BMW M2 Competition Sound

Diskutiere BMW M2 Competition Sound im BMW M2 Competition Forum im Bereich BMW 2er Coupé & Cabrio .::. Modelle; Hallo st3vy, ich hatte die Akra einige Zeit ohne MSD Mod gefahren, mit offenen Klappen ist diese klar lauter als die Serien-Anlage, sowohl außen...

ascendome

Beiträge
174
Fahrzeugtyp
2017-2018 Audi RS3 Limo / ab 01/2019 M2 Competition
Moin,

Daher interessiere ich mich für einen Akrapovic Slip-On...

Für mich kommt nur die legale Version ohne ESD-Mod etc. in Frage.
Und eigentlich auch nur Akra - ist der Treue zur Marke geschuldet :D - habe jahrelang nur Akra an Motorrädern und auch im Motorrad-Motorsport gefahren.

Nun zu meiner Frage:

Lohnt es sich soundtechnisch wirklich über 4K€ für einen Slip-on auszugeben?
Der Sound im Sport + im Stand vom Serien ESD finde ich wirklich gut, allerdings ist das quasi weg sobald man fährt. Ist der Akra wirklich so viel präsenter sodass es 4K rechtfertigt?

Danke im Voraus.

Hallo st3vy,

ich hatte die Akra einige Zeit ohne MSD Mod gefahren, mit offenen Klappen ist diese klar lauter als die Serien-Anlage, sowohl außen wie auch innen (da kannste ASD deaktivieren). Nur was hier keiner erwähnt, hat diese zwischen 2.700 - 3000 (so in etwa) ein Dröhnen bei geöffneten Klappen beim moderaten Beschleunigen bzw. konstanter Fahrt (aber ohne MSD Mod hält sich das in Grenzen). Allerdings kann es dir passieren - dass du irgendwann ein bisschen mehr möchtest und dann kommt eben der MSD Mod. Mit MSD Mod hört sich die Anlage dann auch gleich erwachsener an (wird nochmals dumpfer, bassiger etc. - das Dröhnen wird allerdings mehr!). Das Dröhnen und auch die Bangs (die Bangs/Knallen an der Akra hören sich mit am lautesten an) hat mich dann auf Dauer genervt und ich habe mir Grail, MX Motorsport, NGM, Lightweight, Remus etc. allesamt live angehört (gibt auch schon einen Erfahrungsbericht von mir). Wenn du schon 4000 Euro ausgeben möchtest, dann würde ich dir empfehlen, mal die Grail Probe zu hören - diese passt Sound-technisch meiner Meinung nach am besten zum M2C - klingt durch die 3,5 Zoll Durchmesser extrem Tief bassig, dann durch das einflutige nicht nach 2 x 3 Zylinder! - ca. 15 Freunde und Bekannte die vorher die Akra und jetzt die Grail angehört haben - würden sich für die Grail entscheiden! Mit der Grail bist auch wieder legal unterwegs! Und auch verarbeitungstechnisch sollte Akra , Grail und auch NGM sich nicht viel nehmen. NGM kann ich auch empfehlen, wenn jemand den 2x3 Zylinder Sound mag - und auch fast so laut wie Grail.
Ich würde die Treue zur Akra nochmal überdenken...vor allem wenn ich 4000 Euro ausgebe, ich habe meine Akra mit Verlust verkauft - aber bin jetzt denke ich angekommen.
Ich würde auf jeden Fall ein paar Anlagen probehören - bevor ich mich entscheiden würde - und Geschmäcker sind natürlich verschieden.
 

st3vy

Beiträge
13
Fahrzeugtyp
BMW M2 Competition
Hallo st3vy,

ich hatte die Akra einige Zeit ohne MSD Mod gefahren, mit offenen Klappen ist diese klar lauter als die Serien-Anlage, sowohl außen wie auch innen (da kannste ASD deaktivieren). Nur was hier keiner erwähnt, hat diese zwischen 2.700 - 3000 (so in etwa) ein Dröhnen bei geöffneten Klappen beim moderaten Beschleunigen bzw. konstanter Fahrt (aber ohne MSD Mod hält sich das in Grenzen). Allerdings kann es dir passieren - dass du irgendwann ein bisschen mehr möchtest und dann kommt eben der MSD Mod. Mit MSD Mod hört sich die Anlage dann auch gleich erwachsener an (wird nochmals dumpfer, bassiger etc. - das Dröhnen wird allerdings mehr!). Das Dröhnen und auch die Bangs (die Bangs/Knallen an der Akra hören sich mit am lautesten an) hat mich dann auf Dauer genervt und ich habe mir Grail, MX Motorsport, NGM, Lightweight, Remus etc. allesamt live angehört (gibt auch schon einen Erfahrungsbericht von mir). Wenn du schon 4000 Euro ausgeben möchtest, dann würde ich dir empfehlen, mal die Grail Probe zu hören - diese passt Sound-technisch meiner Meinung nach am besten zum M2C - klingt durch die 3,5 Zoll Durchmesser extrem Tief bassig, dann durch das einflutige nicht nach 2 x 3 Zylinder! - ca. 15 Freunde und Bekannte die vorher die Akra und jetzt die Grail angehört haben - würden sich für die Grail entscheiden! Mit der Grail bist auch wieder legal unterwegs! Und auch verarbeitungstechnisch sollte Akra , Grail und auch NGM sich nicht viel nehmen. NGM kann ich auch empfehlen, wenn jemand den 2x3 Zylinder Sound mag - und auch fast so laut wie Grail.
Ich würde die Treue zur Akra nochmal überdenken...vor allem wenn ich 4000 Euro ausgebe, ich habe meine Akra mit Verlust verkauft - aber bin jetzt denke ich angekommen.
Ich würde auf jeden Fall ein paar Anlagen probehören - bevor ich mich entscheiden würde - und Geschmäcker sind natürlich verschieden.
Wow vielen Dank @ascendome für die sehr umfangreiche Antwort. Mit der Grail habe ich mich noch garnicht befasst. Werde ich aber dann mal machen. Die NGM gefällt mir auch, allerdings wären es 900km Anfahrt (eine Strecke), da ich vom anderen Ende Deutschlands komme, somit fällt die NGM leider schon so gut wie weg.
 

Erebor

Moderator
Beiträge
3.638
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Bei der Grail gebe ich einfach die sehr oft miese Qualität der 3.5" Anlage zu bedenken. Ich kenne mittlerweile einige, die sie haben. Der Klang ist top, keine Frage. Aber die Passgenauigkeit ist für den abgerufenen Preis schon fast eine Frechheit. Der ESD hängt schief (weil Asymmetrischer Aufbau), die Endrohre sind schräg geschweisst, die Abstände stimmen nicht. Alles in Allem war ich da echt ernüchtert. Ein bekannter hat die Anlage sogar zur Nachbesserung zurückgeschickt und bekam dann nach 4 Monaten Wartezeit wieder eine ähnlich krumme Anlage zurück. Ich kenne bisher keinen, der dieses Problem nicht hat mit den krummen Endrohren.
 

Bastor

Beiträge
452
Fahrzeugtyp
BMW M2 Comp., E30 V8, etc
Da hast du recht, @st3vy möchte aber legal bleiben (was ich auch mal wollte... 😅).
Ich bin knapp 1 Jahre nur den Slip-On gefahren, aus der Zeit stammen auch meine Aussagen.
Der MSD-Mod setzt noch eine Schippe oben drauf, das ist klar. Leider macht auch das soundtechnisch noch keinen GT3RS aus dem M2C.


Das unterstreicht doch nur genau eins:

Der Akra ist genauso leise/laut wie jede andere Tröte auch - dir ja Offensichtlich auch zu leise - sonst wäre kein zusätzlicher MSD Mod dazu gekommen.
Und statt der tollen Akra Qualität zu fröhnen und für 2,5k ?! Das Link Pipe zu kaufen ... ist es wohl ein 300-400€ MSD Mod geworden.... war dann wohl doch die Hemmschwelle zu groß ;-)



Die Quintessenz hier sollte doch mal von einem der Dauerschreiber hier zusammengefasst werden können so langsam oder?
Hunderte Seiten der gleiche Brei - Videos noch und nöcher... jeder interpretiert in seine Tröte andere Nuancen und Lautstärken... und die Tabelle von @twister zeigt das sie alle irgendwie gleich auf sind ... kein Ausreißer, kein novum.

Damals hat man sich an den Kopf gefasst für 3.000€ ne Abgasanlage zu kaufen - heute kriegt man nicht mal den Endtopf dafür. Der Remus ist offensichtlich wohl „best bang for buck“...
 

ascendome

Beiträge
174
Fahrzeugtyp
2017-2018 Audi RS3 Limo / ab 01/2019 M2 Competition
Bei der Grail gebe ich einfach die sehr oft miese Qualität der 3.5" Anlage zu bedenken. Ich kenne mittlerweile einige, die sie haben. Der Klang ist top, keine Frage. Aber die Passgenauigkeit ist für den abgerufenen Preis schon fast eine Frechheit. Der ESD hängt schief (weil Asymmetrischer Aufbau), die Endrohre sind schräg geschweisst, die Abstände stimmen nicht. Alles in Allem war ich da echt ernüchtert. Ein bekannter hat die Anlage sogar zur Nachbesserung zurückgeschickt und bekam dann nach 4 Monaten Wartezeit wieder eine ähnlich krumme Anlage zurück. Ich kenne bisher keinen, der dieses Problem nicht hat mit den krummen Endrohren.
Ok...das mit der oft miesen Qualität kann ich so nicht stehen lassen. Ich hatte 4-5 User bei Facebook angeschrieben und nachgefragt, wie die Verarbeitungs- und Passqualität bei Grail ist - hier wurde mir nur positives zurückgemeldet. Da ich ja selbst von einem nicht passgenauen ESD betroffen war - hatte ein Forums-Kollege von hier mein Foto in die M2C Whatsapp Gruppe gepostet (selbst bin ich nicht in der Gruppe!) und nachgefragt ob denn jemand mit der Grail Probleme bzgl. schiefen ESD etc. hatte. In dieser Gruppe hatte niemand Probleme damit.
Auch hier im Forum fährt @Staati eine Grail und noch jemand in seiner Gegend - auch hier ist mir nichts bekannt - dass es hier Schwierigkeiten gab.
So sind wir bei 6 Anlagen ohne Beanstandung und meiner mit Beanstandung. Zu meiner muss ich sagen, diese wurde versendet und war über 1 Woche unterwegs und wurde anscheinend von DHL teilweise neu verpackt - was passiert war - keine Ahnung, hing in einem DHL Lager für 5 Tage fest.
Ich bin bzgl. Passgenauigkeit sehr pingelig und bei mir reichen schon ein paar Millimeter Unterschied aus. Ich hatte die Anlage bei Grail/MH-Pipes direkt bei Marcel mit Fotos reklamiert und mir wurde sofort zeitnah ein Termin vor Ort bei Grail/MH-Pipes gegeben um das Problem zu beheben. Vor Ort stellte sich dann raus, ja die Anlage war ein wenig verdreht aber auch mein Original Diffusor war schief (konnte man gut sehen, wenn man mit dem Diff verglich) - den muss ich irgendwann noch von BMW reklamieren. Marcel hat dann den ESD innerhalb 2 Stunden (Schnweißnaht auf - neu ausgerichtet und zusammen geschweißt) gerichtet und angebaut. Die Rohre und Topf passen nun einwandfrei. Dabei wurden auch noch Schellen - wo evtl. etwas entweichen könnte noch mit Auspuffkit gedichtet und natürlich alles kostenlos auf Gewährleistung! Ja die Fahrt zum Händler ca. 600 km gingen an mich - aber jetzt ist ja alles zu meiner Zufriedenheit und da die Grail so massiv ist - muss auch nach 300 bis 1000km nichts mehr nachjustiert werden.
War bei der Akra anders, die musste ich 3 x innerhalb der ersten 1000km einstellen lassen, auch wurde bei mir die erste Akra wegen Klappendefekt getauscht - auch bei Akra kommen Qualitätsprobleme vor!
Was mann Grail / MH-Pipes ankreiden muss - ich habe bis heute noch keine offizielle EG Genehmigung - welche aber kommen soll - wird anscheinend immer noch ins Englische übersetzt. Das Gutachten habe ich aber - die dB Werte werden einwandfrei eingehalten.
 

Erebor

Moderator
Beiträge
3.638
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Ich kann hier nur sagen wie es die bei uns getroffen hat. Nicht einer hat eine wirklich gute Anlage bekommen.
 

ascendome

Beiträge
174
Fahrzeugtyp
2017-2018 Audi RS3 Limo / ab 01/2019 M2 Competition
Das unterstreicht doch nur genau eins:
Die Quintessenz hier sollte doch mal von einem der Dauerschreiber hier zusammengefasst werden können so langsam oder?
Hunderte Seiten der gleiche Brei - Videos noch und nöcher... jeder interpretiert in seine Tröte andere Nuancen und Lautstärken... und die Tabelle von @twister zeigt das sie alle irgendwie gleich auf sind ... kein Ausreißer, kein novum.

Damals hat man sich an den Kopf gefasst für 3.000€ ne Abgasanlage zu kaufen - heute kriegt man nicht mal den Endtopf dafür. Der Remus ist offensichtlich wohl „best bang for buck“...

Auch hier, es gibt schon Unterschiede im Klang und auch von der Lautstärke, in der Liste mit den Dezibel Zahlen ist z.B die Remus mit MSD Mod getestet worden (wenn ich mich nicht irre) , somit kann man keine Akra direkt mit Remus vergleichen - klingen erst mal unterschiedlich und sind auch unterschiedlich laut. Die Akra arbeitet halt mehrere Frequenzbereiche / Knallen hervor, ist um das Auto und im Innenraum präsenter. Die Remus klingt bassiger aber auch nicht schlecht - aber meist zumindest gefühlt - wenn beide nebeneinander stehen - ist die Akra lauter (wenn auch evtl. durch die Trichter und das Geknalle beeinflusst). Dann ist z.B. bei Akra die Verarbeitungsqualität meiner Meinung nach höher (google mal nach Klappendefekte bzw. Klappen klappern bei Remus)
Also meiner Meinung nach zeigt die Liste keinesfalls, Zitat: "das sie alle irgendwie gleich auf sind" - da gibt es schon Unterschiede und dann nimmt man Anlagen von Grail und NGM diese sind mit EG/ECE ohne MSD - quasi "Straight Pipe" und noch größere Durchmesser - da kommt dann hinten schon nochmal deutlich mehr raus. Ich denke die AGA´s muss man einfach Probe hören...da führt kein Weg dran vorbei.
 

ascendome

Beiträge
174
Fahrzeugtyp
2017-2018 Audi RS3 Limo / ab 01/2019 M2 Competition
@Samaki, wo die Feder zu den Klappen geht ist unten eine Schraube mit NUT (die die Klappen dreht), die Nut war nicht sauber gefräst, somit rutschte die Feder aus der Nut und die Klappe hatte keine Funktion mehr. Dauerte natürlich bis der Fehler gefunden wurde, die Nut konnte man im eingebauten Zustand schlecht sehen. Akra reagierte natürlich kulant und tauschte den ESD - allerdings musste ich monatelang darauf warten.
Die rechte Klappe funktionierte dann monatelang nicht und ich musste diese immer mal wieder per Holzstöckchen öffnen :) Deshalb lege ich Wert auf qualitativ hochwertige Klappen!
 

Samaki

Beiträge
822
Wegen einer Klappe haben sie den gesamten ESD getauscht? Du meinst das hier oder?
 

Anhänge

  • 537C18AB-E5F8-4F79-AF97-B7E4F2813F74.jpeg
    537C18AB-E5F8-4F79-AF97-B7E4F2813F74.jpeg
    1,1 MB · Aufrufe: 61

ascendome

Beiträge
174
Fahrzeugtyp
2017-2018 Audi RS3 Limo / ab 01/2019 M2 Competition
Ja genau...lt. Akra lässt sich das Klappenmodul nicht einzeln austauschen...
 

M2C_MUC

Beiträge
1
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Hey,

doofe Frage, aber bin neu hier und wollte nicht alle 328!! Seiten nachlesen, habe im Moment die REMUS AGA mit EG-Genehmigung unter meinem M2C.

Würde mich aber sehr für die GRAIL 3" Anlage interessieren, die laut GRAIL nicht leiser nur vom Klang anders ist als die 3.5" Anlage von Grail.
Meine Frage wäre daher gibt es jemanden im Großraum München (ca. 50-100km) wo man sich mal eine GRAIL am M2C verbaut live anhören kann und evtl. auch mit meiner REMUS vergleichen kann.

Würde mich sehr über ne Antwort freuen
 

Erebor

Moderator
Beiträge
3.638
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Alternativ dürfte NGM direkt in deiner Nähe sein, die klingt sehr ähnlich wie die Grail 3", da nahezu identischer Aufbau.
 

aki_darkwolf

Beiträge
111
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Also wenn man die EL-Midpipe irgendwie halbwegs legal fahren könnte, würde ich die direkt an den Akrapovic Slip-On montieren. Leider wird die deutlich zu laut sein, um noch durch zu gehen, vermutlich ebenfalls in der "resonated" Version.
Von "The Box" halte ich hingegen persönlich nicht so viel, da könnte man vom Klangprofil sicher noch ordentlich optimieren und einen großen Unterschied zwischen offener und geschlossener Klappe scheint es auch nicht wirklich zu geben. Zumindest, wirkt es eben auf dem Video so.
 

Erebor

Moderator
Beiträge
3.638
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Die Lautstärke wäre nicht mal das Hauptproblem. Aber die OPF fallen halt weg, da machste nix.
 

Staati

Stammuser
Beiträge
1.334
Fahrzeugtyp
M2C
Zulassung hat es ja trotzdem nicht ;)
 

dehnhart

Beiträge
58
Laut Hersteller angeblich OPF noch vorhanden, könnte also interessant sein ?

Das Video, die Bild- und Soundaufnahmen finde ich in der Tat sehr gut!

... ich denke aber, es handelt sich um eine britische (Garagen) Werkstatt (s. Facebock-Foto unten), die Auspuffe umbaut. Nur deswegen würde würde ich nicht in das Land des Prime Ministers mit der wirren Frisur reisen.

Man könnte alternativ darüber nachdenken (ggf. aus UK über paypal) einen Milltek M2 Comp. equal length exhaust zu bestellen. Falls diese Anlage geliefert wird, kann man sich an der Abbildung der Firma 'ModStock' (Quelle Facebook) orientieren, wie das Fahrzeug aufzubocken ist und sich die Miltek Anlage in Eigenleistung unterschrauben. Vermutlich erhält man ein vergleichbares akustisches Ergebnis sowie ein unberührte (geteilte) Originalanlage. Somit gewinnt man die Möglichkeit das Fahrzeug mit Klemmverbindern wieder in einen Originalzustand rückrüsten zu können sowie die Ersparnis eine Reise über (Belgien), Frankreich nach UK.

o.jpg
 
Thema:

BMW M2 Competition Sound

BMW M2 Competition Sound - Ähnliche Themen

BMW M2 Competition - was ist neu?: Hier die Neuerungen vom M2 Competition (basierend auf der heutigen Pressemitteilung) im Vergleich zum alten M2 (vLCI/LCI). Motor - S55 statt...
Oben Unten