M2 aus der Schweiz

Diskutiere M2 aus der Schweiz im Mein BMW 2er Forum im Bereich Vorstellung; Was heisst für dich "gut Sturz"? Ich bin momentan noch mit Seriensturz unterwegs, da die Eintragung der Domlager weiter auf sich warten lässt..
  • M2 aus der Schweiz Beitrag #61
Seventyeight

Seventyeight

Beiträge
248
Punkte Reaktionen
386
Was heisst für dich "gut Sturz"?
Ich bin momentan noch mit Seriensturz unterwegs, da die Eintragung der Domlager weiter auf sich warten lässt..
 
  • M2 aus der Schweiz

Anzeige

  • M2 aus der Schweiz Beitrag #62
Erebor

Erebor

Moderator
Beiträge
5.897
Punkte Reaktionen
3.758
Fahrzeugtyp
G82 M4 Competition
Ich würde mal sagen 2.5-3° wirst da schon brauchen. Fahre aktuell bei mir 2°40" und meine 9J ET20 Felge sieht total verloren aus.
 
  • M2 aus der Schweiz Beitrag #63
PassiM2

PassiM2

Beiträge
158
Punkte Reaktionen
504
Fahrzeugtyp
M2 LCI
Was heisst für dich "gut Sturz"?
Ich bin momentan noch mit Seriensturz unterwegs, da die Eintragung der Domlager weiter auf sich warten lässt..
Ich fahre mit 3.3 Grad VA und 2.0 HA.
Mit den 10er Felgen vorne braucht man denke ich aufjedenfall 2.9 Grad.

Mit einer 9.5x18 ET25 könnte man denke ich eher um die 2.5 Grad fahren, da bin ich mir aber nicht so sicher.
 
  • M2 aus der Schweiz Beitrag #64
Erebor

Erebor

Moderator
Beiträge
5.897
Punkte Reaktionen
3.758
Fahrzeugtyp
G82 M4 Competition
9.5j ET25 passt sogar ganz ohne Sturz, hängt dann noch vom Reifen ab. Was gibts denn für ET bei den 10j Felgen?
 
  • M2 aus der Schweiz Beitrag #66
Seventyeight

Seventyeight

Beiträge
248
Punkte Reaktionen
386
Vergangenes Wochenende war ich mit dem Kleinen auf dem Ring.
Fährt sich gut, ausser die Bremse ist immer noch Kacke.
Der Anfangsbiss fehlt einfach komplett, wahrscheinlich sind die Beläge auch leicht verglast, nicht wirklich vertrauenserweckend.
Hoffe darauf, dass die ST60 nun endlich versendet wird.

Wenigstens mal ein paar Bilder
 

Anhänge

  • M2 NOS.jpg
    M2 NOS.jpg
    349,1 KB · Aufrufe: 47
  • M2 NOS1.jpg
    M2 NOS1.jpg
    542,7 KB · Aufrufe: 47
  • M2 aus der Schweiz Beitrag #67
Bastor

Bastor

Beiträge
1.258
Punkte Reaktionen
2.566
Fahrzeugtyp
BMW M2 Comp., E30 V8, etc
Dein fehlender Biss wird durch die ST60 nicht besser werden, zumindest nicht bzgl der Sättel.

Wenn du nur NOS fahren würdest / überwiegend, dann hätte ich mir den Invest gespart. Du fährst aber auch Hockenheim und co. Bremsflüssigkeit RBF660 drin? Ggf Castrol SRF React.
Stahlflex - wobei dir da der Druckpunkt jetzt auch nicht wandern wird merklich.
Beläge fahre ich zb Endless ME22 aktuell. Kannst aber auch mal Dixcel Beta gucken.
Fahre aktuell sogar ohne Belüftung - aber auch ohne Ankerblech komplett. Bin kein Schuhmacher, aber am BB reichte es für 1:58 und NOS für mittlere 7er BTG bisher - bei den wenigen Runden/Besuchen mit dem frischen Wagen.

Reifen/Felgen ist halt so ne Sache. Ich fahr immer noch 265 Square auf 9,5 et25. Erst CUP2 und aktuell Nankang. Trofeo haben wir auch auf gleichen felgenmaßen und kann dir sagen, dass der gut aufbaut mit ca 278mm statt 265 und deshalb auf ner 9,5er echt speckig aussieht.
Ich werd jetzt wohl wechseln und versuche nen 295er Square unter zu bekommen. Das wird dir aber wohl too much sein.
Gruß
 
  • M2 aus der Schweiz Beitrag #68
Erebor

Erebor

Moderator
Beiträge
5.897
Punkte Reaktionen
3.758
Fahrzeugtyp
G82 M4 Competition
  • M2 aus der Schweiz Beitrag #69
Seventyeight

Seventyeight

Beiträge
248
Punkte Reaktionen
386
Danke für die Infos,

Genau, nicht ausschliesslich NOS. Ist halt weit weg von mir, darum sind sicher auch Ausflüge nach Hockenheim und was so "in der Nähe liegt" dabei.
Stahlflexleitungen habe ich bereits drin, Belüftung ebenso. Bremsflüssigkeit ist Endless RF650 eingefüllt.
Mir gefällt einfach das Feeling nicht. Im 235i Cup war das auch beschissen aber nicht so extrem.

War jetzt nicht unbedingt auf Zeitenjagd weil ich immer Passagiere von der Uni dabei hatte und ich mit unserem zweiten Auto zusammen gefahren bin also denke nicht, dass die Bremse am Limit gelaufen ist, das stört mich umso mehr.

Reifen würde ich sicher beim Cup2 bleiben, der gefällt mir auch für die An-/Abreise (Hänger kommt nicht in Frage).
Ich werde jetzt erst Mal die Domlager montieren und schauen wieviel Sturz ich gebe und danach die Felgen(grösse) Wahl treffen?!
 
  • M2 aus der Schweiz Beitrag #70
Bastor

Bastor

Beiträge
1.258
Punkte Reaktionen
2.566
Fahrzeugtyp
BMW M2 Comp., E30 V8, etc
Der Toni von TPS hatte auf seinem M2c damals 285/30 square, ich meine es waren die Cup2 von der Corvette ZR1.

Würd ich nicht fahren. 285 ist so eine beschissene Größe. Entweder 265 oder 295 ... das sind die gängigsten Größen mit vernünftigen Angebot.
 
  • M2 aus der Schweiz Beitrag #71
Seventyeight

Seventyeight

Beiträge
248
Punkte Reaktionen
386
Ali.jpg

So sehen übrigens die "schwarzen" Blenden von Ali aus nach ein paar KM Autobahn.
Mir gefällts 😂
 
  • M2 aus der Schweiz Beitrag #72
Graf Koks

Graf Koks

Moderator
Beiträge
2.222
Punkte Reaktionen
2.103
Fahrzeugtyp
M2C
Für meinen Geschmack stehen die Blenden zu weit heraus.
 
  • M2 aus der Schweiz Beitrag #75
Erebor

Erebor

Moderator
Beiträge
5.897
Punkte Reaktionen
3.758
Fahrzeugtyp
G82 M4 Competition
Bin ich auch gespannt. :)
 
  • M2 aus der Schweiz Beitrag #76
Bastor

Bastor

Beiträge
1.258
Punkte Reaktionen
2.566
Fahrzeugtyp
BMW M2 Comp., E30 V8, etc
Grund gegen AP ? Preis oder Schweizer tüv ?
 
  • M2 aus der Schweiz Beitrag #77
Seventyeight

Seventyeight

Beiträge
248
Punkte Reaktionen
386
Bisschen was von beidem.
Und gute Erfahrungsberichte von der Stoptech.
 
  • M2 aus der Schweiz Beitrag #78
Seventyeight

Seventyeight

Beiträge
248
Punkte Reaktionen
386
N'Abend allerseits.

Bin gerade zurück aus Hockenheim und hatte gut Zeit, mich etwas mehr mit dem Wägelchen zu beschäftigen.
Wie oben schon erwähnt war es ein Lizenzkurs (für mich eher unrelevant, habe ne Int-B, mein Dad macht das aber gerne
:12_slight_smile:
), dass heisst - nicht nur freies Rumballern.
Man geht die verschiedenen Abschnitte durch, fährt die paar Mal hintereinander und so kommt es auch, dass man 10x nacheinander die Spitzkehre anbremsen muss - ideal.

Zur Bremse kann ich kein schlechtes Wort verlieren.
In meinen Augen ist es ein deutlicher Unterschied zur Serienbremse.
Absolut kein Fading den ganzen Tag (draussen war 30 Grad) und kein wirklich sichtbarer Verschleiss. Das Ding hält einfach an, da wo man will und zwar zuverlässig Runde für Runde.
Die Investition hat sich für mich mehr als gelohnt und ich hätte definitiv keine Lust mehr, mich mit der Serienbremse abzumühen.

Es gab auch einen M2 der mit Original Sattel und Stoptech Scheibe gefahren ist, das hat anscheinend auch gut funktioniert!
Die Belastung war allerdings sicherlich nicht gleich hoch.

Dann habe ich noch bisschen am Fahrwerk rumgeklickt, da mein Fahrzeug-Heini "zufällig" auch der Instruktor war
:12_slight_smile:

Eigentlich ist es sehr ähnlich wie mit dem Öhlins im Rennwagen, man merkt jeden Klick und zwar deutlich.
Mal bin ich mit 2 gefahren hinten (kaum mehr Traktion, heftiges power-Oversteer) und habe mich dann mit vorne 5 und hinten 7 angefreundet, hat ganz gut funktioniert.

Ich bin mit der Gesamt-Performance bisher sehr zufrieden, klar gibt es noch Verbesserungsmöglichkeiten aber es ist schon erstaunlich, was ein paar nette Änderungen bewirken können.

Einzig das verd***te Gequietsche, das macht mich wahnsinnig
:4_joy:
 
  • M2 aus der Schweiz Beitrag #79
Seventyeight

Seventyeight

Beiträge
248
Punkte Reaktionen
386
So, nachdem das Auto jetzt lange rumstand und noch ein paar Kleinigkeiten spendiert bekommen hat:
-leichtere Batterie
-do88 Ladeluftkühler
-Thermostat Upgrade

überlege ich mir, den Bock doch komplett auszuräumen.

Verwendungszweck war letztes Jahr doch mehrheitlich Trackday oder mal morgens ein-zwei Pässe, da brauche ich eigentlich auch keinen Komfort für :censored:

Momentan nerve ich mich immer noch mit der Eintragung der Bremse rum, mein Heini macht einfach nicht vorwärts, was mir tierisch auf den Senkel geht.
Da ich das Fahrzeug wohl sowieso nicht einlösen und mit U-Nummer bewegen werde ist es hier natürlich nicht weiter tragisch, nur komme ich damit nicht nach Frankreich, wo eigentlich die nächste Strecke für mich wäre.

@Erebor bezüglich Millway Domlager werde ich auch dauernd nur vertröstet.. Personalprobleme, Ferienabwesenheiten, Corona.. blablabla.
Wird wohl in naher Zukunft nichts werden falls es dich noch interessiert.

Wahrscheinlich lasse ich mir die einfach mal einbauen, keine Lust mehr auf diese Trödelei überall.
 
  • M2 aus der Schweiz Beitrag #80
Bastor

Bastor

Beiträge
1.258
Punkte Reaktionen
2.566
Fahrzeugtyp
BMW M2 Comp., E30 V8, etc
Mach leer :D

Wobei dann die Frage ist: Wie leer denn? ;-)
Für bisschen Teppich vorne und Kofferraumverkleidung lohnt es sich nicht, den Aufstand zu proben. Und alles andere ist dann direkt wesentlich radikaler :)
Wirklich einsparen wirst du dann am ende - wenn es nur um Innenraum geht - eher bei so Komfortsachen und Hifi kram ... mal den Kabelbaum unberührt belassen. Das ist alles immer 5kg da, 15kg dort, 3kg hier .... am Ende ists ne Summe, aber die "Leidensfähigkeit" gegenüber dem was übrig bleibt muss gut überlegt sein ;-)
Nicht zuletzt ist die Gefahr sich da vollkommen reinzusteigern - dann ist eh schon alles raus, also kannst ja auch grad das Dach machen ;) und fürs Dach müssen die Scheiben raus ... und wenn die ja grad auch raus sind, kann man auch makrolon einsetzen ... und nur makrolon hinten? Auch doof - aber mit den Serientüren gehts ja auch nicht, also Carbon ... :D
Die originale Mittelkonsole ist auch Sackschwer ...

Also austreiben würd ichs dir nicht wollen - aber ehrlich zu dir selbst gesagt: Wenn du das radikaler machen willst, dann wird es a) teuer und b) aufwändig und c) braucht man Ziele (oder Grenzen) was dann angestrebtes Gewicht, oder Budget angeht.
So "half ass" Zeug wird dich nicht glücklich machen, nur Geld und Zeit verschwenden und hast nix gewonnen.
 
Thema:

M2 aus der Schweiz

Oben Unten