M2 Competition Leistungssteigerung

Diskutiere M2 Competition Leistungssteigerung im BMW M2 Competition Forum im Bereich BMW 2er Coupé & Cabrio .::. Modelle; Danke. Das gefällt mir.(y)

Maschine

Beiträge
53
Punkte Reaktionen
56
Danke. Das gefällt mir.(y)
 

Goodspeed72

Beiträge
35
Punkte Reaktionen
9
Fahrzeugtyp
BMW M2C , 981 Spyder
Es hies da es zu wenig Autos gibt rentiert sich der Aufwand einfach nicht....aber sag niemals nie...
 

alibomaye

Beiträge
114
Punkte Reaktionen
40
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Ich könnte mir vorstellen dass es irgendwann doch geknackt wird, oder jemand den Key in ner Bar liegen ließ. Warum? Weil gut tunebare Autos auch Absatz und somit Verkaufszahlen bedeuten. Das weiß der OEM natürlich.

(Ist nur eine Vermutung. Glaskugel ist gerade unterwegs :) )
 

Maschine

Beiträge
53
Punkte Reaktionen
56
Ich könnte mir vorstellen dass es irgendwann doch geknackt wird, oder jemand den Key in ner Bar liegen ließ. Warum? Weil gut tunebare Autos auch Absatz und somit Verkaufszahlen bedeuten. Das weiß der OEM natürlich.

(Ist nur eine Vermutung. Glaskugel ist gerade unterwegs :) )

Umgekehrt schwindet eventuell die Anzahl der verfügbaren Gebrauchtfahrzeuge im Serienzustand wenn gewisse Autos leicht zu tunen sind und weil es im konkreten Fall gefühlt 50 S55-Tuner gibt von denen jeder gerne behauptet den ultimativen shit anzubieten. Ist so ein bisschen, wie beim Öl: Wer am lautesten schreit und den besten YouTube Kanal hat...

Ich finde es als Interessent daher grundätzlich leicht abschreckend wenn Tunes rückstandslos entfernt werden können, weil man als Käufer schnell übersehen kann was wirklich mal unter der Haube lief. Das basiert freilich auf meiner persönlichen Einstellung, wonach ich nie ein gemachtes Auto kaufen würde und ist damit höchst subjektiv.

Bevor jetzt jemand Parallelen zu Tachomanipulationen bei Gebrauchten herstellt: Ja, man kann sich auch gleich einen Neuwagen kaufen und diesen behalten.
 

Ruediger

Beiträge
771
Punkte Reaktionen
567
Fahrzeugtyp
F87 M2 LCI, G30 540i, F46 220i
Es widrd definitiv in Richtung untunebare Autos gehen. Zumindest mit Software.
Im Zuge des autonomen Fahrens müssen die OEM nämlich absolut manipulationssichere Steuergeräte verbauen, damit die Fahrzeuge zugelassen werden können.
Dann wird es nur noch per Tuningbox möglich sein, die Leistung zu erhöhen.

Auch da mache ich mal ein Fragezeichen dran.

Es ist für die DME trivial die tatsächliche erzeugte Leistung / das erzeugte Drehmoment aus den für den Betrieb von Motor und Getriebe notwendigen Parametern zu errechnen. Heute setzt die DME intern persistent _nur_ das Flag, dass manipuliert worden ist (weshalb jedes Tuning, egal ob Box oder Kennfeld, heute von BMW nachvollzogen werden kann).

Nichts spricht technisch dagegen, dass morgen die DME bei Erkennen eines entsprechenden Betriebszustandes (Leistung, Drehmoment, Geschwindigkeit außerhalb der zulässigen Parameter) in den Notlauf geht, das autonome Fahren deaktiviert und man nur noch mit 80 km/h zur Werkstatt fahren kann.
 

Erebor

Stammuser
Beiträge
3.501
Punkte Reaktionen
1.229
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Auch da mache ich mal ein Fragezeichen dran.

Es ist für die DME trivial die tatsächliche erzeugte Leistung / das erzeugte Drehmoment aus den für den Betrieb von Motor und Getriebe notwendigen Parametern zu errechnen. Heute setzt die DME intern persistent _nur_ das Flag, dass manipuliert worden ist (weshalb jedes Tuning, egal ob Box oder Kennfeld, heute von BMW nachvollzogen werden kann).

Nichts spricht technisch dagegen, dass morgen die DME bei Erkennen eines entsprechenden Betriebszustandes (Leistung, Drehmoment, Geschwindigkeit außerhalb der zulässigen Parameter) in den Notlauf geht, das autonome Fahren deaktiviert und man nur noch mit 80 km/h zur Werkstatt fahren kann.
Das ist absolut korrekt. Sowas ist alles ohne Problem machbar.
 

TM1992

Beiträge
13
Punkte Reaktionen
10
Fahrzeugtyp
BMW M2C
Ich könnte mir vorstellen dass es irgendwann doch geknackt wird, oder jemand den Key in ner Bar liegen ließ. Warum? Weil gut tunebare Autos auch Absatz und somit Verkaufszahlen bedeuten. Das weiß der OEM natürlich.

(Ist nur eine Vermutung. Glaskugel ist gerade unterwegs :) )
Ich sehe es ganz gegenteilig. Ist das Steuergerät Tuningsicher so entstehen für die Autohersteller ganz andere Möglichkeiten über „Pakete“ bei gleicher Hardware teuer Mehrleistung zu verkaufen. Sowas wie bei den AMG Modellen mit dem „S“. Das wird dann definitiv zunehmen.
 

Kandan

Stammuser
Beiträge
1.993
Punkte Reaktionen
1.363
Fahrzeugtyp
M2 F87 S2
Je größer die finanziellen Interessen dahinter, desto wahrscheinlicher wird auch diese Sperre irgendwann geknackt.
Jede Software muss ja seine "Servicefähigkeit" trotzdem behalten, egal wie sicher sie ausgeführt ist.
Alleine da verbirgt sich schon die "Gefahr" einer Backdoor ;)
 

_SR_

Beiträge
134
Punkte Reaktionen
137
Fahrzeugtyp
M2C
Ich sehe es ganz gegenteilig. Ist das Steuergerät Tuningsicher so entstehen für die Autohersteller ganz andere Möglichkeiten über „Pakete“ bei gleicher Hardware teuer Mehrleistung zu verkaufen. Sowas wie bei den AMG Modellen mit dem „S“. Das wird dann definitiv zunehmen.

Das ist doch heute schon Realität beim S55 - von 411 bis 460PS die exakt identische Hardware.

Oder die Performance Kits für 320D oder 340i früher, wo einfach nur ein anderes Kennfeld aktiviert wurde.

Rein technisch könnte BMW problemlos ein Paket für den M2C anbieten der ihn auf 450 oder 460PS bringen würde - nur wer hätte dann noch M4 gekauft? ;-)

Grüße
Sven
 

Maschine

Beiträge
53
Punkte Reaktionen
56
Der M2 dürfte für einige schlicht zu klein sein. Darüber hinaus hat der M2 nicht das Prestige eines M3/M4 und einen leicht billigen Innenraum (zumindest beim Pre-FL).

Aber ja, ich würde für eine von BMW abgesicherte Leistungssteigerung (sog. PowerKit) auch das doppelte bezahlen statt zu einem Tuner zu gehen. Hier lässt BMW in meinen Augen einiges liegen und wer vor Kannibalisierung Angst hat, der möge einfach den Preis des PowerKits so hoch ansetzen, dass es geradezu lächerlich erscheint es zu kaufen. Alles möglich aber in Konzernen sitzen gerne mal a.) Angsthasen b.) Leute ohne großen Bezug zum Produkt/Marke c.) ohne echtem Verständnis was "da draußen" angefragt wird. Kenne ich zu gut.:cool:
 

Maschine

Beiträge
53
Punkte Reaktionen
56
Man stelle sich ein 450PS-Paket für den M2C vor für 3000 Euro.....
Eine saubere Kurve oberhalb 5000 1/min mit 550Nm Spitzenmoment und dem Segen von BMW darf gerne 3000 Euro kosten. Mit exakten Nachbildungen, die für 500 Euro zu haben sind hätte ich Bauchschmerzen.
 

_SR_

Beiträge
134
Punkte Reaktionen
137
Fahrzeugtyp
M2C
0f25ee2d869ef533343ffaed0b830712.jpg
 

clemens

Beiträge
349
Punkte Reaktionen
111
Fahrzeugtyp
M2C, 981 Spyder, Z4 3.0i
Man stelle sich ein 450PS-Paket für den M2C vor für 3000 Euro.....
Warum sollte man für 3000 Euro lächerliche 450 PS ordern wenn man für die hälfte >500 PS bekommt........nur wegen einer möglichen Garantie
 

Ruediger

Beiträge
771
Punkte Reaktionen
567
Fahrzeugtyp
F87 M2 LCI, G30 540i, F46 220i
Weil du dann SICHER sein kannst, dass du einen Softwarestand auf der DME hast, der im Verbund mit der Getriebesoftware abgestimmt ist und zig Tausend Kilometer Straßen- und Prüfstandtest hinter sich hat.

Für manche (oder viele) fühlt sich das besser an. Es soll ja auch Leute geben, die sich nur Zubehör ans oder ins Auto schrauben, bei dem BMW drauf steht („Damit Ihr BMW ein BMW bleibt.“)
 

Kandan

Stammuser
Beiträge
1.993
Punkte Reaktionen
1.363
Fahrzeugtyp
M2 F87 S2
Nachvollziehbar. Trotzdem für ist generell Leistungstuning nichts für ängstliche Menschen. Die sollen doch einfach bei ihrem Serienfzg bleiben mit Garantieverlängerung. Und wenn mehr Leistung dann das nächst größere Modell teuer kaufen.

Im Endeffekt wäre das wieder nur für die ganzen Mietwagenfahrer im Land (Leasing) interessant die das dann legal machen dürften.
 

clemens

Beiträge
349
Punkte Reaktionen
111
Fahrzeugtyp
M2C, 981 Spyder, Z4 3.0i
Weil du dann SICHER sein kannst, dass du einen Softwarestand auf der DME hast, der im Verbund mit der Getriebesoftware abgestimmt ist und zig Tausend Kilometer Straßen- und Prüfstandtest hinter sich hat.

Für manche (oder viele) fühlt sich das besser an. Es soll ja auch Leute geben, die sich nur Zubehör ans oder ins Auto schrauben, bei dem BMW drauf steht („Damit Ihr BMW ein BMW bleibt.“)
Wers braucht, ich geh da lieber zu Schmickler und weiß das hinterher alles bestens funktioniert. Hier ist doch eher die Situation das mittlerweile jeder eine 08/15 Software für kleines anbieten kann.

Nachvollziehbar. Trotzdem für ist generell Leistungstuning nichts für ängstliche Menschen. Die sollen doch einfach bei ihrem Serienfzg bleiben mit Garantieverlängerung. Und wenn mehr Leistung dann das nächst größere Modell teuer kaufen.

Im Endeffekt wäre das wieder nur für die ganzen Mietwagenfahrer im Land (Leasing) interessant die das dann legal machen dürften.
Du meinst Vertragsgerecht......Eine Software Optimierung legal zu bekommen ist doch kein Problem
 

_SR_

Beiträge
134
Punkte Reaktionen
137
Fahrzeugtyp
M2C
Ja Clemens, genau. Wegen der lächerlichen Garantie.

Grüße
Sven
 

clemens

Beiträge
349
Punkte Reaktionen
111
Fahrzeugtyp
M2C, 981 Spyder, Z4 3.0i
Ja Clemens, genau. Wegen der lächerlichen Garantie.

Grüße
Sven
Sven da kann ich dich beruhigen. Ich fahre seit über 20 Jahren M Modelle und den ein oder anderen Porsche, Software optimiert (leistungsgesteigert) wurden alle. Probleme gab es nie und das bei vielen Tausend Rennstrecken Kilometern. Auch Garantie Leistungen die immer mal anfielen waren problemlos.
 
Thema:

M2 Competition Leistungssteigerung

M2 Competition Leistungssteigerung - Ähnliche Themen

G-POWER (PERFORMANCE SOFTWARE V3 - M240I F2X - 500 PS): Hallo zusammen, der Plan ist es Anfang 2019 auf den M240i xDrive als Cabrio um zu steigen. Bei G-POWER habe ich folgendes tuning gefunden...
Lackstift Bremse BMW M2 Competition Performance-Anlage: Hey Zusammen, ich habe in der Suche soweit nichts zum Thema gefunden, aber gibt es einen Lackstift im BMW-Sortiment, der dem Grau der großen BMW...
THOR - G.T.S, C.S, Comp. Flasher für Android und iOS: THOR the M Flasher Liebe 2erTalk Community, mit diesem Thread möchten wir euch offiziell unsere App THOR the M Flasher vorstellen. THOR ist eine...
M2 competition Carbon Haube auf M240: Habe gesehen das bei Baum die neue MP competition Haube auch für den F22 angeboten wird. Ich weiß für 4800€ Nicht gerade ein günstiges Vergnügen...
Zündkerzen BMW M2 N55 - welche? Intervall?: Hallo Jungs! Es geht um das Thema Zündkerzen beim M2 F87 mit dem N55 Motor. Wie oft werden die getauscht mit / ohne Tuning? Und welche sind nun...
Oben Unten