Einen wunderschönen guten Grüezi

Diskutiere Einen wunderschönen guten Grüezi im Vorstellung Forum im Bereich Community; Moin zusammen - und an die Schweizer Mitleser: selbstverständlich bin ich mir über die falsche Verwendung eurer Begrüßung bewusst, doch hierzu...
  • Einen wunderschönen guten Grüezi Beitrag #1
Thril

Thril

Beiträge
30
Punkte Reaktionen
92
Fahrzeugtyp
M2C
Moin zusammen - und an die Schweizer Mitleser: selbstverständlich bin ich mir über die falsche Verwendung eurer Begrüßung bewusst, doch hierzu später mehr. 😁

Mein Name ist Timo, 31 und ursprünglich aus dem schönen Süd-Schwarzwald.
Nach meinem Studium hat es mich vor einigen Jahren in die Schweiz gezogen - und versuche seither mehr oder minder täglich den Ruf zu widerlegen, dass “Schwob” = Schwabe ist - und dass man sehr wohl Schweizerdeutsch mit mir sprechen darf, man passt sich ja an wenn man hier her zieht. Damit auch der Wink zum Titel: was man hier alles an herrlichen Redewendungen mitbekommt wenn Schweizer Begriffe eingedeutscht werden - ein Traum!

Somit war bei der Wahl des Automobils klar: ein Schwabe soll’s nicht werden - obwohl bei der Suche nach einem kompakten Coupé(haften) 300PS Fahrzeug tatsächlich auch lange ein CLA in Frage kam..
Vor etwas über 2 Jahren hat die aktive Suche nach einem spassigen Fahrzeug angefangen - es sollte kompakt sein, sportlich zu bewegen und trotzdem 4 Sitzplätze (für den Fall dass man mal Freunde findet).
Nachdem Ich zuvor kein "eigenes" Auto gefahren bin (zuerst einen uralt Clio mit meinem Bruder geteilt, dann einen Mazda2 mit meiner damaligen Partnerin), habe ich viel gesucht und dann lange zwischen einem S3 als Limousine, einem CLA AMG und einem M235i geschwankt.

Hätte der Händler des S3 damals tatsächlich mal geantwortet, wäre ich heute vielleicht nicht hier... doch wie der Zufall so wollte, kam keine Antwort und ein paar Tage später direkt im Dorf nebenan ein M235i online - BMW Händler, Premium Selection, Schwarz... check.
Angerufen, sehr sympathischer Verkäufer - bereits am Telefon soweit alles geklärt; 2 Tage später hingefahren zum Unterschreiben und dann hiess es warten (nein, ich bin nicht mal Probegefahren).
Da sich die Aufbereitung verzögert hat, gabs die schwarzen Performance Nieren gratis, da ich mich beim Gespräch bereits über das Chrom lustig gemacht hatte - feiner Zug!

Abgeholt, losgefahren, verliebt.
Mein erster BMW und ich hab mich von Sekunde 1 einfach zu Hause gefühlt im Cockpit.

Es kam wie es kommen musste, das "ein oder andere" wurde am Fahrzeug verändert - seit geraumer Zeit wollte ich auch hierzu einen Beitrag verfassen, doch nachdem ich immer wieder den Einstieg verpasst habe, wäre es nachträglich wohl etwas sinnfrei den Werdegang meiner Kleinen zu Dokumentieren (vielleicht gibt es in diesem Beitrag später zumindest noch ein "vorher-nachher" Bild).
Ich habe immer mehr Freude am Fahren (höhö.) gefunden - bis der unausweichliche Punkt kam, an dem ich gemerkt habe, dass es mir "nicht reicht" - Es fährt sich super, es ist wunderschön, aber.. genau. Es gab immer ein aber. Am Ende war es eben doch kein "M" - immer wieder habe ich die Bäckchen gesehen und dachte "die dürften Dicker sein" - und so etwas wie Bodykit kommt für mich nicht in Frage.
Die 4 Endrohre bei den Ms die an mir vorbeigefahren sind haben mich jedesmal wieder gefangen - zumal seit den neueren Generationen ja auch jeder 320d (oder sogar E!) mit Auspuffblende Links und Rechts unterwegs ist; es wurde also nach und nach nicht mehr "speziell" genug.
Ich habe angefangen nach M2 bzw M2Cs zu stöbern - und wie der Zufall so will stand am Samstag plötzlich einer da... beim selben Händler bei dem ich meinen M235i gekauft habe, ebenfalls Premium Selection, und so weiter und so fort..

Lange rede kurzer Sinn:
Am Montag gab es per Handschlag die Zusage zu einem M2C :love: in Long Beach Blue (wird allerdings auchwieder Schwarz foliert... jaja, steinigt mich, aber ich steh nunmal auf schwarze Autos)
Da ich nun sehr lange bereits stiller Mitleser war, hab ich diese Neuerung genutzt mich doch mal vorzustellen - zumal zum neuen Auto sicher auch die ein oder anderen Fragen auftauchen werden und ich ein Topic in einem Forum zu eröffnen, ohne sich vorgestellt zu haben, etwas unverschämt finde.
Sollte ich diesmal die nötige Geduld haben, werde ich gerne auch in einem seperaten Thread versuchen die Veränderungen am Neuen diesmal zu Dokumentieren.

TL;DR
Seit 2 Jahren stiller Mitleser mit einem M235i, nun endlich vorgestellt und bald (hoffentlich schon nächste Woche) mit einem M2C - somit immernoch am richtigen Platz im 2er Forum 😁

Freundliche Grüsse!

Timo aus Basel
 
  • Einen wunderschönen guten Grüezi Beitrag #2
Graf Koks

Graf Koks

Moderator
Beiträge
2.222
Punkte Reaktionen
2.094
Fahrzeugtyp
M2C
Super Vorstellung, Timo. (y)(y)(y)
Viel Spaß bei uns im Forum (und natürlich mit Deinem M2C)
und der übliche Wunsch mit der knitterfreien Fahrt......... ;)
 
  • Einen wunderschönen guten Grüezi Beitrag #3
Julo

Julo

Beiträge
1.248
Punkte Reaktionen
1.641
Fahrzeugtyp
M2C
Willkommen und allzeit eine knitterfreie Fahrt :) ...sehr schöne Vorstellung (y)

Dass mit der Folierung würde ich mir nochmal überlegen :unsure: Die markante Front vom M2 geht da total unter, was sehr schade wäre. Ich weiß, Schwarz ist für viele die M2-Farbe schlechthin. Entscheidend ist DIR gefällt es!
 
  • Einen wunderschönen guten Grüezi Beitrag #4
Seventyeight

Seventyeight

Beiträge
225
Punkte Reaktionen
299
Salü Timo,

"Grüezi" wird ja sowieso eher in der Region Zürich angewendet und jeder Berner weiss: Die Zürcher mögen wir noch weniger als die Deutschen :p
Spass beiseite.

Viel Spass mit deinem neuen Automobil und allzeit knitterfreie Fahrt!

Grüsse aus Bern
 
  • Einen wunderschönen guten Grüezi Beitrag #5
Menni

Menni

Moderator
Beiträge
1.681
Punkte Reaktionen
1.760
Fahrzeugtyp
M2 LCI
Top Vorstellung! Viel Spaß hier und mit dem M!
 
  • Einen wunderschönen guten Grüezi Beitrag #6
SwissCSL

SwissCSL

Beiträge
80
Punkte Reaktionen
291
Fahrzeugtyp
M2 CS & M3 CSL
Es Grüezi us Züri - der eigentlichen Hauptstadt der Schweiz… Wir mögen weder Berner (Hopp ZSC) noch Basler (Hopp FCZ), aber ansonsten sind wir weltoffen 😜 Farben sind natürlich Geschmacksache, aber mir gefällt der M2 in schwarz auch am besten. Viel Spass und gute Fahrt!
 
  • Einen wunderschönen guten Grüezi Beitrag #8
Schneipi

Schneipi

Beiträge
339
Punkte Reaktionen
860
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Sali Timo,

Willkomme im Forum und en Gruess us de Ostschwiiz :)

Vilicht gseht mer sich ja mal amene Treffe oder annere Usfahrt!

Gruess
 
  • Einen wunderschönen guten Grüezi Beitrag #9
luhu86

luhu86

Beiträge
125
Punkte Reaktionen
55
Fahrzeugtyp
M240i F23
Da kann ich @Seventyeight nur zustimmen, musste dass nach dem ersten Satz gesetzte Like gleich wieder entfernen :D
Zum Eigentlichen Thema, top Vorstellung! Das mit dem schwarz überfolieren, tut mir aber im Herzen weh :(
Wünschä ä gueti Fahrt!
 
  • Einen wunderschönen guten Grüezi Beitrag #10
Klutten

Klutten

Moderator
Beiträge
1.143
Punkte Reaktionen
1.246
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Bei den anwesenden Schweizern ist irgendwie die Tastatur kaputt, oder? ;)

...und dem Timo wünsche ich nach der tollen Einleitung und den bisherigen Erfahrungen mit dem 2er viel Spaß im Forum.
 
  • Einen wunderschönen guten Grüezi Beitrag #11

Gast7769

Guest
Willkommen und viel Spaß im Forum 👍
 
  • Einen wunderschönen guten Grüezi Beitrag #12
Nazgul

Nazgul

Beiträge
290
Punkte Reaktionen
423
Fahrzeugtyp
BMW M235i
Willkommen und tolle Vorstellung 🤗
 
  • Einen wunderschönen guten Grüezi Beitrag #13
Thril

Thril

Beiträge
30
Punkte Reaktionen
92
Fahrzeugtyp
M2C
So meine Lieben, es ist soweit.

Lange war es still, da ich zuerst den Abschied von meiner kleinen schwarzen Michelle emotional irgendwie verkraften musste - aber seit nun einer Woche mit meiner Neuen ist es wohl Zeit für ein Zwischenfazit:

Letzten Freitag war es soweit, ich konnte meinen LBB M2C abholen, alles hat reibungslos geklappt, auch der Ankauf/Austausch mit meinem M235i - grosses Lob an den Händler, so ein Kauferlebnis hatte ich bisher nicht mal bei namhaften Juwelieren beim Kauf von bekannten hochpreisigen Uhrenmarken; und das obwohl es ein Gebrauchtwagenkauf war - Chapeau!

Somit hatte ich nun eine Woche Zeit mich an den M2C zu gewöhnen und die Feinheiten kennenzulernen - mit dem grundlegenden Package bin ich bisher total zufrieden, aber eine Woche Serie reicht dann auch und die ersten Teile sind bereits unterwegs (oder sogar schon da und warten auf Einbau).

Also lasset den Umbau beginnen!

Die Veränderungen am Fahrzeug möchte ich gerne Dokumentieren, unter anderem natürlich auch um Zweitmeinungen dazu einzuholen - Erfahrungswerte sind ja immer wertvoll.
Ziel der Veränderungen bzw. Einsatzgebiet des M2s lässt sich relativ gut folgendermassen beschreiben:

Da es aktuell das einzige Fahrzeug ist (und leider kein Stellpaltz für eine Daily Shitbox verfügbar ist - ja, solche Probleme haben wir in der Schweiz..) muss es zu 80% auf der Strasse funktionieren, auch bei Alltagsanwendung.
Nichtsdestotrotz wurde es als Spassgerät gekauft, soll also vor allem bei Ausfahrten am Wochenende mit meinem befreundeten Motorradfahrer für Pass- und Landstrassenfahrten herhalten - und nun da ich eine stabile Basis habe, sollen auch Fahrertrainings und Trackdays folgen; leider aufgrund der Entfernungen zu Rennstrecken wohl eher im überschaubaren Rahmen von 2-3x im Jahr.

Das Auto soll also komfortabel genug für den Alltag sein (sollte man mal wieder ins Büro dürfen/müssen, möchte ich dort ungern durchgeschwitzt und ohne Zähne ankommen - kommt in Meetings immer so schlecht..) aber im Rahmen aller Strassentauglichkeit und -Zulassung ein nutzbares Maximum an Sportlichkeit rausholen; was genau es dafür braucht, werde ich erst nach und nach merken, da das schlussendlich ja vom Fahrer abhängt und was man mit den unterschiedlichen Komponenten anfangen kann (will sagen: eine AP Bremse bringt einem auch nichts, wenn man nicht weiss wie man bremst).
Die Umbauten werden also nicht einem klassischen Tracktool/Clubsport/Nordschleifen-Setup entsprechen, da hierfür das Einsatzgebiet realistisch gesehen zu Strassenlastig ist - ob sich das in Zukunft ändern wird, steht in den Sternen.

In diesem Sinne - stay tuned! (or don't, ist'n freies Land😇)

Es folgt in Bildern:
M235i Serie bei Abholung -> M235i im Stand vor der Inzahlunggabe (Gratis: schönes Motorrad)
6E6900A9-5567-48AA-A521-7F35F9BC9762.jpeg35300187-8C40-4C5B-B741-438D877DB47A.jpeg
M2 Competition Serie bei Abholung -> ... Ja gut, halt immernoch Serie aber besseres Licht.. und ein schönes Motorrad.
2B0CF0C2-B175-486E-85F7-D9348294D6B5.jpeg86696645-DE22-4B03-B091-A804125A52AD.jpeg
 
  • Einen wunderschönen guten Grüezi Beitrag #14
Julo

Julo

Beiträge
1.248
Punkte Reaktionen
1.641
Fahrzeugtyp
M2C
Na dann viel Spaß mit deinem M'chen und bei der Umsetzung der anstehenden Projekte :)

Schöner Beitrag (y)
 
  • Einen wunderschönen guten Grüezi Beitrag #15

Ernestero1

Beiträge
35
Punkte Reaktionen
11
Fahre ein BMW M 240 i X-Drive Cabrio Bj. 2021, wohne in Muotathal (Schweiz) und in Oberkirch (Deutschland), arbeite in Schwyz und mir ist es völlig egal ob Ihr Berner, Züricher oder Basler seit. Ich liebe die Schweiz und meine Heimat in Baden. 🤣👋🇨🇭🇩🇪👍
 
  • Einen wunderschönen guten Grüezi Beitrag #16
Thril

Thril

Beiträge
30
Punkte Reaktionen
92
Fahrzeugtyp
M2C
So, nach ausgiebigen ersten Test- und Einstellfahrten wurde die Kreditkarte und jegliche Online-Shops zum Glühen gebracht und folgendes bestellt:

KW Variante 3 - Langweilig, ich weiss - aber wohl nicht ohne Grund "der Klassiker". Lange habe ich zwischen V3 und CS hin und her überlegt, gegen ein CS hat am Ende tatsächlich die Sorge vor unnötiger Härte (Federrate und Alu Domlager) und erhöhten Wartungsintervallen gesprochen; bei dem Setup was ich fahren möchte sollte ich nicht zwingend mehr Sturz benötigen und für 50% Alltag, 40% Pässe/Landstrassen und 10% Track sollte das V3 dicke reichen - sollte ich hier fahrerisch irgendwann das Fahrwerk ausreizen können und durch ein extremeres Setup (was rein für die Strasse in meinen Augen wenig Sinn macht) mehr Sturz brauchen, kann ich mir das mit dem CS immer noch überlegen. Da ich in meinem M235i mit dem ST XA allerdings schon wirklich zufrieden war verglichen mit Serie, sollte das V3 meinen Ansprüchen wohl genügen. Tieferlegung soll bei 340mm Kotflügel/Radnabenmitte rauskommen, also 20mm tiefer rundum.

Lightweightabgasanlage ab OPF - gibt es nicht viel zu sagen: Klang kommt soweit man das per Videos beurteilen kann gut rüber, insbesondere für mich allerdings wichtig dass das Euter schnellstmöglich verschwindet - und ein paar kg spart man auch noch ein; rundum Sorglospaket also - auch dass der MSD entfällt war mir wichtig.

Protrack One in 18 Zoll, 9.5 ET25 & 10.5 ET40 (schwarz): Halbwegs leicht und robust - Performance dürfte auf 18 Zoll wohl genau wie beim vorherigen 2er am besten sein, optisch find ich 18er auch voll i.O. (bekanntlich geschmackssache). Zum eintragen lassen gibt es hierfür einen günstig gebraucht geschossenen Satz 245/40/18 vorn und 265/40/18 hinten, also Serienmasse in 18 Zoll Dimensionen umgerechnet -> in der Schweiz haben wir den Vorteil, bei der Eintragung nur die Felgen eintragen zu müssen, die Reifen dürfen der COC oder ansonsten einfach der ETRTO Norm entsprechen und die Reifenmasse werden nicht eingetragen, lediglich auf Freigängikeit geprüft -> beim Eintragen also schön schmal, um jegliches Schleifrisiko zu verhindern. Sobald die Felgen dann eingetragen sind, wird auf folgende Bereifung gewechselt:

Bridgestone Potenza Sport in 255/35/18 und 275/35/18 - bisher viel Gutes über den Reifen gelesen, von den PSS bin ich nicht mehr so richtig überzeugt (vor allem bei Nässe katastrophal) und gegen nen Cup2 spricht, dass ich auch bei Regen fahren muss und (noch) keinen Wechselsatz habe um nen reinen "Spass-Satz" zu haben -> Dimension sollte sowohl mit Abrollumfängen als auch bezüglich der Breite ganz gut funktionieren und vorne auch ohne verstellbare Domlager fahrbar sein, durch die minimale Verbreiterung aber noch etwas mehr Traktion bieten.

Fischer Stahlflex Bremsleitungen + ATE200 Flüssigkeit + Brembo XTra Beläge: Stahlflex sollte selbsterklärend sein - Flüssigkeit und Beläge bin ich bereits im M235i gefahren und war zufrieden damit - never change a running system. Sollte für meinen Einsatzbereich auch wieder gut funktionieren, bei der Serienbremse hab ich doch recht schnell gemerkt dass sie weich wird, vermutlich waren das zu 90% die Beläge was sich auch mit den Meinungen hier im Forum deckt, dass diese wohl das schwächste Glied der Serienbremse (habe die Blaue, falls das jemanden interessiert) seien. Auch hier gilt wieder das Kredo, sportlich soll es funktionieren aber muss im Alltag taugen - deshalb sind für mich auch die M Performance Beläge raus, da sie u.a. Nässe nicht gut vertragen sollen. Beläge ohne Strassenzulassung sind für mich leider keine Option, ansonsten wären welche von Endless in Frage gekommen - für Track Days wird dann jeweils vermutlich auf den Performance Belag gewechselt.

Einbau sollte in den nächsten 2 Wochen passieren, leider gibt es wohl sowas wie Sommer- und Betriebsferien..
Soweit wurden also mal die "Schwachstellen" die mir beim Fahren aufgefallen sind adressiert, insbesondere das teilweise holprige Fahrwerk (+Höhe - ja, auch optisch muss der Bock einfach tiefer), die schnell nachlassende Bremse und der etwas verhaltene Klang (gehört für mich zur "Performance", da der Klang nicht unerheblich für den Fahrspass ist - und, erneut optisch, das Hängebauchschwein).

Bei allen Änderungen stand somit erst mal die Funktionalität im Vordergrund - wenn sich Funktion mit Optik kombinieren lässt (AGA, Fahrwerk, Felgen) hab ich das natürlich gern in Kauf genommen.

Optische Veränderungen werden vermutlich die ein oder anderen Performance Parts - hier bin ich aber noch unschlüssig inwiefern sich das Carbon mit dem LBB verträgt (ob ich also mit dem Carbon warte bis ich ihn Schwarz folieren lasse, sofern das zeitnah passiert - das Blau ist eben doch nicht so verkehrt..) und wie arg ich full-retard mode gehen möchte (Nur Diffusor/Schweller/Lippe? - oder direkt das grosse Kreuz mit Carbon Haube, Dach, Heckklappe und Frittentheke.. :unsure:)

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit, Inputs sind natürlich immer gern gesehen - auch wenn sich an den bestellten Teilen wohl nichts mehr ändern wird (lässt), da Rückversand bei dem sperrigen Zeug ja oftmals eine Kunst für sich ist - ich denke die Teile sind in sich für den Verwendungszweck recht stimmig.

To be continued 😇
 
  • Einen wunderschönen guten Grüezi Beitrag #17
SwissCSL

SwissCSL

Beiträge
80
Punkte Reaktionen
291
Fahrzeugtyp
M2 CS & M3 CSL
Nicht schlecht - da haust du ganz schön einen raus 👍🏻 Wünsche Dir viel Spass mit dem verbesserten Fahrzeug und dass dir Ärger mit der Rennleitung erspart bleibt.

Daher gehe ich nochmals kurz auf deinen Punkt betreffend (Nicht-) Eintragung der Reifendimensionen ein. Gemäss meinem (beschränkten) Wissen darfst du ohne Eintragung nur die vom Hersteller freigegebenen Felgen- und Reifendimensionen fahren und alles andere muss eingetragen werden. Bei meinem CSL wurden für das nicht-standardmässige Square-Setup die exakte Felgen/Reifen-Kombi inkl. Distanzen eingetragen. Und nur diese Kombi darf dann legal gefahren werden.

Da deine neuen Felgen nicht den vom Hersteller vorgegebenen Dimensionen entsprechen, dürfte dann auch bei dir die vorgeführte Felgen/Reifen-Kombi eingetragen werden. Daher würde es dann wohl mehr Sinn machen, gleich mit den Bridgestone zur Abnahme zu gehen.

Vielleicht liege ich ja auch falsch und es gibt hier im Forum einen Eidgenossen, der den genauen Sachverhalt kennt. Ich wünsch Dir jedenfalls viel Spass und möchte dir nur unnötigen Ärger ersparen.
 
  • Einen wunderschönen guten Grüezi Beitrag #18
Julo

Julo

Beiträge
1.248
Punkte Reaktionen
1.641
Fahrzeugtyp
M2C
@Thril du gehst ja gleich richtig ran, aber das wurde von dir ja angedroht ;)
 
  • Einen wunderschönen guten Grüezi Beitrag #19
Thril

Thril

Beiträge
30
Punkte Reaktionen
92
Fahrzeugtyp
M2C
Nicht schlecht - da haust du ganz schön einen raus 👍🏻 Wünsche Dir viel Spass mit dem verbesserten Fahrzeug und dass dir Ärger mit der Rennleitung erspart bleibt.

Daher gehe ich nochmals kurz auf deinen Punkt betreffend (Nicht-) Eintragung der Reifendimensionen ein. Gemäss meinem (beschränkten) Wissen darfst du ohne Eintragung nur die vom Hersteller freigegebenen Felgen- und Reifendimensionen fahren und alles andere muss eingetragen werden. Bei meinem CSL wurden für das nicht-standardmässige Square-Setup die exakte Felgen/Reifen-Kombi inkl. Distanzen eingetragen. Und nur diese Kombi darf dann legal gefahren werden.

Da deine neuen Felgen nicht den vom Hersteller vorgegebenen Dimensionen entsprechen, dürfte dann auch bei dir die vorgeführte Felgen/Reifen-Kombi eingetragen werden. Daher würde es dann wohl mehr Sinn machen, gleich mit den Bridgestone zur Abnahme zu gehen.

Vielleicht liege ich ja auch falsch und es gibt hier im Forum einen Eidgenossen, der den genauen Sachverhalt kennt. Ich wünsch Dir jedenfalls viel Spass und möchte dir nur unnötigen Ärger ersparen.
Danke dir für den Input!
Ist das eventuell kantonal geregelt?
Bei meinem M235i hatte ich ja auch die OZ Ultraleggera eingetragen (also auch andere Dimensionen als die original Felgen) und da war von den Reifendimensionen nichts zu sehen bei der Eintragung - Ich ruf vorher noch mal an um sicher zu gehen, danke dass Du mich darauf hingewiesen hast!
 
  • Einen wunderschönen guten Grüezi Beitrag #20
Erebor

Erebor

Moderator
Beiträge
4.805
Punkte Reaktionen
2.356
Fahrzeugtyp
G82 M4 Competition
Vielleicht liege ich ja auch falsch und es gibt hier im Forum einen Eidgenossen, der den genauen Sachverhalt kennt. Ich wünsch Dir jedenfalls viel Spass und möchte dir nur unnötigen Ärger ersparen.
Ja da liegst du nicht ganz richtig.
Sofern du die Reifen nicht komplett über den Haufen wirfst, musst du da nix machen. Ich fahre auf meinem auch 255/275 und hab den Prüfer bei der Abnahme der Felgen gefragt, was ich da tun müsse um die Fahren zu können. "Einfach montieren" war seine Antwort. Sofern du nicht mehr als 2% grösser gehst, ists wurst. Kleiner können sie fast nach belieben sein, da der Tacho da nicht nach geht.
Bei 18" würde ich in Sachen Reifen auch auf 255/35 18 und 275/35 18 gehen. Passt besser zum Auto als der eigentlich benötigte 40er Querschnitt.
 
Thema:

Einen wunderschönen guten Grüezi

Einen wunderschönen guten Grüezi - Ähnliche Themen

F87 M2 Competition - Probefahrt nicht überzeugend, woran hattes jelejen?: Servus Leute, Wie bereits gestern im Vorstellungspost befürchtet, lässt die erste Frage zum Wechsel vom M235i auf den M2C nicht lange auf sich...
Nicolas' neues M240i Cabrio in LBB: Hallo zusammen!?? Ich möchte Euch kurz meinen neuen BMW M240i (F23) in Long Beach Blau vorstellen.??? Vorgeschichte: ??Ich habe mich im Jahr...
AlexM235i - eine neue Ära beginnt: Hallo zusammen, ich bin mit dieser Vorstellung womöglich etwas früh dran, möchte mich dennoch nun auch offiziell bei euch vorstellen, nachdem ich...
Hallo aus München: Hallo zusammen, nach vielem mitlesen, will ich mich mal hier vorstellen. Mein Name ist Daniel ich bin 28 Jahre alt und komme aus der nähe von...
DesignInvasions M235i in Mineralweiß - the journey continues: Hallo Zusammen, obwohl ich schon länger im Forum aktiv bin und mich der eine oder andere schon kennt, habe ich es bis jetzt noch nicht geschafft...
Oben Unten