BMW M2 Competition Sound

Diskutiere BMW M2 Competition Sound im BMW M2 Competition Forum im Bereich BMW 2er Coupé & Cabrio .::. Modelle; War fast klar bei der Aliexpress-Optik das die nicht von denen kommen :D

Staati

Stammuser
Beiträge
1.388
Punkte Reaktionen
766
Fahrzeugtyp
M2C
War fast klar bei der Aliexpress-Optik das die nicht von denen kommen :D
 

AlexSchmitt

Beiträge
47
Punkte Reaktionen
31
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Carbon
 

dehnhart

Beiträge
61
Punkte Reaktionen
135
So viel zu 100% made bei Lightweight...

Es sind momentan schwierige Zeiten und die Auswirkungen der Corona Pandemie deutlich zu spüren.
Wenn die Supply Chain eines Produkts unterbrochen wurde, kommt es zu Verzögerungen. Es ist beruflich bei mir auch so. Getriebekomponenten für ein Regalbediengeräts eines Hochregallagers sind im Rückstand. Das ganze Projekt ist in Verzug.

Was für ein Teil letztendlich fehlt, ist für die Lieferfähigkeit egal. Es könnten genauso Flanschteile, Schrauben, Rohmaterial oder Schellen sein.

Ich drücke jedenfalls Dir die Daumen, dass Deine Anlage bald geliefert wird. Es wird langsam Frühling ... die Saison beginnt. Deine Unzufriedenheit ist nachvollziehbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

AlexSchmitt

Beiträge
47
Punkte Reaktionen
31
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Hi,
grundsätzlich richtig mit Corona, wie weiter oben schon angemerkt macht der Ton die Musik. Wochenlang keine Kommunikation, auf Nachfrage auch mehrere Tage keine Antwort und dann die Aussage, dass es an einem Zulieferer hängt, wenn auf der Website mit "100% Made by Lightweight" geworben wird. Das passt halt einfach nicht zusammen. Wenn ich in China oder bei einem drittklassigen Shop zu günstigen Preisen einkaufe, dann rechne ich mit sowas. Aber bei einem Premium Hersteller mit Premium Preisen darf das halt nicht sein.
 

dehnhart

Beiträge
61
Punkte Reaktionen
135
...stimmt - ich bin mit Dir einer Meinung. So etwas erzeugt Unzufriedenheit.

Selbst BMW hat es im letzten Jahr nicht geschafft, mir den Lieferverzug meines M2 Competition proaktiv darzulegen.
Auch da wurde der 'unverbindlich' angekündigte Liefertermin verschoben. Weitere Updates erfolgten nur auf meine Nachfrage. Es wurden schließlich 10 Wochen ohne Auto.

Eine Lightweight Abgasanlage hat ungefähr nur ein Zwanzigstel des Wertes eines neuen M2 Competition. Möglicherweise wird da dementsprechend (noch) weniger Augenmerk auf Kommunikation und Statusübertragung der Supply Chain Prozesse gelegt ...

Hier ab rund 7.30min

Hört sich sehr interessant an


... das ist 'ziemlich' Endstufe (es verbleiben nur noch die Primär Kats).

Midpipe ohne Nachkats/OPF und Mittelschalldämpfer + Remus Race Endschalldämpfer. Hier in Deutschland möglicherweise zu viel des Guten.

Für die Europa-Ausführung muss man dann auch an die Differenzdrucküberwachung des OPFs rann (Software oder Box // z.B. AK-Motion Display).

Aber OK ... begeistern kann ich mich schon dafür :)
 

AlexSchmitt

Beiträge
47
Punkte Reaktionen
31
Fahrzeugtyp
M2 Competition
...stimmt - ich bin mit Dir einer Meinung. So etwas erzeugt Unzufriedenheit.

Selbst BMW hat es im letzten Jahr nicht geschafft, mir den Lieferverzug meines M2 Competition proaktiv darzulegen.
Auch da wurde der 'unverbindlich' angekündigte Liefertermin verschoben. Weitere Updates erfolgten nur auf meine Nachfrage. Es wurden schließlich 10 Wochen ohne Auto.

Eine Lightweight Abgasanlage hat ungefähr nur ein Zwanzigstel des Wertes eines neuen M2 Competition. Möglicherweise wird da dementsprechend (noch) weniger Augenmerk auf Kommunikation und Statusübertragung der Supply Chain Prozesse gelegt ...

Die hat einen höheren Preis als das Durchschnittseinkommen eines Deutschen im Monat (3.994 Euro brutto. Betrachtet man alle Arbeitnehmer in Deutschland, also auch alle Arbeitnehmer in Teilzeit oder in geringfügiger Beschäftigung, lag das Durchschnittsgehalt im gleichen Jahr bei rund 3.099 Euro im Monat. Das Durchschnittseinkommen aller Arbeitnehmer betrug monatlich 2.079 Euro netto. https://de.statista.com/themen/293/durchschnittseinkommen/) Das darf man bei der ganzen Diskussion nicht vergessen.

Gruß Alex
 

Erebor

Moderator
Beiträge
3.862
Punkte Reaktionen
1.464
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Worauf willst du denn hinaus? Sowas kannst du bei jedem haben (s. Remus im letzten Halbjahr). Entweder du wartest oder du stornierst dann eben und wechselst.
 

AlexSchmitt

Beiträge
47
Punkte Reaktionen
31
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Sicher, meine Optionen sind mir schon klar. Die Diskussion ist etwas ins philosophische abgerutscht. Aber das find ich auch ok.
 

Bastor

Beiträge
496
Punkte Reaktionen
713
Fahrzeugtyp
BMW M2 Comp., E30 V8, etc
Worauf willst du denn hinaus? Sowas kannst du bei jedem haben (s. Remus im letzten Halbjahr). Entweder du wartest oder du stornierst dann eben und wechselst.

Vllt ist der Vergleich gemessen am Durchschnittseinkommen der falsche - hier wäre wohl der Preis im Vergleich zum Gesamtumsatz relevant und die Frage, ob man sich als Unternehmen in der Auftragsabwicklung hinsichtlich Marketing und Kundenbindung so eine Kommunikation leisten möchte und kann....
Die Konsequenzen zieht jeder Kunde für sich - je nach Verständnisgrad ...
 

st3vy

Beiträge
19
Punkte Reaktionen
7
Fahrzeugtyp
BMW M2 Competition
Moin,

Ich bin neu hier, werde mich auch noch vorstellen :)

Kurz gesagt... ich habe mir einen neuen M2C im Dezember gekauft.

Durchweg ein sehr schönes und nahezu perfektes Auto, wäre da nicht der ESD... optisch eine 6 und klanglich wirklich ausbaufähig.

Daher interessiere ich mich für einen Akrapovic Slip-On...

Für mich kommt nur die legale Version ohne ESD-Mod etc. in Frage.
Und eigentlich auch nur Akra - ist der Treue zur Marke geschuldet :D - habe jahrelang nur Akra an Motorrädern und auch im Motorrad-Motorsport gefahren.

Nun zu meiner Frage:

Lohnt es sich soundtechnisch wirklich über 4K€ für einen Slip-on auszugeben?


Der Sound im Sport + im Stand vom Serien ESD finde ich wirklich gut, allerdings ist das quasi weg sobald man fährt. Ist der Akra wirklich so viel präsenter sodass es 4K rechtfertigt?

Es gibt zwar unzählige Videos, aber da kommt der Klang eh nicht richtig rüber.


Danke im Voraus.
 

Catwiesel

Beiträge
245
Punkte Reaktionen
99
Lohnt es sich soundtechnisch wirklich über 4K€ für einen Slip-on auszugeben?
Lohnen ? Lässt sich nicht beantworten, wenn du genug Kohle hast warum nicht ,
Sound mässig wirst du damit auch nichts reissen solange du TÜV haben willst geht es halt nicht viel lauter, ist ein wenig ne Optiksache, lohnen würden sich eher
die Downpipes gg 200Zeller zu tauschen, ist sogar etwas billiger und gut zu deinen Turbos, was das Sound mässig bringt kann ich dir nächste Woche berichten 😂
 

st3vy

Beiträge
19
Punkte Reaktionen
7
Fahrzeugtyp
BMW M2 Competition
Lohnen ? Lässt sich nicht beantworten, wenn du genug Kohle hast warum nicht ,
Sound mässig wirst du damit auch nichts reissen solange du TÜV haben willst geht es halt nicht viel lauter, ist ein wenig ne Optiksache, lohnen würden sich eher
die Downpipes gg 200Zeller zu tauschen, ist sogar etwas billiger und gut zu deinen Turbos, was das Sound mässig bringt kann ich dir nächste Woche berichten 😂
Gehen wir mal vom oberen Drittel der Normalverdiener im Mittelstand aus :D musste für den M2 auch sparen ;)

leider habe ich den Pott nicht live gehört bis jetzt. Daher kommt ja meine Sorge, dass ich 4K+ ausgebe, aber letztendlich enttäuscht bin. Rein optisch ist der Pott zwar 1000x schöner, aber nur die Optik ist mir keine 4K+ wert. Da muss dann hinten schon mehr rauskommen :)
 

Catwiesel

Beiträge
245
Punkte Reaktionen
99
Ich habe mir nen Bastuck reingebaut , ist zwar auch nicht der schönste dafür der Sound etwas besser wie Serie und kostet nicht mal die hälfte, 4k wären mir einfach zu teuer für das Ergebnis
 

Basti_S55

Beiträge
8
Punkte Reaktionen
2
Fahrzeugtyp
BMW M2 Competition
Hat jemand von euch den Remus schon selbst eingebaut? Steht in der Anleitung drin wo man genau die Anlage zu schneiden hat mit Maßangabe? Oder muss man das ungefähr dran halten?
 

MaxC

Beiträge
97
Punkte Reaktionen
50
Fahrzeugtyp
M2C
Moin,

Ich bin neu hier, werde mich auch noch vorstellen :)

Kurz gesagt... ich habe mir einen neuen M2C im Dezember gekauft.

Durchweg ein sehr schönes und nahezu perfektes Auto, wäre da nicht der ESD... optisch eine 6 und klanglich wirklich ausbaufähig.

Daher interessiere ich mich für einen Akrapovic Slip-On...

Für mich kommt nur die legale Version ohne ESD-Mod etc. in Frage.
Und eigentlich auch nur Akra - ist der Treue zur Marke geschuldet :D - habe jahrelang nur Akra an Motorrädern und auch im Motorrad-Motorsport gefahren.

Nun zu meiner Frage:

Lohnt es sich soundtechnisch wirklich über 4K€ für einen Slip-on auszugeben?


Der Sound im Sport + im Stand vom Serien ESD finde ich wirklich gut, allerdings ist das quasi weg sobald man fährt. Ist der Akra wirklich so viel präsenter sodass es 4K rechtfertigt?

Es gibt zwar unzählige Videos, aber da kommt der Klang eh nicht richtig rüber.


Danke im Voraus.
Probe hören, nur so kannst du sicher sein, das Richtige zu tun. Vielleicht kommt hier ja jemand aus deiner Gegend. Zum Innenraumsound kann ich sagen, dass es ein deutlicher Unterschied zur Serie ist, wobei ich aber keinen Vergleich zu anderen Aftermarket-Anlagen habe. Bei Klappe offen kommt innen ein sonorer Sound rüber, der für mich persönlich nicht noch intensiver sein sollte. Bei Scheiben runter ist die Kombination aus Außen- und Innengeräusch am besten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

BMW M2 Competition Sound

BMW M2 Competition Sound - Ähnliche Themen

BMW M2 Competition - was ist neu?: Hier die Neuerungen vom M2 Competition (basierend auf der heutigen Pressemitteilung) im Vergleich zum alten M2 (vLCI/LCI). Motor - S55 statt...
Oben Unten