Qualität der verwendeten Bleche/Dellen durch Eicheln

Diskutiere Qualität der verwendeten Bleche/Dellen durch Eicheln im Karosserie Forum im Bereich BMW 2er Forum; Guten Morgen, ich wollte mal in die Runde fragen, ob ihr derzeit die gleichen Erfahrungen gemacht habt wie ich. Bin vorgestern in...
  • Qualität der verwendeten Bleche/Dellen durch Eicheln Beitrag #1

zetauno

Beiträge
59
Punkte Reaktionen
14
Fahrzeugtyp
BMW M2 CS, BMW E82 135i,
Guten Morgen,

ich wollte mal in die Runde fragen, ob ihr derzeit die gleichen Erfahrungen gemacht habt wie ich.

Bin vorgestern in Norddeutschland auf Landstraßen mit niedrigem Tempo (zwischen 50 und 70 km/h) unterwegs gewesen und habe mir mehrere Treffer von von Bäumen herabfallenden Eicheln eingefangen. Es war zwar relativ windig, aber nicht stürmisch. Das hat jedesmal ziemlich geknallt und ich habe dann nach Verlassen der Landstraße nach dem Ergebnis geschaut. Was soll ich sagen, offenbar war jeder Schuss ein Treffer, ich hatte eine größere Delle auf der Motorhaube, die sofort ins Auge fiel und noch fünf kleinere, die sich auf dem Dach sowie an der hinteren Seitenwand befanden. Nachdem ich mit Mühe einen Tobsuchtsanfall unterdrückt und den geplanten Kurzurlaub an der See abgebrochen habe, war ich gestern beim Beulendoktor, der mir für den Freundschaftspreis von 300 € :eek: die Dellen rausgedrückt bzw. gezogen hat. Zum Glück ist das Blechkleid jetzt wieder makellos.

Jetzt kommt meine Frage: Ist das Blech an unseren M2 so dünn/mangelhaft, dass eine winzige Eichel sofort eine Delle in die Karosserie schlägt? Ich fahre seit 1984 Auto und habe bis dato durch eine vom Baum herabfallende Eichel keine einzige Delle verzeichnen müssen. Mein 993 oder mein alter 330 Ci sind auch schon mehrfach von den Dingern getroffen worden, ohne dass die Autos davon sichtbare Spuren zurückbehalten hätten.

Es kann doch wohl nicht sein, dass man den M2 im Herbst jetzt quasi nicht mehr fahren kann, wenn man nicht jede Woche dreimal beim Beulendoktor vorstellig werden will.

Habt ihr das selbe Problem oder seid ihr einfach schmerzfreier?

Gruß

 
  • Qualität der verwendeten Bleche/Dellen durch Eicheln

Anzeige

  • Qualität der verwendeten Bleche/Dellen durch Eicheln Beitrag #2
DomoHB

DomoHB

Beiträge
167
Punkte Reaktionen
45
Fahrzeugtyp
BMW M2
Moin moin, ich kann dir jetzt direkt nichts über die Qualität vom M2 Blech berichten, jedoch von einem anderen Erfahrungswerte.
Wir haben auch einen Eichelbaum auf dem Grundstück und 2 meiner Nachbarn die Außenstellplätze haben müssen direkt drunter parken.
Ein Peugeot und ein Kia, beide sehen aus als wäre sonst etwas mit den Autos passiert (bei Bedarf kann ich auch mal Bilder machen). Also liegt die Problematik definitiv nicht explizit am M2 um dich etwas zu beruhigen :)
 
  • Qualität der verwendeten Bleche/Dellen durch Eicheln Beitrag #3

Gast633

Guest
Der BMW 220i Active Tourer meiner Frau steht unter einer dicken alten Eiche.
Jeden Tag bekommt das Fahrzeug an diversen Stellen mehrere „Treffer“ von herabfallenden Eicheln.
Das Resultat ist negativ. Keinerlei Dellen oder Kratzer durch die Baumfrüchte.

Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass bei einem fahrenden Fahrzeug die Wucht des Auftreffens
der Baumfrüchte um ein vielfaches stärker ist und somit die Dellen im Blech der heutigen (leichten)
Fahrzeuge verursachen.

 
  • Qualität der verwendeten Bleche/Dellen durch Eicheln Beitrag #4
misteran

misteran

Stammuser
Beiträge
6.460
Punkte Reaktionen
1.374
Fahrzeugtyp
M235i Coupé
Die Haube darf nicht zugedrückt werden wegen dem Fußgängerschutzpyrogedöns.

Und im richtigem Unterforum posten ist wohl auch eine höhere Kunst, die nicht jeder beherrscht... Es hat nichts mit dem M2 zu tun, das Blech ist genauso beim 218i!

Ich habe den Thread ins richtige Unterforum verschoben.

 
  • Qualität der verwendeten Bleche/Dellen durch Eicheln Beitrag #6

zetauno

Beiträge
59
Punkte Reaktionen
14
Fahrzeugtyp
BMW M2 CS, BMW E82 135i,
Was meine Frage mit dem Schließen der Haube zu tun haben soll, erschließt sich mir auch nicht.

 
  • Qualität der verwendeten Bleche/Dellen durch Eicheln Beitrag #7
Grandpa

Grandpa

Stammuser
Beiträge
6.102
Punkte Reaktionen
5.988
Fahrzeugtyp
M235i —> M2 competition
zetauno schrieb:
Danke für die freundliche Zurechtweisung.
Ja, der Moderator misteran ist für seinen moderaten Ton bekannt ... ;-)
 
  • Qualität der verwendeten Bleche/Dellen durch Eicheln Beitrag #8

R0ttw3ill3r

Beiträge
61
Punkte Reaktionen
6
Fahrzeugtyp
240i
zetauno schrieb:
Was meine Frage mit dem Schließen der Haube zu tun haben soll, erschließt sich mir auch nicht.
Er meinte damit, dass du selbst durch das Zudrücken der Haube schon was demolieren kannst und das nicht getan werden soll.

Ist wohl wie schon erwähnt, billig und dünn(Gewicht kein Plan) oder bei der Haube halt als Pufferzone. Ich möchte nicht von einer Kastanie getroffen werden, wenn sich das bei Eicheln schon so auswirkt. Bei meinen vorherigen Fahrzeugen kein Problem, aber wie das jetzt wäre, möchte ich dann lieber nicht erfahren.

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Qualität der verwendeten Bleche/Dellen durch Eicheln Beitrag #9

zetauno

Beiträge
59
Punkte Reaktionen
14
Fahrzeugtyp
BMW M2 CS, BMW E82 135i,
R0ttw3ill3r schrieb:
Er meinte damit, dass du selbst durch das Zudrücken der Haube schon was demolieren kannst und das nicht getan werden soll.

Ist wohl wie schon erwähnt, billig und dünn(Gewicht kein Plan) oder bei der Haube halt als Pufferzone. Ich möchte nicht von einer Kastanie getroffen werden, wenn sich das bei Eicheln schon so auswirkt. Bei meinen vorherigen Fahrzeugen kein Problem, aber wie das jetzt wäre, möchte ich dann lieber nicht erfahren.

Habe natürlich auch vermutet, dass er das damit andeuten wollte, nur erklärt das dann nicht die Dellen im Dach und an der Seitenwand.

 
  • Qualität der verwendeten Bleche/Dellen durch Eicheln Beitrag #10

zetauno

Beiträge
59
Punkte Reaktionen
14
Fahrzeugtyp
BMW M2 CS, BMW E82 135i,
Danke für eure Antworten. Ist wohl offenbar dem billigen dünnen Blech geschuldet. Eigentlich müssten unsere Autos dann viel leichter sein, denn bei Porsche gibt es Dünnblech nur bei teuren Rennfahrzeugen. ;-)

Na ja, schmälert mal wieder die von BMW so progagierte Freude am Fahren.

 
  • Qualität der verwendeten Bleche/Dellen durch Eicheln Beitrag #11
HardyM2

HardyM2

Beiträge
440
Punkte Reaktionen
285
Fahrzeugtyp
BMW M2 LCI
zetauno schrieb:
Nachdem ich mit Mühe einen Tobsuchtsanfall unterdrückt und den geplanten Kurzurlaub an der See abgebrochen habe, war ich gestern beim Beulendoktor,

das sind ja mal Prioritäten ;) ... echte Männerliebe ...

Also ich stand letztens wartend an einer Ampel und plötzlich "PANG!" auf dem Dach (war wirklich laut) ... geschaut ... nix. Glück gehabt.

 
  • Qualität der verwendeten Bleche/Dellen durch Eicheln Beitrag #12
Cubie

Cubie

Beiträge
35
Punkte Reaktionen
12
Fahrzeugtyp
220D Cabrio
zetauno schrieb:
Danke für eure Antworten. Ist wohl offenbar dem billigen dünnen Blech geschuldet. Eigentlich müssten unsere Autos dann viel leichter sein, denn bei Porsche gibt es Dünnblech nur bei teuren Rennfahrzeugen. ;-)

Na ja, schmälert mal wieder die von BMW so progagierte Freude am Fahren.

Ich frag mich langsam, warum so viele Leute diesen Billig-Scheiß kaufen....

Wenn die ganzen BMW Kisten nur billig, nix hochwertiges sind, ja warum dann nicht für gleiches oder weniger Geld was anderes kaufen?

Da muß es wohl massig hochwertigere und toller Optionen geben, die evtl. leichtsinnigerweise beim Kauf der billig Kiste übersehen wurden...
 
  • Qualität der verwendeten Bleche/Dellen durch Eicheln Beitrag #13

Digo

Stammuser
Beiträge
789
Punkte Reaktionen
128
Fahrzeugtyp
M2
Ich hatte vor zwei Jahren mit einem Tiguan das gleiche Problem, eine Eichel hat das Dach erwischt, sofort eine Delle drin gehabt... ich fahre mittlerweile keine Strecken mehr hier vor Ort bei denen ich weiß, was da von oben runterkommt.

 
  • Qualität der verwendeten Bleche/Dellen durch Eicheln Beitrag #14

zetauno

Beiträge
59
Punkte Reaktionen
14
Fahrzeugtyp
BMW M2 CS, BMW E82 135i,
Cubie schrieb:
Ich frag mich langsam, warum so viele Leute diesen Billig-Scheiß kaufen....

Wenn die ganzen BMW Kisten nur billig, nix hochwertiges sind, ja warum dann nicht für gleiches oder weniger Geld was anderes kaufen?

Da muß es wohl massig hochwertigere und toller Optionen geben, die evtl. leichtsinnigerweise beim Kauf der billig Kiste übersehen wurden...
Aah, Ironie! Trotzdem hast du nicht unrecht. Ob du es glaubst oder nicht, hätte mir vorher jemand gesagt, dass ein Auto für knapp 70.000 € aus derart mangelhaft dünnen Karosserieblechen hergestellt wird, dass eine vom Baum fallende Eichel bei Radfahrertempo zwangsläufig eine Delle in die Karosserie schlägt, hätte ich den Eimer nicht gekauft, so schön er auch aussieht. Das Auto ist für mich derzeit nicht nutzbar, es sei denn, mir wäre es wurscht, wenn das Blechkleid nach einer Landstraßenfahrt aussieht, wie die Orangenhaut einer 70-Jährigen. Oder ich lege mir ein neues Hobby zu und werde selbst zum Beulendoktor.
Allerdings hast du wohl auch recht mit der Andeutung, dass BMW derzeit nicht der einzige "Premium-Hersteller" ist, der bei den Kosten für Karosserieblechen spart; wenigstens freuen sich die Aktionäre.
 
  • Qualität der verwendeten Bleche/Dellen durch Eicheln Beitrag #15

Gast5445

Guest
Man kanns auch übertreiben. So schlimm isses auch nicht.

Auto nicht nutzbar... ist klar.

 
Zuletzt bearbeitet:
  • Qualität der verwendeten Bleche/Dellen durch Eicheln Beitrag #16
el_fitz

el_fitz

Beiträge
219
Punkte Reaktionen
50
Fahrzeugtyp
228i
MySound schrieb:
Man kanns auch übertreiben. So schlimm isses auch nicht.

Auto nicht nutzbar... ist klar.

musst schon verstehen ;) das sind die Jungs die daheim nur Trailerquenns haben und die aufm Hänger ihre Ausfahrten bekommen :D

 
  • Qualität der verwendeten Bleche/Dellen durch Eicheln Beitrag #17

Gast2314

Guest
Man gut, dass man hier von einigen Spezialisten gewarnt wird.

Ich werde mir nachher ein Bustaxi ordern, um damit meine Einkäufe für den kompletten Oktober zu machen.

Ich hoffe danach sind die Bäume blank und ich kann mich mit meinem unbezahlbaren Juwel, wieder auf die Straße wagen.

Alternativ können ganz Mutige ihre fahrbare Perle auch in alte Wolldecken hüllen - den Trick kenne ich aus der Alpenregion, wenn Hagel droht. ;)

Übrigens - drei Kastanientreffer auf dem Dach des 4er Cabrio's kamen in 2015 auf ca. € 200,-.

Is schon aweng schiete, doch Lebbe geht weider ... und so'n Beulendoktor braucht ja auch Patienten ... :)

 
  • Qualität der verwendeten Bleche/Dellen durch Eicheln Beitrag #18
Ohmi37

Ohmi37

Beiträge
123
Punkte Reaktionen
45
Fahrzeugtyp
M240i xDrive
Gestern bei uns in Wolfsburg unterwegs gewesen, mit Tempo 30 unterm Kastanien Baum „Peng“. Geschaut... 2cm Durchmesser Beule im Dach.

Für alle die jetzt hier denken man übertreibt... ich kann verstehen wieso hier jemand schreibt er lässt sein Auto jetzt stehen Bzw meidet gewisse Straßen. Ganz ehrlich Tempo 30 ne Kastanie fällt runter und ne Beule... die Strecke werde ich erstmal auch nicht mehr fahren. Selbst wenn ich Geld scheiss... könnte würde ich die Strecke meiden, ich habe kein Bock jedes Mal nachdem ich da fahre Beulen aus meinem Auto machen zu lassen...

Hier (im Forum) wird von Handwäsche, Wachs zum Schutz vor Insektenresten, Steinschlagschutz und noch vielem anderen geredet aber auf ner Straße wo ich Beulen bekomme soll ich fahren? Nein danke...
 
  • Qualität der verwendeten Bleche/Dellen durch Eicheln Beitrag #19

36/7M

Beiträge
202
Punkte Reaktionen
83
Fahrzeugtyp
M240i
QP240 schrieb:
Übrigens - drei Kastanientreffer auf dem Dach des 4er Cabrio's kamen in 2015 auf ca. € 200,-.

...mit einem Stoffdachcabrio wäre das nicht passiert! ;) ;)

Gruß

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Qualität der verwendeten Bleche/Dellen durch Eicheln Beitrag #20

Gast633

Guest
Nachvollziehbarerweise sind viele der hier vertretenen User sehr pingelig mit ihrem fahrbaren Untersatz.
Dennoch handelt es sich „nur“ um ein Automobil. Sei es nun ein BMW (M) oder eine ganz andere Marke.

Wir (einige gleichgesinnte Kumpel) sind auch zimperlich mit unseren Fahrzeugen aus den heiligen Hallen

der M-GmbH. Teilweise geht es bei einigen aber auch schon soweit, dass der „edle M“ :doof: bei bewölktem
Himmel oder gar Regen nicht gefahren werden darf. Es könnte ja etwas daran passieren. Schmutz und Wasser
könnten dem Fahrzeug ja in irgendeiner Art und Weise schaden ...

Meine Fresse, es ist genauso ein Fahrzeug wie andere auch. Die Hersteller verwenden immer leichter werdende
Materialien, haben Zulieferer weltweit und müssen sich den Vorschriften der jeweiligen Länder anpassen. Das geht
dann unter Umständen auch mal zu Lasten der verwendeten Materialien. Außerdem schreien die verwöhnten Käuferinnen
und Käufer (auch hier im Forum) nach immer besseren und perfekt ausgestatteten Fahrzeugen zu einem möglichst günstigen
Kaufpreis. Ich verweise da auf ein Thema in Bezug auf „Wieviel Rabatt ist möglich“. Auf der einen Seite will man möglichst

viel Geld sparen und auf der anderen Seite meckert fast jeder über die Ausstattung und die Qualität der verwendeten Bleche.

Langsam wird es wirklich mehr als nur lächerlich ...

 
Thema:

Qualität der verwendeten Bleche/Dellen durch Eicheln

Oben Unten