Ärger mit dem Autohaus

Diskutiere Ärger mit dem Autohaus im Kaufberatung Forum im Bereich Fahrerlager; Servus, Möchte hier mal meinen Unmut kundtun. Habe im November 2019 einen M2 Competition bestellt. Absoluter Hammer Preis, da ich den Verkäufer...

HerrWuschel

Beiträge
405
Punkte Reaktionen
103
Fahrzeugtyp
M2 Comp
Servus,

Möchte hier mal meinen Unmut kundtun. Habe im November 2019 einen M2 Competition bestellt. Absoluter Hammer Preis, da ich den Verkäufer persönlich und privat kenne. Soweit war alles super.

Am 1 April sollte ich ihn in München abholen können. Wegen Corona rief mich der Kollege eine Woche zuvor an das dass leider nicht mehr möglich wäre. Der Wagen ist unterwegs zu ihm und ich kann diesen im Autohaus abholen. Allerdings müsste ich dann den Aufpreis zur Händler Abholung und Überführungskosten bezahlen. Ich dachte mir nur "Gehts noch?" Ich bestelle doch keinen hochwertigen Neuwagen (schon ein langer Traum von mir einmal einen in der Welt abzuholen) um diesen dann im 08/15 Autohaus entgegen zu nehmen UND! zusätzlich noch Aufpreis dafür zu zahlen. Zumal ich eh nicht weit weg von München wohne. Habe gemeint ich könnte auch warten. Hauptsache Auslieferung in der Welt. "Nein das ist nicht möglich"

Ich bei BMW angerufen. Diese meinte ich kann gerne warten bis die Krise etwas abgeflacht ist und ihn dann dort holen oder im Autohaus. Dann müsste ich aber gar nichts bezahlen. Die übernehmen das und die Kosten für die Premium Abholung bekomme ich auch wieder erstattet, als Trost für den verschobenen Termin. Hammer BMW!

Der Händler meinte "Die bei BMW haben keine Ahnung, das ist nicht möglich, außerdem steht er jetzt schon auf seinen Parkplatz. Ich soll gefälligst kommen und den abholen."

Wieder bei BMW angerufen. Die sollten dem Händler das doch schriftlich geben. Ich wurde in CC der Email mit rein gepackt und in dieser wurde der Händler freundlich darauf hingewiesen, was er für ein nicht akzeptables Verhalten hat.

Mein Bekannter/Händler rief mich nicht mehr privat an oder schrieb mir in Whats app. Stattdessen verfasste er eine Email mit "Sehr geehrter Herr....." und schrieb dort rein, das die Abholung in der Welt kein Problem mehr wäre. Er müsste nur den M2 von seinem Parkplatz wieder zurück bringen lassen. Allerdings würde er meinen alten M235i nicht mehr in Zahlung nehmen. Das sei schließlich nur ein Freundschaftsdienst gewesen. (Absolut lächerlicher Ankaufpreis. Konnte den zum Glück nun zu einem Super Preis, selbst verkaufen) Außerdem müsste ich die Premium Abholung bezahlen.

Also neuen Termin 24.6 in der BMW Welt.

Jetzt meine Frage. Der M2 ist ein Leasing Fahrzeug wegen Firma etc. Kann ich mit diesem auch zu einem anderen BMW Händler fahren für Service/Rückgabe. Weil mich sieht dieser Mensch nie wieder nach so einer Aktion. Bin sehr enttäuscht. Was würdet ihr tun?
 

old_iron_m2

Beiträge
241
Punkte Reaktionen
197
Fahrzeugtyp
M2 & Cooper S
Guten Morgen,
beim Service kannst du zu einem anderen BMW-Händler, NL fahren. Bei der Leasing Rückgabe geht das ohne probleme wenn du dich bei einem anderen BMW-Händler z. B. für ein anderes Fahrzeug aus der Flotte nach Leasing Ende entscheiden solltest. Ich hatte diesen Fall mit einem Mini F56 Cooper S bereits gehabt. Cooper S back JCW her (y)
 

QuattroLiebhaber

Beiträge
137
Punkte Reaktionen
76
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Moin,
Na ich weiß nicht. Meinst Du nicht, Du übertreibst etwas? Sich wegen sowas mit einem "Freund" zu überwerfen? Es sind nun mal aktuell ungewöhnliche Zeiten. Hauptsache du hast das Fahrzeug und bekommst die Differenz wieder erstattet. Alles andere wäre mir aktuell total egal.
Das wird nicht der letzte Neuwagen gewesen sein. Eventuell mit BMW vereinbaren, daß du die Werksführung nachholst. Ich habe auch bei Händler abgeholt und mit später gedacht, daß die Abholung in München schöner gewesen wäre. Letztendlich war ich froh, den Wagen noch vor Corona-Lockdown bekommen zu haben.
 

HerrWuschel

Beiträge
405
Punkte Reaktionen
103
Fahrzeugtyp
M2 Comp
Guten Morgen,
beim Service kannst du zu einem anderen BMW-Händler, NL fahren. Bei der Leasing Rückgabe geht das ohne probleme wenn du dich bei einem anderen BMW-Händler z. B. für ein anderes Fahrzeug aus der Flotte nach Leasing Ende entscheiden solltest. Ich hatte diesen Fall mit einem Mini F56 Cooper S bereits gehabt. Cooper S back JCW her (y)
Super das hilft mir weiter. So werd ich es wohl machen. Danke dir.
 

Thommy12

Beiträge
351
Punkte Reaktionen
174
Fahrzeugtyp
BMW M2C
...naja ob das so ein "guter Freund" war .... ich weiß nicht! 😜
 

misteran

Stammuser
Beiträge
6.365
Punkte Reaktionen
1.284
Fahrzeugtyp
M235i Coupé
Ist doch ganz normal das die Abholung beim Händler mehr kostet als in der BMW Welt. Hol die Karre einfach da ab und gut ist. Weiß nicht was man so toll in der Welt findet. Muss man sich das Gelaber von dem "Spezialisten" geben wie er einem das Auto erklärt. Ich will den Schlüssel und fahren. Jetzt wartest du noch 1.5 Monate um die Karre in der Welt abzuholen, statt heute beim Händler? Ne, macht auf jeden Fall Sinn.

Wenn du so wie in deinem Post mit deinem "Freund" geredet hast, hätte ich auch keinen Bock mehr drauf, dein Freund zu sein. Vermutlich hat er auf Provision verzichtet, für den guten Preis für dich und dann fällst du ihn in dem Rücken. Ist doch klar, dass du bei der Krise nicht in die Welt kannst. Jetzt muss bestimmt der Händler für die Kosten vom Rücktransport aufkommen.
 

HerrWuschel

Beiträge
405
Punkte Reaktionen
103
Fahrzeugtyp
M2 Comp
Moin,
Na ich weiß nicht. Meinst Du nicht, Du übertreibst etwas? Sich wegen sowas mit einem "Freund" zu überwerfen? Es sind nun mal aktuell ungewöhnliche Zeiten. Hauptsache du hast das Fahrzeug und bekommst die Differenz wieder erstattet. Alles andere wäre mir aktuell total egal.
Das wird nicht der letzte Neuwagen gewesen sein. Eventuell mit BMW vereinbaren, daß du die Werksführung nachholst. Ich habe auch bei Händler abgeholt und mit später gedacht, daß die Abholung in München schöner gewesen wäre. Letztendlich war ich froh, den Wagen noch vor Corona-Lockdown bekommen zu haben.
Was heißt übertreiben. Es ist ja kein guter Freund. Nur ein Bekannter. Ich finde es einfach unverschämt, nur weil er voreilig handelte, mich nicht gefragt hat ob ich das wirklich will und jetzt das Auto aufm Platz stehen hat, mich sozusagen verantwortlich zu machen und dann noch die Überführung zu bezahlen. Ein wirklich guter Freund von mir hat seinen M2 Competition woanders bestellt. Dort hat man ihn angerufen und gesagt. Wegen Corona momentan nicht möglich. Möchtest du warten oder das Fahrzeug im Autohaus? Ja/Nein? Er entschied sich fürs Autohaus. Dort war es auch keine Rede Wert ihn überhaupt Kosten auf zu drücken. Im Gegenteil. Er hat die Abholungs Kosten in der BMW Welt selbstverständlich erstattet bekommen und musste auch keine Überführungskosten bezahlen.

Diese Autohäuser verdienen sich eine goldene Nase an Käufer und da wird wegen 1000€ ein Theater veranstaltet und mit biegen und brechen versucht den letzten Euro aus dem Kunden zu drücken. Zumal ich das 3te Fahrzeug dort kaufe, zusätzlich ja noch einen M2 Competition und keinen 118d. Dazu kommt das BMW ja mir versicherte das ich nichts zahlen muss und mir aussuchen kann wie ich denn mein Fahrzeug erhalten möchte.

Ist doch ganz normal das die Abholung beim Händler mehr kostet als in der BMW Welt. Hol die Karre einfach da ab und gut ist. Weiß nicht was man so toll in der Welt findet. Muss man sich das Gelaber von dem "Spezialisten" geben wie er einem das Auto erklärt. Ich will den Schlüssel und fahren. Jetzt wartest du noch 1.5 Monate um die Karre in der Welt abzuholen, statt heute beim Händler? Ne, macht auf jeden Fall Sinn.

Wenn du so wie in deinem Post mit deinem "Freund" geredet hast, hätte ich auch keinen Bock mehr drauf, dein Freund zu sein. Vermutlich hat er auf Provision verzichtet, für den guten Preis für dich und dann fällst du ihn in dem Rücken. Ist doch klar, dass du bei der Krise nicht in die Welt kannst. Jetzt muss bestimmt der Händler für die Kosten vom Rücktransport aufkommen.
Ja nur ist das mit Corona doch nicht mein Problem. Naja, auf Provision hat der ganz sicher nicht verzichtet. Hab anstatt 73.500€ Liste 58.000€ bezahlt. Das sind knapp 21%. Top Preis ja, aber er wird schon nicht Bankrott gehen.

Und ja es ist schon ein langer Traum von mir, einmal im Leben ein Auto in der Welt abzuholen. Ob das jetzt ein Highlight ist oder nicht kann ja jeder für sich selber entscheiden. Für mich ist es das. So groß tatsächlich das ich noch easy 1 1/2 Monate warten kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

misteran

Stammuser
Beiträge
6.365
Punkte Reaktionen
1.284
Fahrzeugtyp
M235i Coupé
Natürlich ist es das Problem von jedem mit Corona. Aber du bist wieder das perfekte Beispiel, warum der Staat Maßnahmen ergreifen musste um es einzudämmen. Weil die Menschen einfach zu dumm/ignorant sind es zu verstehen und nur an sich selbst denken.
Da bekommst du 21% Rabatt auf einen 2er, führst dich aber auf, als hättest du einen Rolls für 500k bestellt.

Zu deiner eigentlichen Frage, die man ohne die ganze Story drum herum im kurzen Frage/Antwort Thread stellen hätte können. Du kannst zu jedem BMW Niederlassung / Vertragshändler fahren für den Service. Steht aber auch in den Leasingbedingungen.
 

HerrWuschel

Beiträge
405
Punkte Reaktionen
103
Fahrzeugtyp
M2 Comp
Ich verstehe ja das es jetzt nicht möglich ist, wegen Corona. Aber dann kann man das doch verschieben. Was ja auch mit einem klaren JA von BMW beantwortet wurde. Nur dem Händler ist das zu blöd, was ich nicht nach vollziehen kann.

Möglich ja. Aber was Auto Bestellungen angeht bin ich halt so. Ist ja nicht so das ich mir jedes Jahr nenn neuen M rauslassen kann.

Ok Danke dir trotzdem. Ja ich wollte auch einfach mal eure Meinung dazu hören. Freu mich ja auch über jede Antwort hier. Ist ja alles nicht böse gemeint.
 

Graf Koks

Stammuser
Beiträge
1.052
Punkte Reaktionen
691
Fahrzeugtyp
M2C
Natürlich ist es das Problem von jedem mit Corona. Aber du bist wieder das perfekte Beispiel, warum der Staat Maßnahmen ergreifen musste um es einzudämmen. Weil die Menschen einfach zu dumm/ignorant sind es zu verstehen und nur an sich selbst denken.
Da bekommst du 21% Rabatt auf einen 2er, führst dich aber auf, als hättest du einen Rolls für 500k bestellt.

Zu deiner eigentlichen Frage, die man ohne die ganze Story drum herum im kurzen Frage/Antwort Thread stellen hätte können. Du kannst zu jedem BMW Niederlassung / Vertragshändler fahren für den Service. Steht aber auch in den Leasingbedingungen.

Wieso so wenig Verständnis???
Ich verstehe HerrWuschel so, dass er nicht gefragt wurde, ob er das Auto statt in der Welt
von seinem Autohaus abholen möchte.
Dann soll er die Kosten noch übernehmen. Ist doch alles offensichtlich vom Händler nicht mit BMW und mit ihm abgestimmt worden.
Da wäre ich auch stinkig!
Klar, über die Verzögerung wegen Corona braucht sich keiner aufzuregen, kann ja keiner was dafür, aber eigenmächtig handeln, ohne
den Kunden zu fragen........grenzwertig.
 

Kandan

Stammuser
Beiträge
1.577
Punkte Reaktionen
976
Fahrzeugtyp
M2 F87 S2
Ich denke der Händler hat Fehler gemacht - so wie du es beschreibst. Allerdings hat jede Story 2 Seiten. Und ich bin mir sicher, dass du auch nicht 100% korrekt gehandelt hast. Die 21% nimmst du auch einfach zu selbstverständlich hin...
 

Graf Koks

Stammuser
Beiträge
1.052
Punkte Reaktionen
691
Fahrzeugtyp
M2C
Ich denke der Händler hat Fehler gemacht - so wie du es beschreibst. Allerdings hat jede Story 2 Seiten. Und ich bin mir sicher, dass du auch nicht 100% korrekt gehandelt hast. Die 21% nimmst du auch einfach zu selbstverständlich hin...

O.K., aber ich kann doch jetzt nicht sagen--ich habe 21% bekommen und muss deshalb alles Mögliche an Unannehmlichkeiten in Kauf nehmen.
 

Jekodibe

Beiträge
469
Punkte Reaktionen
264
Fahrzeugtyp
M2C
Zumal die 21% jetzt auch nichts sind was eine besondere Form der Dankbarkeit verursachen sollte in Zeiten wo 20% normal auf das Fahrzeug sind. Ich kann den TE voll und ganz verstehen. Seine Sorge konnte ihm ja auch zum Glück direkt genommen werden: woanders hin zum Service, Fertig.
 

Gast2676

Guest
Natürlich ist es das Problem von jedem mit Corona. Aber du bist wieder das perfekte Beispiel, warum der Staat Maßnahmen ergreifen musste um es einzudämmen. Weil die Menschen einfach zu dumm/ignorant sind es zu verstehen und nur an sich selbst denken.
Da bekommst du 21% Rabatt auf einen 2er, führst dich aber auf, als hättest du einen Rolls für 500k bestellt.

Zu deiner eigentlichen Frage, die man ohne die ganze Story drum herum im kurzen Frage/Antwort Thread stellen hätte können. Du kannst zu jedem BMW Niederlassung / Vertragshändler fahren für den Service. Steht aber auch in den Leasingbedingungen.
Der Staat musste n scheiß ... aber das wird hoffentlich noch aufgedeckt .... und gehört hier auch null rein ... solltest vielleicht mal deinen eigenen Beitrag löschen oder den unsachgemäßen Teil entfernen ... übrigens hatte ich dir mal ne PN geschrieben ... das meine ich immer noch so oder an wen muß ich mich da wenden ?
 

awi

Beiträge
216
Punkte Reaktionen
63
Fahrzeugtyp
BMW M2
Na ja....”absoluter Hammerpreis, weil ich den Käufer privat kenne“ hört sich für mich jetzt nicht unbedingt nach Rabatt an, den ich überall bekomme, in diesem konkreten Fall.
Aber den Unmut kann ich schon verstehen, denn eine Abmachung wurde über den Kopf hinaus geändert - ob Bekannter oder nicht.
Anders wäre es, wenn der Rabatt die Abholung im Autohaus voraussetzen würde, dann würde ich das Autohaus verstehen.

Wenn ich jedoch was vereinbare, gehe ich entweder davon aus, dass es eingehalten wird oder im Zweifelsfall eine Alternative angeboten wird welche beide Parteien zufriedenstellen, in diesem Fall die Abholung im Juni.

Nicht Jeder möchte einfach nur einsteigen, sondern dies auch zelebrieren....sollte auch respektiert werden.
 

HerrWuschel

Beiträge
405
Punkte Reaktionen
103
Fahrzeugtyp
M2 Comp
Vielen Dank, das wenigstens einige mich da irgendwo verstehen können.
 

M1402

Beiträge
650
Punkte Reaktionen
526
Fahrzeugtyp
M2 mineralgrau HS
Ist doch ganz normal das die Abholung beim Händler mehr kostet als in der BMW Welt. Hol die Karre einfach da ab und gut ist. Weiß nicht was man so toll in der Welt findet. Muss man sich das Gelaber von dem "Spezialisten" geben wie er einem das Auto erklärt. Ich will den Schlüssel und fahren. Jetzt wartest du noch 1.5 Monate um die Karre in der Welt abzuholen, statt heute beim Händler? Ne, macht auf jeden Fall Sinn.

Wenn du so wie in deinem Post mit deinem "Freund" geredet hast, hätte ich auch keinen Bock mehr drauf, dein Freund zu sein. Vermutlich hat er auf Provision verzichtet, für den guten Preis für dich und dann fällst du ihn in dem Rücken. Ist doch klar, dass du bei der Krise nicht in die Welt kannst. Jetzt muss bestimmt der Händler für die Kosten vom Rücktransport aufkommen.

Ich find das gut...
dass du kein Moderator mehr bist. Richtige Entscheidung vom neuen Admim
Es ist völlig daneben, dem Wuschel hier sämtliche Sozialkomponenzen abzusprechen.

Die Werksabholung und die Inzahlungnahme sind Vertragsbestandteile.
Will ein Vertragspartner an den Bedingungen etwas ändern, ist für die Kosten der Verursacher zuständig. Verständnis muss in Coronazeiten Wuschel zwangsweise hinnehmen, aber nicht die Mehrkosten.
Im Gegenteil sollte ihm der Händler oder BMW selbst für die entgangene Abholfreude eine Entschädigung entgegenbringen in Form von Tankgutscheinen oder Naturalien. Insbesondere für die Nichteinhaltung der Inzahlungnahmevereinbarung. Das klingt ja wie Erpressung. Zum Glück gings finanziell gut aus
Rabatte bedeuten nicht, dass man sich jeden Vertragsbruch gefallen lassen muss und Rabatte werden von jedem Verkäufer gegeben, ob Freund oder nicht.
Soll das im Umkehrschluss bedeuten, dass man beim Kauf eines rabattierten Kfz sogar keine Garantie in Anspruch nehmen soll, weil man sonst der Hersteller in den Rücken fällt?
Du denkst weltfremd


@Wuschel, mach dir nix draus. Misteran kann M2-Fahrer eh nicht leiden, deswegen schreibt er so, wie diverse Post von ihm belegen.

Viel Spaß mit deinem neuen Auto
 

QP240

Stammuser
Beiträge
1.813
Punkte Reaktionen
2.287
Fahrzeugtyp
M2 LCI, DP
Ich denke auch, man kann einem "Kollegen", der über ein persönliches Problem berichtet,
auch moderater eine Antwort geben.
Was ich ebenfalls ablehne, ist diese Schulmeisterei - der Herr Wuschel ist ja nicht beschränkt.
Wir wollen doch hier wieder zu einer etwas entspannteren Gangart kommen.

Gerade, weil man sein Gegenüber in Foren nur virtuell erleben kann,
also weder Mimik, noch Gestik sieht, ist es doch besser, man bleibt diplomatisch -
noch besser - freundschaftlich - in diesen Zeiten schon mal gar nicht so verkehrt - finde ich. ;):)
 

Kandan

Stammuser
Beiträge
1.577
Punkte Reaktionen
976
Fahrzeugtyp
M2 F87 S2
O.K., aber ich kann doch jetzt nicht sagen--ich habe 21% bekommen und muss deshalb alles Mögliche an Unannehmlichkeiten in Kauf nehmen.

Nein, habe ich auch überhaupt nicht gesagt. Aber es ist doch so in der heutigen Geiz ist geil Gesellschaft, dass alles für selbstverständlich genommen wird. Auf der einen Seite wird von nem Freund und nem super Preis geschwärmt, im nächsten Atemzug ist das doch eh alles egal und selbstverständlich.
Zudem befindet sich das Land nun mal in einer Extremsituation, wo gewohnte Abläufe leider schlimm gestört sind.

Im Endeffekt hätte der Händler anders reagieren müssen, aber wie gesagt oft schallt es aus dem Wald wie man hereinruft...
Ich kann mir kaum vorstellen, dass der Händler ein grundsätzliches Interesse daran hatte, seinem Kunden zu schaden.
 

awi

Beiträge
216
Punkte Reaktionen
63
Fahrzeugtyp
BMW M2
Vereinbarung ist Vereinbarung ....in dem Fall ruft der Händler erstmal in den Wald
 
Thema:

Ärger mit dem Autohaus

Ärger mit dem Autohaus - Ähnliche Themen

Von vorhandenem Vertrag zurücktreten wegen Fehlkonfiguration?: Hallo liebe 2er-Fahrer, ich habe ein Problem welches mir seit ein paar Tagen sehr schwer im Magen liegt. Ich wollte mir dieses Jahr einen Traum...
Richtige Kamp mit BMW - wie würdet ihr nach dem Antwort vorgehen?: Hallo Wie einige bereits wissen, ich habe die ConenctedDrive für 12 Monaten verlängert (Real Time Traffic Information, BMW Online) und...
Service in BMW Niederlassungen schlechter als bei anderen Händlern?: Ich muss mich gerade mal auskotzen... Hat, außer mir, noch jemand die Erfahrung gemacht, dass der Service in Niederlassungen wesentlich schlechter...
Sammelbestellung Lightweight Edestahl Komplettanlage - 20% Rabatt: Hallo zusammen, ich möchte hiermit zu einer Sammelbestellung für eine Lightweight Edelstahl Komplettanlage für den M2 Competition aufrufen. Es...
Digos BMW M2: Guten Morgen :) 4 Jahre später als ursprünglich geplant, wurde es doch noch ein 2er. Da es ihn mittlerweilen als M2 gibt, war die Überlegung...
Oben Unten