Kaufberatung KW DDC Plug&Play M240I

Diskutiere Kaufberatung KW DDC Plug&Play M240I im Fahrwerk Forum im Bereich BMW 2er Coupé & Cabrio .::. Räder & Fahrwerk; Meiner hat 340mm Radmitte - Kotflügel und der Verstellring vorne rechts ist am oberen Ende des Gewindes. Im Gutachten steht ja ein Maximalmaß von...

Stilo

Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
1
Fahrzeugtyp
M240i F23
Meiner hat 340mm Radmitte - Kotflügel und der Verstellring vorne rechts ist am oberen Ende des Gewindes.

Im Gutachten steht ja ein Maximalmaß von Unterseite Dämpfer bis Verstellring. Ich hab noch nicht nachgemessen, aber ich vermute dass meine Position dieses Maximalmaß überschreitet.

TÜV hab ich bekommen. Aber ob die Einstellung für den Dämpfer gesund ist? Zudem hätte ich gerne etwas Luft nach oben, falls ich mal andere Felgen/Reifen Kombinationen fahren möchte oder sich das Fahrwerk setzt.

Deine Federn sind dann wohl härter.. war die Reklamation einfach?

Schon seltsam, was KW da macht.

 

TeKilla

Beiträge
214
Punkte für Reaktionen
82
Fahrzeugtyp
M235i
Stilo schrieb:
Deine Federn sind dann wohl härter.. war die Reklamation einfach?

Schon seltsam, was KW da macht.

Bis die neuen Federn da waren vergingen ca. 2 Wochen und dass auch nur weil ich die Federn dann extra gekauft habe. Wären auch gratis gewesen aber dafür hätte ich die anderen zurücksenden müssen und das hätte dann noch länger gedauert. Die neuen Federn haben übrigens die selbe Nummer aber schauen etwas anders aus, habe aber leider kein Vergleichsfoto. Bei mir sind es auch 340mm Radmitte - Kotflügel...

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Stilo

Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
1
Fahrzeugtyp
M240i F23
Eigentlich nicht okay, dass KW das nicht auf Kulanz getauscht hat. Und auch nicht okay, dass sie die Kombi so weiter verkaufen.

Scheint ja nicht wirklich auf das Fahrzeuggewicht ausgelegt zu sein.
Im Gutachten sind 2 Federn im Detail spezifiziert (2039 & 2041): Windungszahl, geometr. Form,...

Streng genommen fährst du jetzt wahrscheinlich auch mit einer Kombi durch die Gegend, zu der es kein Teilegutachten gibt.

Naja, mal sehen was ich macht. Jedenfalls danke für die Infos.

 
Bumblebee

Bumblebee

Beiträge
60
Punkte für Reaktionen
15
Fahrzeugtyp
M240i LCI/ 328i e30/ SQ5 Plus
Bei mir sieht es so aus.E479CC42-940D-4ADD-953B-3BE6D16DA42B.jpeg

Da ist noch ordentlich Platz in beide Richtungen :nixweiss:

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Stilo

Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
1
Fahrzeugtyp
M240i F23
Hast du einen B58? Coupé oder Cabrio? Falls du ein Coupé hast und einen kleineren Motor, könnte es auch am hohen Gewicht des M240i Cabrios liegen.
Ich schau morgen mal ob mir die richtige Feder eingebaut wurde.

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bumblebee

Bumblebee

Beiträge
60
Punkte für Reaktionen
15
Fahrzeugtyp
M240i LCI/ 328i e30/ SQ5 Plus
Stilo schrieb:
Hast du einen B58? Coupé oder Cabrio? Falls du ein Coupé hast und einen kleineren Motor, könnte es auch am hohen Gewicht des M240i Cabrios liegen.
Ich schau morgen mal ob mir die richtige Feder eingebaut wurde.
War die Frage an mich gerichtet? :huh:

Ähhm jaaa..... habe eine M240I Coupe mit dem B58 Motor :D !!

Aber was sollte an dem höheren Gewicht liegen??

 

Stilo

Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
1
Fahrzeugtyp
M240i F23
Bumblebee schrieb:
War die Frage an mich gerichtet? :huh:

Ähhm jaaa..... habe eine M240I Coupe mit dem B58 Motor :D !!

Aber was sollte an dem höheren Gewicht liegen??
jep. Höheres Gewicht -> Feder wird mehr zusammengedrückt -> Verstellschraube muss weiter oben positioniert werden, damit man im Vergleich zu einem leichteren Fahrzeug auf das gleiche Tieferlegungsmaß kommt.
Oder hab ich einen Denkfehler? :)

 
Bumblebee

Bumblebee

Beiträge
60
Punkte für Reaktionen
15
Fahrzeugtyp
M240i LCI/ 328i e30/ SQ5 Plus
Hört sich erst mal plausibel an!! Wenn ich jetzt mein Foto oben anschaue... wie groß müsste dann ungefähr der Gewichtsunterschied sein damit die Schraube ganz oben am Anschlag sitzt aber die Tieferlegung die gleiche ist?
Spaß bei Seite!!!
Ich habe mal die Artikelnummern vom Cabrio und Coupé verglichen. Beides die gleichen für das DDC Plug & Play!
Haben die eventuell zwischenzeitlich was an der Hardware geändert? Wie alt ist deins denn?
 

Stilo

Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
1
Fahrzeugtyp
M240i F23
Es gibt auf jeden Fall 2 Federn laut Gutachten für die VA. Bei mir sollte eine 2041 an der VA verbaut sein. Das werde ich später mal prüfen.

Mein FW ist ganz frisch. Mein M240i F23 ist ein LCI (allerdings noch ohne OPF). Ich gehe aber mal davon aus, dass alle 2er die gleiche Achsgeometrie haben.

 
mcreuter

mcreuter

Beiträge
311
Punkte für Reaktionen
43
Das Fahrwerk von Coupe und Cabrio unterscheidet sich massiv. Das Cabrio wiegt deutlich mehr als das Coupe, von daher sind nicht nur die Federn anders, sondern die Dämpfung muss auch entsprechend höher sein um das gleiche Federverhalten zu bekommen. Beim V3 ist das Fahrwerk vom 2er Cabrio gleich von der Artikelnummer zum 3er und 4er. Das 2er Coupe hat soweit ich mich erinnere eine andere Nummer. Zusätzlich muss es unterschiedliche Federn innerhalb einer Artikelnummer geben um auszugleichen, ob man einen 218i oder einen 240i fährt.

 
Bumblebee

Bumblebee

Beiträge
60
Punkte für Reaktionen
15
Fahrzeugtyp
M240i LCI/ 328i e30/ SQ5 Plus
Stilo schrieb:
Es gibt auf jeden Fall 2 Federn laut Gutachten für die VA. Bei mir sollte eine 2041 an der VA verbaut sein. Das werde ich später mal prüfen.

Mein FW ist ganz frisch. Mein M240i F23 ist ein LCI (allerdings noch ohne OPF). Ich gehe aber mal davon aus, dass alle 2er die gleiche Achsgeometrie haben.
Diese Feder (2041) ist auch bei mir verbaut. Sieht man auch auf dem Bild. Kann ja dann nur ein anderer Dämpfer sein? Oder täusche ich mich jetzt?

 
Bumblebee

Bumblebee

Beiträge
60
Punkte für Reaktionen
15
Fahrzeugtyp
M240i LCI/ 328i e30/ SQ5 Plus
mcreuter schrieb:
Das Fahrwerk von Coupe und Cabrio unterscheidet sich massiv. Das Cabrio wiegt deutlich mehr als das Coupe, von daher sind nicht nur die Federn anders, sondern die Dämpfung muss auch entsprechend höher sein um das gleiche Federverhalten zu bekommen. Beim V3 ist das Fahrwerk vom 2er Cabrio gleich von der Artikelnummer zum 3er und 4er. Das 2er Coupe hat soweit ich mich erinnere eine andere Nummer. Zusätzlich muss es unterschiedliche Federn innerhalb einer Artikelnummer geben um auszugleichen, ob man einen 218i oder einen 240i fährt.
Mal abgesehen vom Fahrverhalten wird doch ein Fahrwerk anhand des zulässigen Gesamtgewichts und der Achslasten ausgelegt? (Das Fahrverhalten vernachlässige ich jetzt bei diesem Gedanken) Da liegen Coupe und Cabrio (Beide M240i) 65kg auseinander. Ja... leer ist das Cabrio ca.150kg schwerer aber das zählt doch bei der Auslegung nicht.

Wenn jetzt bei Stilo auch die 2041 verbaut sind, dann sind es ja schonmal die gleichen Federn!

 
mcreuter

mcreuter

Beiträge
311
Punkte für Reaktionen
43
Naja, ich denke schon, dass zusätzliche 150kg das Fahrverhalten massiv verändern und dass die Gesamtabstimmung anders ist. Wenn dem nicht so wäre, dann wäre das Cabrio tiefer und würde deutlich weniger federn, da tiefer und schwerer. Kann ich mir nicht vorstellen. Wäre das gleiche, als wenn ein Federnhersteller die gleichen Federn für einen leichten Vierzylinder mit Schaltgetriebe liefert und diese auch für den Sechszylinder freigibt, der nur mit Automatik lieferbar ist.

 
Bumblebee

Bumblebee

Beiträge
60
Punkte für Reaktionen
15
Fahrzeugtyp
M240i LCI/ 328i e30/ SQ5 Plus
mcreuter schrieb:
Naja, ich denke schon, dass zusätzliche 150kg das Fahrverhalten massiv verändern und dass die Gesamtabstimmung anders ist. Wenn dem nicht so wäre, dann wäre das Cabrio tiefer und würde deutlich weniger federn, da tiefer und schwerer. Kann ich mir nicht vorstellen. Wäre das gleiche, als wenn ein Federnhersteller die gleichen Federn für einen leichten Vierzylinder mit Schaltgetriebe liefert und diese auch für den Sechszylinder freigibt, der nur mit Automatik lieferbar ist.
Ja klar. Da gebe ich dir vollkommen recht. Jetzt denke ich mir aber... Du sitzt alleine in deinem Auto und hältst gerade die Karte an der Schranke zur NOS vor. Ich halte an der Nachbarschranke mit zwei Kollegen (gehen wir mal davon aus das beide zusammen 150KG wiegen ;) ). Dann haben wir ja quasi vereinfacht gesagt das gleiche Gewicht. Dementsprechend auch vielleicht annähernd das gleiche Fahrverhalten wenn man gewisse Faktoren vernachlässigt. Ich verstelle ja in diesem Fall nichts und es funktioniert auch alles wie es soll. Nur mit zwei Angsthasen im Gepäck. Nimmt ein FW Hersteller wie KW bei der Auslegung darauf Rücksicht? Daher kann ich mir schon vorstellen das es die gleichen Federn sind. (Beides M240i ohne xdrive)

 
mcreuter

mcreuter

Beiträge
311
Punkte für Reaktionen
43
Du vergleichst hier aber zwei verschiedene Dinge. Als Ausgangspunkt nehmen wir mal an, KW hat beide Fahrzeuge ähnlich abgestimmt, nur, dass das Cabrio 150kg mehr wiegt. Beide Federn ähnlich und haben einen vergleichbaren Federweg. Jetzt vergleichst Du das Fahrverhalten eines Fahrzeuges mit Fahrer und eines mit Fahrer plus 150kg. Das kann nicht passen.

Bei Deinem Vergleich haben beide Fahrzeug das gleiche Gesamtgewicht, aber das eine ist quasi beladen und das andere nicht. Das Cabrio ist anders abgestimmt um die 150kg zu kompensieren von der reinen Federarbeit.

 
Bumblebee

Bumblebee

Beiträge
60
Punkte für Reaktionen
15
Fahrzeugtyp
M240i LCI/ 328i e30/ SQ5 Plus
Also bedeutet die Federbezeichnung 2041 bei beiden Fahrzeugen nicht das es die gleichen Federn sind?

 
mcreuter

mcreuter

Beiträge
311
Punkte für Reaktionen
43
Das ist eine gute Frage und mich würde es persönlich erschrecken, wenn KW hier das identische Fahrwerk in Coupe und Cabrio verbaut. Die zulässige Achslast ist bei Cabrio deutlich höher und wenn die Abstimmung gleich wäre, dann wäre das Cabrio deutlich überladen, wenn 150kg geladen wären.

 
Bumblebee

Bumblebee

Beiträge
60
Punkte für Reaktionen
15
Fahrzeugtyp
M240i LCI/ 328i e30/ SQ5 Plus
mcreuter schrieb:
Das ist eine gute Frage und mich würde es persönlich erschrecken, wenn KW hier das identische Fahrwerk in Coupe und Cabrio verbaut. Die zulässige Achslast ist bei Cabrio deutlich höher und wenn die Abstimmung gleich wäre, dann wäre das Cabrio deutlich überladen, wenn 150kg geladen wären.
Achslast Coupe vo/hi 975/1100. Achslast Cabrio vo/hi 975/1145. Quelle: Techn.Daten der Fahrzeuge.

Einzige Differenz sind 45kg hinten!

 
mcreuter

mcreuter

Beiträge
311
Punkte für Reaktionen
43
Beim V3 und M235i sind es 1230kg beim Coupe und 1290kg beim Cabriolet. Das Cabrio kann weniger laden als das Coupe aber wenn KW das so umgesetzt hat, wäre das Cabrio immer wie ein beladenes Coupe (+150kg) unterwegs.

 
Bumblebee

Bumblebee

Beiträge
60
Punkte für Reaktionen
15
Fahrzeugtyp
M240i LCI/ 328i e30/ SQ5 Plus
Um jetzt nochmal Bezug auf das Gewinde zu nehmen: Mir ist aufgefallen das KW beim Cabrio die Tieferlegung von VA/HA 30mm-55mm und Achslast -1005kg/-1230kg angibt. Beim Coupe sind es VA 10-35mm/ HA 5-35mm und 921-1090kg/-1230kg. Vielleicht muss hier Bauartbedingt ein anderer Dämpfer verwendet werden der eine höhere Einstellung verhindert? Keine Ahnung... Warum auch immer :doof:

 
Thema:

Kaufberatung KW DDC Plug&Play M240I

Kaufberatung KW DDC Plug&Play M240I - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung 220i erster BMW

    Kaufberatung 220i erster BMW: Hallo zusammen, ich bin der Tom, komme aus dem hohen Norden und bin auf der Suche nach nem 2er Coupe. Jetzt habe ich den hier entdeckt...
  • M235i Kaufberatung - need some help

    M235i Kaufberatung - need some help: Hallo zusammen :) Wie bereits in meiner Vorstellung erwähnt, überlege ich aktuell mir einen M235i zu kaufen und benötige daher mal euren Rat und...
  • Kaufberatung M235i für Frühjahr 2020

    Kaufberatung M235i für Frühjahr 2020: Hallo zusammen, mein Name ist Fabian und ich bin 31 Jahre alt. Mein aktueller Fuhrpark besteht aus einem Renault Megane 3 RS (Saisonkennzeichen)...
  • Kaufberatung M2 LCI

    Kaufberatung M2 LCI: Guten Morgen zusammen, bin schon seit ein paar Jahren am überlegen, ob ich mir einen M2 anschaffen soll. Den Markt halte ich dabei schon längere...
  • BMW M2 Kaufberatung (Erster "Sportwagen")

    BMW M2 Kaufberatung (Erster "Sportwagen"): Threadersteller: BoostArmy /Bamowe: Thema auf Wunsch hierhin verschoben: http://www.2ertalk.de/topic/4868-m2-lci-kaufberatung/page-3
  • Ähnliche Themen
  • Kaufberatung 220i erster BMW

    Kaufberatung 220i erster BMW: Hallo zusammen, ich bin der Tom, komme aus dem hohen Norden und bin auf der Suche nach nem 2er Coupe. Jetzt habe ich den hier entdeckt...
  • M235i Kaufberatung - need some help

    M235i Kaufberatung - need some help: Hallo zusammen :) Wie bereits in meiner Vorstellung erwähnt, überlege ich aktuell mir einen M235i zu kaufen und benötige daher mal euren Rat und...
  • Kaufberatung M235i für Frühjahr 2020

    Kaufberatung M235i für Frühjahr 2020: Hallo zusammen, mein Name ist Fabian und ich bin 31 Jahre alt. Mein aktueller Fuhrpark besteht aus einem Renault Megane 3 RS (Saisonkennzeichen)...
  • Kaufberatung M2 LCI

    Kaufberatung M2 LCI: Guten Morgen zusammen, bin schon seit ein paar Jahren am überlegen, ob ich mir einen M2 anschaffen soll. Den Markt halte ich dabei schon längere...
  • BMW M2 Kaufberatung (Erster "Sportwagen")

    BMW M2 Kaufberatung (Erster "Sportwagen"): Threadersteller: BoostArmy /Bamowe: Thema auf Wunsch hierhin verschoben: http://www.2ertalk.de/topic/4868-m2-lci-kaufberatung/page-3
  • Oben Unten