Michelin Pilot Sport Cup 2 - rein für die Strasse?

Diskutiere Michelin Pilot Sport Cup 2 - rein für die Strasse? im Räder & Reifen Forum im Bereich BMW 2er Coupé & Cabrio .::. Räder & Fahrwerk; Hallo, bitte um Erfahrungen - ich bin dabei neue Reifen zu suchen, und eventuell auf die 763M zu wechseln bei der Gelegenheit. Nun kommen die ja...

soultrader

Stammuser
Beiträge
930
Punkte für Reaktionen
327
Fahrzeugtyp
M2 F87 LBB MY17 HS und M140i F20 AW MY17 AUT
Hallo,

bitte um Erfahrungen - ich bin dabei neue Reifen zu suchen, und eventuell auf die 763M zu wechseln bei der Gelegenheit. Nun kommen die ja immer mit den PSC2.

Macht es Sinn, wenn man diese Reifen wählt und Quasi nur auf der Landstrasse hatzt, vielleicht einmal offenes Fahren auf der Rennstrecke pro Jahr?

Ansonsten reine Schönwetter- und Wochenendfahrten. Sportlich ambitioniert, aber eben auch nicht im Schwarzwald etc. Deswegen habe ich Angst, dass die nie ihre Betriebstemperatur bekommen könnten und somit vllt sogar schlechteren Grip aufweisen als bspw. die Pilot Super Sport.

Danke

!

 

boogiebionic

Beiträge
107
Punkte für Reaktionen
50
Fahrzeugtyp
BMW M2 F87 LCI
Moin..

...ich hatte jahrelang die Cup2 Bereifung wegen meiner Saisonkarte vom Nürburgring ganzjährig auf meinem M3. Das war ein guter Kompromiß. Aber auf der Straße empfand ich den Michelin PSS im direkten Vergleich zum Cup2 immer besser. Du bekommst logischerweiser den Cup2 nie auf Temperatur, somit funzt der PSS im Alltag zum sportlichen fahren einfach besser. Ich persönlich würde auch den PSS vor dem Michelin PS4s vorziehen. Ich glaube mit einem guten UHP-Reifen bist du am besten bedient.

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Roy

Roy

Stammuser
Beiträge
675
Punkte für Reaktionen
481
Wunderschönen guten Morgen,

ich fahre den Reifen aktuell auf meinem M3 in deinem genannten Einsatzraum und kann die Eindrücke von Boogie bestätigen.
Allerdings muss man auch sagen, dass der Cup2 auch ohne Temperatur recht gut funktioniert und sich in dem Fenster gutmütig verhält bzw. rutschen ankündigt und selbst im Rutschen kontrollierbar bleibt.

Vielleicht als Kompromiss: nimm dir die 763M mit Cup2 und fahre das mal ein Jahr in deinem Einsatzraum.
Sollte es gar nicht passen, wechselst du.
Alle Prognosen hier von unserer Seite können zwar einen Eindruck vermitteln, gehen aber ggf. immer an deiner Fahrsituation und Fahrverhalten vorbei.
Nachher kaufst du jetzt einen anderen Reifen und wirst dich immer fragen, ob es nicht mit Cup2 besser gegangen wäre.
Daher meine Meinung: alles mal ausprobieren.
So ganz falsch scheint der Reifen für dich nämlich nicht zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

M240iCabrioEstorilblau

Stammuser
Beiträge
737
Punkte für Reaktionen
294
Fahrzeugtyp
6ender Cabrio HS
Also ich hab die PSS drauf und bin meist zufrieden - nach längerer Landstrassen Hatz bauen die aber schon spürbar ab (schmieren) und kalt rutschen sie etwas. Soweit ich das mitbekommen hab, sind die PSS aber ein Auslaufmodell, abgelöst v.a. durch den PS4s (bzw PS4 bei 18")

Ps: ist m.E. kein reines M2, eher allgemeines Reifenthema ;)
 
Fallout

Fallout

Stammuser
Beiträge
2.044
Punkte für Reaktionen
1.008
Bin eine sasion PSS gefahren und diese Sasion CUP2. Fahrwerk / Setup identisch.

Meiner Meinung nach ist der PSS Bzw PS4s für dein Fahrprofil besser geeignet.
Den CUP2 muss man erst warm fahren damit er sein volles Potential erreicht. Zwar lässt der CUP2 sich auch ohne Hitze sportlich im Alltag fahren, liegt aber dann für mich hinter dem PSS/4s zurück.

Ich hab eine kleine Teststrecke hier in der Gegend. Die Strecke schafft man in etwa 2-3 Minuten. Damit das mit dem CUP2 ordentlich klappt, muss ich den Reifen vorher vllt 10 Minuten warm fahren. Wie sinnig das dann ist, muss jeder selbst entscheiden ;).
 

Boesi

Guest
Also was Roy und Fallout kommentiert haben trifft schon recht gut zu. :daumen:

Ich fahre schon seit mind 5 Jahren den Cup2 konstant die ganze Sommersaison durch weil ich öfter mal track fahre und kein bock auf ständig umziehen oder umschrauben habe.

Der PSS ist sicher im kalten Zustand ein klein wenig besser als der Cup2. Aber bei regen ist der PSS auch nicht sonderlich gut. Der P4 S hebt sich da doch mehr ab weil er bei Nässe deutlich besser geht. Also für rein nur Strasse ohne Track-Anteil sollte man vielleicht doch den P4S vorziehen. Nicht weil er im kalten Zustand ein klein wenig mehr Gripp hat sondern weil er bei Nässe deutlich besser funktioniert.

 

M1402

Beiträge
594
Punkte für Reaktionen
420
Fahrzeugtyp
M2 mineralgrau HS
Der Ausführung von Boesi ist nichts hinzuzufügen

 
Klutten

Klutten

Moderator
Beiträge
689
Punkte für Reaktionen
566
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Da der Anteil normaler Straßenfahrten nahezu 100% beträgt, würde ich eher den Michelin PS4S vorziehen. Der Reifen ist gegenüber vielen anderen Modellen super für sportliche Fahrweisen ausgelegt und bietet deutlich mehr Reserven im Alltag. Sei es Regen und Kälte oder auch mal das Herbstlaub auf der Straße, der Reifen verzeiht eher mal etwas, als der rein auf die Rennstrecke optimierte PS Cup2. Ganz aus den Augen würde ich auch den Verschleiß nicht lassen. Der Cup-Reifen kommt mit gerade mal 5mm im Neuzustand nur eine einzige Saison in Frage, der PS4S hält bei sportlicher Fahrweise sicher trotzdem 2-3 Jahre, ohne ihn grenzwertig abzufahren.

 

Boesi

Guest
Kluten , ein Satz pro Saison beim
Cup2 ? Dann wird aber kaum sportlich gefahren !
Ich komme kaum mit zwei Sätzen hin.
 
Klutten

Klutten

Moderator
Beiträge
689
Punkte für Reaktionen
566
Fahrzeugtyp
M2 Competition
:victory: ...ich kenne den Reifen nicht persönlich, habe einfach nur grob geschätzt.

Für mich wäre das nichts, aber jeder muss da selbst wissen, inwieweit er da seine persönlichen Anforderungen in die Spezialisierung des Reifens verschiebt. Daher war ich eben auch der Meinung, dass der Threadersteller mit einem sehr guten Performance-Reifen wie dem PS4S besser bedient ist.

 
Kurvenräuber

Kurvenräuber

Beiträge
254
Punkte für Reaktionen
244
Fahrzeugtyp
BMW E30 325i - BMW F87 M2
Ich würde in diesem Fall sogar mal etwas über den Michelin Tellerrand hinaussehen und dier die Yokohama AD08R empfehlen.

Rein vom Grip kannst du die etwa zwischen PSS und Cup2 einordnen, wobei sie deutlich näher am Cup sind als am PSS. Der Yokohama macht unter Belastung einfach unglaublich viel mit, sogar auf dem Track, aber auf der Landstrasse funktioniert er super. Er lässt sich präziser fahren als die vergleichsweise weichen Michelin und der Grenzbereich kündigt sich sehr fein und sauber an. Beim PSS reisst der Grip manchmal plötzlich ab, dies hat man beim Yoko nie. Auch bei tiefen Temperaturen und im Regen finde ich den Yoko einiges besser, hat mehr Reserven. Die Aussenflanken sind auch viel stabiler, somit hat man auch mit Seriensturz nicht so eine abgewetzte Aussenflanke. Meiner Meinung nach einer der besten UHP, und günstiger als die Michelins noch dazu ;)

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Azar

Azar

Beiträge
156
Punkte für Reaktionen
23
Kurvenräuber schrieb:
Ich würde in diesem Fall sogar mal etwas über den Michelin Tellerrand hinaussehen und dier die Yokohama AD08R empfehlen.

Rein vom Grip kannst du die etwa zwischen PSS und Cup2 einordnen, wobei sie deutlich näher am Cup sind als am PSS. Der Yokohama macht unter Belastung einfach unglaublich viel mit, sogar auf dem Track, aber auf der Landstrasse funktioniert er super. Er lässt sich präziser fahren als die vergleichsweise weichen Michelin und der Grenzbereich kündigt sich sehr fein und sauber an. Beim PSS reisst der Grip manchmal plötzlich ab, dies hat man beim Yoko nie. Auch bei tiefen Temperaturen und im Regen finde ich den Yoko einiges besser, hat mehr Reserven. Die Aussenflanken sind auch viel stabiler, somit hat man auch mit Seriensturz nicht so eine abgewetzte Aussenflanke. Meiner Meinung nach einer der besten UHP, und günstiger als die Michelins noch dazu ;)
und die kosten leider ein tick mehr als Cup2 in 19 Zoll...

 
Kurvenräuber

Kurvenräuber

Beiträge
254
Punkte für Reaktionen
244
Fahrzeugtyp
BMW E30 325i - BMW F87 M2
Azar schrieb:
und die kosten leider ein tick mehr als Cup2 in 19 Zoll...
Was? Bei welchem Reifenhändler denn? Hier in der CH ist der Yokohama fast durchs Band ca. 300.- günstiger pro Satz..

 
Andi-M2

Andi-M2

Stammuser
Beiträge
563
Punkte für Reaktionen
420
Fahrzeugtyp
M2
Hier in Dtld. ist der AD08R auch überall günstiger als der Cup2.

@Kurvenräuber:

Ich teste den Yoko nächste Saison ebenfalls.

Fährst du den in den Seriengrößen 245/265?

 
Kurvenräuber

Kurvenräuber

Beiträge
254
Punkte für Reaktionen
244
Fahrzeugtyp
BMW E30 325i - BMW F87 M2
Dachte ich mir doch, dass er euch bei euch nicht teurer ist.

@Andi: Ich fahre ihn in 255/265. Kann ich nur empfehlen, je nach Fahrwerk muss man vorne den Plastik im Radkasten etwas nachföhnen.

Der Yoko bietet "echte" 255 Breite, dies ist schon ein mega Unterschied zum eher schmal bauenden PSS in 245. Das Einlenken und der VA Grip sind eine andere Welt ;)

 
Erebor

Erebor

Stammuser
Beiträge
2.819
Punkte für Reaktionen
860
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Ich dachte immer, der PSS und PS4s bauen eher breit.
Wohingegen ein PZero sehr schmal baut.
 

Boesi

Guest
Also Kurvenräuber , irgendwie hast du da wohl was durcheinander bekommen !
Ich fahre cup2 in 255/35 vorne und 275/35 !
Der 255er ist knapp 270 mm breit und der 275 ist 287 breit !
Bei den PSS ist es nicht ganz so drastisch mit der Breite aber die bauen auch definitiv breiter als das was draufsteht !
Der Yoko ist eher schmal weil der gerade mal die breite erreicht die draufsteht !
Und bitte erzähl hier jetzt nicht dass das nicht stimmt was ich schreibe ! Wir haben die Reifen vermessen ! Sogar der Conti sc6 baut breiter als die Yokos.

Ob nun der Yoko oder der cup2 besser einlenkt lasse ich mal unkommentiert! Ich fahre den cup2 schon lange und auf verschiedenen Autos und weiß was der reifen kann und was nicht !
Bei dem was du da gerade geschrieben hast kommt mir allerdings das Gefühl hoch dass du nicht wirklich weißt was die cup2 oder PSS oder PS4S koennen . Sorry , ist nicht böse gemeint !

Zum yoko AD08R habe ich allerdings schon ein wenig gehört.. Der Reifen soll gar nicht so gut gehen. Und das wohl auf nassem und trockenem Belag.

Ich hänge hier mal einen Test als Link ran der das bestätigt was ich von Track Kollegen schon gehört habe. Und genau das scharfe einlenken solle beim Yoko eher eine Schwäche sein.

https://www.autobild.de/artikel/semi-slicks-im-test-sommerreifen-in-235-35-r-19-11772915.html

 
Zuletzt bearbeitet:

M1402

Beiträge
594
Punkte für Reaktionen
420
Fahrzeugtyp
M2 mineralgrau HS
Interessanterweise gehen bei dem Ad08r die Meinungen in unterschiedliche Richtungen.

Logisch, dass die Urteile abhängig sind vom jeweiligen Fahrzeugtyp oder auch nur davon was der "Leader" einer größeren Gruppe seinen "Jüngern" mit auf den Weg gibt und alle hören nur seine "Wahrheit" und verbreiten diese.

Ich selbst bin durch Zufall auf den Ad08r gestoßen und hatte mir den nur wegen des ungewöhlichen Profils angeschaut und bin mit dem zukünftigen Besitzer dieses Reifens in der Werkstatt ins Gespräch gekommen. Ein paar Dinge sind bei mir haften geblieben, von dem was der mir zu dem Reifen sagen konnte wie zb steifere Flanke, präzises Lenkverhalten, im Verhältnis zu anderen Semis weniger Abrieb

Da ich auch nur ab und zu mal ne Runde über die Nos fahre, neige ich grundsätzlich nicht zu einem Semi. Der Preis war jedoch so ok., dass ich das Risiko eingehen wollte

Ein paar Wochen später hatte ich mir die draufgezogen und war sehr positiv überrascht von Grippniveau im Trockenen, auch ohne Rennbetriebstemperatur, auf Nässe auch mehr als vertrauenserweckend, dass aber erst nachdem die Schmierschicht runter war.

Aufgefallen ist mir , dass er in meiner damaligen Größe deutlich breiter baute als alle Reifen die ich vorher genutzt hatte, der hatte plötzlich Kontakt zum vorderen Kotflügel, wenn die Federn arbeiten mussten.

Der Reifen wirkte von der Kontur recht eckig, die Laufläche ging fast bis zur Flanke, wohingegen meine anderen Reifen immer trapezförmig wirkten.

Mit dem ging es für meine Fahrkünste besser ums Eck als sonst. Auch hab ich gedacht, dass der sehr schnell wegschmilzt, jedoch war ich überrascht, dass ich kaum Unterschied zum PilotSport hatte.

Mein persönliches Fazit: hätte ich nochmal draufgemacht

So macht jeder seine eigenen Erfahrungen,

wobei immer zu bedenken ist, dass man im Strassenverkehr als Nichtrennfahrer das alles selbst gar nicht genau rausfühlen kann , zu unterschiedlich sind die Bedingungen und Gelegenheiten verschiedenste Reifen regelmäßig unter eben unter gleichen Vorraussetzungen erleben zu können

Wobei ich absolut überzeugt bin, dass für den normalen Strassengebrauch absolut keiner einen Semi benötigt. Ausser fürn Stammtisch

Hätte ich ne Jahreskarte und würde in Ringnähe wohnen, dann sieht natürlich anders aus

Hier noch ein Bericht, wo der Ad08r sehr ordentlich abschneidet, den ich jetzt extra mal rausgesucht habe, weil ich im Gegenteil zu boesi schon recht oft positives über den Ad gehört habe

https://reifen.rezulteo.de/blog/reifen-news/tests-vergleiche/yokohama-ado8r-rezulteos-ultimativer-reifentest-1260

Boesi, was machen wir jetzt bloß? :bier:

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Fallout

Fallout

Stammuser
Beiträge
2.044
Punkte für Reaktionen
1.008
Ich hab es in einem anderen Thread schonmal geschrieben.
2018 wurden von Autobild Sportscars verschiedene Semis getestet (wobei der Yoko und Cup ja eher UHP sind). Der CUP2 war in allen Disziplinen dem AD08R überlegen.

Ich sehe - bis auf paar EUR Ersparnis - keinen Sinn den AD08R dem CUP2 vorzuziehen.
 
Bamowe

Bamowe

Beiträge
1.698
Punkte für Reaktionen
1.655
Fahrzeugtyp
Bajuwarischer Breitbackenbazi (M2) und koreanische Kamikazekiste (i30N)
Kurz zum Ursprungspost:

Soultrader hat sich denke ich die Frage gestellt, ob der Cup zu ihm passt, weil die 763M als Komplettradsatz ja nur mit gerade dem Reifen ausgeliefert wird. Ansonsten hätte er vermutlich gar nicht über den Cup nachgedacht. Zumindest kann ich mir das vorstellen, weil ich genau in der gleichen Situation stecke. Auch interessiert an den 763M, aber am überlegen, ob der Cup denn nun auch passend für mich ist. Daher werden ihm andere Cup Reifen vermutlich egal sein, da er gar nicht unbedingt einen Cup Reifen möchte, sondern nur wissen will, ob der Komplettradsatz ihm im Alltag taugt oder nicht.

Ich werde wohl den Cup Radsatz nehmen, weil es auch nicht mein Alltagsfahrzeug ist.

Und ja, man bekommt die Felge natürlich auch ohne Reifen, aber oft ist der angebotene Preis als Komplettradsatz viel attraktiver.

Das hat mir ein wenig geholfen:

 

Anhänge

Thema:

Michelin Pilot Sport Cup 2 - rein für die Strasse?

Michelin Pilot Sport Cup 2 - rein für die Strasse? - Ähnliche Themen

  • Michelin Pilot Supersport vs Conti Sport Contact 6

    Michelin Pilot Supersport vs Conti Sport Contact 6: Ich habe zwei Radsätze mit 245/35-19 / 265/35-19 Bereifung seit letzter Woche in der Garage liegen und wollte es nun wissen: - 788M (M2...
  • Michelin Pilot Sport 4 - 235/40 R18 Reifenfreigabe

    Michelin Pilot Sport 4 - 235/40 R18 Reifenfreigabe: Guten Tag, kann mir jemand mit einer Reifenfreigabe für o.g. Reifen auf einem m235i weiterhelfen (vorne wie hinten)? Ich weiß, dass einige diese...
  • 4 Michelin Pilot Super Sport

    4 Michelin Pilot Super Sport: Die Reifen werden am 20.4.15 demontiert und haben eine Fahrtstrecke von München nach Düsseldorf auf dem Tacho. Also fast neuwertig. 2 Reifen...
  • Biete 4 x Michelin Pilot Super Sport Neuwertig!

    Biete 4 x Michelin Pilot Super Sport Neuwertig!: Hallo Leute Ich biete hier meinen Original Reifen Satz vom M235i an. Habe nach der Werksabholung 2/2015) auf den Original Felgensatz direkt...
  • Biete BMW Kompletradsatz 18" 436 ferricgrey NEU Michelin Pilot Super Sport

    Biete BMW Kompletradsatz 18" 436 ferricgrey NEU Michelin Pilot Super Sport: Verkaufe nagelneuen BMW-Komplettradsatz passend für alle 1er bzw. 2er der aktuellen Modellreihe F2x! Radsatz ist Nagelneu da er mit Winterreifen...
  • Ähnliche Themen
  • Michelin Pilot Supersport vs Conti Sport Contact 6

    Michelin Pilot Supersport vs Conti Sport Contact 6: Ich habe zwei Radsätze mit 245/35-19 / 265/35-19 Bereifung seit letzter Woche in der Garage liegen und wollte es nun wissen: - 788M (M2...
  • Michelin Pilot Sport 4 - 235/40 R18 Reifenfreigabe

    Michelin Pilot Sport 4 - 235/40 R18 Reifenfreigabe: Guten Tag, kann mir jemand mit einer Reifenfreigabe für o.g. Reifen auf einem m235i weiterhelfen (vorne wie hinten)? Ich weiß, dass einige diese...
  • 4 Michelin Pilot Super Sport

    4 Michelin Pilot Super Sport: Die Reifen werden am 20.4.15 demontiert und haben eine Fahrtstrecke von München nach Düsseldorf auf dem Tacho. Also fast neuwertig. 2 Reifen...
  • Biete 4 x Michelin Pilot Super Sport Neuwertig!

    Biete 4 x Michelin Pilot Super Sport Neuwertig!: Hallo Leute Ich biete hier meinen Original Reifen Satz vom M235i an. Habe nach der Werksabholung 2/2015) auf den Original Felgensatz direkt...
  • Biete BMW Kompletradsatz 18" 436 ferricgrey NEU Michelin Pilot Super Sport

    Biete BMW Kompletradsatz 18" 436 ferricgrey NEU Michelin Pilot Super Sport: Verkaufe nagelneuen BMW-Komplettradsatz passend für alle 1er bzw. 2er der aktuellen Modellreihe F2x! Radsatz ist Nagelneu da er mit Winterreifen...
  • Oben Unten