G42 BMW M240i: Kurze Frage - Kurze Antwort

Diskutiere BMW M240i: Kurze Frage - Kurze Antwort im Allgemein Forum im Bereich BMW 2er Forum; Auf geht‘s! Analog zu den anderen Modellen - für Fragen, die keinen eigenen Thread brauchen, nun auch für den G42 :)
  • BMW M240i: Kurze Frage - Kurze Antwort Beitrag #1
LStrike

LStrike

Beiträge
831
Punkte Reaktionen
1.049
Fahrzeugtyp
G42 M240i RWD b&w
Auf geht‘s! Analog zu den anderen Modellen - für Fragen, die keinen eigenen Thread brauchen, nun auch für den G42 :)
 
  • BMW M240i: Kurze Frage - Kurze Antwort

Anzeige

  • BMW M240i: Kurze Frage - Kurze Antwort Beitrag #1.381
Toto70

Toto70

Beiträge
274
Punkte Reaktionen
222
Fahrzeugtyp
M240i XDrive
Mein 240i verlangt zwischen 2,6-2,8 bar.
3,4bar? Voll beladen?
 
  • BMW M240i: Kurze Frage - Kurze Antwort Beitrag #1.382

G42M240i

Beiträge
69
Punkte Reaktionen
27
Fahrzeugtyp
G42 M240i
Mein 240i verlangt zwischen 2,6-2,8 bar.
3,4bar? Voll beladen?
Steht so in der App.
Würde ja ein Foto hochladen aber ich stell mich irgendwie zu dumm an.
Es erscheint nicht und ich bekomm keine Fehlermeldung.
 
  • BMW M240i: Kurze Frage - Kurze Antwort Beitrag #1.383
Nordlicht93

Nordlicht93

Beiträge
170
Punkte Reaktionen
224
Fahrzeugtyp
G42 M240i
@G42M240i im Winter passen die 2.4 kalt sehr gut! Die gehen dann je nach Strecke und Fahrweise auf circa 2.6-2.7 hoch.

Im Sommer 2.3 kalt für den Alltag.
 
  • BMW M240i: Kurze Frage - Kurze Antwort Beitrag #1.384
BMWR32

BMWR32

Beiträge
2.360
Punkte Reaktionen
1.280
Steht so in der App.
Würde ja ein Foto hochladen aber ich stell mich irgendwie zu dumm an.
Es erscheint nicht und ich bekomm keine Fehlermeldung.
Der Sollwert vom Reifendruck wird im Fahrzeug und in der App angezeigt.
Der Reifendruck ist abhängig von der Außentemperatur.
Von daher wird im Winter weniger angezeigt als im Sommer.
Also im Winter mehr druck reinmachen als im Sommer ist nicht richtig.
 
  • BMW M240i: Kurze Frage - Kurze Antwort Beitrag #1.385

ricardo

Beiträge
627
Punkte Reaktionen
621
Der Sollwert vom Reifendruck wird im Fahrzeug und in der App angezeigt.
Der Reifendruck ist abhängig von der Außentemperatur.
Von daher wird im Winter weniger angezeigt als im Sommer.
Also im Winter mehr druck reinmachen als im Sommer ist nicht richtig.
 
  • BMW M240i: Kurze Frage - Kurze Antwort Beitrag #1.386
Cab

Cab

Beiträge
142
Punkte Reaktionen
138
Fahrzeugtyp
G42 M240i RWD, E91 320d
Winter: Der Temperaturunterschied kalte Reifen zu warme Reifen ist grösser als im Sommer. Daher zeigt er bei kalten Reifen im Winter weniger Druck an. Der steigt, wenn sich die Luft bei steigender Temperatur ausdehnt. Im Betriebszustand (Reifen „warm“) sollte dann der Solldruck erreicht werden.

Ich denke die Verwirrung kommt durch den Bordcomputer, der ja die Temperatur mit in die Kalkulation aufnimmt. Sieht man ganz gut wärend der Fahrt: Start Idealdruck 2.3 - Fahrt in der Sonne nach ein paar Kurven Idealdruck 2.6.
 
  • BMW M240i: Kurze Frage - Kurze Antwort Beitrag #1.387

G42M240i

Beiträge
69
Punkte Reaktionen
27
Fahrzeugtyp
G42 M240i
Der Sollwert vom Reifendruck wird im Fahrzeug und in der App angezeigt.
Der Reifendruck ist abhängig von der Außentemperatur.
Von daher wird im Winter weniger angezeigt als im Sommer.
Also im Winter mehr druck reinmachen als im Sommer ist nicht richtig.
Das beantwortet leider in keinster Weise meine Frage
 
  • BMW M240i: Kurze Frage - Kurze Antwort Beitrag #1.388
BMWR32

BMWR32

Beiträge
2.360
Punkte Reaktionen
1.280
Winter: Der Temperaturunterschied kalte Reifen zu warme Reifen ist grösser als im Sommer. Daher zeigt er bei kalten Reifen im Winter weniger Druck an. Der steigt, wenn sich die Luft bei steigender Temperatur ausdehnt. Im Betriebszustand (Reifen „warm“) sollte dann der Solldruck erreicht werden.

Ich denke die Verwirrung kommt durch den Bordcomputer, der ja die Temperatur mit in die Kalkulation aufnimmt. Sieht man ganz gut wärend der Fahrt: Start Idealdruck 2.3 - Fahrt in der Sonne nach ein paar Kurven Idealdruck 2.6.
Was soll da verwirrend sein? Der Reifensolldruck wird im Fahrzeug immer passend zur Außentemperatur angezeigt. Deshalb soll man den Reifendruck im kalten Zustand kontrollieren und korrigieren. Dieses Sollwert soll man in den kalten Reifen einfüllen und nicht, nur weil es Winter ist, mal 0,1 oder 0,2 bar mehr einfüllen.
Das ist ja der Sinn von der temperaturabhängigen Solldruckanzeige.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • BMW M240i: Kurze Frage - Kurze Antwort Beitrag #1.389
BMWR32

BMWR32

Beiträge
2.360
Punkte Reaktionen
1.280
Das beantwortet leider in keinster Weise meine Frage
Dein Vergleich mit dem M240i und M340i hingt aber ein bißchen.
Bei welcher Außentemperatur wurden die Vergleichdrücke denn angezeigt.
So identisch sind die zwei Fahrzeuge auch nicht.
Der 3er ist 160 kg schwerer, sein zul- Gesamtgewicht ist 280 kg höher, auch sind die Achslasten höher.
Von daher kann man die Reifendrücke nicht miteinander vergleichen.
 
  • BMW M240i: Kurze Frage - Kurze Antwort Beitrag #1.390

G42M240i

Beiträge
69
Punkte Reaktionen
27
Fahrzeugtyp
G42 M240i
Dein Vergleich mit dem M240i und M340i hingt aber ein bißchen.
Bei welcher Außentemperatur wurden die Vergleichdrücke denn angezeigt.
So identisch sind die zwei Fahrzeuge auch nicht.
Der 3er ist 160 kg schwerer, sein zul- Gesamtgewicht ist 280 kg höher, auch sind die Achslasten höher.
Von daher kann man die Reifendrücke nicht miteinander vergleichen.
Am selben Tag
 
  • BMW M240i: Kurze Frage - Kurze Antwort Beitrag #1.391
BMWR32

BMWR32

Beiträge
2.360
Punkte Reaktionen
1.280
Die 3,4 bar deuten eher darauf hin das die Einstellungen beider Fahrzeuge unterschiedlich sind.
Eco oder Maxbeladung.
Reifen warm oder kalt.
Und die Fahrzeuge sind nicht vergleichbar bezüglich Reifendruck.
 
  • BMW M240i: Kurze Frage - Kurze Antwort Beitrag #1.392

G42M240i

Beiträge
69
Punkte Reaktionen
27
Fahrzeugtyp
G42 M240i
Die 3,4 bar deuten eher darauf hin das die Einstellungen beider Fahrzeuge unterschiedlich sind.
Eco oder Maxbeladung.
Reifen warm oder kalt.
Und die Fahrzeuge sind nicht vergleichbar bezüglich Reifendruck.
Da ist nichts unterschiedlich.
Den M340i fährt meine Frau mit Kind
Den M240i fahre ich.

Beide zur selben Zeit in App angeschaut.

Das der 3er etwas schwerer ist, ist mir klar. Aber warum macht das 1 bar aus. Auch an VA.
 
  • BMW M240i: Kurze Frage - Kurze Antwort Beitrag #1.393
BMWR32

BMWR32

Beiträge
2.360
Punkte Reaktionen
1.280
Da ist nichts unterschiedlich.
Den M340i fährt meine Frau mit Kind
Den M240i fahre ich.

Beide zur selben Zeit in App angeschaut.

Das der 3er etwas schwerer ist, ist mir klar. Aber warum macht das 1 bar aus. Auch an VA.
Da du beide Fahrzeuge hast kannst du ja mal die Reifendrücke auf dem Schild an der b-Säule vergleichen.
Das wird schon einen Grund haben das BMW für beide Fahrzeuge unterschiedliche Reifendrücke vorgibt.
Du hast ein S-Drive, der M340i ist ein x-Drive.
 
  • BMW M240i: Kurze Frage - Kurze Antwort Beitrag #1.394
Siccs

Siccs

Beiträge
187
Punkte Reaktionen
255
Fahrzeugtyp
M240i xDrive
1 Bar Differenz zwischen dem 2er und 3er macht keinen Sinn. Wir reden hier nicht von 700kg Mehrgewicht, sondern von maximal 150-200kg.
Ich würde da nochmal an der Fahrertür ans Schild schauen, was dort steht.
3.4Bar fährst du in nem Transporter(die App zeigt p angepasst an T an. Kann man aktuell schön vergleichen tagsüber und nachts) .
 
  • BMW M240i: Kurze Frage - Kurze Antwort Beitrag #1.395
Nordlicht93

Nordlicht93

Beiträge
170
Punkte Reaktionen
224
Fahrzeugtyp
G42 M240i
3 Bar sind auch Vorgabe im 1300kg Mini F Modell. Würde mich da nicht allein auf das Gewicht versteifen.
 
  • BMW M240i: Kurze Frage - Kurze Antwort Beitrag #1.396
BMWR32

BMWR32

Beiträge
2.360
Punkte Reaktionen
1.280
3 Bar sind auch Vorgabe im 1300kg Mini F Modell. Würde mich da nicht allein auf das Gewicht versteifen.
Ist ja nicht nur das Gewicht. Der Reifendruck wird von BMW und dem Reifenhersteller individuell bestimmt.
Was Gewicht ausmacht zeigen ja schon die Druckwerte wenn das Fahrzeug voll beladen ist.
Klar macht das nicht 1 bar aus.
Aber den Reifendruck von zwei verschiedene Fahrzeuge zu vergleichen kann man nicht.
Man sollte die Werte mal auf dem Schild für Reifendrücke vergleichen.
 
  • BMW M240i: Kurze Frage - Kurze Antwort Beitrag #1.398
Errost

Errost

Beiträge
390
Punkte Reaktionen
311
Fahrzeugtyp
240i G42
Thema:

BMW M240i: Kurze Frage - Kurze Antwort

BMW M240i: Kurze Frage - Kurze Antwort - Ähnliche Themen

PLZ 8 M240i F22 aus Oberbayern: Servus zusammen, bin neu hier im Forum. Hab mir vor 4 Wochen einen 2020er M240i (komplett Serie) als Nachfolger für meinen E92 325i gekauft. Bald...
F22 M240i Heckklappe: Servus Leute, Ich fahre einen Bmw M240i und bin letztes beim rückwärts fahren leicht gegen ein dhl auto gefahren, so das meine heckklappe in der...
G42 OS8 ACC nachrüsten: Moin zusammen, sagt Mal, hat sich schon jemand mit dem Thema Adaptiven Tempomat nachrüsten beschäftigt? Bei mir ist auf jeden Fall auch "ein"...
G42 HUD unscharf: Hallo allerseits Mein G42 war Montag bis Mittwoch in der Werkstatt, unter anderem wegen der unscharfen Darstellung des HUD (von 2...
F87 Suche nach bestimmten M2 F87 LCI + Kurzvorstellung: Hallo allerseits, bevor ich zu meiner eigentlichen Frage komme, möchte ich mich kurz vorstellen, da ich mich jetzt doch schon eine Weile hier im...
Oben Unten