird das schwieriger.

Hinzu kommt dass viele Hüllen die Keyless go Funktion eigentlich komplett Ad absurdum führen. Denn wenn ich jedesmal bevor ich mein Fahrzeug öffen kann, den Schlüssel erstmal aus der Hülle holen oder die Hülle zumindest öffnen muss, dann könnte ich auch den Knopf auf dem Schlüssel drücken und einfach komplett aufs Keyless verzichten :unsure: ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

QP240

Stammuser
Beiträge
1.813
Punkte Reaktionen
2.287
Fahrzeugtyp
M2 LCI, DP
Corona - alles anders, Corona, alles neu ....
und Bier ist auch nicht mehr im Kühlschrank.
Egal - der "Koffer" mußte zum "Freundlichen"
Watt nu ??

Früher hat man das häufig zwischen Tür und Angel hingeferkelt,
jetzt braucht man mindestens ne gescheite Schulbildung - Vitamin B und ne flotte Verbindung.
Online-Termin - das Stichwort.
.....hab ich schomma online nen Date gecheckt ? - nö
mal nen Einblick/Griff auf die Prostata gestattet ? - ich glaube wohl ...
und um ne weibliche Flosse angehalten ? - garantiert nein ..... im Leben nich ....
Es gibt ganz einfach Sachen, das mußte schon persönlich machen.

Hals gewaschen, Schuhe gewienert,
vorgefahren, Maske auf, zur Tür gerobbt und angemeldet.
Überall tolle Barrieren - durchsichtig, soll ja schützen. Acryl, Acryl - und nicht nur im April
Okey Dokey - da hamwa schnell ne Verlierer-Gruppe ausgemacht.

Jeder Mensch, der nicht mehr über das normale-gar-absolute Gehör verfügt, hat jetzt nen Tinnitus -
is voll gearscht. -
Denn, sein Gegenüber macht es ihm sauschwer:
er ist maskiert, sitzt hinter ner Trennwand, dann fiepst und flüstert er, als säß' er in der Kirch' im Beichtstuhl.
Speziell Menschen, die mit Kunden zu tun haben, scheinen besonders gern zu nuscheln, zu flüstern, sich wegzudrehen
.....ist jedoch nicht BMW, oder M-Performance-typisch.
Da könnte man jedoch ansetzen ..... so zwischenmenschlich was zu pimpen ....

Sone hübsche Service-Maus weist mir nen Sitzplatz an - schwarzes Leder, unbequem, zu kurze Rückenlehne.
Doch die junge Dame ebenfalls gelacktes Leder, macht auch von hinten eine knackige Figur -
hier stimmt die Richtung ....
Sie lacht und selbst mit ihrer Maske sieht das klasse aus - steckt förmlich an.
Das Auge will eben auch dabei sein, jetzt wär's noch schön, wenn's was zu Schnabulieren gäbe.
Also wieder aufgestanden und zum Buffet gelatscht.
Frühstück ist inzwischen Geschichte, entweder ist ein 10:00-Termin kacke, weil zu spät,
oder Corona hat auch diese prima Einrichtung gecancelt.
Allerdings gibt es den Heißgetränke-Booster immer noch, fettes Teil von WMF.

Espresso doppio,
dazu ein süßes Tütchen für's ausgedörrte Kundenschnütchen - bingo.
Den Hocker rauf, die Maske runter, Koffein macht jeden munter.

Nachdem die Schlüsselübergabe erfolgt und der Koffer in die Werkstatt befördert war, begann mein Rundgang.
Große Niederlassung, alles hell und sauber ..... und überall diese neuen Modelle mit den ach so bescheuerten Nieren.
Große Monster, wie Müllschluckereingänge. Dabei sieht der neue 4er, auch der 1er durchaus gefällig aus -
aber wehe dem, man kommt von vorn - im Auge sitzt der fette Dorn.

Ich lege mich fest: daran werde ich mich nicht gewöhnen können/wollen, auch wenn ich weiß,
dass es immer eine gewisse Weile braucht um krasse Modellretuschen zu verinnerlichen.
Das beleidigt einfach mein Auge, weil die Proportionen verhunzt sind.
Ob das nun einem Meister Fing Schu Takanashi,
oder einer asiatischen Grazie Miu Nakamizo zu fernöstlichen Liebestänzen animiert - mir wumpe -
ich finde es kacke - mich törnt es völlig ab.
Ich trinke gerne mal ein Gläschen, aber Schönsaufen, weil irgendwelche fernost-hörigen Marketing-Dullis
ihre Nase im asiatischen Anus haben - nie

Alle Modelle werden natürlich größer, breiter, mache flacher - und teurer - logo.
Nur schade, dass der Parkraum etc. nicht mitwächst .... meinem Konto geht es da genauso.
Warum sind Geldbörsen keine Schwellkörper ? Fragen wird man ja wohl noch !

Angesprochen wurde ich nicht - ok, dass war auch schon vor der Pandemie nicht anders.
Die Verkäufer ducken sich nach wie vor hinter ihre Großbildschirme - und jetzt sind sie ja auch noch maskiert.

Nachdem ich einige Modelle beäugt, sogar geentert hatte, muß ich sagen: BMW holt endlich auf.
Das sind schon Materialien, die dem Auge schmeicheln, die Geldbörse jedoch fast vergewaltigen.
Nun - Stand aktuell, ich behalte meinen kleinen Blauen.
Erstmal, weil das z.Z. alles ätzend und aweng ungewiss ist, außerdem,
er macht mich immer noch so kräftig an .... und dieses täglich.

Doch da stand er plötzlich - ich rede von Autos .... extra Fläche - Pole Position -
meine Fresse, schaut der gut aus - live - diese Felgen, dieses Dach.
Da fängst gleich wieder an zu spintisieren - man könnte doch .... warum denn nich ? ....
und überhaupt - man lebt nur einmal.
Minutenlang abgeleuchtet, dann abgelichtet - damit man auch daheim noch etwas davon hat.
Von allen Seiten sieht der irre aus, selbst von vorn hat BMW es nicht versemmelt ....
Die Niere: eher süß, als sauer.
Doch vorn steht immer auch die Tafel mit dem Preis - und da legst dich nieder.
Ok, ich war vorbereitet, deshalb, hat es mich nicht wirklich hingehau'n, aber es hat mich erneut zum Buffet getrieben.
Großes Glas Wasser - dann war's wieder gut. Puh ....
Wovon ich rede ? Hinten stand M2cs dran ....

Nach ner guten Stunde war meine Bremsflüssigkeit erneuert und ich konnte wieder vom Hofe tuckern.
Auch schön - so'n Servicepaket - da haste den ganzen Quark für lau.
Es war eine kurzweilige Aktion - gewöhnungsbedürftig, ob dieser ganzen Einschränkungen,
aber es war jetzt kein Stress, schon gar kein Gau.
Erfreulich - die Akzeptanz und Disziplin der Leute - trotzdem hoffe ich auf diesen neuen Impfstoff,
der uns hoffentlich im neuen Jahr wieder so etwas wie eine gewisse Normalität zurückbringt.

Hoping & wishing




IMG_1979.jpg
 

Paddl_F22

Beiträge
264
Punkte Reaktionen
232
Fahrzeugtyp
BMW 220d xDrive
Corona - alles anders, Corona, alles neu ....
und Bier ist auch nicht mehr im Kühlschrank.
Egal - der "Koffer" mußte zum "Freundlichen"
Watt nu ??

Früher hat man das häufig zwischen Tür und Angel hingeferkelt,
jetzt braucht man mindestens ne gescheite Schulbildung - Vitamin B und ne flotte Verbindung.
Online-Termin - das Stichwort.
.....hab ich schomma online nen Date gecheckt ? - nö
mal nen Einblick/Griff auf die Prostata gestattet ? - ich glaube wohl ...
und um ne weibliche Flosse angehalten ? - garantiert nein ..... im Leben nich ....
Es gibt ganz einfach Sachen, das mußte schon persönlich machen.

Hals gewaschen, Schuhe gewienert,
vorgefahren, Maske auf, zur Tür gerobbt und angemeldet.
Überall tolle Barrieren - durchsichtig, soll ja schützen. Acryl, Acryl - und nicht nur im April
Okey Dokey - da hamwa schnell ne Verlierer-Gruppe ausgemacht.

Jeder Mensch, der nicht mehr über das normale-gar-absolute Gehör verfügt, hat jetzt nen Tinnitus -
is voll gearscht. -
Denn, sein Gegenüber macht es ihm sauschwer:
er ist maskiert, sitzt hinter ner Trennwand, dann fiepst und flüstert er, als säß' er in der Kirch' im Beichtstuhl.
Speziell Menschen, die mit Kunden zu tun haben, scheinen besonders gern zu nuscheln, zu flüstern, sich wegzudrehen
.....ist jedoch nicht BMW, oder M-Performance-typisch.
Da könnte man jedoch ansetzen ..... so zwischenmenschlich was zu pimpen ....

Sone hübsche Service-Maus weist mir nen Sitzplatz an - schwarzes Leder, unbequem, zu kurze Rückenlehne.
Doch die junge Dame ebenfalls gelacktes Leder, macht auch von hinten eine knackige Figur -
hier stimmt die Richtung ....
Sie lacht und selbst mit ihrer Maske sieht das klasse aus - steckt förmlich an.
Das Auge will eben auch dabei sein, jetzt wär's noch schön, wenn's was zu Schnabulieren gäbe.
Also wieder aufgestanden und zum Buffet gelatscht.
Frühstück ist inzwischen Geschichte, entweder ist ein 10:00-Termin kacke, weil zu spät,
oder Corona hat auch diese prima Einrichtung gecancelt.
Allerdings gibt es den Heißgetränke-Booster immer noch, fettes Teil von WMF.

Espresso doppio,
dazu ein süßes Tütchen für's ausgedörrte Kundenschnütchen - bingo.
Den Hocker rauf, die Maske runter, Koffein macht jeden munter.

Nachdem die Schlüsselübergabe erfolgt und der Koffer in die Werkstatt befördert war, begann mein Rundgang.
Große Niederlassung, alles hell und sauber ..... und überall diese neuen Modelle mit den ach so bescheuerten Nieren.
Große Monster, wie Müllschluckereingänge. Dabei sieht der neue 4er, auch der 1er durchaus gefällig aus -
aber wehe dem, man kommt von vorn - im Auge sitzt der fette Dorn.

Ich lege mich fest: daran werde ich mich nicht gewöhnen können/wollen, auch wenn ich weiß,
dass es immer eine gewisse Weile braucht um krasse Modellretuschen zu verinnerlichen.
Das beleidigt einfach mein Auge, weil die Proportionen verhunzt sind.
Ob das nun einem Meister Fing Schu Takanashi,
oder einer asiatischen Grazie Miu Nakamizo zu fernöstlichen Liebestänzen animiert - mir wumpe -
ich finde es kacke - mich törnt es völlig ab.
Ich trinke gerne mal ein Gläschen, aber Schönsaufen, weil irgendwelche fernost-hörigen Marketing-Dullis
ihre Nase im asiatischen Anus haben - nie

Alle Modelle werden natürlich größer, breiter, mache flacher - und teurer - logo.
Nur schade, dass der Parkraum etc. nicht mitwächst .... meinem Konto geht es da genauso.
Warum sind Geldbörsen keine Schwellkörper ? Fragen wird man ja wohl noch !

Angesprochen wurde ich nicht - ok, dass war auch schon vor der Pandemie nicht anders.
Die Verkäufer ducken sich nach wie vor hinter ihre Großbildschirme - und jetzt sind sie ja auch noch maskiert.

Nachdem ich einige Modelle beäugt, sogar geentert hatte, muß ich sagen: BMW holt endlich auf.
Das sind schon Materialien, die dem Auge schmeicheln, die Geldbörse jedoch fast vergewaltigen.
Nun - Stand aktuell, ich behalte meinen kleinen Blauen.
Erstmal, weil das z.Z. alles ätzend und aweng ungewiss ist, außerdem,
er macht mich immer noch so kräftig an .... und dieses täglich.

Doch da stand er plötzlich - ich rede von Autos .... extra Fläche - Pole Position -
meine Fresse, schaut der gut aus - live - diese Felgen, dieses Dach.
Da fängst gleich wieder an zu spintisieren - man könnte doch .... warum denn nich ? ....
und überhaupt - man lebt nur einmal.
Minutenlang abgeleuchtet, dann abgelichtet - damit man auch daheim noch etwas davon hat.
Von allen Seiten sieht der irre aus, selbst von vorn hat BMW es nicht versemmelt ....
Die Niere: eher süß, als sauer.
Doch vorn steht immer auch die Tafel mit dem Preis - und da legst dich nieder.
Ok, ich war vorbereitet, deshalb, hat es mich nicht wirklich hingehau'n, aber es hat mich erneut zum Buffet getrieben.
Großes Glas Wasser - dann war's wieder gut. Puh ....
Wovon ich rede ? Hinten stand M2cs dran ....

Nach ner guten Stunde war meine Bremsflüssigkeit erneuert und ich konnte wieder vom Hofe tuckern.
Auch schön - so'n Servicepaket - da haste den ganzen Quark für lau.
Es war eine kurzweilige Aktion - gewöhnungsbedürftig, ob dieser ganzen Einschränkungen,
aber es war jetzt kein Stress, schon gar kein Gau.
Erfreulich - die Akzeptanz und Disziplin der Leute - trotzdem hoffe ich auf diesen neuen Impfstoff,
der uns hoffentlich im neuen Jahr wieder so etwas wie eine gewisse Normalität zurückbringt.

Hoping & wishing




Anhang anzeigen 33813

toll geschrieben.. ;) (y)
das macht richtig Lust zu lesen!
 

Julo

Beiträge
334
Punkte Reaktionen
266
Fahrzeugtyp
M2C
Super, da haste ja alles im Blick (y)

Es ist nur sehr traurig, weil man zum Schutz seines Eigentums heutzutage so einen Aufwand betreiben muss :(
 

QP240

Stammuser
Beiträge
1.813
Punkte Reaktionen
2.287
Fahrzeugtyp
M2 LCI, DP
Da sachste was, Julo ....
schon traurig und leider auch ein Beispiel dafür, dass es tatsächlich Dinge gibt,
die früher besser, weil unbeschwerter waren.
 
Thema:

Alles Mögliche

Alles Mögliche - Ähnliche Themen

Digos BMW M2: Guten Morgen :) 4 Jahre später als ursprünglich geplant, wurde es doch noch ein 2er. Da es ihn mittlerweilen als M2 gibt, war die Überlegung...
2er Talk - Offizieller Kalender 2017 - Alle Infos | Bilderupload ab sofort möglich - Soll ja genug Zeit vorhanden sein für tolle Bilder ;): Hallo zusammen! Was wäre das Forum ohne seinen Kalender? Das Wetter wird schöner und somit kann man wieder Bilder machen für den Kalender ...
Presseinformation: KW Gewindefahrwerke für neuen BMW M235i und alle BMW 2er: Fichtenberg (Deutschland), 10. April 2014 – Ab sofort bietet der Fahrwerkhersteller KW drei Gewindefahrwerke für das BMW 2er Coupé an. Je...
Vergleichstest: BMW 320d vs. Mercedes-Benz C-Klasse 250 CDI 7G-Tronic 4Matic: Die Fantastischen Zwei Würde es um die Länge der Marke/Modell-Bezeichnung gehen, die C-Klasse läge in diesem Vergleich ganz klar vorn. Doch viel...
Das wahre Kunstwerk mit 1000 PS: Der BMW M1: 1,14 Meter hoch, 4,36 Meter lang, 1,82 Meter breit und in der Rennversion (Gruppe 5-M1) 1000 PS stark. 40 Jahre ist es her, seit die...
Oben Unten