Erlebnisse/Begebenheiten mit der Rennleitung

Diskutiere Erlebnisse/Begebenheiten mit der Rennleitung im Small Talk Forum im Bereich Fahrerlager; Ganz so polemisch sollte man dies auch nicht sehen. Wo wurde denn von einer Hausdurchsuchung wegen Rücklichtern, Reflektoren, Spiegel etc...

Iroc

Beiträge
154
Fahrzeugtyp
225d
Das mit den Autos ist so ne Sache. Das ist doch alles nur noch Vorwand um Geld zu kassieren und Leute zu schikanieren.
Auto 4mm zu tief, Reflektoren geschwärzt, Rücklichter schwarz gemacht, kein Zulassung der Spiegel, Auto ist zu laut, falsche Teile montiert, Reifen stehen zu weit raus...
Das ist doch alles ein Witz. Jo, das ist Gesetz, das ist so.
Hausdurchsuchungen wegen so Kleinigkeiten!! Findet Ihr das nicht lächerlich??
Ganz so polemisch sollte man dies auch nicht sehen. Wo wurde denn von einer Hausdurchsuchung wegen Rücklichtern, Reflektoren, Spiegel etc berichtet?
Es ging um ein vermeidliches Rennen und wie @Thommy12 schon schrieb, wer weiß ob da alles so stimmt was da geschrieben wurde und ob da nicht was weggelassen wurde.

Und bei dem Kollegen mit der Kawa von @Graf Koks
Wenn die mit ner Hausdurchsuchung kommen, nachdem die Polizei alle Halter des entsprechden Modells abgeklappert haben, (ne Ninja ist ja nun kein seltens Moped)
reden wir da auch bestimmt nicht von einer überrschreitung der Geschwindigkeit von 15km/h da wird mit Sicherheit ein längeres Fahrverbot im Raum gestanden haben.

Wegen den 4mm zu tief aus dem anderen Thread...
Hier würde ich vermuten, dass nicht die 4mm der Grund für die Stilllegung war, sondern dass die Räder bei Einschlag der Lenkung geschliffen bzw den Radkasten berührt haben. Und -man korrigiere mich wenn ich falsch liege- wurde dies sogar bei unverschränktem Fahrzeug festgestellt.
Da ist dann nunmal Ende.

Klar, dies ist nur eine Vermutung aber ich gehe davon aus, dass wenn die Räder nicht geschliffen hätten, wäre das Fahrzeug nicht wegen den 4mm Stillgelegt worden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Iroc

Beiträge
154
Fahrzeugtyp
225d
Beim Serien M2 schleifen/berühren die Räder im Stand und unbelastet den Radkasten bei Einschlag der Lenkung?
Dass es Autos gibt, die komplett Serie sind und trotzdem bei extremen Fahrmanövern oder Verschränkung schleifen ist mir bewusst.
Aber unbelastet im stand??
 
Zuletzt bearbeitet:

Erebor

Moderator
Beiträge
3.744
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Also mein PSS steht bei Volleinschlag genau an. Beim Rückwärtsfahren mit Volleinschlag ist das dann auch gut hörbar, weils gegen die Laufrichtung des Kunststoffes drückt. Beim Vorwärtsfahren kein Problem. Fahre aktuell den Eagle F1SS und der ist was breiter, der schleift noch mehr.
Winterreifen hab ich noch keinen gesehen, der nicht geschliffen hat. Hängt aber auch alles mit den Toleranzen zusammen. Wir müssen das aber auch gar nicht ausdiskutieren. Dass der M2 schon mit Serienrädern und Reifen schleifen kann, ist jetzt nichts neues und nunmal Fakt.
 

ricardo

Beiträge
19
Hatte bisher noch keine schlechten Erfahrungen, hatte nach mehr als 2 Jahren mit deutlich mehr Kontrollen gerechnet.

Vor 2 Wochen jedoch war ich das erste mal kurz davor. Freitag abends nach Hause gefahren und dann gesehen wie auf einem Stück außerorts (kurz vor Stadtgebiet) in einer 70er Zone an einer Ampel ein Polizist fast im Gebüsch stand, der gefilmt hat. Ich hatte Glück da das Stück vorher genau hinter mir ein Streifenwagen herfuhr und ich daher penibel 70 gefahren bin, man muss ja nichts provozieren. Und ich wusste natürlich auch dass Sie weiter vorne um die Kurve dann rausziehen was der Polizist durchgibt und bin dementsprechend Tacho 70 gefahren bzw. eher langsamer. Ich bin als erster auf die Kontrolle später zugerollt und kurz bevor ich dann durch bin hat sich eine Polizistin dann hingestellt und mich angehalten. Hab schon gedacht jetzt kommt das volle Programm. (Auto ist aber Serie). Aber dann meinte Sie nur ob ich denn wüsste dass hier 70er Zone ist. Ich war kurz davor zu fragen ob ich denn zu langsam gefahren sei, da ich wirklich versucht habe niemals über 70 zu kommen in der Digitalanzeige. Dann hat sie aber schon direkt gesagt "sie waren zu schnell unterwegs". Und ohne dass ich antworten konnte hat sie dann direkt gesagt, ich soll jetzt bitte weiterfahren. Alles mit einem sehr ernsten und belehrenden Ton.

Ich schätze mal da kamen 2 Dinge zusammen: LBB M2 in einer Kontrolle darf man aus Prinzip nicht vorbei winken, und da ich mit Rehaugen und deeskalierend keinen Mucks gegeben habe hat Sie sich kurzerhand doch umentschieden, da ich auch optisch und vom Verhalten eher nicht ins "Klientel" passe das sie versucht zu erwischen. Ein Widerwort und sie hätten wahrscheinlich penibel nach irgendwas gesucht, das sie bemängeln können. Und das obwohl ich völlig im Recht war, denn ich war mir 100% sicher dass ich nicht zu schnell war, und so ne Unterstellung ist schon Dreist. Leider sitzt man immer am kürzeren Hebel. Und ich muss sagen aus Erfahrung, solange man etwas Demut und Einsicht zeigt, verzeiht die Polizei einem sogar wenn man vor Ihren Augen über eine Kreuzung driftet. (passiert vor x Jahren mit meinem Vorgänger Auto). Mehr als ein DuDuDu kam da nicht bei rum, weil ich einfach nicht aus Stolz meine Klappe aufmachen musste. Kann aber auch nachvollziehen wenn man sich schikaniert fühlt, nur weil man einen M2 fährt und dazu noch dunkle haare, dunkle Augen hat oder Sie auf Ihren teilweise Bullshit aufmerksam macht.
 

Thommy12

Beiträge
597
Fahrzeugtyp
BMW M2C
Wir müssen das aber auch gar nicht ausdiskutieren. Dass der M2 schon mit Serienrädern und Reifen schleifen kann, ist jetzt nichts neues und nunmal Fakt.

Bei "kann" sind wir beieinander, aber nicht bei "Das macht der M2 schon mit Serienbereifung."!
Meiner schleift zu keiner Zeit weder vorwärts noch rückwärts noch SR oder WR!! ;)(y)
 

Marvo1410

Beiträge
427
Fahrzeugtyp
BMW M2 F87 LCI
Meiner schleift nichtmal mit Eibach ProKit, 10mm Platten und Michelin PSS.
Felgen sind im Winter die 437M und jetzt im Sommer die 763M
 

FloriM2

Beiträge
297
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Hatte auch schon sonderbare Begegnungen mit der Polizei. Als zivi mal in einem vw caddy abgebogen. Zweispurige Abbiegespur. Werde 200 Meter später angehalten und direkt angebrüllt warum ich durch den Gegenverkehr abbiegen würde. Auf meinen Hinweis das dort zwei Abbiegespuren sind wurde die Dame ziemlich ausfallend und sagte ich solle sie nicht belehren sie kennt die Gegend schließlich. Habe dann angboten das wir die 200 Meter hochlaufen oder fahren dann würde sie es ja sehen. Bekam nur wieder eine dumme Antwort das mein Lappen bald weg ist wrnn ich so weitermachen würde. Hab dann garnix mehr gesagt und die meinte dann nur man sieht sich immer zweimal im Leben. Wollte erst fragen ob das ne Drohung ist aber dachte mir dann das die wohl etwas unterbelichtet ist oder ne Wette verloren hat.

Zweite Erlebnis war mit dem Motorrad bin zu schnell gefahren und zivilstreife hält mich an an der Ampel. Ich sei zu schnell gewesen, bis 100 hätten die noch mitbeschleunigen können aber geschätzt hätte ich 200 drauf gehabt. Musste da leider kurz lachen bis 100 mitgekommen, ich saß auf einer ninja und da kam deren passat ganz sicher nicht hinterher. Ende vom Lied war das man meinte ich bekomme Post, kam aber nie was.

Beide Erlebnisse sind aber schon fast 20 Jahre her. Seitdem keine richtig schlechten Erfahrungen bei Kontrollen außer das einmal ein Gutachten für meinen Auspuff mit deutlich sichtbarer e Nummer gefordert wurde am Z4.
 

Graf Koks

Moderator
Beiträge
1.903
Fahrzeugtyp
M2C
Man sollte tatsächlich die Diktierfunktion am Handy heimlich einschalten, wenn die Polizeikelle kommt.
Auch wenn so eine Aufzeichnung vor Gericht nicht verwertbar wäre; Muss ja auch nicht gleich
vor Gericht, aber für 'ne Dienstaufsichtsbeschwerde reicht es allemal. .....und irgendwas bleibt dann immer bei dem entsprechenden Beamten hängen.
Man sieht sich immer zweimal im Leben - Frechheit, so 'ne Drohung und das für nix.
 

FloriM2

Beiträge
297
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Ja normal müsste man sich da direkt beschweren. Wirkte alles schon ziemlich strange. Das war absolut grundlos oder die hat sich so sehr vertan und wollte dann nicht mehr von ihrer Meinung abweichen. Zumal ich in nem Caddy unterwegs war, also in nem städtischen Auto was von außen auch direkt sichtbar war durch die DEW. Aber ich war 19, für mich war das kurz danach erledigt hab es dem Chef da noch erzählt gehabt und der hat auch nur die Augen gerollt. Das war ungefähr 500 Meter vor der Zentrale der DEW, bin da also jeden Tag 20x hergefahren. Der zweite der dabei war stand nur neben dem Auto und hat kein Wort gesagt.
 

Grandpa

Stammuser
Beiträge
4.933
Fahrzeugtyp
M235i —> M2 competition
Irgendwas habe ich in meiner „Autofahrer-Karriere“ offensichtlich falsch (oder doch vielleicht richtig 🤷🏻‍♂️) gemacht. Fahre seit über 40 Jahren Auto und hatte auch schon so einige Erlebnisse/Aufeinandertreffen mit der Rennleitung. War nicht immer ein Engel! 😇 Aber die Ordnungshüter waren mir gegenüber IMMER höflich und korrekt. Eine blöde Anmache oder Ähnliches habe ich bisher noch nicht erlebt. Im Gegenteil, so habe ich auch Beamte kennengelernt, die wirklich verständnisvoll waren und sogar ein (oder gar zwei) Auge/n zugedrückt haben! Sonst hätte ich wohl mal kurzzeitig meinen Lappen abgeben können ... 😖
 

Graf Koks

Moderator
Beiträge
1.903
Fahrzeugtyp
M2C
So krass wie es @FloriM2 erlebt hat, ist es mir in meinen über 43 Jahren Auto-und Motorradfahrerei noch nicht passiert.
Bin aber schon häufig an Beamte geraten, die sich an der Grenze zur Unhöflichkeit bewegt haben, ohne dass ich denen
Anlass dazu gegeben habe. Ich bin grundsätzlich erst mal höflich, wenn mir mein Gegenüber aber blöd daherkommt,
kann ich auch anders. Da ist es mir wumpe, ob das ein Polizist oder sonst wer ist.
Zur Ehrenrettung der Polizei muss ich aber auch sagen, dass die bei mir auch schon ein paar mal ein Auge zugedrückt haben.
Kommt eben immer auf den Menschen an, der in der Uniform steckt.
 

Thommy12

Beiträge
597
Fahrzeugtyp
BMW M2C
Ich fahre "erst" seit 38 Jahren Auto und Motorrad (nicht so lange wie Du @Graf Koks :p ) und mir sträuben sich die Nackenhaare, wenn ich die geschilderten Geschichten höre. Ich hatte niemals einen ähnliches Erlebnis und auch zu meinen Sturm- und Drangzeiten, als die Fahrzeuge wirklich alles andere als StVO konform waren, keinerlei schlechte Erfahrungen mit der Polizei. Klar bekam ich den ein oder anderen Mangelschein und musste die Kiste vorführen, es wurde aber immer (auch in jungen Jahren) respektvoll mit mir umgegangen wie ich mit den Beamten auch.
Vielleicht gehen ja in Bayern die Uhren anders, ;) 🤭 oder mach Kontrollierte macht auf dicke Hose (spreche hier niemand an), dann kann ich mir so eine Reaktion auch vorstellen, aber ohne Grund???
Ich lebe nach der Divise "wie man in den Wald hineinruft....." und das kann schon alles ausmachen!
 

misteran

Stammuser
Beiträge
6.404
Fahrzeugtyp
M235i Coupé
Ich wurde noch nie angehalten. Die fahren auch öfters mal zufällig hinter mir oder ich habe auch schon neber denen die Karre angemacht und der Kaltstart beim N55 ist auch nicht grade Leise. Keine Ahnung was ihr immer macht.

Highlights waren nur mal in IT, wo die Cops am Straßenrand standen, hatte mich dann gesehen haben, eine Hand ans Ohr und die andere nach oben/unten bewegt. Hab dann voll durchgeladen, im Rückspiegel noch einen Daumen hoch gesehen oder wo ein Mannschaftbus gedrängelt hat. Ich entspannt etwas schneller die Kurven gefahren bin, alles im erlaubtem Bereich und ich gesehen hab wie der Typ fast den Bus weggeworfen hat :D
 

Kandan

Stammuser
Beiträge
2.400
Fahrzeugtyp
M2 F87 S2
Ich hatte niemals einen ähnliches Erlebnis und auch zu meinen Sturm- und Drangzeiten, als die Fahrzeuge wirklich alles andere als StVO konform waren, keinerlei schlechte Erfahrungen mit der Polizei. Klar bekam ich den ein oder anderen Mangelschein und musste die Kiste vorführen, es wurde aber immer (auch in jungen Jahren) respektvoll mit mir umgegangen wie ich mit den Beamten auch.
Früher war das auch alles deutlich lockerer - auch die Polizei.
Wenn man Pech hatte gabs mal ne Mängelkarte.

Das Problem von heute, Poser in den Innenstädten mit gemieteten AMGs, Provokationen durch manipulierte Klappenanlagen, Softwaretuning usw gabs doch vor 20 Jahren überhaupt nicht.

Die Stimmung ist einfach im Keller seit paar Jahren. Tuner, Poser, Raser sind mittlerweile bei der Bevölkerung UND der Polizei eine gleiche Suppe.
Das macht das Hobby je nach Region echt schwierig...und die Polizei auch je nach Region sehr gereizt.
 

Julo

Beiträge
676
Fahrzeugtyp
M2C
Seit 1990 wurde ich zweimal von der Polizei angehalten. Einmal wegen Handynutzung ohne Freisprecheinrichtung, was für mich zum Glück mit einer mündlichen Verwarnung ausging.
Die zweite Begegnung dann an einer beidseitigen Straßensperre, die wohl wegen einer Fahndungsmaßnahme eingerichtet war und jeder kontrolliert wurde. Nachdem ich den Führerschein und die Fahrzeugpapiere ausgehändigt hatte und diese eingehend studiert waren ging damit der Polizist zu seinen Kollegen auf die anderen Straßenseite. Von dort aus unter Beobachtung stehend wurden dann meine Papiere rumgereicht und (aus meiner Sicht) heftig diskutiert. Der ganze Vorgang zog sich dann mehrere Minuten hin und sorgte bei mir zunehmend für Unbehagen. Nach einer gefühlten Ewigkeit kam der Polizist wieder herüber und übergab mir schmunzelnd meine Papiere und erklärte, er wollte nur mal seinen jüngeren Kollegen einen DDR-Führerschein samt Stempelkarte zeigen. Entlassen wurde ich dann mit dem Hinweis, mir doch mal einen neuen Führerschein ausstellen zu lassen. Nicht etwa weil meiner seine Gültigkeit verloren hätte (2018!), sondern weil die Person auf dem Passbild nicht mehr viel mit dem Besitzer in der Realität zu tun hätte... :LOL:
 

MySound

Stammuser
Beiträge
2.485
Einfach der absolute Classico zu dem Thema. Und ab und zu kann ich die Cops schon verstehen. Wenn mich son Asi für blöd verkaufen würde bekäme der auch das volle Programm mit allen Zusatzleistungen.

 

Kandan

Stammuser
Beiträge
2.400
Fahrzeugtyp
M2 F87 S2
Und mit solchen Agenten wirst du dann in den "Tuning" Topf geworfen 🤢🤢
 
Thema:

Erlebnisse/Begebenheiten mit der Rennleitung

Erlebnisse/Begebenheiten mit der Rennleitung - Ähnliche Themen

M240i Geräuschmessung: Hallo Leute, ich habe folgendes Problem wurde letztens von der Rennleitung (Polizei) angehalten was eine Standgeräuschmessung zur Folge hatte. Der...
Service in BMW Niederlassungen schlechter als bei anderen Händlern?: Ich muss mich gerade mal auskotzen... Hat, außer mir, noch jemand die Erfahrung gemacht, dass der Service in Niederlassungen wesentlich schlechter...
DKG vs. Handschalter - Erfahrungsbericht nach 5000km DKG-M2 und 2000km HS-M2: Hallo liebe M2-Community, in den letzten 12 Monaten habe ich viele Erfahrungen und mehrere Tausend Kilometer sowohl mit dem DKG-M2 wie auch mit...
EDELWEISS - 19“ LT°5 für den M2/M2C/M2CS - Infosammelthread: Hallo zusammen, da ich mich wie einige andere von euch auch für die Edelweiss LT°5 Felgen interessiere und mir die Infos im Sammelthread zu sehr...
M2 Fahren, ein einziger Frust im öffentlichen Straßenverkehr ?: Eigentlich wollte ich mich ja nicht mehr zu Worte melden und danke in diesem Zusammenhang Soultrader und Erarich für das "Liking" meines letzten...
Oben Unten