F22 Neue Felgen M235i

Diskutiere Neue Felgen M235i im Reifen, Fahrwerk und Bremsen Forum im Bereich BMW 2er Forum; Hallo Zusammen Habe mir vor kurzem einen M235i gekauft. Finde die Felgen für den Sommer aber katastrophal, liebäugle daher mit neuen. Habe ein...
(2013-2021)
  • Neue Felgen M235i Beitrag #1

bingbong1203

Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Fahrzeugtyp
2er
Hallo Zusammen

Habe mir vor kurzem einen M235i gekauft. Finde die Felgen für den Sommer aber katastrophal, liebäugle daher mit neuen.

Habe ein Rad gefunden welches ich sehr gut finde und gemäss beschreib auch auf einen F22 M235i passt. Ich habe den Händler mal angefragt, das ist dabei rausgekommen:

Lochkreis 5x120
VA: 8.5x19 ET38 Reifen: 225/35/19
HA: 9.5x19 ET43 Reifen: 255/30/19

Vorne mache ich mir keine Gedanken, aber hinten bin ich mir unsicher, ob ich den 255er Reifen hinten wirklich ins Radhaus bringe. Was meint Ihr, passt das mit der Lauffläche?

Vielen Dank für eure Expertenmeinungen!
 
  • Neue Felgen M235i

Anzeige

  • Neue Felgen M235i Beitrag #2
Holyfoly

Holyfoly

Beiträge
122
Punkte Reaktionen
74
Fahrzeugtyp
M240i
Hast du mal in den Felgenthread geschaut? https://www.2ertalk.de/threads/438/

Aus persönlicher Erfahrung würde ich aber behaupten dass das ganze je nach Fahrwerk eng werden kann.
Ich selbst fahre mit KW Gewinde die Werkseitigen 19er mit 7,5 et45 und 8 et52. Vorne 3er Platten und hinten 10er, also effektive et 42. Aber durch die Felgenbreite bist du nochmal effektive 12,7+5 und 19-1mm weiter außen, natürlich mit etwas mehr stretch am Reifen, aber ich hätte das nicht untergebracht. Hatte vorne mal die 10er drauf gesteckt und das hätte mir definitiv die Kotflügel zerhauen mit dem Fahrwerk, da war beim verschränken schon Kontakt, mit Serienfahrwerk/nur Federn und oder den M Zug und Druckstreben könnte das wieder anders aussehen.
 
  • Neue Felgen M235i Beitrag #3

bingbong1203

Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Fahrzeugtyp
2er
Hast du mal in den Felgenthread geschaut? https://www.2ertalk.de/threads/438/

Aus persönlicher Erfahrung würde ich aber behaupten dass das ganze je nach Fahrwerk eng werden kann.
Ich selbst fahre mit KW Gewinde die Werkseitigen 19er mit 7,5 et45 und 8 et52. Vorne 3er Platten und hinten 10er, also effektive et 42. Aber durch die Felgenbreite bist du nochmal effektive 12,7+5 und 19-1mm weiter außen, natürlich mit etwas mehr stretch am Reifen, aber ich hätte das nicht untergebracht. Hatte vorne mal die 10er drauf gesteckt und das hätte mir definitiv die Kotflügel zerhauen mit dem Fahrwerk, da war beim verschränken schon Kontakt, mit Serienfahrwerk/nur Federn und oder den M Zug und Druckstreben könnte das wieder anders aussehen.
Besten Dank für die Antwort.
Typischer Anfängerfehler meinerseits, habe nicht alles erwähnt.
Bei mir ist auch schon ein KW Gewindefahrwerk drin. Spurverbeiterung ist allerdings nichts verbaut.

Und die vorherigen Felgen sind VA und HA identisch. 9.5x19 ET34 allerdings mit 225er/35 Reifen (wie gesagt, fürchterlich und riesen Stretch). Da ich allerdings ein völliger Amateur bin, kann ich nicht abschätzen wie die Veränderung ausfällt.

Danke für den Link, werde ich mir bei Gelegenheit am Abend mal genauer anschauen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Neue Felgen M235i Beitrag #4
Holyfoly

Holyfoly

Beiträge
122
Punkte Reaktionen
74
Fahrzeugtyp
M240i
Du hast jetzt eine 9,5 et34 vorne? Ist dein KW auf Anschlag hochgeschraubt oder ist da sonst noch was verändert (Sturzverstellbare Domlager & co?). Das klingt mir nach deutlich mehr als da "normal" rein passt. Zug/Druckstreben sind noch Serie, oder evtl auch schon M?
Grundsätzlich vergleiche ich immer gern auf reifenrechner.at
Da gibst deine Dimensionen ein, und eben andere gewünschte, und kriegst nen guten optischen Vergleich wie sich das Rad im Radhaus verändern wird. Natürlich ist das nicht die ultimative Wahrheit, denn gerade wenns "eng" wird kann schon ein anderer Reifenhersteller ein paar mm Luft bzw. eben Karosseriekontakt ausmachen, aber als grober Richtwert gut
 
  • Neue Felgen M235i Beitrag #5
BMWR32

BMWR32

Beiträge
2.517
Punkte Reaktionen
1.394
@bingbong1203
Du möchtest vorne 9.5x19 ET43 mit einem Reifen 225/35 R19?
Einen 225er Reifen darf man maximal auf einer 8,5 J Felge montieren.

HA mit der Kombi 255/30 R19 auf 9.5x19 ET43 käme der Reifen 28 mm weiter nach außen und 10 weiter nach innen.
Auch innen wird es sehr knapp.
 
  • Neue Felgen M235i Beitrag #6

bingbong1203

Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Fahrzeugtyp
2er
@bingbong1203
Du möchtest vorne 9.5x19 ET43 mit einem Reifen 225/35 R19?
Einen 225er Reifen darf man maximal auf einer 8,5 J Felge montieren.

HA mit der Kombi 255/30 R19 auf 9.5x19 ET43 käme der Reifen 28 mm weiter nach außen und 10 weiter nach innen.
Auch innen wird es sehr knapp.
Nein nein, möchte ich nicht, das hat der Vorbesitzer gemacht und ist so in der Schweiz auch eingetragen worden, hat auch gepasst.

Habe im Anhang mal den Auszug aus dem Fahrzeugausweis angefügt. Ist alles so passend montiertbar, habe ich aber nur einen Tag gefahren da ich es optisch so grausam fand, bin aktuell wieder auf die Winterräder gewechselt.
Das was ich montieren möchte steht im Ausgangsbeitrag.
 

Anhänge

  • IMG_8349.jpeg
    IMG_8349.jpeg
    897,8 KB · Aufrufe: 30
  • IMG_8334.jpeg
    IMG_8334.jpeg
    6,7 MB · Aufrufe: 30
  • Neue Felgen M235i Beitrag #7

bingbong1203

Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Fahrzeugtyp
2er
Du hast jetzt eine 9,5 et34 vorne? Ist dein KW auf Anschlag hochgeschraubt oder ist da sonst noch was verändert (Sturzverstellbare Domlager & co?). Das klingt mir nach deutlich mehr als da "normal" rein passt. Zug/Druckstreben sind noch Serie, oder evtl auch schon M?
Grundsätzlich vergleiche ich immer gern auf reifenrechner.at
Da gibst deine Dimensionen ein, und eben andere gewünschte, und kriegst nen guten optischen Vergleich wie sich das Rad im Radhaus verändern wird. Natürlich ist das nicht die ultimative Wahrheit, denn gerade wenns "eng" wird kann schon ein anderer Reifenhersteller ein paar mm Luft bzw. eben Karosseriekontakt ausmachen, aber als grober Richtwert gut

Nicht das ich davon wüsste. Das Auto ist sogar tiefer geschraubt als Zugelassen.
Auch das schaue ich mal am Abend an :)
 
  • Neue Felgen M235i Beitrag #8
Holyfoly

Holyfoly

Beiträge
122
Punkte Reaktionen
74
Fahrzeugtyp
M240i
Guck auch gerne mal ob die Felgen auch wirklich alle die Größe haben, keine Ahnung wie sowas in der Schweiz abläuft aber Fehler passieren überall mal, hatte schonmal ne 330i VA Bremse am e36 an Achse 2 (Hinterachse) eingetragen (montiert war sie da natürlich nie) weil der Tüv-Prüfer sich eben irgendwo in den Zahlen vertan hat...
Die Felgen gäbe es wohl auch in 8,5 und et 42/45, das könnte auf der VA schon eher reinpassen ohne extremen Sturz, ausgestellte Radläufe oder sonst was zu fahren... Auch der Reifen sieht mir zwar gestretcht aus, aber nicht 225 auf 9,5-gestretcht, aber von einem Bild auch schwer zu sagen.
 
  • Neue Felgen M235i Beitrag #9

bingbong1203

Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Fahrzeugtyp
2er
Guck auch gerne mal ob die Felgen auch wirklich alle die Größe haben, keine Ahnung wie sowas in der Schweiz abläuft aber Fehler passieren überall mal, hatte schonmal ne 330i VA Bremse am e36 an Achse 2 (Hinterachse) eingetragen (montiert war sie da natürlich nie) weil der Tüv-Prüfer sich eben irgendwo in den Zahlen vertan hat...
Die Felgen gäbe es wohl auch in 8,5 und et 42/45, das könnte auf der VA schon eher reinpassen ohne extremen Sturz, ausgestellte Radläufe oder sonst was zu fahren... Auch der Reifen sieht mir zwar gestretcht aus, aber nicht 225 auf 9,5-gestretcht, aber von einem Bild auch schwer zu sagen.

Habe es mir noch angeschaut. Sind wirklich alle 9.5 mit dem 225er drauf.

Ja, der Stretch kommt auf dem Bild nicht so rüber, ist aber enorm in echt. Aber ist ja auch nicht gängig so einen Stretch zu fahren, gab extra noch eine Eignungserklärung von Toyo das diese 225er auf die 9.5er Felge geht.

Mit der 9.5 Felge ist es vorne auf jeden Fall knapp, und nur wegen dem Stretch passte die Lauffläche unter den Kotflügel (muss glaube ich in DE auch so sein oder?) aber ich konnte eigentlich Problemlos damit rumfahren.
 
  • Neue Felgen M235i Beitrag #10
Holyfoly

Holyfoly

Beiträge
122
Punkte Reaktionen
74
Fahrzeugtyp
M240i
Lauffläche unter den Kotflügel (muss glaube ich in DE auch so sein oder
Die Antwort ist ein klares Jein. Nach DE-Recht muss nur die Lauffläche abgedeckt sein, nach EU-Recht das ganze Rad. Das handhaben Prüfer immer etwas unterschiedlich, gerade bei älteren (vor EU-Recht) Fahrzeugen wird gerne die alte Regelung angewendet.
Trotzdem hätte es bei mir mit 7,5 et45-10 225/35 nicht an der Abdeckung sondern wirklich an Kontakt zur Kotflügelkante beim einlenken gescheitert. Gefühlt ist meiner etwas tiefer als deiner, aber auch nicht extrem. Mit etwas mehr Sturz hätte ich das sicher auch rein gekriegt.
 
  • Neue Felgen M235i Beitrag #11
PA-Mich

PA-Mich

Beiträge
13
Punkte Reaktionen
2
Fahrzeugtyp
F22 Coupé
Habe bei mir am M235i seit kurzem die VMR 710 drauf. VA 8,5x19 ET43 mit 235/35 19 MIchelin PS4s (im Gutachten 225, TÜVler hat mir meine 235 auch eingetragen) und an der HA 9,5x19 ET50 mit 255/30 19. Vorne passt das locker, nur zum Federbein etwa 4mm Luft, hinten ist das super. Beim Verschränken keine Probleme und locker Eingetragen bekommen.
 
Thema:

Neue Felgen M235i

Neue Felgen M235i - Ähnliche Themen

F22 Felgen VA 8.5x19 ET37 HA 9.5x19 ET40: Hey zusammen, ich habe seit Dez. einen F22 M235i (soweit noch Serie mit M-Paket) und suche jetzt Sommerfelgen (+reifen). Ich habe schon gelesen...
BMW m235i RWD - BBS SR - 18 Zoll - Sommerreifen: Hallo allerseits, der Sommer kommt und ich bin auf der Suche nach neuen Felgen. Ich habe mich in die BBS SR Felgen verguckt und bräuchte eure...
F87 Reifenupgrade TÜV-konform: Hallo zusammen, ich bin gerade am überlegen, was ich mit meinen Reifen machen soll und habe noch einige offenen Fragen. (Markiert mit F + Zahl)...
Oben Unten