Zum Inhalt wechseln

 

Foto

AHK an US Import?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
8 Antworten in diesem Thema

#1 Mr-Ferret

  • 2 Beiträge

Geschrieben 04 December 2019 - 16:06

Hallo Gemeinde,

 

ich habe mich hier gerade angemeldet:

1. Weil ich mit dem Gedanken spiele mir einen 240i anzuschaffen 

2. Weil ich dazu noch eine oder zwei Fragen habe.

 

1. Ich hab mir einen Waagen bei einem Händler angesehen, kein BMW Händler, der Verkäufer erklärte nach meiner Frage bzgl. Anhängerkupplung, das es bei US Importen nicht möglich wäre eine AHK zu montieren.

Meine Frage an euch, ist das so? Warum sollte das nicht gehen? O.k. ich weiß das ein 240er eigentlich ein Sportwaagen ist, ich brauch aber ein Alltagsfahrzeug ein Spaßauto hab ich schon (Z4 E89) 

 

2. Worauf muss ich bei dem Auto achten wenn ich mir einen gebrauchten kaufen möchte? Bekannte Schwachstellen?

 

Vielen Dank!



#2 QP240

  • 1248 Beiträge

Geschrieben 04 December 2019 - 16:11

Ich würde von einem US-Import die Finger lassen - die Gründe sind im www ellenlang aufgemetert.  ;)


  • Jagdgeschwader, Cut1, Redbull und 2 anderen gefällt das

Kommste mit dem Hobel quer, siehste einfach noch viel mehr,

dazu ne Salve Zwischengas, macht nicht nur der Jugend Spaß.


#3 QP240

  • 1248 Beiträge

Geschrieben 04 December 2019 - 16:23

Das Auto, an sich ist ein absoluter Spaßbringer.

Der tolle 6-Zylinder, die klasse Automatik etc.

Es ist ein Coupé, trotzdem bietet er genug Platz - die umklappbaren Rücklehnen sind da hilfreich.

Schmackes hat der Hobel ohne Ende und man kann schön mit dem Heck spielen - sofern man es denn kann. 

 

Ich hatte dieses Fahrzeug als Neuwagen - er hat mich immer wieder begeistert ....

dann lief mir ein M2 ins Blickfeld  ....

 

Diese Fahrzeuge gibt es zuhauf bei mobile und wenn man geduldig schaut, wird man etwas Ansprechendes finden.

Ich würde mich gut vorbereiten, um diverse Dinge zu verhandeln, z.B. Garantieverlängerung, oder irgendwelche Anbauteile.


Kommste mit dem Hobel quer, siehste einfach noch viel mehr,

dazu ne Salve Zwischengas, macht nicht nur der Jugend Spaß.


#4 Klutten

  • 627 Beiträge
  • Hannover
  • M2 Competition

Geschrieben 04 December 2019 - 16:59

Eine AHK (Original oder Drittanbieter) kann nur dann nachgerüstet werden, wenn dies von BMW bereits vorgesehen war. Ist dies nicht der Fall, fehlen ggf. passende Achslasten für die Hinterachse (Anhängerbetrieb - 7.2/8.2), Anhängelasten (O.1/O.2) und die Stützlast (13) in der ZB Teil I. Sofern überhaupt vorhanden gibt es diese Daten auch für gutes Geld bei Auflastungsanbietern im Netz.

 

Grundsätzlich verhält es sich aber so, dass Importeure sehr zurückhaltend sind, was Anhängelasten angeht. Gesicherte Daten vom Hersteller zu bekommen ist nicht immer einfach. Dazu kommt, dass ggf. bestimmte Ausstattungsmerkmale vorhanden sein müssen. Vom Gefühl her würde ich sagen, dass ein M-Performance-Modell der 2er-Reihe  nicht unbedingt dafür von BMW ausgelegt wurde, um Lasten zu ziehen.



#5 twister

  • 974 Beiträge
  • Marl, NRW
  • M2C

Geschrieben 04 December 2019 - 17:11

egal aus welchem Land der Koffer kommt, eine AHK is offiziell von BMW nich vorgesehen / zugelassen,

deswegen stehen auch keine Anhängelasten in den Papieren.

 

Grund: der quer verbaute NSD

 

aber: du kannst versuchen auf dem Zubehörmarkt eine AHK bzw einen Anbieter zu finden,

da gibt´s wohl was, allerdings nur zur Verwendung mit einem Farratträger, nich zum ziehen eines Anhängers !

 

und, wie QP schon schrieb: von einem US Import würde ich auch absehen.


wenn nicht jetzt wann dann ? let´s twist again !

M2, der Gerät: in Blech gestanzte Erotik !


#6 Redbull

  • 137 Beiträge

Geschrieben 04 December 2019 - 18:06

Ich würde von einem US-Import die Finger lassen - die Gründe sind im www ellenlang aufgemetert.  ;)


Gibt genügend "Einfahrer", richtig unbedingt Finger weg

#7 Fretchen

  • 1 Beiträge
  • Waltrop
  • 240ix

Geschrieben 04 December 2019 - 18:43

Von US Importen hört man immer wieder Horror Geschichten. Finger davon lassen, ist ein guter Rat.



#8 Staati

  • 900 Beiträge
  • Metzingen
  • M240i

Geschrieben 05 December 2019 - 05:29

hatte ich erst letzte Woche einen da - "Händler" versicherte das nur die Stoßstange getauscht wurde wegen einem Unfall mit einem Fahrrad :D. Klar, wegen sowas lohnt es sich einen F30 aus den USA nach D zu importieren :D 5 Sekunden die VIN gegoogled und man hat das ganze Ausmaß gesehen und auf einmal war der tolle Import direkt ein Fall für mobile :D


Biete Umbau für Abgasanlagen an, sowie individuelle Endrohrblenden   :victory:  Bei Interesse PN  :winkewinke:


#9 Mr-Ferret

  • 2 Beiträge

Geschrieben 05 December 2019 - 10:38

Ich sag mal an alle Vielen Dank für die schnellen Antworten.

Dann werde ich auch auf euch hören und die Finger von dem Auto lassen.

Da ich eine AHK brauche, werd ich wohl wieder zu einem 3er greifen, keinen Import! 

 

Danke noch mal und allen viel Freude am fahren !


  • HerrWuschel gefällt das




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

Copyright © 2020 2erTalk.de