Alles Mögliche

Diskutiere Alles Mögliche im Small Talk Forum im Bereich Fahrerlager; Hallo Leute, für Träumereien, Schwärmereien oder auch Spinnereien 😉 von/für andere BMW-Modelle (oder gar anderen Marken 😖) haben wir ein eigenes...

Grandpa

Moderator
Beiträge
4.372
Punkte Reaktionen
2.249
Fahrzeugtyp
M235i
Hallo Leute,

für Träumereien, Schwärmereien oder auch Spinnereien 😉 von/für andere BMW-Modelle (oder gar anderen Marken 😖) haben wir ein eigenes Thema!

Bitte künftig hier posten https://www.2ertalk.de/forums/18/

Ich danke Euch ... 👍
 

Marvo1410

Beiträge
349
Punkte Reaktionen
202
Fahrzeugtyp
BMW M2 F87 LCI
Moin Zusammen :)
Ich will meinen M2 nur noch von April bis Oktober und auch dann nur noch als Zweitwagen fahren. Also muss ein günstiger Daily her, auch um mich Sound-und leistungstechnisch wieder zu erden. Den M2 kann ich dann in der Saison jederzeit fahren wenn mir lieb danach ist.
Nun meine Frage:
Könnt Ihr mir einen guten Dailydriver bis max. 7.000€ empfehlen, am besten Schalter und kein Turbo!
Ich tendiere tatsächlich zum Golf 5 mit 1.6l Maschine und 102PS. Das war damals mein erstes Auto. Ich schiele aber auch immer wieder auf den E46 als 320i oder gar 325i. Letztere sind natürlich schon recht teuer und oder haben an die 200.000km gelaufen.

Danke für Eure Empfehlungen :)
 

PP23

Beiträge
78
Punkte Reaktionen
25
Fahrzeugtyp
F87 M2 LBB
Könnt Ihr mir einen guten Dailydriver bis max. 7.000€ empfehlen, am besten Schalter und kein Turbo!
Ich tendiere tatsächlich zum Golf 5 mit 1.6l Maschine und 102PS. Das war damals mein erstes Auto. Ich schiele aber auch immer wieder auf den E46 als 320i oder gar 325i. Letztere sind natürlich schon recht teuer und oder haben an die 200.000km gelaufen.

Danke für Eure Empfehlungen :)

Ich habe mir vor 2 Jahren als Zweitwagen einen E46 Compact 325ti zugelegt. Hat mich damals ~2.000 € gekostet und mehr Fahrspaß kann man glaube ich für das Geld nicht bekommen. Er hatte allerdings schon ~210.000 km drauf und ich habe bisher schon einige Dinge reparieren müssen, was den Kaufpreis wieder relativiert.

Hab mir das Auto aber auch geholt, um selbst ein bisschen schrauben zu lernen. Falls man das aber nicht selbst machen kann/will, wird so ein alter E46 aber glaube ich schnell unwirtschaftlich.

Unter anderem waren bei mir bis jetzt fällig:

-Thermostat war undicht (Wasserpumpe gleich mit gewechselt)
-Kühler undicht ("Blähkühler")
-Ölfiltergehäusedichtung
-Nockenwellensensor
-Benzinpumpe, Benzinfilter auf Verdacht gewechselt, weil er irgendwann nicht mehr angesprungen ist (lag wohl nicht daran, aber die Benzinpumpe wird bei Laufleistungen >200.000 km früher oder später sowieso fällig)
-Fahrwerk ist jetzt nach 240.000 km auch fertig

Was das alles bei einer Werkstatt kosten würde, kann man sich denken.

Außerdem natürlich jede Menge Kleinigkeiten wie sporadische Airbaglampe, da der Stecker unter dem Sitz ab und zu Kontakt verliert (hab ich jetzt durch Kontaktspray und Reinigung der Kontakte erstmal in den Griff bekommen), defekte Sitzbelegungsmatte auf dem Beifahrersitz wurde schon vom Vorbesitzer überbrückt, Fensterheber macht sehr merkwürdige Geräusche, Wassereinbruch durch die Türen in den Innenraum, da die Dichtung in der Tür irgendwann nicht mehr richtig abdichtet, Knopf für BC funktioniert nicht mehr durch Kabelbruch, PDC ist unbrauchbar, Funkfernbedienung funktioniert nur wenn sie will, Lenkung macht sehr merkwürdige Geräusche bei niedrigen Geschwindigkeiten, z.B. beim Parken (vermutlich Servopumpe), etc.

Außerdem verbrauchen die M54 in der Regel sehr viel Öl. Ich schütte ca. alle 1.200 km einen Liter nach. Kraftstoffverbrauch liegt bei mir bei ca. 10 Litern.

Der Sechszylinder-Sauger macht mir aber trotzdem einfach Spaß und ich wusste genau, auf was ich mich einlasse.

Zusammengefasst kann ich einen alten E46 mit hoher Laufleistung nur eingeschränkt empfehlen. Hohe Leidensbereitschaft sollte man mitbringen. Man ist wahrscheinlich günstiger mobil, wenn man einen neuen Fiat 500 least. Ich bleibe dann aber doch lieber bei meinem E46 :D

Habe auch noch einen Mini Cooper R56, der auch ordentlich Fahrspaß bietet, aber der M54 Motor im 325 spielt in einer ganz anderen Liga.
 

Marvo1410

Beiträge
349
Punkte Reaktionen
202
Fahrzeugtyp
BMW M2 F87 LCI
Vielen Dank, genau so einen Bericht brauchte ich :) ich denke es wird ein solider Golf, dann weiß ich den R6 noch mehr zu schätzen :D
 

awi

Beiträge
216
Punkte Reaktionen
63
Fahrzeugtyp
BMW M2
Bin ja absoluter Fan von und fahre auch ab und wann darauf. Umso freue ich mich nun täglich drauf schauen zu können :love:
Hab es vor kurzem bestellt und bin sehr zufrieden. Sehr gut gemacht und die Größe für den Schreibtisch perfekt!3753E135-1763-4066-AF36-EF89AB56F535.jpeg

19B04DD2-6A9D-41B9-BAD3-1C4EFE651D87.jpeg
 

Max76

Beiträge
38
Punkte Reaktionen
45
So da habe ich nun meinen M2 LCI mit Remus AGA keine 24 Stunden und machte schon Bekanntschaft mit der Polizei….

Wir waren gestern zum Grillen Eingeladen bei Freunden ca. 150km entfernt, die Emma stand schon in der Garage aber mit Kurzzeitkennzeichen, egal was soll schon passieren.

Auf der Heimfahrt Nachts kurz nach 0 Uhr ca. 10 km von Zuhause, stehen wir als 2. Auto in der Baustelle auf einmal kam ein Auto von hinten recht langsam angefahren hielt nicht an und fuhr neben uns, ich sah nur im Spiele POLIZEI auf der Tür schimmern, ohwei dachte ich jetzt geht es los, „FENSTER RUNTER“ wurde Signalisiert.

Zwei junge Polizisten, Guten Abende, gib mal Gas, ich zweimal Gas gegeben mit klappe auf, von drüben kam GEIL, die Polizei O-Ton, nach der Baustelle gib mal richtig Gas, Ich, was ? darf ich das ? Polizei ja klar mach, und führen wieder hinter uns.

Ok nach der Baustelle bis ins nächste Ort ca. 8km habe ich dann den Affen für die zwei gemacht, auch mal paar km/h drüber, in der Ortschaft 30er Zone überholten sie uns dann mit gut 60….., aus dem Polizeiauto kam „Victory Zeichen“, und bogen dann vor uns in die Straße ab wo die Polizeistation ist.

Wir fanden das recht amüsant.
 

Heiko_L

Beiträge
38
Punkte Reaktionen
23
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Weiß jetzt nicht, wo ich das sonst hinschreiben soll, aber ich muss das mal loswerden.
Hatte beim Widmann und Winterholler 2 Felgen zur Reperatur beauftragt (alle 4 waren wohl leicht beschädigt - 2 davon halt bisserl schlimmer) und ich wollte nur die gröberen Schäden repariert haben, da wir die Felgen wahrscheinlich ja eh wieder anschrammen. Kosten pro Felge € 170.-.
2 Tage später Anruf von den (wirklich) Freundlichen: Felgen sind fertig. Kosten wie vereinbart € 340.-. Haben aber alle 4 Felgen gemacht, da ich Neukunde bin.
Also im Jahr 2020 macht mich das sprach- und fassungslos und ich muss zugeben, dass ich sogar ein bisschen Pipi in den Augen hatte vor lauter Rührung. Muss hier nochmal ein dickes Lob aussprechen und das nicht nur, weil die mir n´Haufen Kohle gespart haben, sondern weil die wirklich nen tollen Service haben.
Wünsch Euch ne schöne Woche!
 

Henri96

Beiträge
13
Punkte Reaktionen
3
Fahrzeugtyp
BMW F22
Weiß jetzt nicht, wo ich das sonst hinschreiben soll, aber ich muss das mal loswerden.
Hatte beim Widmann und Winterholler 2 Felgen zur Reperatur beauftragt (alle 4 waren wohl leicht beschädigt - 2 davon halt bisserl schlimmer) und ich wollte nur die gröberen Schäden repariert haben, da wir die Felgen wahrscheinlich ja eh wieder anschrammen. Kosten pro Felge € 170.-.
2 Tage später Anruf von den (wirklich) Freundlichen: Felgen sind fertig. Kosten wie vereinbart € 340.-. Haben aber alle 4 Felgen gemacht, da ich Neukunde bin.
Also im Jahr 2020 macht mich das sprach- und fassungslos und ich muss zugeben, dass ich sogar ein bisschen Pipi in den Augen hatte vor lauter Rührung. Muss hier nochmal ein dickes Lob aussprechen und das nicht nur, weil die mir n´Haufen Kohle gespart haben, sondern weil die wirklich nen tollen Service haben.
Wünsch Euch ne schöne Woche!

Das macht mittlerweile wirklich sprachlos... schön, dass es so einen Service noch gibt und schade, dass ich die nicht bei mir in der Nähe hab....
 

Stefan

Moderator
Beiträge
2.834
Punkte Reaktionen
1.132
Fahrzeugtyp
Stern 220d
Bei uns geht mom der BMW klau um. Alle Fahrzeuge waren mit KylessGo. ausgestattet🥴🤔
 

Stefan

Moderator
Beiträge
2.834
Punkte Reaktionen
1.132
Fahrzeugtyp
Stern 220d
Die gehen genau vor, wie es von Berichten beschrieben wird.

Wenn der Halter morgens merkt das sein z.B. X5 fehlt, sind die schon lange über der Grenze.
Die brauchen net einmal eine halbe Std. zur Grenze.
 

MySound

Stammuser
Beiträge
2.256
Punkte Reaktionen
1.497
Fahrzeugtyp
M2 LCI LBB / Toyota HSD
Die gehen genau vor, wie es von Berichten beschrieben wird.

Wenn der Halter morgens merkt das sein z.B. X5 fehlt, sind die schon lange über der Grenze.
Die brauchen net einmal eine halbe Std. zur Grenze.

Im M2 sowieso nicht, dafür müssen sie aber 3mal tanken :D
 

Julo

Beiträge
334
Punkte Reaktionen
266
Fahrzeugtyp
M2C
Bei uns geht mom der BMW klau um. Alle Fahrzeuge waren mit KylessGo. ausgestattet🥴

Es ist doch wohl so, dass das Fahrzeug in unmittelbarer Nähe zum abgelegten (und nicht abgeschirmten) Schlüssel abgestellt sein muss, damit das funktioniert?
 

Kandan

Stammuser
Beiträge
1.570
Punkte Reaktionen
973
Fahrzeugtyp
M2 F87 S2
Nö, die Diebe arbeiten mit Range Extender. D.h. die kommen an dein Küchenfenster oder Haustüre use wo dein Schlüsselnin der Schale liegt und verstärken das Signal 200m runter zum Parkplatz wo deine Karre dann brav aufmacht... 😉
Also am besten immer den Schlüssel bei Nicht-Benutzung in eine Abschirmhülle stecken.
 

Stefan

Moderator
Beiträge
2.834
Punkte Reaktionen
1.132
Fahrzeugtyp
Stern 220d
@Julo
Jain. Die meisten machen sich da keinen Kopf, oder wissen es einfach nicht das es so ist.
Es gibt halt immer noch die Schlüsselkästla am Eingang. Und von Abschirmen, wird auch noch nicht jeder davon gehört haben.

@MySound
Naja, die 60km wird auch ein M2 mit einem Tank voll schaffen.🤔
 

awi

Beiträge
216
Punkte Reaktionen
63
Fahrzeugtyp
BMW M2
Einem Kumpel haben sie den Q7 vor der Haustüre innerhalb von 1:30 Minuten weggeschnappt. Genauso wie Kandan es beschreibt...Signalverlängerung. Ich hab die Kameraaufnahme gesehen. Geht Ratz-Fatz
 

Julo

Beiträge
334
Punkte Reaktionen
266
Fahrzeugtyp
M2C
@Stefan @Kandan genau wie ihr es schildert, so habe ich das auch gemeint. Von mir etwas unglücklich ausgedrückt... :)

Zur Abschirmung des Schlüssel reichen da eine Blechdose bzw. Alufolie oder muss eine spezielle Hülle Verwendung finden?
 
Zuletzt bearbeitet:

Iroc

Beiträge
115
Punkte Reaktionen
91
Fahrzeugtyp
225d
Zur Abschirmung des Schlüssel reichen da eine Blechdose bzw. Alufolie oder muss ein spezielle Hülle Verwendung finden?
Hab ne Teeblechdose. Schlüssel rein und mit der geschlossenen Dose ans Auto gehen. Lässt sich der Wagen nicht öffnen weißt du das die Abschirmung ausreichend ist.
Ansonsten die Blechdose innen noch mit Alufolie auskleiden.
 
Thema:

Alles Mögliche

Alles Mögliche - Ähnliche Themen

Digos BMW M2: Guten Morgen :) 4 Jahre später als ursprünglich geplant, wurde es doch noch ein 2er. Da es ihn mittlerweilen als M2 gibt, war die Überlegung...
2er Talk - Offizieller Kalender 2017 - Alle Infos | Bilderupload ab sofort möglich - Soll ja genug Zeit vorhanden sein für tolle Bilder ;): Hallo zusammen! Was wäre das Forum ohne seinen Kalender? Das Wetter wird schöner und somit kann man wieder Bilder machen für den Kalender ...
Presseinformation: KW Gewindefahrwerke für neuen BMW M235i und alle BMW 2er: Fichtenberg (Deutschland), 10. April 2014 – Ab sofort bietet der Fahrwerkhersteller KW drei Gewindefahrwerke für das BMW 2er Coupé an. Je...
Vergleichstest: BMW 320d vs. Mercedes-Benz C-Klasse 250 CDI 7G-Tronic 4Matic: Die Fantastischen Zwei Würde es um die Länge der Marke/Modell-Bezeichnung gehen, die C-Klasse läge in diesem Vergleich ganz klar vorn. Doch viel...
Das wahre Kunstwerk mit 1000 PS: Der BMW M1: 1,14 Meter hoch, 4,36 Meter lang, 1,82 Meter breit und in der Rennversion (Gruppe 5-M1) 1000 PS stark. 40 Jahre ist es her, seit die...
Oben Unten