Überregional Just another boring Story

Diskutiere Just another boring Story im Vorstellung Forum im Bereich Community; Hallo Freunde des fossilen Brennstoffs, Florian ist mein Name, 31 Jahre alt und vor etwas mehr als zwei Jahren habe ich mir einen BMW M2 LCI N55...
Knitterfrei

Knitterfrei

Beiträge
10
Punkte Reaktionen
26
Fahrzeugtyp
BMW M2
Hallo Freunde des fossilen Brennstoffs,

Florian ist mein Name, 31 Jahre alt und vor etwas mehr als zwei Jahren habe ich mir einen BMW M2 LCI N55 Black Shadow Edition zugelegt.

Seinerzeit wollte ich damit lediglich die oberfränkischen Landstraßen und ein paar Alpenpässe damit unsicher machen - getreu dem Motto:

Das Ding bleibt original.

Etwas mehr als zwei Jahre später sitze ich hier und natürlich ist an der Karre nun noch kaum etwas im Serienzustand.

Ein guter Freund hat mich eines Tages zur Nordschleife geschleppt und irgendwo auf diesen 20km Asphalt ist mein Herz und teile meines rationalen Verstandes abhanden gekommen.

Zu Beginn des Umbaus habe ich die typischen Jugendsünden mitgenommen und an dem Fahrzeug absolut sinnlose Dinge der reinen Optik Willen für teures Geld verändert.

- M Performance Carbon Schaltkulisse
- M Performance Carbon Seitenembleme (was für ein Scheiss)
- M Performance Lenkrad mit Schaltblitz
- M Performance Carbon Seitenspiegel

Anschließend die ersten Dinge in Bezug auf Fahrdynamik und Haltbarkeit.

- M Performance Carbon Heckspoiler
- M Performance Carbon Front Flaps
- Chargepipe & Boostpipe

Für den richtigen Sound sorgen:

- HJS 300 Zellen Downpipe
- Hurricane Anlage mit PEEM Klappensteuerung

Anschließend war ich ständig in dem Kompromiss unterwegs gute Landstraßentauglichkeit und ab und an Trackeinsätze gleichermaßen bedienen zu wollen.

Das ist SCHEISSE - aber ich kann es nun nur Stück für Stück ändern und besser machen.

Jedem, der vorhat sein Fahrzeug hin zur Streckentauglichkeit zu entwickeln, dem rate ich:

Mach es richtig, oder lass es. Sonst machst und zahlst du alles doppelt.

Zu den weiteren Änderungen:

- Wagner EVO1 Ladeluftkühler
- MHD Stage 2
- MHD Getriebesoftware GTS


Für die Bremse:

- Stahlflex Bremsleitungen
- Endless Bremsflüssigkeit
- Ferrodo Bremsbeläge (Der Güterzug startet heute morgen aus der heimischen Garage)

- Bremsbelüftung vorne aktuell von Burkhardt über Speed Engineering

Leider bin ich derzeit mit noch keiner Lösung richtig zufrieden, weil ich alle verwendeten Systeme bisher kaputt bekommen habe.

1. Lösung von 55parts früher mit den Trichtern an den Querlenkern:

Erste Fahrt durchs Karussell - Tschüss!

2. Lösung von 55parts mit den Trichtern neben dem LLK.

Der Unterboden leidet natürlich ordentlich durchs zerschneiden. Das muss man mögen. Anschließend ist die Bodenfreiheit durch die unten laufenden Schläuche auch so geartet, dass diese schnell durchscheuern. Zu guter letzt musste ich hier ebenfalls feststellen, dass die 3D gedruckten Trichter trotz größter Vorsicht auch auf einer Seite gebrochen sind.

3. Lösung Burkhardt über Speed-Engineering mit Trichtern in der Radhausschale

5 Runden NOS und die Trichter haben sich hitzebedingt so verzogen, dass keine Luft mehr durchströmt.

Reklamiert vor vier Tagen - bisher noch keine Antwort.

Hier bin ich aktuell wirklich etwas ratlos.

Der größte Quatsch in der Geschichte war der Einbau des KWV3. Zwar habe ich diese bei Burkhardt um die Millway Domlager ergänzen lassen und der ermöglichte Sturz macht das Konzept grundsätzlich fahrbar, aber das Fahrwerk taugt für die Strecke einfach nichts.

Tiergarten, Fuchsröhre und im Karussell schleift - trotz nahezu maximaler Höhe und entsprechender Einstellung von Zug- und Druckstufe das Ding in den Radkästen durch die Kompression und aufgrund der zu weichen Federn. Hier besteht dringender Handlungsbedarf.

Die Seriensitze sind ohnehin eine Katastrophe. Hier habe ich mich nach vielen gelesenen Beiträgen nun dazu entschieden die Schroth Ralley 4 ASM zu verbauen und die Rückbank zu opfern.

Diese wird mit einem Teppich und einem Netz verschönert.

Bisher war ich mit den M-Performance Felgen in den Originaldimensionen 265/35R19 und 245/35R19 auf Michelin PS4S unterwegs.

Geiler Reifen, der eine wunderbare Bandbreite abdeckt - aber für die Rennstrecke suche ich nun einfach nach mehr Grip.

Hier ist kurzfristig die Anschaffung eines Pro-Track Felgensatzes geplant, bestückt mit dem AR1.

Diese werde ich an der Strecke lassen und vor Ort aufziehen. Anreise erfolgt auf eigener Achse.

Ich glaube das war erstmal genug der blumigen Worte.

Danke an alle die hier ihr Wissen und ihren Erfahrungsschatz einbringen - hier konnte ich bereits eine Menge lernen und ich wünschte manchmal noch mehr zu lesen, bevor ich irgendetwas bestelle. 😆

Spezieller Dank gebührt @Shena der/die mir bereits telefonisch geduldig Auskünfte erteilt und sich Zeit für meine Anliegen genommen hat.

Euch allen knitterfreie Fahrt und hoffentlich bis bald auf der Strecke!
 

Anhänge

  • racetracker_9126430_133415.jpg
    racetracker_9126430_133415.jpg
    10,5 MB · Aufrufe: 129
  • Foto 07.06.20, 14 55 55.jpg
    Foto 07.06.20, 14 55 55.jpg
    13,6 MB · Aufrufe: 104
  • Foto 07.06.20, 14 53 39.jpg
    Foto 07.06.20, 14 53 39.jpg
    13,1 MB · Aufrufe: 122
Samaki

Samaki

Beiträge
1.793
Punkte Reaktionen
1.001
Sehr schöne Vorstellung, willkommen bei uns! Am meisten liebe ich Deinen Satz: das Ding bleibt original. Das haben hier (fast) alle gesagt/probiert.

Bzgl Deiner Bremse. Mal an eine AP gedacht? Dann hast Du Ruhe
 
Cut1.0

Cut1.0

Beiträge
487
Punkte Reaktionen
796
Fahrzeugtyp
M2 LCI
Servus Florian, mal eine Top Vorstellung, sehr unterhaltsam obendrein.....viel Spaß hier.
 
Knitterfrei

Knitterfrei

Beiträge
10
Punkte Reaktionen
26
Fahrzeugtyp
BMW M2
Sehr schöne Vorstellung, willkommen bei uns! Am meisten liebe ich Deinen Satz: das Ding bleibt original. Das haben hier (fast) alle gesagt/probiert.

Bzgl Deiner Bremse. Mal an eine AP gedacht? Dann hast Du Ruhe
Vielen Dank dir,

Eine AP ist sicher ein vernünftiges Invest, allerdings muss ich bis auf die Haltbarkeit der Kühlung wirklich sagen, dass ich (bisher) keine Probleme mit der Bremse habe.

Bis hierhin fahre ich kaum GP-Strecken und die NOS ist im Vergleich zu Silverstone und Konsorten wirklich bremsenfreundlich.

Insofern wäre das Thema für mich bis dato eher Baustelle Nummer 3-4 hinter Fahrwerk, Sitzen und einem größeren LLK.
 
Grandpa

Grandpa

Stammuser
Beiträge
5.410
Punkte Reaktionen
4.056
Fahrzeugtyp
M235i —> M2 competition
Herzlich willkommen hier Florian … von einem “der die typischen Jugendsünden mitgenommen und an dem Fahrzeug absolut sinnlose Dinge der reinen Optik willen für teures Geld verändert“ hat. 😉

Viel Spaß im Forum und natürlich auf dem Track! 👍
 
Julo

Julo

Beiträge
1.188
Punkte Reaktionen
1.503
Fahrzeugtyp
M2C
Schöne Vorstellung (y) ...nur zwei Jahre zu spät ;)

Achso... Güterzüge haben heutzutage eine "Flüsterbremse", da quietscht nichts mehr :p
 
///M

///M

Stammuser
Beiträge
857
Punkte Reaktionen
319
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Willkommen im Forum!

Fahrt Ihr eigentlich HANS- oder Simson-Hybrid-Systeme mit den 4-Punkt-Gurten? Ist ja bei den Touris nicht gerne gesehen. Allerdings soll es im Fall der Fälle wirklich gefährlich gegenüber dem 3 Punkt-Gurt werden, da der Kopf Ping-Pog spielt, insbesondere mit Helm.
 
Knitterfrei

Knitterfrei

Beiträge
10
Punkte Reaktionen
26
Fahrzeugtyp
BMW M2
Schöne Vorstellung (y) ...nur zwei Jahre zu spät ;)

Achso... Güterzüge haben heutzutage eine "Flüsterbremse", da quietscht nichts mehr :p

Danke dir,

ich liebe unnützes Allgemeinwissen und werde das Feuer der Flüsterbremse gerne an den nächsten Stammtisch meiner Wahl weiterreichen. 😉😜

Willkommen im Forum!

Fahrt Ihr eigentlich HANS- oder Simson-Hybrid-Systeme mit den 4-Punkt-Gurten? Ist ja bei den Touris nicht gerne gesehen. Allerdings soll es im Fall der Fälle wirklich gefährlich gegenüber dem 3 Punkt-Gurt werden, da der Kopf Ping-Pog spielt, insbesondere mit Helm.

Ich werde anschließend ohne HANS o.ä. unterwegs sein, habe aber auch bzgl. der von dir geschilderten Problematik noch nichts gehört.

Ich kenne viele die mit derlei Systemen in verschiedensten Fahrzeugen (M2, M4, Corvette von Tikt, Megane Trophy) unterwegs sind.

Leider sind unter den Bekanntschaften auch einige verunfallte Kollegen, aber bisher wurde mir immer bescheinigt dass diese froh um die Funktionalität gewesen sind. Oder ist das ein reines M2-Problem?
 
///M

///M

Stammuser
Beiträge
857
Punkte Reaktionen
319
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Mit einem 4- oder 6P-Gurt wird der Oberkörper bei einem Crash im Sitz gehalten, dein Kopf will aber nach vorne, daraus resultiert natürlich eine enorme Belastung auf deine Wirbelsäule.

Bei einem 3P-Gurt hingegen kann der gesamte Oberkörper relativ gleichmäßig mit dem Kopf nach vorne, wo er vom Airbag aufgefangen wird.

Das Video veranschaulicht gut, was mit und ohne HANS passiert:


Das endet schnell tödlich oder für immer im Rollstuhl.
 
Zuletzt bearbeitet:
Knitterfrei

Knitterfrei

Beiträge
10
Punkte Reaktionen
26
Fahrzeugtyp
BMW M2
Mit einem 4- oder 6P-Gurt wird der Oberkörper bei einem Crash im Sitz gehalten, dein Kopf will aber nach vorne, daraus resultiert natürlich eine enorme Belastung auf deine Wirbelsäule.

Bei einem 3P-Gurt hingegen kann der gesamte Oberkörper relativ gleichmäßig mit dem Kopf nach vorne, wo er wie in deinem Fall vom Airbag aufgefangen wird.

Das Video veranschaulicht gut, was mit und ohne HANS passiert:


Das endet schnell tödlich oder für immer im Rollstuhl.

Danke für das Video, das ist in der Tat eine Diskussion Wert.

Sieht natürlich übel aus, die Frage ist tatsächlich wie es nun in Verbindung mit einem Airbagsystem läuft.

Ich persönlich sitze relativ nah am Lenkrad und kann gerade nicht einschätzen, ob eine derartige Situation noch vom Airbag unterstützt würde oder nicht.

Eins ist allerdings klar - wer schnell auf der Strecke unterwegs sein möchte, der nimmt immer Risiken in Kauf.

HANS wäre zweifellos ein weiterer Schritt für mehr Sicherheit, aber die bisherige Abwägung zwischen dem Gerutsche im Seriensitz und dem Halt in 4-Punkt hat das Pendel erst einmal in diese Richtung ausschlagen lassen.

Ich denke dass durch die Installation per sofort eine kleine Gefahrminimierung durch mehr Kontakt zum Auto einher geht und unter Umständen eine Verschlechterung der Gesamtumstände durch das von dir beschriebene (hoffentlich nie eintretende) Worst-case-szenario.

Ich bin gespannt welche Erfahrungen es hierzu noch gibt - vielleicht lebt aber auch aufgrund der Genickbrüche niemand mehr, der sich tatsächlich dazu äußern könnte. 😅
 
Cut1.0

Cut1.0

Beiträge
487
Punkte Reaktionen
796
Fahrzeugtyp
M2 LCI
Unter gewissen Aspekten stellt das ganze Leben gewisse Risiken dar (die Ehe miteingeschloßen).🤣
Mit Hans ohne Hans mit Greta ohne Greta.........;)
Diese gilt es richtig einzuschätzen, dann sind die möglichen "letalen Folgen" auf ein Maß reduziert wo es sich entspannt an die Sache rangehen lässt.😅
Aber a bisl Spaß darf und muss schon sein , Motto No risk no fun....
Und eines ist in meiner Wahrnehmung gewiss, die M2 machen Spaß, unabhängig von ihrem Einsatzgebiet!
Die von Dir erwähnte Ratio, hat der M2 Werber vor der Tür zum Autohaus an dem vorgesehen Platz , für des liebsten Freund des Menschen (spätestes dort) ausgesperrt!
Und zumeist auch niewieder abgeholt. 🤪
 
///M

///M

Stammuser
Beiträge
857
Punkte Reaktionen
319
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Diese HANS-Diskussion gab es damals im NASCAR-Bereich auch. Lange Zeit wurde das System aufgrund des Widerstandes eines dominierenden und populären Fahrers nicht eingeführt. Als dieser dann an einem vermeidbaren Genick-Bruch aufgrund eines Unfalles verstarb, ging es mit der Einführung des Systems dann doch ganz schnell....
 
Shena

Shena

Beiträge
1.126
Punkte Reaktionen
1.115
Fahrzeugtyp
M2 LCI, 540d xD, 220i GT
Hallo Florian, auch hier herzlich willkommen von mir! Wir hatten ja schon telefoniert :)

HANS ist immer empfehlenswert und es gibt von Simpson auch Hybridsysteme, die einen sehr guten Ruf haben. Gleichwohl hat Schroth die 4-Punkt-Gurte auch mit Airbag getestet (findet man auch bei youtube) und dieser Effekt wie aus dem Ralleyvideo passiert definitiv nicht. Anders sieht es aus, wenn du anfängst AIrbags auszubauen, eine Komplettzelle einzubauen, etc. Dann würde ich nicht mehr ohne HANS fahren.

BTW: "die" nicht "der" ist richtig 💃😌
 
Knitterfrei

Knitterfrei

Beiträge
10
Punkte Reaktionen
26
Fahrzeugtyp
BMW M2
3. Lösung Burkhardt über Speed-Engineering mit Trichtern in der Radhausschale

5 Runden NOS und die Trichter haben sich hitzebedingt so verzogen, dass keine Luft mehr durchströmt.
Übrigens habe ich gestern ein Paket mit einem neuen Trichter erhalten.

Das ging wirklich schnell!

Sehen wir mal ob es diesmal hält. 🤝🏼
 
Ratcher

Ratcher

Stammuser
Beiträge
1.237
Punkte Reaktionen
897
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Herzlich willkommen!🙂

Ich habe wie du die Lösung von SE verbaut und bisher hält das Ganze problemlos. Hatte davor auch die Trichter von Burkhart und hatte schon immer funktioniert. User Error vielleicht?😜 Spaß 🙂

Vielleicht trifft man sich irgendwann mal auf der Rennstrecke 🤝
 
Knitterfrei

Knitterfrei

Beiträge
10
Punkte Reaktionen
26
Fahrzeugtyp
BMW M2
Herzlich willkommen!🙂

Ich habe wie du die Lösung von SE verbaut und bisher hält das Ganze problemlos. Hatte davor auch die Trichter von Burkhart und hatte schon immer funktioniert. User Error vielleicht?😜 Spaß 🙂

Vielleicht trifft man sich irgendwann mal auf der Rennstrecke 🤝
Möglich wäre es. 🤷🏼‍♂️

Ich glaube bei der ersten Burkhardt-Lösung kam mir auch das zu weiche Fahrwerk in die Quere.

Nun sehen wir mal wie der neue Trichter läuft. 🙂 Nächsten Sonntag nach der nächsten NLS wird wieder getestet, im Kampf um die goldene 🍍 🤙🏼
 
Knitterfrei

Knitterfrei

Beiträge
10
Punkte Reaktionen
26
Fahrzeugtyp
BMW M2
Am Wochenende war wieder Ring-Time.

Durch die 4-Punkt-Gurte, die Semis auf den 18" Protrack und ein Fahrwerkssetup von 24/7Perfromance lässt sich das Fahrzeug nun wirklich hervorragend bewegen.

Bin nun vorerst wirklich zufrieden mit dem Auto.
 

Anhänge

  • IMG20220711105739.jpg
    IMG20220711105739.jpg
    3,5 MB · Aufrufe: 52
  • IMG20220711105624.jpg
    IMG20220711105624.jpg
    4,9 MB · Aufrufe: 64
  • IMG20220711105551.jpg
    IMG20220711105551.jpg
    5 MB · Aufrufe: 67
  • racetracker_17772916_271539.JPG
    racetracker_17772916_271539.JPG
    7,3 MB · Aufrufe: 72
Bastor

Bastor

Beiträge
965
Punkte Reaktionen
1.760
Fahrzeugtyp
BMW M2 Comp., E30 V8, etc
Glückwunsch zum Wagen :)

Die Geschichte erinnert mich ziemlich an meinem Vorgehen mit dem Sunset Orangenen M2 .... nach das Thema dann im wahrsten Sinne des Wortes "beerdigt" war, kam es zum erneuten Kauf eines M2.
Und genau wie du hat man da vieles ausprobiert. Ich würde behaupten, dass ich mittlerweile alles am M2 kenne, was zu verbauen geht und was sich lohnt oder nicht... und kann dir nur zu deinen Feststellungen recht geben, die du bisher gesammelt hast.

Ich weiß, so ein Projekt wächst mit der Zeit und irgendwie radikalisiert man sich erst schrittweise. Du musst für dich wissen, wie weit du bei allem gehen willst und wo du den Schlussstrich ziehst.
Ich kann dir bzgl. des Fahrwerks, wenn du umrüsten willst, nur raten mindestens auf KW Clubsport zu wechseln. Der Unterschied der zusätzlichen High Speed Druckstufe macht sich wirklich erst erfahrbar auf der Strecke. Diese V3 und MP Fahrwerke sind einfach schrott (für die anwendung ..) Da bringt auch kein Millway Sturzkorrekturlager was.

Wenn du die Lenkung präziser willst und auch das einknicken der Lenkung beim anbremsen reduzieren, dann wechsel vorne an der Zugstrebe das Lager zur Trägeraufnahme. Hinterachse deine Spurstreben in Uniball, damit dir die Spur nicht so stark aufgeht beim rausbeschleunigen. Das Sturzlenkerlager kannst du auch in Uniball machen. Das sind überschaubare kleine Investitionen, die dir einen echten Mehrwert bringen.
Wenn noch nicht vorhanden, dann kaufst bei MKR oder ähnliches noch einstellbare Uniball-Koppelstangen - dann bringt dir dein Setup nämlich auch was. Das ganze Cross Balance Setup gewürge wird durch falsche Vorspannungen auf den Stabis sonst eh wieder "obsolet" gemacht.

Wenn du wirklich viel / mehr NOS und co fahren willst und kein bock hast, dir jetzt in regelmässigen Abständen Endless Beläge für 6-700€ zu kaufen plus Scheiben für 1k pro Saison, dann solltest du über eine AP Racing Anlage nachdenken. Dann hast du das Thema mit der Belüftung auch quasi durch. Die Anlagen kannst du gebraucht zu 90% Neuwert wieder verkaufen - JEDER will eine, alle sind zu geizig ;-) Das Angebot ist knapp und die Nachfrage groß auf Kleinanzeigen. Muss ja kein 9665 Sattel sein (würd ich allerdings schon machen, wegen 25mm Pad Stärke statt 18mm) - die günstigste Variante wäre ein 9660 Sattel .... sind dann mit 368er Scheibe, allerdings mit den 18mm Pads. Wird auch Bombe sein - das Sparpotential auf Dauer ist halt die Frage.

Sitze würde ich, wenn du eh schon Schroth Gurte nimmst, die Recaro Pole Position oder SPG einbauen. Beste Sitze Preis/Leistung - auch auf Langstrecke .. ich fahr damit regelmässig 2 Stunden und länger am Stück.


Und am Ende wäre da noch das Thema Gewicht. Jedes Kilo wirkt sich auf den Verschleiß aus und co ;-)
 
Knitterfrei

Knitterfrei

Beiträge
10
Punkte Reaktionen
26
Fahrzeugtyp
BMW M2
Glückwunsch zum Wagen :)

Die Geschichte erinnert mich ziemlich an meinem Vorgehen mit dem Sunset Orangenen M2 .... nach das Thema dann im wahrsten Sinne des Wortes "beerdigt" war, kam es zum erneuten Kauf eines M2.
Und genau wie du hat man da vieles ausprobiert. Ich würde behaupten, dass ich mittlerweile alles am M2 kenne, was zu verbauen geht und was sich lohnt oder nicht... und kann dir nur zu deinen Feststellungen recht geben, die du bisher gesammelt hast.

Ich weiß, so ein Projekt wächst mit der Zeit und irgendwie radikalisiert man sich erst schrittweise. Du musst für dich wissen, wie weit du bei allem gehen willst und wo du den Schlussstrich ziehst.
Ich kann dir bzgl. des Fahrwerks, wenn du umrüsten willst, nur raten mindestens auf KW Clubsport zu wechseln. Der Unterschied der zusätzlichen High Speed Druckstufe macht sich wirklich erst erfahrbar auf der Strecke. Diese V3 und MP Fahrwerke sind einfach schrott (für die anwendung ..) Da bringt auch kein Millway Sturzkorrekturlager was.

Wenn du die Lenkung präziser willst und auch das einknicken der Lenkung beim anbremsen reduzieren, dann wechsel vorne an der Zugstrebe das Lager zur Trägeraufnahme. Hinterachse deine Spurstreben in Uniball, damit dir die Spur nicht so stark aufgeht beim rausbeschleunigen. Das Sturzlenkerlager kannst du auch in Uniball machen. Das sind überschaubare kleine Investitionen, die dir einen echten Mehrwert bringen.
Wenn noch nicht vorhanden, dann kaufst bei MKR oder ähnliches noch einstellbare Uniball-Koppelstangen - dann bringt dir dein Setup nämlich auch was. Das ganze Cross Balance Setup gewürge wird durch falsche Vorspannungen auf den Stabis sonst eh wieder "obsolet" gemacht.

Wenn du wirklich viel / mehr NOS und co fahren willst und kein bock hast, dir jetzt in regelmässigen Abständen Endless Beläge für 6-700€ zu kaufen plus Scheiben für 1k pro Saison, dann solltest du über eine AP Racing Anlage nachdenken. Dann hast du das Thema mit der Belüftung auch quasi durch. Die Anlagen kannst du gebraucht zu 90% Neuwert wieder verkaufen - JEDER will eine, alle sind zu geizig ;-) Das Angebot ist knapp und die Nachfrage groß auf Kleinanzeigen. Muss ja kein 9665 Sattel sein (würd ich allerdings schon machen, wegen 25mm Pad Stärke statt 18mm) - die günstigste Variante wäre ein 9660 Sattel .... sind dann mit 368er Scheibe, allerdings mit den 18mm Pads. Wird auch Bombe sein - das Sparpotential auf Dauer ist halt die Frage.

Sitze würde ich, wenn du eh schon Schroth Gurte nimmst, die Recaro Pole Position oder SPG einbauen. Beste Sitze Preis/Leistung - auch auf Langstrecke .. ich fahr damit regelmässig 2 Stunden und länger am Stück.


Und am Ende wäre da noch das Thema Gewicht. Jedes Kilo wirkt sich auf den Verschleiß aus und co ;-)

Vielen lieben Dank für deine ausführliche und informative Antwort.

Das freut mich sehr!

All das was du beschrieben hast wurde mir ebenso von anderer Seite empfohlen und bestätigt.

Die Lagerungen/Uniball sind tatsächlich der nächste Punkt auf der Liste, anschließend würde ich gerne weiter an mir als Fahrer arbeiten, bevor ich die nächsten Schritte mache.

Bei der Bremse hast du nächste absolut recht, ebenso bei den Sitzen & beim Fahrwerk.

Wenn ich jedoch nun die AP Racing verbaue, neue Sitze hole und anschließend ein Nitro / Moton oder Competition Fahrwerk hole, dann ist der Geldbeutel sofort wieder leer. 😄

Hierzu muss ich einfach eine gewisse Regelmäßigkeit in das Thema bringen, um es auch wirklich mit Freude auszukosten.

Bisher habe ich auf der NOS 25 Runden gedreht und derartige Änderungen wurden sich eher bezahlt machen, wenn ich dazu übergehe mir eine Jahreskarte zu holen. Dem Thema stehe ich offen gegenüber - aber das nächste große Invest sehe ich in mich selbst über Coaching etc., um den Wagen noch besser zu verstehen und anwenden zu können.

Mein erstes persönliches Ziel habe ich am Sonntag erreicht - Sub 8 BTG, wobei ich betonen möchte dass ich die Zeit nicht aktiv nehme, sondern Racechrono im Hintergrund läuft um die Geschwindigkeiten in den Sektoren vergleichen zu können.

Ich bin glücklich über die 7:44 und mit jemanden der wirklich fahren kann sind sicher mit dem Setup Zeiten SUB 7:30 und mehr möglich.

Wenn ich mich auf Dauer wohl in der Materie fühle, werde ich tatsächlich all das umsetzen was du skizziert hast.

Danke nochmals!

LG
 
Thema:

Just another boring Story

Just another boring Story - Ähnliche Themen

F87 Einbauanleitung Bremsbelüftung HA: Hallo zusammen! Wie angekündigt, habe ich bei meinem M2 (2018er LCI, blaue Bremse) auf der HA eine Bremsbelüftung nachgerüstet und möchte für die...
BMW G82 CSL - Zurück zu den Wurzeln, oder Erbe entwurzelt?: Hallo zusammen, wie viele habe ich auch mit Spannung darauf gewartet was die BMW M GmbH als nächstes launchen würde. Neben dem aktuellen...
F87 Vorstellung von mir und meines weißen "Biests": Hallo liebe 2er Talk Gemeinde, Vorne weg: Seit ein paar Monaten bin ich hier im Forum aktiv und verfolge mit Interesse jeden Beitrag. Dieses...
F87 DKG vs. Handschalter - Erfahrungsbericht nach 5000km DKG-M2 und 2000km HS-M2: Hallo liebe M2-Community, in den letzten 12 Monaten habe ich viele Erfahrungen und mehrere Tausend Kilometer sowohl mit dem DKG-M2 wie auch mit...
BMW M2 F87 by AnooooOH: BMW ///M2 F87 Long Beach Blau Metallic 6-Gang Schaltgetriebe Exterieur: BMW M Performance Diffusor BMW M Performance Spiegelkappen BMW M...
Oben Unten