Fa. Carbonstar - Erfahrungen/Rezessionen

Diskutiere Fa. Carbonstar - Erfahrungen/Rezessionen im Karosserie Forum im Bereich BMW 2er Coupé & Cabrio .::. Karosserie & Technik; Servus miteinander ! Sagt jemanden die Firma Carbonstar etwas ? https://www.carbonstar.de Würde speziell um den Diffusor gehen...
DomiM235i

DomiM235i

Beiträge
408
Punkte Reaktionen
192
Fahrzeugtyp
M2 F87 vLci Alpin DKG
Der Diffusor scheint von Aliexpress zu sein
 

M2Flo

Stammuser
Beiträge
1.026
Punkte Reaktionen
294
Fahrzeugtyp
Ich mein die verkaufen dem Kram bei ebaykleinanzigen für 499€...

 
violator

violator

Beiträge
43
Punkte Reaktionen
7
Fahrzeugtyp
M240i Xdrive
Habe mal bei dem Händler was über ebay gekauft.Artikel kam nie an Kommunikation nicht möglich.
Zum Glück via Paypal Käuferschutz das Geld zurück bekommen.
 
Sörensen

Sörensen

Beiträge
89
Punkte Reaktionen
11
Fahrzeugtyp
BMW M2 LCI
OK! Schau mich zzt nur nach Teilen um und bin über diese Firma gestolpert. Aber dachte mir schon, dass das nichts sein kann.
 

Carbonstar.de

Guest
violator schrieb:
Habe mal bei dem Händler was über ebay gekauft.Artikel kam nie an Kommunikation nicht möglich.
Zum Glück via Paypal Käuferschutz das Geld zurück bekommen.
Hallo Violator, Da wir nun hier auch vertreten sind, möchten wir uns für die Probleme entschuldigen, aktuell kann ich nicht nachvollziehen um was es genau ging, gerne kannst du uns hier eine PN Schreiben damit wir die Sache aufklären können bzw. dazu Stellung nehmen können. Die Aussage, dass das nichts sein kann von Sörensen finde ich sehr schade, Unsere zufriedenen Kunden sehen das zum Glück anders (, Wir hoffen dass Wir auch hier die User von unserer Qualität überzeugen können) Das es hier und da mal Aneckt ist natürlich selbstverständlich wir befinden uns stetig in der Weiterentwicklung und viele alte Probleme wurden behoben. Wir kaufen NICHTS bei Aliexpress ein, das ist schlichtweg Falsch!

Mit freundlichen Grüßen

Carbonstar

 

M2Flo

Stammuser
Beiträge
1.026
Punkte Reaktionen
294
Fahrzeugtyp
Ok, dachte das wären die gleichen Teile wie die China Teile. Also lasst Ihr das selbst aus eigener Feder Produzieren? Habe eben gelesen von einer V2 Spiegelkappe. Die Optik der M2C Spigelkappen wäre fein gewesen!

Frage mich wieso alle Carbonspiegelkappen die man auf er Welt kaufen kann ziemlich gleich aussehen? Ein bissl Variation wäre ja nicht schlecht, oder Abwandlungen von Teilen. Die Frontspoiler sehen auch alle..3 Varianten gleich aus die man so kaufen kann...auch von den Amis sehen die aus wie die aus China.

 
BooZha

BooZha

Beiträge
189
Punkte Reaktionen
59
Weil die Spiegelkappen wohl alle in der selben Chinafabrik produziert werden ;)
 

Gast633

Guest
Ich habe mir eben mal einige Artikel auf der Website des Unternehmens angesehen.

Dort wird z. B. der Artikel „Carbon Performance Heckspoiler Kofferraumlippe“ angeboten.
Dieser Artikel kostet dort für einen BMW M4 (F82) 189,00 Euro. Das ist zunächst einmal preiswert.
Das Teil kostet als Originalzubehör „BMW M Performance Heckspoiler Carbon“ um die 500 Euro.

Des Weiteren wird dort für die Baureihe F82 eine „Carbon Performance Frontlippe“ inklusive
der bei BMW optional erhältlichen Ecken für 699 Euro angeboten. Das Teil kostet als Originalzubehör
„BMW M Performance Frontaufsatz“ um die 1200 Euro! Hinzu kämen dann noch die Aufsätze
links und rechts für die Lufteinlässe. Kostenpunkt um die 600 Euro. Gesamtpreis also um die 1800 Euro!

Bei dem oben genannten Preisvergleich frage ich mich, wie kann ein Unternehmen diese Teile so
preiswert anbieten? Sind einige Carbonteile also in Niedriglohnländern gefertigt? Gibt es grobe Fertigungstoleranzen?
Ich das Material nicht so hochwertig? Gibt es arge Probleme bei der Montage? Wie sieht es mit der Homologation für
das jeweilige Fahrzeug aus? Gibt es ein Gutachten für die Artikel? Was ist mit einem Materialdatenblatt?

 
Staati

Staati

Stammuser
Beiträge
1.389
Punkte Reaktionen
766
Fahrzeugtyp
M2C
Ich sags mal so, ich hatte jetzt 2 Monate einen Spoiler drauf der wohl dem Performance von BMW nachempfunden sein soll. Ende vom Lied: Kommt runter und originaler ist bestellt :D

 

Carbonstar.de

Guest
Jagdgeschwader schrieb:
Ich habe mir eben mal einige Artikel auf der Website des Unternehmens angesehen.

Dort wird z. B. der Artikel „Carbon Performance Heckspoiler Kofferraumlippe“ angeboten.
Dieser Artikel kostet dort für einen BMW M4 (F82) 189,00 Euro. Das ist zunächst einmal preiswert.
Das Teil kostet als Originalzubehör „BMW M Performance Heckspoiler Carbon“ um die 500 Euro.

Des Weiteren wird dort für die Baureihe F82 eine „Carbon Performance Frontlippe“ inklusive
der bei BMW optional erhältlichen Ecken für 699 Euro angeboten. Das Teil kostet als Originalzubehör
„BMW M Performance Frontaufsatz“ um die 1200 Euro! Hinzu kämen dann noch die Aufsätze
links und rechts für die Lufteinlässe. Kostenpunkt um die 600 Euro. Gesamtpreis also um die 1800 Euro!

Bei dem oben genannten Preisvergleich frage ich mich, wie kann ein Unternehmen diese Teile so
preiswert anbieten? Sind einige Carbonteile also in Niedriglohnländern gefertigt? Gibt es grobe Fertigungstoleranzen?
Ich das Material nicht so hochwertig? Gibt es arge Probleme bei der Montage? Wie sieht es mit der Homologation für
das jeweilige Fahrzeug aus? Gibt es ein Gutachten für die Artikel? Was ist mit einem Materialdatenblatt?

Also gehe ich richtig in der Annahme, dass du Fair Trade Kleidung trägst, im Bio Laden nur regionale Produkte kaufst und deine Schweine selber züchtest und schlachtest? Also wenn wir darüber jetzt anfangen zu diskutieren, sind wir hier im Falschen Forum. das ist wohl eher eine Globale Sache, und ich denke das Thema werde ich auch nicht weiter anreißen als hier in diesem Beitrag, das soll auch KEIN Angriff sein sondern nur eine witzige Einleitung die sicher jeder verstehen und nachvollziehen kann.

Das ist nicht so einfach zu erklären, Anfangen können wir damit, dass BMW selber viele Teile in Ländern produzieren lässt wo nur ein Niedriglohnt gezahlt wird, alle Accesoires z.B, kommen mittlerweile aus China, Uhren, Anhänger usw... Ihr erinnert euch an das BMW Logo für die Türen? Das haben die chinesen entwickelt, bMW hat es dann irgendwann auch in den Shop aufgenommen, und woher kommen die Sachen? Richtig, China.

In dem Endpreis bei BMW ist sicherlich die Homologierung sowie das erstellen des Designs inbegriffen, wieso BMW so hohe Preise aufruft, das musst du BMW fragen , da kann ich dir nicht helfen, ich kann dir nur Sagen, dass z.B,. der oben angesprochene Carbon Heckspoiler mittlerweile von einem Kooperatinspartner ( seit 4 Wochen) kommt der in Top Qualität für den Preis geliefert wird. Auch hier gibt es anzumerken, dass z.B, der E92 Heckspoiler von BMW von unten OFFEN ist, unser Spoiler ist verschlosse und somit auch nicht so wabbelig, man könnte sogar so weit gehen, dass die Qualität besser ist. Diesen Spoiler lassen wir aber auch selber produzieren das ist also keine Stangenware die man überall bekommt.

Fertigungstoleranzen: BMW Produziert in der Regel im Autoclaven, auch dort ist Handarbeit gefragt, toleranzen gibt es dort nicht die Sachen werden ausgemustert, selbstverständlich kann es bei dem ein oder anderen Produkt etwas aufwendiger sein dieses zu montieren so dass man zufrieden ist, ABER das Ergebniss zählt und wie gesagt wir hätten nicht so einen großen zulauf wenn unsere Ware nicht dementsprechend wäre, und gerade für den Preis ist es Phänomenal.

Zu den Amis ... Was glaubt ihr wer Vorsteiner ist und wo sie produzieren? Was glaubt ihr woher 3D Design kommt und sie produzieren?

Vorsteiner bzw. Vörsteiner sind zwei koreanische Brüder , Produktionsstätte, China. 3D Design, Büro in Japan, Herstellung in China...

Die Liste könnte ich jetzt ewig so weiter führen... Wichtig ist, dass man definitiv zwischen China und taiwan unterscheiden muss, das hören die chinesen zwar nicht gerne weil für die gibt es Taiwan ja nicht mal :) , aber da sind die Qualitätsunterschiede extrem.

Des weiteren gibt es zu beachten, dass nur weil dort Hergestellt wird, heisst es nicht dass die Form auch daher kommt. Es gibt z.b. die Möglichkeit, so wie wir es bei unserem E92 Spoiler machen, die Ware in Europa zu Scannen per laser, die Datei bearbeiten zu lassen, diese wird dann weiter geschickt, die form wird per CNC ausgefräst 8 ob die Fräse nun hier oder wo anders steht spielt keine Rolle) und das produkt wird dann im Autoklaven gefertigt = Top Qualität. Ich möchte hier auch nicht zu viel Preis geben wie und woher wir unseree Sachen beziehn bzw. Herstellen, da laufen wir einfach Gefahr dass unsere know-how abgekupfert wird.

Zusammenfassend, wer das Geld hat BMW 2000€ zu Überweisen soll es tun, er soll aber nicht die Ware die für einen geringeren Preis von uns angeboten wird schlecht reden wenn er sie nicht mal in der Hand gehalten hat. Ich bin mir Sicher dass die Marge von BMW um ein vielfaches höher ist als von uns, und da meckert auch keiner - Leben und leben lassen.

Wie viele Leute fahren hier Z-Perf. Felgen? WO kommen die Her? Taiwan, sind die nun schlecht? Die könnte man auch zu 30% vom Preis anbieten, aber alle bezahlen es.. so dass für Chef ein Lambo, Benz, BMW usw. raus springt :) und keiner beschwert sich.

Hinzu kämen dann noch die Aufsätze
links und rechts für die Lufteinlässe. Kostenpunkt um die 600 Euro --- das ist , so finde ich, eine Bodenlose Frechheit von BMW so viel Geld dafür aufzurufen.. aber gut, wer es kaufen will soll es machen es hat schon seinen Grund warum einfach ein Markt neben BMW besteht wenn BMW einfach so unfassbar hohe Preise aufruft.

Was es anzumerken ist, wir kaufen NICHTS in China ein bis auf einige PU Teile, bei den PU Teilen ist es so, da ist keine Handarbeit drin, die Form ist 3D gescannt und 3 Dimensional gefräst so dass es auch KEINE Fertigungstoleranzen gibt und man diese mit gutem Gewissen anbieten kann. Es ist doch so, vieles geht über den Preis, wir schließen uns der Sache eigentlich überhaupt nicht an, bei uns geht es um Qualität, und wenn der Preis dann auch noch Super ist, dann sind wir an unserem Ziel.

Gutachten: Selbstverständlich verfügen wir über ein Materialgutachten für unsere Carbonteile. Es ist auch in Planung für einige Produkte die EG Zulassung zu erlangen, für Ferrari 458 Italia Teile haben wir das z.B. schon erledigt.

Mehr möchte und werde ich nicht über unseren Internen Herstellungsschritte Preis geben, das macht sonst auch keine andere Firma ich denke das sollte ausreichen, wem es nicht passt soll doch bitte wo anders bestellen, die Anderen sind Herzlich bei uns Willkommen. Jeder darf und soll seine Meinung haben, aber lasst uns doch unser Ding machen und macht euer Ding.

 
Zuletzt bearbeitet:

Carbonstar.de

Guest
M2Flo schrieb:
Ok, dachte das wären die gleichen Teile wie die China Teile. Also lasst Ihr das selbst aus eigener Feder Produzieren? Habe eben gelesen von einer V2 Spiegelkappe. Die Optik der M2C Spigelkappen wäre fein gewesen!

Frage mich wieso alle Carbonspiegelkappen die man auf er Welt kaufen kann ziemlich gleich aussehen? Ein bissl Variation wäre ja nicht schlecht, oder Abwandlungen von Teilen. Die Frontspoiler sehen auch alle..3 Varianten gleich aus die man so kaufen kann...auch von den Amis sehen die aus wie die aus China.
Der Teufel steckt hier im Detail. Ich gebe dir vollkommen recht, dass die Optik auf den ersten Blick gleich ist. Aber, mittlerweile gibt es 2 versionen die sich erstmal von der Optik von außen unterscheiden und dann gibt es noch einen Unterschied von dem Aufbau von Innen. Hinzu kommt die Verarbeitungsqualität. Im Endeffekt kopieren die sich alle gegenseitig, aber nicht jeder kann es gut und bringt ein gutes Produkt auf den Markt, unsere Aufgabe ist hier einfach das Beste aus dem Markt zu filtern und unseren Kunden anbieten zu können, dass das nicht so einfach ist und bei manchen Produkten auch immer noch anhält liegt auf der Hand. Wir bemühen uns aber und geben unser Bestes um uns stetig zu verbessern. Wie z.B. bei dem 2er Perf. Style Heckspoiler, dort sind wir nun bei einem Produkt angekommen was auch den deutschen Ansprüchen gerecht wird und das für einen Bruchteil des Preises vom OEM Hersteller... Darüber sollte man sich als Kunde doch freuen, zumal man von der Differenz eine Woche urlaub machen kann , das ist doch was :)

 
Menni

Menni

Moderator
Beiträge
1.556
Punkte Reaktionen
1.520
Fahrzeugtyp
M2 LCI
Man darf aber auch nicht ausser Acht lassen, dass man die BMW-Teile einfach dranschrauben kann und gut ist.

Eure Teile kommen aktuell maximal mit nem Materialgutachten. Da kommt also noch eine (ohne Zulassung) teure Eintragung obendrauf, die den Preisunterschied zwar nicht ganz, aber zumindest zum Teil wieder schmelzen lässt.

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Carbonstar.de

Guest
Menni schrieb:
Man darf aber auch nicht ausser Acht lassen, dass man die BMW-Teile einfach dranschrauben kann und gut ist.

Eure Teile kommen aktuell maximal mit nem Materialgutachten. Da kommt also noch eine (ohne Zulassung) teure Eintragung obendrauf, die den Preisunterschied zwar nicht ganz, aber zumindest zum Teil wieder schmelzen lässt.
Hallo Menni,

Eine Eizelabnahme kostet hier bei uns 60€. Ich denke das ist vertretbar, wenn man die Preisdifferenz beachtet sind wir da noch weit vom OEM Preis entfernt. Zudem muss man beachten, das heiße ich jetzt nicht gut!!! , aber das ist einfach fakt, dass die Performance Style Teile einfach so montiert und gefahren werden von den Kunden ohne Probleme. Es ist von Außen z.B. bei dem Heckspoiler nicht zu erkennen bzw, die Kennzeichnung ist von Innen. Darüber kann man sich jetzt streiten aber mit einer Eintragung ist man immer noch weit von dem Preis entfernt den man sonst zahlen würde. Es ist aber ein Argument was durchaus zählt.

Die Frontlippen von BMW darf man NUR mit einem Heckspoiler fahren, das ist bei einer Einzelabnahme nicht so das wäre widerrum ein Vorteil von einer Einzelabnahme man ist nicht gezwungen beide Teile zu montieren wenn man z.B, den Performance Spoiler nicht schön findet und dort einen anderen Spoiler wiez.B. den R Type installieren will.

Und schlichtweg, die Performance Teile will auch nicht jeder haben es gibt einfach noch viel viel mehr als die Performance Teile, das Sortiment ist doch sehr beschränkt bei BMW also sollten wir uns nicht auf diese Teile versteifen sondern auch mal über den Tellerrrand schauen. Und dort gibt es einfach eine Möglichkeit die Sachen einzutragen.

Und nochmal, wir sind auch dabei für einige Teile eine EG Zulassung/ABE zu machen, wir sind uns nur noch nicht schlüssig ob sich das Lohnt weil das ist schon mit Kosten verbunden die der Kunde dann im Endpreis zahlt, da ist eine Eintragung per Einzelabnahme einfach günstiger unterm Strich, das ist ein schwieriges Thema hier intern, zumal der Markt einfach sehr schnelllebig ist. Sobald es da Neuigkeiten gibt werden wir natürlich darüber bei uns im Shop berichten.

So finde ich die Diskussion doch viel angenehmer, ich denke aber hier sollen Erfahrungen mit uns Kund getan werden, für die EIntragungsdiskussion oder Preisdiskussion sollten wir ein anders Thema eröffnen an dem ich mich gerne Konstruktiv beteilige. Bitte nun nur noch Erfahrungen mit uns austauschen, sonst wird das hier ein Thema was nichts mit der Überschrift zu tun hat.

grüße Carbonstar

 
Zuletzt bearbeitet:
lse380

lse380

Beiträge
11
Punkte Reaktionen
8
Fahrzeugtyp
m240i
Edit: hat sich geklärt. Carbonstar hat sich gemeldet.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

enum4el1

Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo!

Muss jetzt hier auch mal was zu der Firma carbonstar.de und dem Inhaber Marvin Gentzsch schreiben.

Ich habe meine Bestellung am 16. Mai aufgegeben, u.a. Spoiler, Spiegelkappen, etc im Wert von circa 1000€. Geplanter Liefertermin war ca. ein Monat später, kein Problem wurde so auch kommuniziert. Zwei Teile, ein Dachkamtenspoiler und Spiegelkappen kamen sofort. Nach über 6 Wochen Wartezeit - ich vermute dass die Teile tatsächlich einfach über aliexpress in China bestellt werden - nichts. Keine Ware, keine Information. Mehrere Kontaktaufnahmen verliefen ergebnislos. Ich musste sieben Mails schreiben, bis ich einen Zweizeiler als Antwort erhielt, in der mir angekündigt wurde dass es eben noch dauert.

Nach ca. 8 Wochen kamen dann die beiden Heckspoiler. Aufgrund der schrecklichen Verarbeitung des Dachkamtenspoilers habe ich die Frontspoilerlippe im Wert von ~400€ storniert. Mir wurde auch zugesichert dass ich den DKS im Wert von 80€ erstattet bekomme. Seitdem nichts. Auf Emails wird nicht geantwortet. Total unseriös würde jedem abraten dort zu bestellen.

War vorhin bei der Polizei um eine Betrugsanzeige wegen der noch immer nicht erstatteten 480€ zu tätigen. Meinen Rechtsschutz schalte ich auch noch ein. Eine Frechheit.
 

AR7

Beiträge
1
Punkte Reaktionen
1
Schreibe auch mal meine Erfahrung zu der Firma Carbonstar. Habe dort einen CS Style Heckspoiler für den E90 bestellt (Ja fahre einen 3er aber hier ist das einzige Forum wo ein Thema zu der Firma offen ist). Beratung vor dem Kauf war 1A, man hat mir sogar bilder im montierten Zutand gezeigt und sogar einen 8% code gegeben dafür das ich nach Montage Bilder schicke. Alles gut soweit. Spoiler sollte an einem Dienstag kommen ( den Freitag abend davor bestellt) leider konnte das Paket nicht zugestellt werden weil sie den Nachnamen vergessen haben. Also musste ich weitere 2 Tage warten. Dann war am ende dee falsche Spoiler drin und ich meldete mich DIREKT mit Bildern etc. im Live Chat. Dann fing es an. Aufeinmal grottenschlechte Kommunikation man musste sich die Antworten bzw. Informationen zum Stand selber besorgem anstatt man sie von selber bekommt. Leider hatte ich das Gefühl man wolle dem Problem aus dem Weg gehen. Dann nach mehreren Nachrichten sagte man mir man hätte den richtigen verschickt und ich bat um eine Versandbestätigung+Sendungsnummer. Die habe ich nach fast 1 Woche immernoch nicht bekommen und auf Email etc wird nicht geantwortet. Letzter Schritt ist anzurufen ansonsten muss der Anwalt wohl mal ran wegen nicht einhaltung eines Vertrages. Schade.
 

Trashman

Beiträge
23
Punkte Reaktionen
0
Hui....gut das ich das gelesen habe, wollt gerade einen Heckdiffusor bei Carbonstar bestellen.....das lasse ich nun besser sein ;-)
 

Steven411

Beiträge
19
Punkte Reaktionen
1
Fahrzeugtyp
Bmw m2 c
Ja bestell da nichts ! Ist besser so glaube mir
 

Gast8999

Guest
Spannend ist doch nur, so wie bei einigen ein Kommunikationsvakuum vorhanden war, ist’s ja auch hier im Thema, letzte Rechtfertigung oder Erklärung am 30.08.2018! Auch hier verschwindet man im Vakuum 🤦🏼‍♂️
 
Thema:

Fa. Carbonstar - Erfahrungen/Rezessionen

Fa. Carbonstar - Erfahrungen/Rezessionen - Ähnliche Themen

STW Heckspoiler eintragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe gerade meinen M2 Competition bekommen :-) . Es geht auch schon los mit den Veränderungen. Ich habe mir...
Eure Meinung/Empfehlungen Carbon Spoiler von Fremdfirmen: Hallo, ich würde mir gerne für meinen M240i einen Carbon Spoiler zulegen. Leider finde ich optisch die Form des originalen PP-Carbon Spoiler...
Temperatur reduzieren durch Stahl-Bremskolben?: Hallo zusammen, ich fahre mit meinem M 240i hin und wieder auf Trackdays. Neben diversen M - Performance Parts, einem KW DDC Fahrwerk und...
Heckspoiler M2 CS Style: Hallo, hat schon jemand einen Carbon Heckspoiler (Spoilerlippe) im BMW M2 CS Style von einem Aftermarket-Hersteller montiert? Wie sind die...
AC Heckspoiler mit Heckscheibe: Niemand spricht hier über den ac schnitzer heckspoiler. Von hinten finde ich ihn sehr geil und ist mit gutachten. Seitlich aber finde ich die...
Oben Unten