F87 Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87

Diskutiere Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 im Reifen, Fahrwerk und Bremsen Forum im Bereich BMW 2er Forum; Habe schon mal in der Rubrik Bremsen geschrieben, denke aber hier fahren die richtigen Racer rum. Die Erfahrunge ist per heute akutell. Werde...
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #1

M2LW

Beiträge
44
Punkte Reaktionen
81
Fahrzeugtyp
M2 F87
Habe schon mal in der Rubrik Bremsen geschrieben, denke aber hier fahren die richtigen Racer rum.

Die Erfahrunge ist per heute akutell.

Werde hier meine Erfahrungen mit div. Sport und Rennbremsbelägen niederschreiben. Ich fahre jetzt einen M2 und vorher einen M235i.

Fahre regelmässig zügig über die Alpen und auf der Rennstrecke (über 15 Trackdays und über ca. 300 Runden NBR pro Jahr).

Die Bremsbeläge sind ja beim M235i und M2 gleich.

Sportbremsbeläge: (Strasse)

Endless MX72

Habe diesen Belag für meine Pässefahrten (Susten, Grimsel, Nufenen usw) gekauft.

Biss viel stärker als OE. Hatte nie Fading auf der Strasse.

Beläge machen keine Geräusche.

Beläge laufen gerade ab.

Verschleiss ist sehr gering von Scheibe und Belag. Halten viel länger als OE

Die Dosierung ist um Welten besser als OE.

Sehr guter Kaltbremswert.

Von mir aus der beste Sportbremsbelag.

EBC Yellostuff usw.

Über diese Marke schreibe ich nichts mehr, dass ist einfach nur billig und gehört nicht in einen BMW. Hatte ich in meinen Automobilen Anfängen benutzt und kann nur sagen, was nichts kostet ist auch nichts wert. Da kann man gleich original drin lassen. Ist etwa das gleiche Niveau wie Leute die an Ihrem BMW Linglong Reifen fahren.

Wer etwas anderes behauptet, ist einfach noch keinen anständigen Belag gefahren.

Ferodo DS2500

Anfangsbiss etwa auf OE-Niveau. Reibwert immer wieder anders. Immer anderes Pedalgefühl.

Immer wieder extremes Fading.

Beläge pfeifen ganz selten.

Beläge laufen gerade ab.

Scheibenverschleiss ist durchschnittlich.

Belagsverschleiss ist sehr hoch.

Kaltbremsverhalten etwa OE

Rennbremsbeläge: (Rennstrecke)

Pagid RS29

Der Biss um Welten besser als original. Reibwert aber nicht über den ganzen Temperaturbereich konstant.

Fading hatte ich nur ganz selten.

Beläge pfeifen sehr laut.

Ich hatte immer ein Klacker-Geräusch, da die Beläge anscheinend nicht ganz passgenau sind. Zudem nutzen sich die Beläge schräg ab, weil die Bremskolben alle gleich gross sind. Die Beläge werden nicht über die ganze Fläche gleich warm, was die einseitige Abnutzung erklärt.

Scheibenverschleiss ist durchschnittlich.

Belagsverschleiss durchschnittlich

Schlechter Kaltbremswert.

Pagid RSL1

Reibwertkonstanz besser als beim RS29.

Fading hatte ich nie.

Beläge pfeifen sehr laut.

Beläge laufe auch leicht schräg ab, aber weniger als beim RS29.

Auch hier hatte ich immer wieder mal ein Klacker-Geräusch, aber besser als beim RS29.

Scheibenverschleiss ist leicht höhrer als beim RS29

Belagsverschleiss ist leicht weniger als beim RS29.

Kaltreibwert ist gut.

Endless ME22

Der Biss ist nochmals besser als beim RS29. Reibwert über den ganzen Temperaturbereich gleich.

Fading hatte ich nie.

Geräusche inkl. Pfeifen sehr selten und wenn, dann nur sehr leise.

Beläge laufen gerade ab.

Scheibenverschleiss ist sehr gering. Hatte noch nie einen Rennbelag der so sanft zu Scheibe ist.

Belagsverschleiss sehr gering.

Guter Kaltbremswert.

Endless MA45B

Der Biss ist etwa wie beim Endless ME22. Reibwert über den ganzen Temperaturbereich gleich.

Fading hatte ich nie.

Geräusche inkl. Pfeifen sehr selten und wenn, dann nur sehr leise.

Beläge laufen gerade ab.

Scheibenverschleiss ist noch geringer als mit den ME22.

Belag hält tatsächlich doppelt so lange wie der ME22, der ja auch schon sehr lange gehalten hat.

Guter Kaltbremswert.

PFC08

Der Biss ist etwa wie RS29. Reibwert über den ganzen Temperaturbereich fast gleich.

Fading hatte ich nie

Belag pfeift sehr laut.

Beläge laufen gerade ab.

Scheibenverschleiss ist sehr hoch

Belagsverschleiss durchschnittlich

Schlechter Kaltbremswert.

Ferodo DS1.11

Sehr guter Biss. Reibwert immer wieder ungleich über den ganzen Temperaturbereich.

Ich hatte immer mal wieder Fading.

Belag pfeift.

Beläge sind auch schräg abgelaufen.

Scheibenverschleiss sehr hoch

Belagsverschleiss sehr hoch.

Schlechter Kaltbremswert.

Nächsten zusammengefassten Erfahrungswerte Seite 4 #65
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87

Anzeige

  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #41
Fallout

Fallout

Stammuser
Beiträge
2.294
Punkte Reaktionen
1.240
M1402 schrieb:
Versteh ich nicht wirklich.
Wie kann denn durch einen anderen Belag mehr Druck anliegen? Oder meinst du was anderes?

Ja, war falsch ausgedrückt von mir. Ich wollte aussagen, dass der Belag den Wagen bereits nach 2-3 Bremsungen deutlich besser verzögert.
Die Reibwerte mit den Temperaturen habe ich ja gepostet.
 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #42

M2Flo

Stammuser
Beiträge
1.185
Punkte Reaktionen
443
Fahrzeugtyp
Haben die Endless MX72 Plus auch Schwingungsdämpfer wie die OEM Beläge?

 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #43
Fallout

Fallout

Stammuser
Beiträge
2.294
Punkte Reaktionen
1.240
Ja, da sind Gewichte dran.
Die sollte man vorher auch mal auf einen festen Sitz kontrollieren. Es gab mal paar mx72, da haben die sich gelockert. Das Problem hatte ich auch damals.
 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #44

Matchi

Beiträge
52
Punkte Reaktionen
14
Fahrzeugtyp
M2
Fahrt ihr eigentlich mit Stahlflex?

 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #45

Gast2027

Guest
Ja klar!

Die ori Bremsflüssigkeit ist eh eine Lowbudget-Plörre, die muss ohnehin raus. Und bei der Gelegenheit gleich Leitungen und Beläge mit tauschen.

Sättel und Scheiben der blauen M-Bremse sind ganz ordentlich.

 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #46

Matchi

Beiträge
52
Punkte Reaktionen
14
Fahrzeugtyp
M2
Ok, also wird es wohl Stahlflex, Flüssigkeit, Beläge und Belüftung werden... Tschüss Geld :D

 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #47
Kielaer-tommy

Kielaer-tommy

Beiträge
219
Punkte Reaktionen
93
Fahrzeugtyp
BMW M2 LCI,BMW 320i E46 Lim., 320i E46 Touring
Also fängt man am besten ersteinmal mit den Leitungen&Flüssigkeit an.

Und um legal zu bleiben nimmt man die MP Sportbeläge (S4007)

Nur Vorderachse mit dem M Belägen und hinten OEM oder gleich beide Achsen mit den S4007?

 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #48

M2Flo

Stammuser
Beiträge
1.185
Punkte Reaktionen
443
Fahrzeugtyp
Beide Achsen ist zu empfehlen! Bei ebay-klein... ist grad ein Satz für die VA für 250€...

 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #49

M2Flo

Stammuser
Beiträge
1.185
Punkte Reaktionen
443
Fahrzeugtyp
So, gestern kamen meine MX72 Plus an. Ich bin schon sehr gespannt auf die Teile. Die haben auch Vibrationsbleche und Schwingungstilger verbaut! Ich hoffe mal das die dadurch weniger quietschen :)

Und Preis war auch heiß ;)

 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #50
Bazille

Bazille

Beiträge
465
Punkte Reaktionen
339
Fahrzeugtyp
M2 LCi HS
M2Flo schrieb:
Beide Achsen ist zu empfehlen! Bei ebay-klein... ist grad ein Satz für die VA für 250€...
Bin beides gefahren (S4007 vo) und (S4007 vo+hi). Ich finde die Variante (vo) eigentlich recht OK. Auf der Strasse ist kein Unterschied zw. (vo) und (vo+hi) zu spüren. Auf der Rennstrecke kannst Du bei der Variante (vo+hi) beim Bremsen etwas besser das Heck miteindrehen lassen. Aber das ist natürlich etwas kniffliger von der Beherrschung. Aber auch die Variante (vo) auf der Rennstrecke fährt sich sehr tauglich. Ist eben einen Hauch richtungsstabiler auf der Bremse.

 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #51
Erebor

Erebor

Moderator
Beiträge
5.897
Punkte Reaktionen
3.758
Fahrzeugtyp
G82 M4 Competition
M2Flo schrieb:
So, gestern kamen meine MX72 Plus an. Ich bin schon sehr gespannt auf die Teile. Die haben auch Vibrationsbleche und Schwingungstilger verbaut! Ich hoffe mal das die dadurch weniger quietschen :)

Und Preis war auch heiß ;)
Hast du ne Adresse? Ich bin auch noch auf der Suche nach mX72 für die grosse Sportbremse zu nem fairen Kurs.
 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #52

M2Flo

Stammuser
Beiträge
1.185
Punkte Reaktionen
443
Fahrzeugtyp
Ich habe jetzt die MX72 Plus seit ca. 200km im Auto...ich weiss ja nicht so recht, aber sollten die nicht wesentlich mehr Biss im kalten Zustand haben als die OEM Beläge? Ich hatte vorher die Performance Beläge (Textar 4007) drinnen und die haben richtig viel Biss bei der ersten Bremsung. Die Endless sind im Moment wie die OEM und auf den ersten Metern wie gefettet?

Der Seibert wird ja kalt mit 0,476 angegeben...was haben denn die Textar dann??

 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #53

MAndrej

Stammuser
Beiträge
702
Punkte Reaktionen
206
Fahrzeugtyp
M2 vLCI
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #54
Fallout

Fallout

Stammuser
Beiträge
2.294
Punkte Reaktionen
1.240
Die Endless brauchen 2-3 Bremsungen, dann haben sie erst den richtigen Biss. Kalt sollten die etwa Serie entsprechen.

 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #55

M2Flo

Stammuser
Beiträge
1.185
Punkte Reaktionen
443
Fahrzeugtyp
Ja habe ich so +- eingebremst.

Dann bin ich grad richtig enttäuscht von den Belägen :/ Aber der Reibwert sollte kalt doch trotzdem wesentlich höher sein als bei den OEM Belägen? Ich war so angetan von den PP Belägen und deren Kaltreibwert.

 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #56
Fallout

Fallout

Stammuser
Beiträge
2.294
Punkte Reaktionen
1.240
Ich weiß jetzt nicht welche Werte bei den originalen Belägen angegeben sind aber Anspruch eines Sportbelages ist bestimmt nicht, dass dieser kalt schon besser als OEM funktionieren muss. Ich seh das Problem auch nicht, wenn ich 2-3 mal stark Bremse ist der MX72 warm genug und hat eine super Performance.

Eigentlich der perfekte Belag für die schnelle Fahrt auf der Landstraße. Nur aufm Track muss man eben aufpassen, da verglast der Belag dann evtl. die Scheibe.
 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #57

M2Flo

Stammuser
Beiträge
1.185
Punkte Reaktionen
443
Fahrzeugtyp
Naja, Anspruch. Es sind Kelterte angegeben und Warmwerte. Der Reibwert ist kalt ja wie er ist, und meist viel Häher als bei OEM Belägen. Deshalb leuchtet mir das nicht so ein. Vielleicht brems ich nocht ein bisschen in der Hoffnung das es bissiger auf den ersten Meter wird. Wie ersaht, der PP Belag hat vom Stand weg so viel Biss gehabt und wurde merklich mehr wenn er warm wurde...

 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #58
Erebor

Erebor

Moderator
Beiträge
5.897
Punkte Reaktionen
3.758
Fahrzeugtyp
G82 M4 Competition
Ich fahre den Belag auch seit ein paar Tagen und finde ihn absolut Klasse. Kalt etwa gleich wie Serie, jedoch deutlich besser dosierbar, warm dann eine andere Liga.
Der Belag ist klar für die Strasse und nicht für de Track gemacht. Er ist dafür auch sehr langlebig und auch schonend zur Scheibe. Ausserdem absolut kein Pfeifen oder Quietschen, was mir recht wichtig war.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #59

M2Flo

Stammuser
Beiträge
1.185
Punkte Reaktionen
443
Fahrzeugtyp
Ja das mit dem Pfeffer oder quietschen stimmt schon. Bis jetzt kein einziges Geräusch, nichts!! Die PP Beläge waren lauter als ein Zug beim bremsen. Das ist schon top! :)

 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #60
Bazille

Bazille

Beiträge
465
Punkte Reaktionen
339
Fahrzeugtyp
M2 LCi HS
Fallout schrieb:
... ist der MX72 warm genug und hat eine super Performance.

Eigentlich der perfekte Belag für die schnelle Fahrt auf der Landstraße. Nur aufm Track muss man eben aufpassen, da verglast der Belag dann evtl. die Scheibe.
Nun ja, der Belag verglast keine Bremsscheibe!

Es ist der Belag selbst, der verglast. Die Stahlscheibe bleibt, wie sie ist; evtl. ruiniert ein verglaster Belag die Bremsscheibe. Es ist aber immer der Belag, der das Problem hat.

 
Thema:

Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87

Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 - Ähnliche Themen

AP-Bremsen Erfahrung: Moin liebe Foren-Mitglieder, Ich versuche mich gerade ein wenig zu informieren über AP Bremsen für den M4 (insofern ja gleich wie M2C). Mein Auto...
M2 Competition oder CS / Keramik ja/nein: Grüß Euch :) ich habe mich hier angemeldet da ich vor der Entscheidung stehe entweder nen M2C oder nen M2CS zu kaufen, das ist jetzt natürlich...
F87 Einbauanleitung Bremsbelüftung HA: Hallo zusammen! Wie angekündigt, habe ich bei meinem M2 (2018er LCI, blaue Bremse) auf der HA eine Bremsbelüftung nachgerüstet und möchte für die...
F87 Erfahrungen Sportbremsbeläge M235i / M2: Hallo zusammen Werde hier meine Erfahrungen mit div. Sport und Rennbremsbelägen niederschreiben. Ich fahre jetzt einen M2 und vorher einen M235i...
F87 EDELWEISS - 19“ LT°5 für den M2/M2C/M2CS - Infosammelthread: Hallo zusammen, da ich mich wie einige andere von euch auch für die Edelweiss LT°5 Felgen interessiere und mir die Infos im Sammelthread zu sehr...
Oben Unten