Erfahrungswerte Tuning-Boxen am M2C (ACS, CBC, Racechip, Speedbuster & Co.)

Diskutiere Erfahrungswerte Tuning-Boxen am M2C (ACS, CBC, Racechip, Speedbuster & Co.) im Leistungssteigerung und Chiptuning Forum im Bereich Motor, Antrieb und Abgasanlagen; Bei KFO sind die sehr zu empfehlen...die können dir auch jedes Detail bestens erklären, und bei den Leistungsdaten würde ich gar nicht erst...
  • Erfahrungswerte Tuning-Boxen am M2C (ACS, CBC, Racechip, Speedbuster & Co.) Beitrag #22

ItzGoSu

Beiträge
46
Punkte Reaktionen
15
Fahrzeugtyp
A35AMG
das kann gut sein, habe auch nur für/von MHD gesprochen. Es ist wohl schon allein ein Problem die OBD zu knacken, dass reicht anscheinend schon...

Funktioniert denn MHD beim M2C aktuell und wenn ja welche Leistungsstufen können hiermit gefahren oder erreicht werden ?
 
  • Erfahrungswerte Tuning-Boxen am M2C (ACS, CBC, Racechip, Speedbuster & Co.) Beitrag #23

Gast7252

Guest
logisch funktioniert es, OBD muss halt entsperrt werden direkt am Steuergerät, soweit ich weiß funktionieren dann auch alle Maps
 
  • Erfahrungswerte Tuning-Boxen am M2C (ACS, CBC, Racechip, Speedbuster & Co.) Beitrag #24
kanzlersoft

kanzlersoft

Beiträge
136
Punkte Reaktionen
52
Fahrzeugtyp
BMW 228i A M Cabrio
Ich habe schon 4 Wagen bei Wetterauer über eine KFO optimieren lassen. Immer alles bestens und noch nie ein Problem gehabt.
Bei dem Audi A1 meiner Frau hatte ich eine Speedbuster Box drinnen. Da ging alle 10 Tkm mal die Motorlampe an. Die kleine Kiste ging auch wie der Teufel. Ich habe das dann bei Speedbuster tel. angesprochen. Man hat mir dann letztes Jahr sofort zugesagt, die Box individuell für den Q2 meiner Frau abzustimmen. Also bin ich zu denen (60 KM) und habe den Q2 sauber abgestimmt bekommen. Ich konnte dann auch eine ausgiebige Probefahrt machen.
Mit der Einstellung beim Q2 bin ich vollauf zufrieden. Ich rate da jedem, wenn schon eine Box, dann zum Hersteller zu fahren und so individuell abstimmen zu lassen. Der A1 hatte wohl werksseitig sehr viel Power, was dann damals zu viel war. Wenn man so zum Tuner fährt, kann der die Box einbauen und abstimmen.

So kann ich nun auch keinerlei Qualitätsunterschied zwischen Box un KFO finden.
Bei Leasingfahrzeugen geht eh nur eine Box. Ich habe damals die Box 2000 KM vor der Inspektion bei Audi abgegeben. Die Werkstatt konnte, obwohl sie davon wußte, am Testgerät keinen Nachweis finden. Bei einer KFO geht sofort die Alarmlampe an,.
 
  • Erfahrungswerte Tuning-Boxen am M2C (ACS, CBC, Racechip, Speedbuster & Co.) Beitrag #25

Jekodibe

Beiträge
491
Punkte Reaktionen
298
Bei Leasingfahrzeugen geht eh nur eine Box.

Vielleicht stehe ich da mit meiner Meinung alleine da, aber ich finde beim Leasingfahrzeug geht in der Richtung gar nichts. Ich finde es ne Frechheit bei einem Leasingfahrzeug über eine Box oder wie auch immer die Leistung zu erhöhen und irgendeiner kauft das Fahrzeug dann später mal ohne davon zu wissen.
 
  • Erfahrungswerte Tuning-Boxen am M2C (ACS, CBC, Racechip, Speedbuster & Co.) Beitrag #26
kanzlersoft

kanzlersoft

Beiträge
136
Punkte Reaktionen
52
Fahrzeugtyp
BMW 228i A M Cabrio
Vielleicht stehe ich da mit meiner Meinung alleine da, aber ich finde beim Leasingfahrzeug geht in der Richtung gar nichts. Ich finde es ne Frechheit bei einem Leasingfahrzeug über eine Box oder wie auch immer die Leistung zu erhöhen und irgendeiner kauft das Fahrzeug dann später mal ohne davon zu wissen.

So gesehen hast Du Recht. Der Vorteil der Speedbuster Box ist, daß sie App gesteuert ist. In 3 Jahren fährt meine Frau max. 30 Tkm. Die Box ist immer aus, es sei denn, wir oder ich fahren mit dem Wagen. So sind es eh nur ca. 5 Tkm in 3 Jahren.

Aber: Ein Auto mit Box wird vom Besitzer mit Sicherheit schonender gefahren als ohne.

Ich trete meinen A6 ohne Tuning, aber mit Leasing, immer auf das Äußerste. Da ist mir das ganz ehrlich drissegal. Hat ja Garantie und Fleet.
 
  • Erfahrungswerte Tuning-Boxen am M2C (ACS, CBC, Racechip, Speedbuster & Co.) Beitrag #27
twister

twister

Stammuser
Beiträge
1.728
Punkte Reaktionen
1.170
Fahrzeugtyp
M2C
So gesehen hast Du Recht. Der Vorteil der Speedbuster Box ist, daß sie App gesteuert ist. In 3 Jahren fährt meine Frau max. 30 Tkm. Die Box ist immer aus, es sei denn, wir oder ich fahren mit dem Wagen. So sind es eh nur ca. 5 Tkm in 3 Jahren.

Aber: Ein Auto mit Box wird vom Besitzer mit Sicherheit schonender gefahren als ohne.

Ich trete meinen A6 ohne Tuning, aber mit Leasing, immer auf das Äußerste. Da ist mir das ganz ehrlich drissegal. Hat ja Garantie und Fleet.

und aus diesem Grund würde ich nie ´ne leasing Karre kaufen.
 
  • Erfahrungswerte Tuning-Boxen am M2C (ACS, CBC, Racechip, Speedbuster & Co.) Beitrag #28
Kandan

Kandan

Stammuser
Beiträge
3.363
Punkte Reaktionen
2.656
Fahrzeugtyp
M2 F87 S2
Niemals Leasingkarren kaufen.
Ich denke 99% alle der Leasingnehmer zumindest im Geschäftsbereich denken so wie kanzlersoft.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Erfahrungswerte Tuning-Boxen am M2C (ACS, CBC, Racechip, Speedbuster & Co.) Beitrag #29

MAndrej

Stammuser
Beiträge
702
Punkte Reaktionen
205
Fahrzeugtyp
M2 vLCI
Ob man das so pauschal sagen kann? Wenn ich mir angucke, wie mein Vater seine bisherigen vier(leasing) Autos behandelt hat...ein Traum für jeden, der sie weiterfährt.
Waren immer wie geleckt, keine Waschanlage, überall Gummimatten, Garage...
Kommt vermutlich nicht zu häufig vor, aber sollte man nicht pauschalisieren.
Lese hier auch häufig, dass man keinen M gebraucht nehmen sollte, finde ich genau so schwer das pauschal zu sagen.
Hab meinen auch gebraucht von einem Werksmitarbeiter, der schon mind 20 Autos verkauft hat. Ein älterer Herr, der die Emma gepflegt und gehegt hat. Den Verbrauch, den er hatte, habe ich nicht mehr schaffen können, keine Ahnung, wie er sie mit 10l bewegen konnte.
Um auf der Thema zurückzukommen:
Dabei denk ich immer, wenn es um TuningBoxen geht(was man da abstimmen soll, keine Ahnung, neue Widerstände einbraten?):
 

Anhänge

  • nemtuningbox.jpg
    nemtuningbox.jpg
    143,2 KB · Aufrufe: 57
  • Erfahrungswerte Tuning-Boxen am M2C (ACS, CBC, Racechip, Speedbuster & Co.) Beitrag #30

Rebmann

Beiträge
66
Punkte Reaktionen
18
Fahrzeugtyp
M235i
Hallo

Wollte jetzt kein neues Thema aufmachen.
Aber passt die Schnitzer Box vom M3/M4 in den M2 Competition?

Evtl. hat das schon jemand von euch getestet?

Laut Schnitzer ist beim M3/M4 eine andere Software drauf.

Gruss
 
  • Erfahrungswerte Tuning-Boxen am M2C (ACS, CBC, Racechip, Speedbuster & Co.) Beitrag #31

Gast837

Guest
Da hat doch Schnitzer dir die Antwort schon gegeben. 🤔
 
  • Erfahrungswerte Tuning-Boxen am M2C (ACS, CBC, Racechip, Speedbuster & Co.) Beitrag #32

Rebmann

Beiträge
66
Punkte Reaktionen
18
Fahrzeugtyp
M235i
Ja das stimmt schon aber vielleicht wusste das auch jemand nicht und hat es einfach in den M2C eingebaut und fährt damit ohne Probleme ;-)

Wollte nur wissen ob das jemand schon gemacht hat bzw. was sich da unterscheiden soll.
Schnitzer möchte auch über 3.000€ für das Aufspielen der andern Software.
 
  • Erfahrungswerte Tuning-Boxen am M2C (ACS, CBC, Racechip, Speedbuster & Co.) Beitrag #33

Boxster981

Beiträge
42
Punkte Reaktionen
20
Fahrzeugtyp
Porsche Boxster 981
Nein. Ich verlinke mal ein paar Beiträge von Flo aus dem 1er Forum, wo er die Thematik etwas erläutert.

https://www.1erforum.de/threads/tuning-b58-im-speziellen.239805/#post-2627534

ACS teilte mir gänzlich unterschiedliches mit und mit Verlaub, da vertraue ich ACS mehr als dem aus dem 1er Forum.
Laut ACS bleiben sämtliche Schutzmaßnahmen bestehen. Die Box sei erst ab 80 Grad Öltemperatur aktiv und sobald kritische Öl Temperaturen von 115 Grad aufwärts anstehen, deaktiviert sich die Box.
Für mich wäre ACS bis jetzt erste Wahl.
 
  • Erfahrungswerte Tuning-Boxen am M2C (ACS, CBC, Racechip, Speedbuster & Co.) Beitrag #34
MaxC

MaxC

Beiträge
112
Punkte Reaktionen
54
Fahrzeugtyp
M2C
Hat hier jemand die Steinbauer-Box verbaut?
 
  • Erfahrungswerte Tuning-Boxen am M2C (ACS, CBC, Racechip, Speedbuster & Co.) Beitrag #35
M2_Canarias

M2_Canarias

Stammuser
Beiträge
1.633
Punkte Reaktionen
1.322
Fahrzeugtyp
ACS2 LCI HS
ACS teilte mir gänzlich unterschiedliches mit und mit Verlaub, da vertraue ich ACS mehr als dem aus dem 1er Forum.
Laut ACS bleiben sämtliche Schutzmaßnahmen bestehen. Die Box sei erst ab 80 Grad Öltemperatur aktiv und sobald kritische Öl Temperaturen von 115 Grad aufwärts anstehen, deaktiviert sich die Box.
Für mich wäre ACS bis jetzt erste Wahl.



Bezieht sich zwar auf das "Alteisen", aber sollte eventuell auch für den C gelten.
Mir wurden folgende Schutzmassnahmen von der ACS Technikabteilung mitgeteilt:
  • Aktivierung der Zusatz-Power erst bei Erreichen der optimalen Betriebstemperatur
  • Deaktivierung bei >120º C Kühlwassertemperatur
  • Erkennen von Stop & Go Phasen z.B. im Stadtverkehr oder im Stau. Entweder aktiviert sich die Leistungssteigerung dann nach dreimaligen Überschreiten der Drehzahl (mehr als 3000 U/Min) oder über die Gaspedalstellung.
 
  • Erfahrungswerte Tuning-Boxen am M2C (ACS, CBC, Racechip, Speedbuster & Co.) Beitrag #36
Erebor

Erebor

Moderator
Beiträge
4.799
Punkte Reaktionen
2.354
Fahrzeugtyp
G82 M4 Competition
ACS teilte mir gänzlich unterschiedliches mit und mit Verlaub, da vertraue ich ACS mehr als dem aus dem 1er Forum.
Laut ACS bleiben sämtliche Schutzmaßnahmen bestehen. Die Box sei erst ab 80 Grad Öltemperatur aktiv und sobald kritische Öl Temperaturen von 115 Grad aufwärts anstehen, deaktiviert sich die Box.
Für mich wäre ACS bis jetzt erste Wahl.
Tjo, Das musst du dann wissen. Ich würde da dem erfahrenen Softwareprogrammierer mehr vertrauen als einem Tuner der die Box einfach einkauft und den eigenen Aufkleber draufmacht.
Wenn dus gelesen hättest, würdest du wissen, dass die Steinbauer- aka ACS Box hier eine kleine Ausnahme ist, weil die noch ein paar Sensoren mehr abfragt als andere Boxen, die nur stupide Werte überschreiben.
Und natürlich sagt dir ACS das. Sie wissens ja selbst nicht. Es mag ja sein, dass sich die Box bei erreichen von kritischen Werten einfach abschaltet und dann der Motor wieder richtig regelt. Solange die Box jedoch aktiv ist, sind eben nicht sämtliche Schutzmassnahmen aktiv. Darum gehts, und um nichts anderes.
 
  • Erfahrungswerte Tuning-Boxen am M2C (ACS, CBC, Racechip, Speedbuster & Co.) Beitrag #37

Bigazzi

Beiträge
73
Punkte Reaktionen
8
Fahrzeugtyp
M2
Hallo,

möchte mir die AC-Schnitzer Box Leistungssteigerung holen, bitte um ein paar Erfahrungswerte wie zufrieden Ihr seit,
ob man sie deutlich spürt und ob es dadurch auch Probleme gab ?
Mir ist die Garantie wichtig, deshalb kein Software Tuning !
Wie sieht beim Preis aus, gib es Rabatt möglichkeiten ?
Bitte um ein paar Info !
 
  • Erfahrungswerte Tuning-Boxen am M2C (ACS, CBC, Racechip, Speedbuster & Co.) Beitrag #38
Kandan

Kandan

Stammuser
Beiträge
3.363
Punkte Reaktionen
2.656
Fahrzeugtyp
M2 F87 S2
Hi,
Les dich im Forum ein. Gibt schon einige Rückmeldungen/Themen zur AC Box.

Zur Garantie : selbst eine Box ist nachweisbar, wenn BMW das genauer untersucht. Ich weiß nicht wie das bei der AC Box und BMW im Fall der Fälle aussieht...
 
  • Erfahrungswerte Tuning-Boxen am M2C (ACS, CBC, Racechip, Speedbuster & Co.) Beitrag #39

Bigazzi

Beiträge
73
Punkte Reaktionen
8
Fahrzeugtyp
M2
Hallo. mir geht es um die AC Schnitzer Garantie , ich hab das Forum auch schon komplett durch geschaut,
es gibt zwar schon ein paar Erfahrungen, aber die letzte Zeit kam nichts mehr dazu - gehe davon aus
das es mittlerweile doch ein paar mehr M2 Comp. gib die sich die Box eingebaut haben !
 
  • Erfahrungswerte Tuning-Boxen am M2C (ACS, CBC, Racechip, Speedbuster & Co.) Beitrag #40
Bastor

Bastor

Beiträge
1.035
Punkte Reaktionen
1.925
Fahrzeugtyp
BMW M2 Comp., E30 V8, etc
Für mich ist die Schnitzer Box und deren Garantiebedingungen kein Argument.
Die Garantien werden nicht bei Kauf und Einbau gegeben, sondern ab EZ des Fahrzeugs und dann entsprechend bis X KM und bis Schadenssumme X. Maximal übrigens nur bis 3 Jahre nach EZ. ;-)
Bei den KM-Schonern hier wird das Kriterium ja nicht so ausschlaggebend sein.

Hier nochmal
https://preisliste.ac-schnitzer.de/acs_kpl/unterlagen/gw/garantiebedingungen_ges_dt.pdf

Platzen/Risse von Kühl/Wasserschläuchen und deren Zusammenhang mit schäden sind zb auch ausgeschlossen... wie vieles andere.
Insgesamt ist die Mischkalkulation wohl daher zu rühren, dass die Kriterien so eng gefasst sind ...das es eh kaum zu Fallentscheidungen kommt und sich ACS andererseits Marketing mäßig schön zurücklehnen kann, weil Gutachten und eben „Garantie“ angeboten wird...deren kosten vorneweg auf die gesamte Kundschaft gelegt wurden. Find den Preis der Box vollkommen unverhältnismäßig.

Das gesparte Geld reicht ja fast für nen AT Motor (bei nem Verwerter) ... 🤔🤷🏼‍♂️
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Erfahrungswerte Tuning-Boxen am M2C (ACS, CBC, Racechip, Speedbuster & Co.)

Oben Unten