F39 BMW Concept X2 von 2016

Diskutiere BMW Concept X2 von 2016 im Allgemein Forum im Bereich BMW 2er Forum; BMW Concept X2 zum Autosolon in Paris 2016. Ich finde das Design gut gelungen, besonders die Front gefällte mir sehr gut. Am Heck finde...
  • BMW Concept X2 von 2016 Beitrag #1

SAMOHT

Guest
BMW Concept X2 zum Autosolon in Paris 2016.

P90232966_highRes_bmw-concept-x2-09-20.jpg P90232965_highRes_bmw-concept-x2-09-20.jpg

P90232962_highRes_bmw-concept-x2-09-20.jpg P90232963_highRes_bmw-concept-x2-09-20.jpg

P90232971_highRes_bmw-concept-x2-09-20.jpg P90232988_highRes_bmw-concept-x2-09-20.jpg


Ich finde das Design gut gelungen, besonders die Front gefällte mir sehr gut.
Am Heck finde ich den grauen Diffuser nicht so schön.
Das BMW Emblem an der C-Säule stammt von den BMW Coupés aus den 60/70 iger Jahren was mir gefällt.

Originaltext BMW press group:
Mit dem BMW Concept X2 präsentiert die BMW Group auf dem Autosalon Paris 2016 die Neuheit im Kompaktsegment. Das Fahrzeug hat ein eigenständiges, von den anderen X-Modellen differenziertes Design, das sich auch aus der Coupé Historie der BMW Group bedient. Das Ergebnis ist ein sportliches, urbanes und kompaktes Konzept.

„Das BMW Concept X2 ist das Fahrzeug für aktive Menschen, die die Verbindung von Freude und Funktion suchen“, erklärt Adrian van Hooydonk, Leiter BMW Group Design. „Das Concept zeigt eine neue, spannende Facette der Marke BMW im Kompaktsegment.“

Das Design – die gelungene Verbindung von Dynamik und Solidität.
Im Design des BMW Concept X2 verschmelzen scheinbare Widersprüche zu einem Statement. „Das BMW Concept X2 verbindet die schnelle Gestik und flache Proportion eines Coupés mit dem robusten Aufbau eines X-Fahrzeugs. Es ist ein sportliches Fahrzeug mit markantem Charakter, mit dem wir der Marke BMW faszinierende neue Möglichkeiten im Design eröffnen“, sagt Karim Habib, Leiter BMW Design.

Bereits in den Proportionen zeigt sich der eigenständige Charakter des BMW Concept X2. Während die großen Räder und das typische Zweiboxdesign den funktionalen X Charakter unterstreichen, lassen ein langer Radstand, die langgezogene Dachlinie, kurze Überhänge und die stark in Fahrtrichtung geneigte C-Säule den Fahrzeugkörper sportlich flach wirken. Das Zusammenspiel von den dunkleren Claddingflächen und der ausdruckstarken Wagenfarbe „Luminous Red“ lässt die Silhouette nochmals schlanker erscheinen.

Zwei Facetten, ein Charakter – die Seite.
Im oberen Bereich der Fahrzeugseite dominieren sportliche Gestaltungselemente. Die langgezogene Dachlinie und die flache Fenstergrafik sorgen für eine gestreckte Anmutung. In ihrem Verlauf in Richtung Heck verjüngt sich das Greenhouse und formt dadurch eine athletische Schulterpartie. Die Einfassung der Fenstergrafik sowie der integrierte zweiteilige Spiegelfuß, jeweils aus gebürstetem Aluminium, setzen hochwertige Akzente. Die Stärke des Aluminiumprofils sorgt dabei für einen intensiven Kontrast. Die Fenstergraphik endet im dynamisch interpretierten Hofmeisterknick. Gemeinsam mit dem Logo in der C-Säule – einem klassisch-sportlichen Coupé-Merkmal der BMW Historie – ein unverkennbares Detail. Der große, durchströmte Dachspoiler in Wagenfarbe spannt sich flach über die schwarze Heckscheibe. Aus den C-Säulen kommend verleiht er dem BMW Concept X2 im Heckbereich seine sportliche Kontur.

Im unteren Bereich der Seite stehen X typische Elemente im Fokus. Kraftvolle Flächen, große Radhäuser und ein angedeuteter Unterfahrschutz im Schweller bilden einen spannenden Kontrast zu den dynamischen Elementen darüber. Im Detail kombinieren die Flächen der Seite große, weich modellierte Volumen mit präzisen Kanten und bringen damit athletische Präsenz zum Ausdruck. Die markante Flächenarbeit betont zudem die beinahe quadratischen Radhäuser, die typisch für BMW X Modelle sind. Darin sitzen große 21“-Leichtmetallräder. Ihr markantes Doppelspeichendesign mit starker Dreidimensionalität und Bicolor-Optik führt den Kontrast zwischen Dynamik und Solidität im Detail fort. Reifen mit starkem Profil deuten Fahrspaß auch abseits befestigter Straßen an. Der Schweller in Wagenfarbe mit einmodellierten, hexagonalen Elementen rundet das robuste Erscheinungsbild der Seite zur Straße hin ab.

Dynamik und Präsenz – die Front.
Auch die Frontgestaltung des BMW Concept X2 verbindet dynamische Elemente mit robuster Formensprache. Klar gezeichnete Volumen und subtile Kanten formen einen ebenso präsenten wie sportlichen Fronteindruck. Die flache Windschutzscheibe geht scheinbar nahtlos in das dunkle Panoramadach über und sorgt in Kombination mit der neu interpretierten Doppelniere und den großen Lufteinlässen für eine niedrige Frontwahrnehmung. Die Nieren liegen etwas tiefer als die Scheinwerfer, ebenso sitzt der zentrale Lufteinlass tiefer als die beiden äußeren. Dies rückt den mittleren Fahrzeugbereich optisch näher an die Straße und unterstreicht damit die Dynamik der Front.

Die Doppelniere im Zentrum der Front kehrt die bisher bekannte Trapezform um und wird nach unten hin breiter. Als markantes Statement betont sie damit ebenso die Eigenständigkeit des BMW Concept X2 wie die Breite der Front und den soliden Stand. Innerhalb der Niere formen plastisch modellierte und stark angeschrägte Nierenstäbe eine deutliche Sharknose. Sie verleihen diesem Bereich Tiefe und Skulptur.

Die flach konturierten Scheinwerfertuben zeigen das klassische BMW Doppelrunderscheinungsbild in einer hexagonalen Interpretation. Die verwendete Laserlicht-Technologie ermöglicht nicht nur eine sehr flache Darstellung der Leuchtengraphik. Das blaue X in der Mitte der hexagonalen Tuben setzt zudem einen technischen Akzent.

Die Frontschürze wird dominiert vom großen zentralen Lufteinlass, der unterhalb der Niere für ausreichend Kühlluft sorgt. Links und rechts davon betont je ein kleinerer, dreieckiger Lufteinlass den breiten Stand. Die robusten, horizontalen Lamellen darin setzen einen soliden Kontrapunkt zur dynamischen Frontschürzengestaltung und unterstreichen den X-Charakter der Front im Detail.

Ein kraftvolles Statement – das Heck.
Das Heck des BMW Concept X2 schließt das Exterieurdesign mit einer charakterstarken Ansicht ab. Breitenbetonende Elemente wie die schlanke Heckscheibe und die horizontale Linienführung reduzieren die wahrgenommene Höhe und unterstreichen die Sportlichkeit des BMW Concept X2. Aus dieser Perspektive lässt sich auch erkennen, wie die Heckscheibe elegant unter dem durchströmten Spoiler durchtaucht und den sportlichen Charakter unterstreicht. Gleichzeitig fällt der starke seitliche Einzug des Greenhouses ins Auge. Er formt eine starke Schulter und betont damit den breiten, kraftvollen Stand. Unterhalb des Greenhouses vermitteln die scharf gezeichneten Heckleuchten Dynamik. Die Neuinterpretation der charakteristischen L-Leuchtenform zeigt das LED-Element als leuchtende dreidimensionale Skulptur, die markant aus dem Heck herausragt.

Zwischen den Heckleuchten sitzt das BMW Logo. Darunter sorgt ein nahezu bündiger Anschluss von Heckklappe an Heckschürze für ein geschlossenes Gesamtbild, das die klare Flächensprache besonders zum Ausdruck bringt. Das dunkle Cladding darunter hebt das gesamte Heck optisch an, gleichzeitig lässt es den oberen Bereich schlanker wirken. Die Heckschürze in Wagenfarbe formt einen dynamischen Abschluss zur Straße hin: Zwei große, außen liegende Endrohre betonen den breiten Stand, während die umgebenden Flächen die Dreiteilung und Formgebung der vorderen Lufteinlässe zitieren.

Quelle:
https://www.press.bmwgroup.com/deutschland/article/detail/T0264249DE/bmw-concept-x2-die-neue-facette-von-freude
 
Zuletzt bearbeitet:
  • BMW Concept X2 von 2016 Beitrag #21
Bender82

Bender82

Stammuser
Beiträge
737
Punkte Reaktionen
239
Fahrzeugtyp
330i Touring G21
Diese Concept Cars sind ja immer ziemlich realitätsfremd. Könnte aber in die richtige Richtung gehen. Den X4 finde ich auch gut.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
 
  • BMW Concept X2 von 2016 Beitrag #22
mcreuter

mcreuter

Beiträge
537
Punkte Reaktionen
143
Fahrzeugtyp
M235i
waissn schrieb:
ja genau und deshalb ist ein 4zyl. nicht ende der fahnenstange in einem x2 - bmw wär ja doof
Ist aber leider so. Der neue Mini, kommender 1er, 2er Active Tourer und 2er Grand Tourer, X1 und X2 sind alle auf der gleichen Basis und da gibt es keine Möglichkeit für einen 6 Ender mehr.

Im alten X1 gabe es noch den 6 Ender für den amerikanischen Markt und mit dem aktuellen X1 ist dieser komplett verschwunden, bzw. einfach nicht mehr möglich.

Das 2er Coupé und Cabrio basieren noch auf der alten 1er Plattform und dort ist technisch noch alles möglich, wobei der 6 Ender Diesel nie auf dem Programm stand, leider.

 
  • BMW Concept X2 von 2016 Beitrag #23
Grandpa

Grandpa

Stammuser
Beiträge
5.995
Punkte Reaktionen
5.620
Fahrzeugtyp
M235i —> M2 competition
Eilazwerg schrieb:
Ich würde auch eher für "unnötig" abstimmen. Mag ja als Studie ganz interessant sein (auch wenn mich diese Designanspielungen auf Pseudo-Geländegängigkeit prinzipiell nerven), aber für die Serienversion fallen ja die meisten Sachen eh wieder weg, die vom Herkömmlichen/Bezahlbaren abweichen...
Ansonsten wohl eher unnötig viel Blech und Außenmaße verschwendet bei relativ gesehen geringem Nutzwert. Dabei geht wohl auch ein guter Teil des möglichen Effizienzgewinns direkt wieder drauf.

Ne ne, selbst wenn schon ich einen Gehstock bräuchte und einen entsprechendes "Sesselfahrzeug" - mit diesem Fahrzeugsegment kann ich mich nicht anfreunden...

Hallo Eilazwerg,

über "nötig" oder "unnötig" sollten (gerade ;-) ) wir Coupé/Cabrio-Fahrer vielleicht nicht urteilen. :) Bei rein "vernünftiger" Betrachtung/Kaufentscheidung würden wohl sehr viele Fahrzeugklassen wegfallen. Sind Roadster, Cabrios, Coupés, Supersportwagen, SUV usw. usw. nötig? Es sind halt auch persönliche Vorlieben und vor allem Emotionen ( :daumen: ) mit entscheidend. Gott sei Dank, denn ansonsten würden wir wohl alle im 4-türigen Golf 1.8 (ist nicht abwertend gemeint!) sitzen ..., ein richtiger "Volkswagen". Von der Emotion her, hat mich der X2 überzeugt, über die Sinnhaftigkeit läßt sich diskutieren ... :mrgreen:
 
  • BMW Concept X2 von 2016 Beitrag #24

SAMOHT

Guest
Ich bin vor kurzen eine Q3 gefahren, also ein- und aussteigen ist schon easy.
(Nebenbei, von guter Materialanmutung habe ich bei diesem Fahrzeug aber nichts gemerkt. Ist aber ein anderes Thema.)
Ich finde diese kleinen SUV´s, bis X3, haben schon eine Daseinsberechtigung.
 
  • BMW Concept X2 von 2016 Beitrag #25

Black-Luke

Beiträge
217
Punkte Reaktionen
68
M.M.n ist dieses ganze ‚X‘ Gedöhns unnötig, und passt (bis auf den X6, der ist echt gelungen) einfach nicht zu BMW. Genau so wie diese ‚i‘ Modelle.

Zumindest kannte ich das in meiner Kindheit so, dass BMW immer sportliche Coupé‘s und Limousinen mit mindestens 6 Zylinder Motoren und Heckantrieb baute. Beste beispiele: E30, E36, sogar der E39, der E60 V10 Auch.

Heute ist es teils das Gegenteil.. 4 Zylinder, Frontantrieb, Elektrosch****.. GLA Nachmache.. teils lese ich das BMW sogar M Modelle als Mild-Hybrid anbieten will.. Schade drum.
 
  • BMW Concept X2 von 2016 Beitrag #26

Gast2676

Guest
Black-Luke schrieb:
M.M.n ist dieses ganze ‚X‘ Gedöhns unnötig, und passt (bis auf den X6, der ist echt gelungen) einfach nicht zu BMW. Genau so wie diese ‚i‘ Modelle.

Zumindest kannte ich das in meiner Kindheit so, dass BMW immer sportliche Coupé‘s und Limousinen mit mindestens 6 Zylinder Motoren und Heckantrieb baute. Beste beispiele: E30, E36, sogar der E39, der E60 V10 Auch.

Heute ist es teils das Gegenteil.. 4 Zylinder, Frontantrieb, Elektrosch****.. GLA Nachmache.. teils lese ich das BMW sogar M Modelle als Mild-Hybrid anbieten will.. Schade drum.
d72fe10ed4346d674d78f127bd1e2cdd.jpg




Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Thema:

BMW Concept X2 von 2016

BMW Concept X2 von 2016 - Ähnliche Themen

BMW G82 CSL - Zurück zu den Wurzeln, oder Erbe entwurzelt?: Hallo zusammen, wie viele habe ich auch mit Spannung darauf gewartet was die BMW M GmbH als nächstes launchen würde. Neben dem aktuellen...
BMW Concept Z4 - 2017: BMW Concept Z4. Freiheit auf vier Rädern Video...
F87 M240i LCI - M-Performance Edition: Die neue BMW M240i M Performance Edition. Quelle: BMW Press Group Attraktive M Performance Parts schärfen den dynamischen Auftritt des sportlichen...
F45 LCI - 2er Active Tourer und Grand Tourer - März 2018: •Die Modellüberarbeitung von BMW 2er Active Tourer und BMW 2er Gran Tourer kommt im März 2018 auf den Markt. Mehr als 380.000 Fahrzeuge des ersten...
F22 LCI - 2er Coupé und Cabrio: Das neue BMW 2er Coupé. Das neue BMW 2er Cabrio LCI ab 01.07.2017 BMW 2er Coupé und BMW 2er Cabrio setzen Maßstäbe für Dynamik, Ästhetik und...
Oben Unten