F87 Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87

Diskutiere Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 im Reifen, Fahrwerk und Bremsen Forum im Bereich BMW 2er Forum; Habe schon mal in der Rubrik Bremsen geschrieben, denke aber hier fahren die richtigen Racer rum. Die Erfahrunge ist per heute akutell. Werde...
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #1

M2LW

Beiträge
44
Punkte Reaktionen
81
Fahrzeugtyp
M2 F87
Habe schon mal in der Rubrik Bremsen geschrieben, denke aber hier fahren die richtigen Racer rum.

Die Erfahrunge ist per heute akutell.

Werde hier meine Erfahrungen mit div. Sport und Rennbremsbelägen niederschreiben. Ich fahre jetzt einen M2 und vorher einen M235i.

Fahre regelmässig zügig über die Alpen und auf der Rennstrecke (über 15 Trackdays und über ca. 300 Runden NBR pro Jahr).

Die Bremsbeläge sind ja beim M235i und M2 gleich.

Sportbremsbeläge: (Strasse)

Endless MX72

Habe diesen Belag für meine Pässefahrten (Susten, Grimsel, Nufenen usw) gekauft.

Biss viel stärker als OE. Hatte nie Fading auf der Strasse.

Beläge machen keine Geräusche.

Beläge laufen gerade ab.

Verschleiss ist sehr gering von Scheibe und Belag. Halten viel länger als OE

Die Dosierung ist um Welten besser als OE.

Sehr guter Kaltbremswert.

Von mir aus der beste Sportbremsbelag.

EBC Yellostuff usw.

Über diese Marke schreibe ich nichts mehr, dass ist einfach nur billig und gehört nicht in einen BMW. Hatte ich in meinen Automobilen Anfängen benutzt und kann nur sagen, was nichts kostet ist auch nichts wert. Da kann man gleich original drin lassen. Ist etwa das gleiche Niveau wie Leute die an Ihrem BMW Linglong Reifen fahren.

Wer etwas anderes behauptet, ist einfach noch keinen anständigen Belag gefahren.

Ferodo DS2500

Anfangsbiss etwa auf OE-Niveau. Reibwert immer wieder anders. Immer anderes Pedalgefühl.

Immer wieder extremes Fading.

Beläge pfeifen ganz selten.

Beläge laufen gerade ab.

Scheibenverschleiss ist durchschnittlich.

Belagsverschleiss ist sehr hoch.

Kaltbremsverhalten etwa OE

Rennbremsbeläge: (Rennstrecke)

Pagid RS29

Der Biss um Welten besser als original. Reibwert aber nicht über den ganzen Temperaturbereich konstant.

Fading hatte ich nur ganz selten.

Beläge pfeifen sehr laut.

Ich hatte immer ein Klacker-Geräusch, da die Beläge anscheinend nicht ganz passgenau sind. Zudem nutzen sich die Beläge schräg ab, weil die Bremskolben alle gleich gross sind. Die Beläge werden nicht über die ganze Fläche gleich warm, was die einseitige Abnutzung erklärt.

Scheibenverschleiss ist durchschnittlich.

Belagsverschleiss durchschnittlich

Schlechter Kaltbremswert.

Pagid RSL1

Reibwertkonstanz besser als beim RS29.

Fading hatte ich nie.

Beläge pfeifen sehr laut.

Beläge laufe auch leicht schräg ab, aber weniger als beim RS29.

Auch hier hatte ich immer wieder mal ein Klacker-Geräusch, aber besser als beim RS29.

Scheibenverschleiss ist leicht höhrer als beim RS29

Belagsverschleiss ist leicht weniger als beim RS29.

Kaltreibwert ist gut.

Endless ME22

Der Biss ist nochmals besser als beim RS29. Reibwert über den ganzen Temperaturbereich gleich.

Fading hatte ich nie.

Geräusche inkl. Pfeifen sehr selten und wenn, dann nur sehr leise.

Beläge laufen gerade ab.

Scheibenverschleiss ist sehr gering. Hatte noch nie einen Rennbelag der so sanft zu Scheibe ist.

Belagsverschleiss sehr gering.

Guter Kaltbremswert.

Endless MA45B

Der Biss ist etwa wie beim Endless ME22. Reibwert über den ganzen Temperaturbereich gleich.

Fading hatte ich nie.

Geräusche inkl. Pfeifen sehr selten und wenn, dann nur sehr leise.

Beläge laufen gerade ab.

Scheibenverschleiss ist noch geringer als mit den ME22.

Belag hält tatsächlich doppelt so lange wie der ME22, der ja auch schon sehr lange gehalten hat.

Guter Kaltbremswert.

PFC08

Der Biss ist etwa wie RS29. Reibwert über den ganzen Temperaturbereich fast gleich.

Fading hatte ich nie

Belag pfeift sehr laut.

Beläge laufen gerade ab.

Scheibenverschleiss ist sehr hoch

Belagsverschleiss durchschnittlich

Schlechter Kaltbremswert.

Ferodo DS1.11

Sehr guter Biss. Reibwert immer wieder ungleich über den ganzen Temperaturbereich.

Ich hatte immer mal wieder Fading.

Belag pfeift.

Beläge sind auch schräg abgelaufen.

Scheibenverschleiss sehr hoch

Belagsverschleiss sehr hoch.

Schlechter Kaltbremswert.

Nächsten zusammengefassten Erfahrungswerte Seite 4 #65
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #22
M2Comp

M2Comp

Stammuser
Beiträge
1.043
Punkte Reaktionen
743
Mich würden ebenfalls eure Erfahrungswerte zu den M Performance Belägen in Verbindung mit der blauen Bremse interessieren.

 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #23

M2Flo

Stammuser
Beiträge
1.185
Punkte Reaktionen
443
Fahrzeugtyp
Ich hätte einen Satz abzugeben!! Haben vorne noch 11mm Belag!

Diese Beläge sind mit die beste Investition am M2 gewesen....neben dem "Clutchstop" ;) Die Bremsen passen besser zum Charakter des Wagens, Sie haben viel mehr biss, es fühlt sich viel viel besser an!

Sie überhitzt nicht so wie die OEM Beläge. Kurz um, einfach GEIL!

Problem:

Meine Frau...

Ich nutze den Wagen zur Zeit leider mehr als Taxi Einkaufswagen und Kinderwagen. Die Bremsen quietschen was meine Frau nervt. Nach ein paar Monaten habe ich gestern wieder auf OEM gewechselt....ein graus. Naja, so streiten wir beim Auto fahren wenigstens nicht mehr ;)

Würde den Satz Vorderachse + Hinterachse for 450€inkl. Versand hergeben.

 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #24
Shena

Shena

Beiträge
1.250
Punkte Reaktionen
1.392
Fahrzeugtyp
M2 LCI, 540d xD, 220i GT
Ich habe gestern dann auch endlich die M-Performancebeläge vorne und hinten montieren können und war überrascht, wie einfach der Belagwechsel bei der Kolbenanlage von Brembo ist.

Bin dann nur eine kurze 15km-Runde gefahren, aber wie M2Flo schon geschrieben hatte, ist der Biss und die Dosierbarkeit der Bremse ganz anders im Vergleich zur Serie. Quietschen gibt es beim Anhalten nur auf den letzten Metern und das nun auch nicht so besonders laut/störend. Und da mein M2 kein Daily ist (und meine Frau immer noch nicht mit dem Auto gefahren ist :victory:) stehen die Serienbeläge jetzt zum Verkauf.

Am kommenden Samstag mache ich das ADAC-Sportfahrertraining, dann gibt es ein Update.

M2Flo schrieb:
Ich hätte einen Satz abzugeben!! Haben vorne noch 11mm Belag!

Diese Beläge sind mit die beste Investition am M2 gewesen....neben dem "Clutchstop" ;) Die Bremsen passen besser zum Charakter des Wagens, Sie haben viel mehr biss, es fühlt sich viel viel besser an!

[...]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #25
Bazille

Bazille

Beiträge
465
Punkte Reaktionen
339
Fahrzeugtyp
M2 LCi HS
Na, behalte erstmal die Serienbeläge oder Du hast hoffentlich vorne und hinten die Sportbeläge von BMW gut angefast (Kanten gebrochen). Ansonsten wird das Quietschen in nächster Zeit, spätestens nach dem Sportfahrertraining sehr laut werden! Ausserdem brauchst Du die Serienbeläge, falls Du mal im WInter fahren solltest. Die vertragen nämlich kein Salz.

Bei mir ist es irgendwann so laut geworden, dass sich die Passanten an den Fußgängerampeln die Finger in die Ohren steckten (echt kein Scherz!). Mir war es recht schnuppe aber irgendwann zeigten sie mir einen Vogel und dann habe ich die Kanten der Beläge bearbeitet und dann waren sie auch wieder leise.

 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #26
Shena

Shena

Beiträge
1.250
Punkte Reaktionen
1.392
Fahrzeugtyp
M2 LCI, 540d xD, 220i GT
Danke für die Tips - ja, alle Beläge mittels Feile angefast gemäß TIS-Vorgabe und Liqui Moly-Montagepaste verwendet.

Ich kann mein Auto gar nicht im Winter fahren, weil die Saisonzulassung nur bis Oktober geht ;) Und Felgenreiniger (was die Performancebeläge ebenfalls nicht mögen) sehen die Felgen nur im demontierten Zustand.

Bazille schrieb:
Na, behalte erstmal die Serienbeläge oder Du hast hoffentlich vorne und hinten die Sportbeläge von BMW gut angefast (Kanten gebrochen). Ansonsten wird das Quietschen in nächster Zeit, spätestens nach dem Sportfahrertraining sehr laut werden! Ausserdem brauchst Du die Serienbeläge, falls Du mal im WInter fahren solltest. Die vertragen nämlich kein Salz.

Bei mir ist es irgendwann so laut geworden, dass sich die Passanten an den Fußgängerampeln die Finger in die Ohren steckten (echt kein Scherz!). Mir war es recht schnuppe aber irgendwann zeigten sie mir einen Vogel und dann habe ich die Kanten der Beläge bearbeitet und dann waren sie auch wieder leise.
 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #27
Shena

Shena

Beiträge
1.250
Punkte Reaktionen
1.392
Fahrzeugtyp
M2 LCI, 540d xD, 220i GT
So, gerade zurück vom ADAC-Sportfahrertraining. Hat sich auf jeden Fall gelohnt und war wieder eine schöne Steigerung zum Perfektionstraining.

Zum späten Nachmittag konnten wir auf dem Handlingkurs "alles, was geht" fahren und ich bin mit dem M2 weiterhin hochzufrieden. Die M-Performancebeläge funktionieren tadellos, die Bremse hat deutlich mehr Biss und einen klareren Ansprechpunkt als die Serienbeläge.

Quietschempfindlich darf man allerdings (da hat Bazille vollkommen Recht) nicht sein:

- Kalt quietscht die Bremse gar nicht.

- Bei "normalem" Fahren quietscht die Bremse recht ordentlich auf den letzten Anhaltemetern, ansonsten geräuschfrei.

- Wenn die Bremse (wie auf dem Track) Betriebstemperatur hat, quietscht sie dann bei jedem Bremsvorgang.

Mich stört das nicht (weil kein Daily), aber wenn ich mit dem Auto jeden Morgen durch die Stadt zur Arbeit fahren müsste, würde ich wahrscheinlich auch zwischen Serien- und Performancebelägen hin- und hertauschen.

Nächstes Jahr geht es dann zum ersten Mal auf den Track. Ich fühle mich für einen Handlingkurs (z.B. Meppen) mittlerweile hinreichend vertraut mit dem Auto. Für diese Saison ist nur noch einmal ordentlich Putzen und Konservieren angesagt und dann geht es auch schon in den Winterschlaf.

Bazille schrieb:
Na, behalte erstmal die Serienbeläge oder Du hast hoffentlich vorne und hinten die Sportbeläge von BMW gut angefast (Kanten gebrochen). Ansonsten wird das Quietschen in nächster Zeit, spätestens nach dem Sportfahrertraining sehr laut werden! Ausserdem brauchst Du die Serienbeläge, falls Du mal im WInter fahren solltest. Die vertragen nämlich kein Salz.

Bei mir ist es irgendwann so laut geworden, dass sich die Passanten an den Fußgängerampeln die Finger in die Ohren steckten (echt kein Scherz!). Mir war es recht schnuppe aber irgendwann zeigten sie mir einen Vogel und dann habe ich die Kanten der Beläge bearbeitet und dann waren sie auch wieder leise.
 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #28

M1402

Beiträge
650
Punkte Reaktionen
529
Fahrzeugtyp
M2 mineralgrau HS
Ruediger schrieb:
..................................

- Wenn die Bremse (wie auf dem Track) Betriebstemperatur hat, quietscht sie dann bei jedem Bremsvorgang.

...................................

Serienbeläge quietschen auf der Nordschleife auch, zumindest meine.

 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #29

M2Flo

Stammuser
Beiträge
1.185
Punkte Reaktionen
443
Fahrzeugtyp
Stehe gerade davor mir neue Beläge zu kaufen. Diesmal sollen es Endless werden. Ich denke die MX72 Plus. Wieso haben einige vorne und hinten andere Belagmischungen verbaut?

 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #30
clemens

clemens

Beiträge
670
Punkte Reaktionen
371
Fahrzeugtyp
M2C, 981 Spyder, Z4 3.0i
Wegen der Bremsbalance bei gleichen Belägen könnte er hinten überbremsen das muss man dann mögen hängt auch a bisserl vom Bremsverhalten ab. Ich verwende gleiche
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #31

Gast2027

Guest
Ich fahr im Alltag an beiden Achsen die MX72. Meines Erachtens der beste Allroundbelag. Bremst Welten besser als Serie und quietscht quasi nicht.

Auf der Renne gehen die Beläge vorne aber spätestens in der 3. Runde dermaßen in die Knie, dass du am liebsten wieder in die Box fahren willst.

Ich verwende hier die MA45B an der Vorderachse. Die Bremsleistung ist im Vergleich zu den MX72 nicht soviel höher, als dass die Balance flöten gehen würde. Der Belag ist nur ungleich ausdauernder.

 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #32

Gast815

Guest
Die MX72 kannst du im Alltag und auf der NOS eigentlich wunderbar fahren, ohne Probleme. Auf jeder GP Strecke kommen die MX72 aber schnell an die Grenzen.

 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #33
clemens

clemens

Beiträge
670
Punkte Reaktionen
371
Fahrzeugtyp
M2C, 981 Spyder, Z4 3.0i
Für mich waren jahrelang Hawk dtc60 die mit dem besten Preis Leistung Verhältnis für den M2C mit großer Bremse hab ich leider noch keine gefunden darum Pagid RSL29
 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #34

Matchi

Beiträge
52
Punkte Reaktionen
14
Fahrzeugtyp
M2
Fährt die ME22 einer im Allag und ab un zu auf Trackdays? Auch im Winter gutes Kaltbremsverhalten?

 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #35
Fallout

Fallout

Stammuser
Beiträge
2.294
Punkte Reaktionen
1.239
Ich bin die Beläge gefahren (außer im Winter). Kaltbremsverhalten ist absolut okay und nach 2-3 Bremsungen liegt auch direkt deutlich mehr druck an.

 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #36
Kurvenräuber

Kurvenräuber

Beiträge
255
Punkte Reaktionen
253
Fahrzeugtyp
BMW E30 325i - BMW F87 M2
Ja, die ME22 sind absolut alltagstauglich. Ich habe für über den Winter wieder die oem Beläge montiert, um die ME22 ein wenig zu schonen, und bin zuerst auch fast im Alltag schon erschrocken, wieviel schlechter die oem Beläge ansprechen. Sogar bei der ersten Bremsung sind die ME22 schon super. Könnte man eigentlich immer drin lassen, sofern einen das bisschen Quietschen ab und zu nicht stört...

 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #37
Fallout

Fallout

Stammuser
Beiträge
2.294
Punkte Reaktionen
1.239
Daten ME22:

[SIZE=14pt]Specifications[/SIZE]

[SIZE=14pt]Friction: 0,36-0,42μ[/SIZE]

[SIZE=14pt]Heat levels: 150-800°C[/SIZE]

 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #38

Matchi

Beiträge
52
Punkte Reaktionen
14
Fahrzeugtyp
M2
Danke für die Antworten. Hat jemand schon mal getestet wie viel Unterschied es macht nur die Vorderen Beläge zu tauschen gegen ME22 und dann auch die hinteren? Wie viel macht denn das DSC im Sport Plus Modus hinten?

 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #39

M1402

Beiträge
650
Punkte Reaktionen
529
Fahrzeugtyp
M2 mineralgrau HS
Fallout schrieb:
Ich bin die Beläge gefahren (außer im Winter). Kaltbremsverhalten ist absolut okay und nach 2-3 Bremsungen liegt auch direkt deutlich mehr druck an.

Versteh ich nicht wirklich.

Wie kann denn durch einen anderen Belag mehr Druck anliegen? Oder meinst du was anderes?

 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #40
Ratcher

Ratcher

Stammuser
Beiträge
1.851
Punkte Reaktionen
1.596
Fahrzeugtyp
M2 Competition
M1402 schrieb:
Versteh ich nicht wirklich.

Wie kann denn durch einen anderen Belag mehr Druck anliegen? Oder meinst du was anderes?
Die Beläge brauchen einfach mehr Temperatur, daher 2-3 Bremsungen um auf die optimalen Bedingungen zu kommen.

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Thema:

Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87

Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 - Ähnliche Themen

AP-Bremsen Erfahrung: Moin liebe Foren-Mitglieder, Ich versuche mich gerade ein wenig zu informieren über AP Bremsen für den M4 (insofern ja gleich wie M2C). Mein Auto...
F87 BMW F87 M2 LCI 2018| Fahrzeug vibriert beim Bremsen: Servus zusammen, kurze Fakten: BMW F87 M2 Bj:2018 LCI Laufleistung: 61500km (Blaue Bremsanlage) Bremsscheiben + Beläge noch die ersten (scheinbar...
M2 Competition oder CS / Keramik ja/nein: Grüß Euch :) ich habe mich hier angemeldet da ich vor der Entscheidung stehe entweder nen M2C oder nen M2CS zu kaufen, das ist jetzt natürlich...
F87 Einbauanleitung Bremsbelüftung HA: Hallo zusammen! Wie angekündigt, habe ich bei meinem M2 (2018er LCI, blaue Bremse) auf der HA eine Bremsbelüftung nachgerüstet und möchte für die...
F87 Erfahrungen Sportbremsbeläge M235i / M2: Hallo zusammen Werde hier meine Erfahrungen mit div. Sport und Rennbremsbelägen niederschreiben. Ich fahre jetzt einen M2 und vorher einen M235i...
Oben Unten