Zum Inhalt wechseln

 

Foto

Nachfrageeinbruch BMW M2

m2 bestellungen nachlass lieferung 5%; m2cs

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
97 Antworten in diesem Thema

#91 M_Turnschuh

  • 14 Beiträge
  • Bayern

Geschrieben 24 April 2017 - 19:09

Ich habe mehrere Autos gehabt, wo ich am Ende mit höchstens 0 raus bin. Bei einigen auch mit Plus. Wenn ich so genau überlege, dann habe ich bisher bei 4 von 5 Autos am Ende nichts gezahlt. Und es waren im Schnitt Fahrzeuge für 25t€.


Dito

#92 Rob

  • 443 Beiträge
  • Stuttgart
  • BMW M2 LBB

Geschrieben 25 April 2017 - 16:32

Kumpel hat sich vor 10 Jahren nen 928S4 für 5000 Euro geholt. Über die Jahre nochmal 7000 investriert und letztes Jahr für 22000 verkauft!



#93 Cut1

  • 1359 Beiträge
  • Niederösterreich
  • BMW M 235i

Geschrieben 25 April 2017 - 18:36

Gut, woran erkennt man ein Schnäppchen ? Richtig, es ist schnell weg! Obendrein sind derer wenig am Markt, wo am Ende des Tages  auch ein fetter Gewinn zu erwarten ist.

 

Wenn es doch so einfach wäre, würde ich auf meine alten Tage nochmals auf Auto-Dealer umsatteln.

 

Nur, die Realität ist dann doch etwas anders geartet, in Vienna gab es einen Händler der ausschließlich mit so exklusiven Sportcars dealte. Ein kleiner Auszug, Z3 M-Coupe, Lancia Delta Integrale, BMW M3 E46 in CSL - Optik, Ferrari , Porsche GT`S , nur die Preise welche hier veranschlagt wurden " degradierten diese zu Ladenhütern".  Möglicherweise, gab es auch andere mir nicht bekannte Gründe, warum diese geilen Hobel nicht verkauft wurden! Diese Kisten, standen  jedenfalls Jahr ein Jahr aus. :crazy:.

 

Wer hier an das leicht verdiente Geld glaubt, glaubt vmtl. auch noch an den Weihnachtsmann. :D



#94 M_Turnschuh

  • 14 Beiträge
  • Bayern

Geschrieben 25 April 2017 - 18:51

Der Trick besteht ja auch darin Autos zu kaufen bevor sie im Wert steigen. Das ist dann auch der schwierige Teil. Sobald man über die Autos spricht, ist es zu spät.

Heir liegt natürlich auch immer ein Risiko, vor allem in Zeiten niedriger Zinden und der Tendenz der Nachfrageüberhöhung und schließlich der Blasenbildung.
Jetzt einen künftigen Klassiker, ein altes Designermöbel oder ne gute alte Stahlrolex aus den 80zigern zu kaufen ist zwar leicht und beliebt, der Preisanstieg aber mittlerweile durch das schon extrem stark gestiegene Preisniveau fraglich.

Ich denke aber dennoch wenn man ein gebrauchtes, sehr starkes, Handgeschaltenes Auto mit kompakten Abmessungen kauft, fährt man unterm Strich womöglich günstiger als mit dem vermeintlichen Vernunftkauf. Ging mir bislang IMMMER so. Ich habe noch nie etwas für ein Auto bezahlt (Anschaffung-Verkaufspreis). Waren es BMW, Ms oder Porsche. Man muss nur darauf achten, dass das Auto klein und schnell genung ist ;-)

#95 Cut1

  • 1359 Beiträge
  • Niederösterreich
  • BMW M 235i

Geschrieben 25 April 2017 - 19:44

@M_Turnschuh, natürlich ist immer alles möglich! Ich habe auch schon den ein oder anderen " Gewinn" geschossen, dieser war aber dermaßen marginal, dass ich es nicht als erwähnenswert empfand.

 

Nachdem der Thread schon etwas am Thema vorbeigeht, sei noch erwähnenswert, dass das Luxussegment nie ein wirkliches Problem haben wird! Heißt, wer wirklich exklusives anzubieten hat, wird dieses auch veräußern, sofern genehm!

 

Und dein erwähnter Trick mit dem Ankauf, ist und war gleichzusetzen mit dem Ankauf von Gold  zu Beginn der Finanzkrise, als Bsp. ;) Heißt, es geht immer um den "richtigen Moment", dann kann schon einmal etwas dabei rausspringen.

 

Ich vermute mal, du arbeitest an der Börse :D :D :D



#96 Gast_Desperado

Geschrieben 25 April 2017 - 20:49

Der Trick besteht ja auch darin Autos zu kaufen bevor sie im Wert steigen. Das ist dann auch der schwierige Teil. Sobald man über die Autos spricht, ist es zu spät.

Heir liegt natürlich auch immer ein Risiko, vor allem in Zeiten niedriger Zinden und der Tendenz der Nachfrageüberhöhung und schließlich der Blasenbildung.
Jetzt einen künftigen Klassiker, ein altes Designermöbel oder ne gute alte Stahlrolex aus den 80zigern zu kaufen ist zwar leicht und beliebt, der Preisanstieg aber mittlerweile durch das schon extrem stark gestiegene Preisniveau fraglich.

Ich denke aber dennoch wenn man ein gebrauchtes, sehr starkes, Handgeschaltenes Auto mit kompakten Abmessungen kauft, fährt man unterm Strich womöglich günstiger als mit dem vermeintlichen Vernunftkauf. Ging mir bislang IMMMER so. Ich habe noch nie etwas für ein Auto bezahlt (Anschaffung-Verkaufspreis). Waren es BMW, Ms oder Porsche. Man muss nur darauf achten, dass das Auto klein und schnell genung ist ;)

 

Du sagst es - gebrauchtes . Neue Fahrzeuge sind in der Regel leider Geldverbrennungsmaschinen.



#97 schris

  • 284 Beiträge
  • Südtirol
  • Bmw M2

Geschrieben 26 April 2017 - 05:22

Ich gönne euch den Erfolg, keine Frage. Aber zwischen mir und dem Erfolg mit Autos Geld verdienen zu können liegen 3 Fakten/ Unterschiede:
1. Ich habe nicht die nötigen Kenntnisse bzw das richtige Händchen das richtige Auto zum richtigen Zeitpunkt zu kaufen
2. Ich bin nicht bereit zB. Den M2 wie ein Sammler zu hegen und zu pflegen, sondern möchte ihn einfach nur fahren und damit Spass haben. Originalzustand zu erhalten usw...
3. Ich bin auch nicht bereit mich ständig über den Marktwert des Autos zu informieren und dann das Augo gegebenenfalls zu verkaufen wenn die Nachfrage grad da ist obwohl ich ihn noch fahren möchte.
Sicher nicht schlecht wenn ihr das könnt aber ich für meinen Teil werde warscheinlich müssen meine Brötchen (und Tankfüllungen) mit anderer Arbeit verdienen.... 😓
  • R1-Rider, highspeed und Tomiculix gefällt das

#98 solid

  • 233 Beiträge
  • F80 CP

Geschrieben 26 April 2017 - 07:08

Im August 2016 hat mir der Product Genius in der BMW Welt gesagt, das es bis zu dem Zeitpunkt schon 6 Veränderungen an der S55 Auspuffanlage gab, weil BMW selbst erkannt haben soll, das der Klang zum Release des M4 wirklich eine Katastrophe war. Es wird daher vermutlich schwer sein, alle Details aufzuschlüsseln. ;) Aber ein serienmäßiger M4 Baujahr 2017 klingt definitiv anders als ein serienmäßiger M4 Baujahr 2014.

 

Da das hier eh ein Off-Topic-Paradies ist, hole ich den Beitrag nochmal hoch.

Wurde auch der Sound vom Serien-F80/82 ohne ZCP verändert? Inwzischen ist letzteres ja so verbreitet, dass man kaum noch Soundvideos von normalen M's findet  ;)


Bearbeitet von solid, 26 April 2017 - 07:08.






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: m2, bestellungen, nachlass, lieferung, 5%;, m2cs

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

Copyright © 2020 2erTalk.de