F87 Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87

Diskutiere Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 im Reifen, Fahrwerk und Bremsen Forum im Bereich BMW 2er Forum; Habe schon mal in der Rubrik Bremsen geschrieben, denke aber hier fahren die richtigen Racer rum. Die Erfahrunge ist per heute akutell. Werde...
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #1

M2LW

Beiträge
44
Punkte Reaktionen
81
Fahrzeugtyp
M2 F87
Habe schon mal in der Rubrik Bremsen geschrieben, denke aber hier fahren die richtigen Racer rum.

Die Erfahrunge ist per heute akutell.

Werde hier meine Erfahrungen mit div. Sport und Rennbremsbelägen niederschreiben. Ich fahre jetzt einen M2 und vorher einen M235i.

Fahre regelmässig zügig über die Alpen und auf der Rennstrecke (über 15 Trackdays und über ca. 300 Runden NBR pro Jahr).

Die Bremsbeläge sind ja beim M235i und M2 gleich.

Sportbremsbeläge: (Strasse)

Endless MX72

Habe diesen Belag für meine Pässefahrten (Susten, Grimsel, Nufenen usw) gekauft.

Biss viel stärker als OE. Hatte nie Fading auf der Strasse.

Beläge machen keine Geräusche.

Beläge laufen gerade ab.

Verschleiss ist sehr gering von Scheibe und Belag. Halten viel länger als OE

Die Dosierung ist um Welten besser als OE.

Sehr guter Kaltbremswert.

Von mir aus der beste Sportbremsbelag.

EBC Yellostuff usw.

Über diese Marke schreibe ich nichts mehr, dass ist einfach nur billig und gehört nicht in einen BMW. Hatte ich in meinen Automobilen Anfängen benutzt und kann nur sagen, was nichts kostet ist auch nichts wert. Da kann man gleich original drin lassen. Ist etwa das gleiche Niveau wie Leute die an Ihrem BMW Linglong Reifen fahren.

Wer etwas anderes behauptet, ist einfach noch keinen anständigen Belag gefahren.

Ferodo DS2500

Anfangsbiss etwa auf OE-Niveau. Reibwert immer wieder anders. Immer anderes Pedalgefühl.

Immer wieder extremes Fading.

Beläge pfeifen ganz selten.

Beläge laufen gerade ab.

Scheibenverschleiss ist durchschnittlich.

Belagsverschleiss ist sehr hoch.

Kaltbremsverhalten etwa OE

Rennbremsbeläge: (Rennstrecke)

Pagid RS29

Der Biss um Welten besser als original. Reibwert aber nicht über den ganzen Temperaturbereich konstant.

Fading hatte ich nur ganz selten.

Beläge pfeifen sehr laut.

Ich hatte immer ein Klacker-Geräusch, da die Beläge anscheinend nicht ganz passgenau sind. Zudem nutzen sich die Beläge schräg ab, weil die Bremskolben alle gleich gross sind. Die Beläge werden nicht über die ganze Fläche gleich warm, was die einseitige Abnutzung erklärt.

Scheibenverschleiss ist durchschnittlich.

Belagsverschleiss durchschnittlich

Schlechter Kaltbremswert.

Pagid RSL1

Reibwertkonstanz besser als beim RS29.

Fading hatte ich nie.

Beläge pfeifen sehr laut.

Beläge laufe auch leicht schräg ab, aber weniger als beim RS29.

Auch hier hatte ich immer wieder mal ein Klacker-Geräusch, aber besser als beim RS29.

Scheibenverschleiss ist leicht höhrer als beim RS29

Belagsverschleiss ist leicht weniger als beim RS29.

Kaltreibwert ist gut.

Endless ME22

Der Biss ist nochmals besser als beim RS29. Reibwert über den ganzen Temperaturbereich gleich.

Fading hatte ich nie.

Geräusche inkl. Pfeifen sehr selten und wenn, dann nur sehr leise.

Beläge laufen gerade ab.

Scheibenverschleiss ist sehr gering. Hatte noch nie einen Rennbelag der so sanft zu Scheibe ist.

Belagsverschleiss sehr gering.

Guter Kaltbremswert.

Endless MA45B

Der Biss ist etwa wie beim Endless ME22. Reibwert über den ganzen Temperaturbereich gleich.

Fading hatte ich nie.

Geräusche inkl. Pfeifen sehr selten und wenn, dann nur sehr leise.

Beläge laufen gerade ab.

Scheibenverschleiss ist noch geringer als mit den ME22.

Belag hält tatsächlich doppelt so lange wie der ME22, der ja auch schon sehr lange gehalten hat.

Guter Kaltbremswert.

PFC08

Der Biss ist etwa wie RS29. Reibwert über den ganzen Temperaturbereich fast gleich.

Fading hatte ich nie

Belag pfeift sehr laut.

Beläge laufen gerade ab.

Scheibenverschleiss ist sehr hoch

Belagsverschleiss durchschnittlich

Schlechter Kaltbremswert.

Ferodo DS1.11

Sehr guter Biss. Reibwert immer wieder ungleich über den ganzen Temperaturbereich.

Ich hatte immer mal wieder Fading.

Belag pfeift.

Beläge sind auch schräg abgelaufen.

Scheibenverschleiss sehr hoch

Belagsverschleiss sehr hoch.

Schlechter Kaltbremswert.

Nächsten zusammengefassten Erfahrungswerte Seite 4 #65
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #2
M 370

M 370

Stammuser
Beiträge
509
Punkte Reaktionen
177
Fahrzeugtyp
Bmw m2
Toller Bericht
 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #3
Klutten

Klutten

Moderator
Beiträge
1.241
Punkte Reaktionen
1.374
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Das nenne ich mal Informationsflut. TOP :daumen:

Mit dieser Übersicht wirst du hier vielen Leuten helfen können. Ich finde es schön, dass du auch den jeweiligen Scheibenverschleiß mit betrachtest hast.

 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #4
Fallout

Fallout

Stammuser
Beiträge
2.293
Punkte Reaktionen
1.236
Bin gespannt ob ich auch so schlechte Erfahrungen mit EBC mache. Ich fahre aktuell einen Belag von der Firma, allerdings eine andere Mischung.

 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #5
starr320

starr320

Beiträge
224
Punkte Reaktionen
444
Fahrzeugtyp
BMW M2
tolle Zusammenfassung
 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #6

Melachi

Beiträge
59
Punkte Reaktionen
23
Fahrzeugtyp
BMW M2 LCI
Hat der Endless MX72 eine Strassenzulassung?
 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #7

boogiebionic

Beiträge
107
Punkte Reaktionen
51
Fahrzeugtyp
BMW M2 F87 LCI
Sehr sehr geil beschrieben...!
 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #8

sk270278

Beiträge
53
Punkte Reaktionen
24
Melachi schrieb:
Hat der Endless MX72 eine Strassenzulassung?
Laut Homepage von 'laptime-performance.de' hat keiner der Endless-Beläge eine Zulassung.

 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #9
erarich

erarich

Stammuser
Beiträge
1.457
Punkte Reaktionen
677
Fahrzeugtyp
M2 F87
Tolle Aufstellung.

Wie hast Du das festgestellt, dass die Pagid ungleich warm werden?

 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #10

M240iCabrioEstorilblau

Stammuser
Beiträge
737
Punkte Reaktionen
298
Fahrzeugtyp
6ender Cabrio HS
Gute Übersicht, hast ja schon paar durchprobiert. Dein Favorit?

Mich würden besonders die zugelassenen Beläge interessieren - soweit ich sehen kann nur EBC (billiger sind die Yellowstuff ja nicht grad im vgl zb Ferodo DS 1.11), Ferodo DS Performance und Brembo HP 2000. (Zumindest lt dieser Website: https://www.bremsen-heinz.de/index.php?page=default&acPath=8_10)
 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #11
Chris_M235

Chris_M235

Händler
Beiträge
1.135
Punkte Reaktionen
304
Fahrzeugtyp
G87 M2
Ich teste jetzt dann die BREMBO, allerdings am M235i... kann ja trotzdem mal meine Einschätzung im Vergleich zu den OEM Belägen hier posten :)

 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #12
erarich

erarich

Stammuser
Beiträge
1.457
Punkte Reaktionen
677
Fahrzeugtyp
M2 F87
DesignInvasion schrieb:
Ich teste jetzt dann die BREMBO, allerdings am M235i... kann ja trotzdem mal meine Einschätzung im Vergleich zu den OEM Belägen hier posten :)
Kommst Du erst Sonntag Früh?
 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #13

M1402

Beiträge
650
Punkte Reaktionen
529
Fahrzeugtyp
M2 mineralgrau HS
M2LW schrieb:
EBC Yellostuff usw.

Über diese Marke schreibe ich nichts mehr, dass ist einfach nur billig und gehört nicht in einen BMW. Hatte ich in meinen Automobilen Anfängen benutzt und kann nur sagen, was nichts kostet ist auch nichts wert. Da kann man gleich original drin lassen. Ist etwa das gleiche Niveau wie Leute die an Ihrem BMW Linglong Reifen fahren.

Wer etwas anderes behauptet, ist einfach noch keinen anständigen Belag gefahren.


Dem Urteil schließe ich mich uneingeschränkt an. Je nachdem welche Scheiben man fährt, quietschen die Yellowstuff obendrein dauerhaft sehr nervig, was allerdings immer weniger auftritt, je öfter man auf letzter Rille bremst. Wer macht das schon im Hausgebrauch? Bei Nässe nicht wirklich dosierbar . Auf der GP-Strecke wurden die so extrem heiss, dass ich es erleben musste, das Bremspedal bis zum Boden ohne Wirkung durchtreten zu können. Das ist allerdings zum Glück erst im Ausfahrtstau passiert, da war die Bremsflüssigkeit wohl mangels Fahrtkühlung am Siedepunkt angekommen, obwohl schon zu dem Zeitpunkt Super Blue von Ate drin war. Die Bremsenaufkleber hat es wegggeglüht und die Farbe auf den Sätteln sah anschliessend nicht mehr original aus. Ein Profi würde sagen, dass das passiert wenn man nicht weiß , wie man vernünftig bremst, um solche Hitzeprobleme eben zu vermeiden, aber so ganz jungfräulich bin ich da nicht

Leider hatte ich mal auf einem anderen Auto die Greenstuff montiert...für mich der schlechteste von allen Belägen, da er mir ein "teigiges" Gefühl vermittelt hat und die Bremswirkung war recht bescheiden. Nach einer Woche-> Mülltone. Man lernt eben im Laufe der Jahre und meine Jahre sind schon recht viel gelaufen ;-)

Pagid RS 4-2 blau

Die sind zwar ohne Zulassung , jedoch waren sie für meine Zwecke, ..komme auf keine 50 NOS- Runden im Jahr...mit den für mich besten Allroundeigenschaften. Auch kalt haben die zugepackt, um bei immer immer wärmer werdende Belägen immer bissiger zu werden.. auch bei höheren Geschwindigkeiten .. Das Quietschen am Anfang zB beim Einparken empfinde ich als eher peinlich als "sportlich", wurde aber mit der Zeit weniger. Fading nie erlebt. Nässe war auch immer problemlos. Laut Hersteller hält der auch kurzfristig höhere Temperaturen und leitet sehr gut die Wärme ab. Hab ich natürlich nie gemessen

Den Verschleiß bezeichne ich als recht gering und der Bremsstaub hielt sich in Grenzen

Würde ich theoretisch noch mal fahren

Ein technisches Risiko mit nicht zugelassenen Rennsportbelägen erfahrener Hersteller sehe ich eher weniger. Selbst beim Eintragen veränderter Bremsanlagen, hat da nicht ein Tüv-Prüfer hingesehen

Ein rechtliches Problem, vor allem bei Personenschaden, sehe ich da schon eher.

Auch im Hinblick darauf, dass immer mehr Versicherer die Nutzung von permanenten Rennstrecken AUCH IM TOURISTENVERKEHR in ihren Bedingungen für Vollkasko ausschließen, so ist es mir mittlerweile persönlich sehr wichtig, hier im Schadenfall keinen Anhaltspunkt für Leistungskürzungen hinnehmen zu müssen, da der Jackpot bisher leider noch nicht an mich ausgezahlt wurde

Wer absolut keine Rennambitionen hat, ist meiner Meinung nach immer mit den Originalen am besten bedient. Kein Quietschen , kein erhöhter Scheibenabrieb..aber dafür unendlich viel Staub

 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #14

boogiebionic

Beiträge
107
Punkte Reaktionen
51
Fahrzeugtyp
BMW M2 F87 LCI
Wenn es wirklich nur zugelassene Beläge sein müssen, dann nimmt zumindest die Performance BMW Beläge. Soweit ich weiß müssten es Textar Beläge sein.Bitte keine EBC etc...
 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #15

itsfun

Beiträge
40
Punkte Reaktionen
0
Fahrzeugtyp
BMW M2 Coupé
Kann jemand etwas zu den Performance Bremsbelägen hinsichtlich Verschleiß (Bremsbelag und Bremsscheibe) und Geräuschentwicklung berichten?

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #16
Shena

Shena

Beiträge
1.249
Punkte Reaktionen
1.386
Fahrzeugtyp
M2 LCI, 540d xD, 220i GT
Ich werde die zum Saisonbeginn im April verbauen. Steht übrigens tatsächlich Textar drauf.

itsfun schrieb:
Kann jemand etwas zu den Performance Bremsbelägen hinsichtlich Verschleiß (Bremsbelag und Bremsscheibe) und Geräuschentwicklung berichten?
 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #17
rblaas

rblaas

Beiträge
56
Punkte Reaktionen
34
Fahrzeugtyp
M2 N55
Ich schliess mich dem Themenstarter uneingeschränkt an! Ich beweg meinen M2 regelmässig auf dem Rundkurs, möchte das Teil ohne ständig Rückbauen zu müssen auch noch im Alltag nützen können. Daher sind die Endless-Beläge für mich erste und einzige Wahl! In Verbindung mit Castrol SRF oder Endless unschlagbar!

Im Alltag merk ich sozusagen keinen Unterschied zu den Original-Belägen. Leichtes Quietschten (nur selten in bestimmten Temperaturbereichen) ist schon mal möglich. Die Pagid dagegen quietschten ständig und extrem laut. Im Alltag eine Zumutung!

Auf dem Track fahr ich Slicks und bin ich für meine späten und harten Bremsmanöver bekannt. Auch kann ich des Öfteren eine Tankfüllung am Stück leer fahren ohne jemals annähernd Fading gehabt zu haben.

Der Scheibenverschleiss mit den Endless ist für einen Renbelag äusserst gering.

Ich fahr die Originalscheiben und Zangen mit Stahlfelx.

Die Bremflüssigkeit wechsel ich mindestens 1x jährlich jeweils im Winter.

 
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #18
mxwld

mxwld

Beiträge
67
Punkte Reaktionen
15
Fahrzeugtyp
BMW M2 LCI DKG
Fährst du die ME20 oder die MX72? Vorne und hinten jeweils die gleichen?

Ich habe mir gerade die ME20 bestellt - Stahlflex und Flüssigkeit wird auch in einem gemacht.

Mal gespannt wie sich die Bremse in 2 Monaten in Spa schlägt! :)

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #19
rblaas

rblaas

Beiträge
56
Punkte Reaktionen
34
Fahrzeugtyp
M2 N55
mxwld schrieb:
Fährst du die ME20 oder die MX72? Vorne und hinten jeweils die gleichen?

Ich habe mir gerade die ME20 bestellt - Stahlflex und Flüssigkeit wird auch in einem gemacht.

Mal gespannt wie sich die Bremse in 2 Monaten in Spa schlägt! :)
Ich nehm an du meinst die ME22. Die fahr ich auch

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 Beitrag #20

M2Flo

Stammuser
Beiträge
1.185
Punkte Reaktionen
443
Fahrzeugtyp
hart ihr aber dann ohne und hinten die neuen Beläge oder nur vorne?

Kann jemand was zu den PP Belägen sagen?

 
Thema:

Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87

Erfahrungen Sport-Rennbremsbeläge 1.1 M235i/ M240i / M2 F87 - Ähnliche Themen

F87 BMW F87 M2 LCI 2018| Fahrzeug vibriert beim Bremsen: Servus zusammen, kurze Fakten: BMW F87 M2 Bj:2018 LCI Laufleistung: 61500km (Blaue Bremsanlage) Bremsscheiben + Beläge noch die ersten (scheinbar...
M2 Competition oder CS / Keramik ja/nein: Grüß Euch :) ich habe mich hier angemeldet da ich vor der Entscheidung stehe entweder nen M2C oder nen M2CS zu kaufen, das ist jetzt natürlich...
F87 Einbauanleitung Bremsbelüftung HA: Hallo zusammen! Wie angekündigt, habe ich bei meinem M2 (2018er LCI, blaue Bremse) auf der HA eine Bremsbelüftung nachgerüstet und möchte für die...
F87 Erfahrungen Sportbremsbeläge M235i / M2: Hallo zusammen Werde hier meine Erfahrungen mit div. Sport und Rennbremsbelägen niederschreiben. Ich fahre jetzt einen M2 und vorher einen M235i...
F87 EDELWEISS - 19“ LT°5 für den M2/M2C/M2CS - Infosammelthread: Hallo zusammen, da ich mich wie einige andere von euch auch für die Edelweiss LT°5 Felgen interessiere und mir die Infos im Sammelthread zu sehr...
Oben Unten