F87 Opf entfernen. Delete Kabel verlegen.

Diskutiere Opf entfernen. Delete Kabel verlegen. im Allgemein Forum im Bereich BMW 2er Forum; Hallo in die Runde ! Bin gerade beim Thema OPF entfernen. Der Tuner den ich ins Auge gefasst habe, macht das allerdings nur noch mit neuer...
Goodspeed72

Goodspeed72

Beiträge
77
Punkte Reaktionen
35
Fahrzeugtyp
BMW M2C , 981 Spyder
Hallo in die Runde !
Bin gerade beim Thema OPF entfernen. Der Tuner den ich ins Auge gefasst habe, macht das allerdings nur noch mit neuer Software.
Die hätte ich aber gerne (noch) original. Er meint mit dem AK (was ich einbauen wollte) gab es massive Probleme so das er es nur
noch über die Software macht.
Ausserdem wäre das Delete Kabel fast unmöglich zu verlegen.
Mit AK telefoniert hört sich das wieder ganz anders an.
Es gibt wohl mitlerweile eine Level 3 Einstellung die scheinbar funktioniert, außerdem wäre das Kabel verlegen halb so wild

Wer kann denn aus eigener Erfahrung was dazu beitragen?

Habe den Themen-Titel einwenig angepasst.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bastor

Bastor

Beiträge
527
Punkte Reaktionen
795
Fahrzeugtyp
BMW M2 Comp., E30 V8, etc
@Goodspeed72
Willst du das Delete Kabel selbst verbauen ?

Ist nicht so schwierig - hab es zwar selbst nicht verbaut bisher, aber bzgl OPF Sensor und Verkabelung kann ich dir mit nem Bild bzw Video weiterhelfen.

Einbau AK Motion ist ja bei YT bereits beschrieben.
Welches Ersatzrohr soll verbaut werden ?

31499A60-9D42-4C8C-B6D2-BA1CD6830536.jpeg

Vid:
Anhang anzeigen FullSizeRender.mov


Hier noch die Anleitung von Burkhart Engineering:
https://burkhart-engineering.com/wp..._M2_Competition_F8x_M3_M4_Einbauanleitung.pdf
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Goodspeed72

Goodspeed72

Beiträge
77
Punkte Reaktionen
35
Fahrzeugtyp
BMW M2C , 981 Spyder
Hab ich was verpasst ?:unsure:

Das AK hatte ich vor Jahren schon mal im 140i verbaut, machbar !
Wegen dem Kabel habe ich 2 Aussagen. Eimal muss der Ladeluftkühler raus und dann unten irgendwie ranfriemeln bzw. durch den ganzen
Motorraum unten an die Drucksensoren...würde man nicht sehen, kann man nur ertasten. Hört sich beides nicht so geil an.

Ich habe kein Ersatzrohr, dafür 2 komplette Anlagen...eine bleibt original, eine leer
 
Bastor

Bastor

Beiträge
527
Punkte Reaktionen
795
Fahrzeugtyp
BMW M2 Comp., E30 V8, etc
Wie du oben sehen kannst, ich hatte die OPF Sensoren schon selbst in der Hand.

Da brauchst keinen Ladeluftkühler ausbauen für. Da das Delete Kabel per Y auf beide Aufgesetzt werden muss , musst du ja anscheinend auch nicht die Stecker abziehen. Das ist nämlich bisschen fummelig, weil man da so ein sperrplättchen wegfriemeln muss.
Aber an die Kabel selbst kommst du ganz einfach.

Im Video ist es nicht extra markiert - aber die letzten Sekunden am Motorblock über Getriebe sind die OPF Sensoren ... Kabel eben darüber zusammen geführt.

Solltest du zufällig aus der Ecke OB/E/BO kommen , kann ich dir auch helfen ...

Gruss
 
Zuletzt bearbeitet:
Goodspeed72

Goodspeed72

Beiträge
77
Punkte Reaktionen
35
Fahrzeugtyp
BMW M2C , 981 Spyder
Servus Bastor,
erstmal vielen Dank für die Hilfe !
Hast du jetzt eigentlich die Opf draussen ? wenn ja funktioniert alles Problemlos, d.h. auch mehr als 2tkm ?
Welchen Softwarestand hat dein Auto ?

Ach ja, das Video funktioniert bei mir nicht :( aus der Ecke komm ich leider auch nicht...300km südlich
 
clemens

clemens

Beiträge
384
Punkte Reaktionen
137
Fahrzeugtyp
M2C, 981 Spyder, Z4 3.0i
OPF entfernen ok....was ist dann mit Kat, 200Zeller? Wird dann aber heftig laut oder
 
Bastor

Bastor

Beiträge
527
Punkte Reaktionen
795
Fahrzeugtyp
BMW M2 Comp., E30 V8, etc
Servus Bastor,
erstmal vielen Dank für die Hilfe !
Hast du jetzt eigentlich die Opf draussen ? wenn ja funktioniert alles Problemlos, d.h. auch mehr als 2tkm ?
Welchen Softwarestand hat dein Auto ?

Ach ja, das Video funktioniert bei mir nicht :( aus der Ecke komm ich leider auch nicht...300km südlich

Ich hab sie bisher nicht rausgeschmissen. Ich hatte aber Mitte des Jahres Probleme mit den OPF Sensoren, was mich dazu veranlagt hatte, auf Grund von ewig langen Lieferzeiten (6 Wochen) mit separat beschafften Ersatzteilen eine vorzeitige Lösung herbeizuführen. Das ist auch der Grund, warum ich am OPF Sensor war bzw. dir oben das Bild/Video posten konnte.
Bringt dir also nichts bzgl. des Softwarestands bei mir.
 
Bastor

Bastor

Beiträge
527
Punkte Reaktionen
795
Fahrzeugtyp
BMW M2 Comp., E30 V8, etc
Wieso so kompliziert. Einfach Ersatzrohre bzw Abgasanlage ohne OPF kaufen und verbauen. Alte Anlage bzw OPF kommt dann beiseite.
 
Goodspeed72

Goodspeed72

Beiträge
77
Punkte Reaktionen
35
Fahrzeugtyp
BMW M2C , 981 Spyder
Ich habe jetzt mit 2 Spezialisten gesprochen. Der eine macht wohl das Gehäuse komplett leer und beim anderen bleibt der Kat drin nur der Opf fliegt raus. Jetzt habe ich wieder 2 Meinungen...
leider lassen sich wohl beide nicht in die Karten schauen und man darf beim Umbau nicht dabei sein.
Ich respektiere natürlich das sie ihr erarbeitetes Wissen für sich behalten möchten, andererseits will ich aber auch wissen was ich später drin habe bzw. nicht habe
Achja @clemens : Ich wusste nicht das der Hauptkat beim Opf sitzt, ich dachte das wären relativ unnötige Nachkats.
Die Vorkats bzw. Downpipes bleiben in jeden Fall unangetastet.
 
Erebor

Erebor

Moderator
Beiträge
3.970
Punkte Reaktionen
1.537
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Der Primärkat ist in den Downpipes direkt nach den Ladern. Das sind 640 CPSI Metallkats. Im OPF Gehäuse befinden sich die Sekundärkats mit 400 CPSI
 
clemens

clemens

Beiträge
384
Punkte Reaktionen
137
Fahrzeugtyp
M2C, 981 Spyder, Z4 3.0i
Ich habe jetzt mit 2 Spezialisten gesprochen. Der eine macht wohl das Gehäuse komplett leer und beim anderen bleibt der Kat drin nur der Opf fliegt raus. Jetzt habe ich wieder 2 Meinungen...
leider lassen sich wohl beide nicht in die Karten schauen und man darf beim Umbau nicht dabei sein.
Ich respektiere natürlich das sie ihr erarbeitetes Wissen für sich behalten möchten, andererseits will ich aber auch wissen was ich später drin habe bzw. nicht habe
Achja @clemens : Ich wusste nicht das der Hauptkat beim Opf sitzt, ich dachte das wären relativ unnötige Nachkats.
Die Vorkats bzw. Downpipes bleiben in jeden Fall unangetastet.
Was willst du eigentlich machen bzw. warum soll der OPF raus.......................................... ohne OPF wir die Karre auf jedenfall heftig laut
 
Erebor

Erebor

Moderator
Beiträge
3.970
Punkte Reaktionen
1.537
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Wenn der kat bleibt, gehts mit der Lautstärke. Wenn der auch raus kommt, wirds definitiv ohrenbetäubend.
 
Marci

Marci

Beiträge
333
Punkte Reaktionen
139
Fahrzeugtyp
M2C seit 27.06.19
Der Primärkat ist in den Downpipes direkt nach den Ladern. Das sind 640 CPSI Metallkats. Im OPF Gehäuse befinden sich die Sekundärkats mit 400 CPSI

Genau so ist das. Einfach mal die Kiste auf ne Hebebühne stellen.
Die beiden DownPipes mit den Hauptkats und Nachkats sind allesamt direkt hinter den Turbos. Schlecht von unten zu sehen. Dann hat man zwei Flansche, wo das Teilstück kommt mit den beiden OPF Gehäusen. Sehr gut rann zu kommen und recht leicht durch die Nachkatgehäuse vom non OPF M3/4 Modellen zu ersetzen. Wenn man da noch eine Aftermarket AGA hinter klemmt, wird es so laut....das eigentlich niemand auf die Idee kommt an den beiden Serien DP’s was zu machen.
Software muss wegen OPF Abfrage auch gemacht werden. Sonst gibt’s das gelbe Uboot.
Finde diese „Lösung“ besser, als diese scheiss Ausbau Geschichte mit den Serien DP’s. Nicht so schön gelöst, wie am N55 oder B58.
Das damit die Betriebserlaubnis vom Wagen erloschen ist, sollte jeder selber wissen.
 

VRisiko

Beiträge
184
Punkte Reaktionen
40
Marci die beiden dp da sind die vor Kats drin und nichts mehr. Dann kommt vor dem msd die Haupt Kats und im gleichen Gehäuse sind die beiden opfs drin vor dem msd so verstehe ich es. Und deine Aussage war dps sind die vor und Haupt Kats drin und dann vor msd die opf aber so meinte er es nicht. Was stimmt den jetzt?

Gruß
 
Staati

Staati

Stammuser
Beiträge
1.409
Punkte Reaktionen
786
Fahrzeugtyp
M2C
Ich habe jetzt mit 2 Spezialisten gesprochen. Der eine macht wohl das Gehäuse komplett leer und beim anderen bleibt der Kat drin nur der Opf fliegt raus. Jetzt habe ich wieder 2 Meinungen...
leider lassen sich wohl beide nicht in die Karten schauen und man darf beim Umbau nicht dabei sein.
Ich respektiere natürlich das sie ihr erarbeitetes Wissen für sich behalten möchten, andererseits will ich aber auch wissen was ich später drin habe bzw. nicht habe
Achja @clemens : Ich wusste nicht das der Hauptkat beim Opf sitzt, ich dachte das wären relativ unnötige Nachkats.
Die Vorkats bzw. Downpipes bleiben in jeden Fall unangetastet.
Ich lass mir auch nicht in die Karten schauen wenn es um Sachen geht die man austüfteln musste ;)
Ob jetzt beides raus oder nur der opf ist ja eher Geschmackssache. Wenn beides raus gehört ein rohr rein.
 
Erebor

Erebor

Moderator
Beiträge
3.970
Punkte Reaktionen
1.537
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Ich lass mir auch nicht in die Karten schauen wenn es um Sachen geht die man austüfteln musste ;)
Ob jetzt beides raus oder nur der opf ist ja eher Geschmackssache. Wenn beides raus gehört ein rohr rein.
Kriegst du den OPF raus, ohne dass der Prüfer das bemerkt? Meiner hat letztens beim Fiesta sicher 5min lang alle Schweissnähte angeguckt und verglichen.
 
Marci

Marci

Beiträge
333
Punkte Reaktionen
139
Fahrzeugtyp
M2C seit 27.06.19
Marci die beiden dp da sind die vor Kats drin und nichts mehr. Dann kommt vor dem msd die Haupt Kats und im gleichen Gehäuse sind die beiden opfs drin vor dem msd so verstehe ich es. Und deine Aussage war dps sind die vor und Haupt Kats drin und dann vor msd die opf aber so meinte er es nicht. Was stimmt den jetzt?

Gruß

Ich habe „noch“ die Lightweight AGA ab OPF drunter.

Hier mal ein „Beispiel Bild von einem Tuner aus CH“, wie meiner am Unterboden jetzt im Moment aussieht.
71C0C54C-8B30-4222-8F56-B70382B7676D.jpeg

Rechts sind die beiden OPF. Da ist nichts anderes drinn! Das komplette KAT Getöns ist in zwei DP´s links und rechts vom Motor, sehr eng verbaut und von unten so gut wie kaum zu sehen.

Dieser Aufwand hält mich übrigens noch davon ab, da HJS DP´s zu verbauen. Der ist einfach zu groß, plus Finanzieller Aufwand im Vergleich zum Ergebnis.

Die Leute von HJS erklären doch bei YouTube alles Haar genau, was Serie und dann in ihrer HJS an Zellen usw verbaut ist. Und man sieht da auch beide DP´s.
 
Bastwo

Bastwo

Beiträge
226
Punkte Reaktionen
107
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Zu den Kats und Verbauort:
Metallkats in den DP’s direkt nach den Ladern.
Ob du die jetzt Vorkats oder Haupkats nennst, bleibt dir überlassen, auf jeden Fall sind es die überwachten -> wenn raus dann Kat-Diagnose ausschalten
in den Gehäusen am Unterboden sind einmal ein Keramikkat und der OPF drin.
Ob du den jetzt Nachkat oder Hauptkat nennst.. in der Industrie heißen sie UFC (Under floor catalyst) und aufgrund der Bauweise in Keramik, erzeugen sie auch mehr Gegendruck, säubern aber besser
-> catless DP‘s und UFC kann eine AU bestehen, OE DP‘s und UFC weg, wird mMn durch die AU fallen.
OPFs sind klar die größten Restriktoren da drin, müsste also als erstes raus wenn du Leistung fahren willst -> bei OPF Fahrzeugen was am UFC Gehäuse machen (egal ob Kat, OPF oder beides weg): Gegendrucküberwachung ausschalten.

Wie viel CPSI die haben kann ich nicht sagen, hab aber mal Gelesen das LW meint es sind 460er (was aber wieder was anderes wäre wie @Erebor sagt 🤷🏼‍♂️). hatte meine AGA aber vor kurzem runter und zumindest die Metallkats konnte ich sehen und im Vergleich zu den 200er und 300er HJS die ich kenne, könnte die 460 schon hinkommen.
deswegen denke ich nicht, dass die HJS DP da viel bringen, sonst gäbs ja auch keine ECE Zulassung.. entweder gleich catless oder OE lassen.
Schönste Lösung ist da eig den OPF aus dem Gehäuse rausnehmen und Kat drinlassen, dann wird’s moderat lauter, AU besteht man, es sieht original aus und man kann ohne bedenken Stage 1 fahren
 
Thema:

Opf entfernen. Delete Kabel verlegen.

Oben Unten