Fahrverhalten

Diskutiere Fahrverhalten im Small Talk Forum im Bereich Community; Ich fahre 2,3 bar bei 30 ° ringsum. Ich möchte aber auch nicht jede Woche den Reifendruck ändern. Mit den 2,3 bar bei 30 ° habe ich, wenn es...
Lieferheld

Lieferheld

Beiträge
198
Punkte Reaktionen
99
Fahrzeugtyp
BMW M2 LBB HS
Ich fahre 2,3 bar bei 30 ° ringsum.
Ich möchte aber auch nicht jede Woche den Reifendruck ändern. Mit den 2,3 bar bei 30 ° habe ich, wenn es morgens kühl ist, noch 2,1 bar. Darunter möchte ich auch nicht gehen.
Ist halt alles ein Kompromiss (zumindest, wenn man nicht ständig Luft zu- oder abführen möchte) :rolleyes:
 
Seventyeight

Seventyeight

Beiträge
188
Punkte Reaktionen
242
Naja Luftdruck ist schon das Mindeste was man anpassen und auch kontrollieren muss wenn man auf einen Track geht.
Die Zeit musst du dir wirklich nehmen ansonsten hat das wenig bis gar keinen Sinn.

i.d.R. fährst du halt nach einem "Trackday" kurz zur Tanke und füllst wieder etwas nach.
 
Suffokate8

Suffokate8

Beiträge
216
Punkte Reaktionen
273
Fahrzeugtyp
BMW M2 LCI
Naja Luftdruck ist schon das Mindeste was man anpassen und auch kontrollieren muss wenn man auf einen Track geht.
Die Zeit musst du dir wirklich nehmen ansonsten hat das wenig bis gar keinen Sinn.

i.d.R. fährst du halt nach einem "Trackday" kurz zur Tanke und füllst wieder etwas nach.
Allerdings. Ich war vor ein paar Wochen noch auf der Nordschleife. Starte immer mit 2,2 Bar kalt. Nach der Aufwärmrunde bin ich dann bei 2,8 Bar warm. Das Fahrverhalten ist absolut beschissen dann. Die Karre schwimmt beim Anbremsen und beim Rausbeschleunigen sehr schnell Übersteuern. Ich mag das eher homogene Fahrverhalten mit gleichem Luftdruck rundum - lasse dann auf 2,2 Bar warm ab. Das ist für mich gut zu fahren mit Serien-FW und PS4S / PSS
 
dehnhart

dehnhart

Beiträge
115
Punkte Reaktionen
242
... lasse dann auf 2,2 Bar warm ab ....
BilsterBerg_II.jpg

In dem Luftdruckbereich fahre ich den Michelin PSS auf dem Bilster Berg auch. Den ersten Stint zum Einrollen beginne ich mit 2.0 Bar. Nach Ende des ersten Stints lasse ich auf 2.2 bis 2.3 Bar ab. Da zwischen den weiteren Stints ca. 60-80 Min. Pause sind, sinkt der Luftdruck auf ca. 1.9 bis 2.0 wieder ab. So beginne ich den zweiten/dritten Stint (allerdings bin ich eher ein langsamer Fahrer)
 
Zuletzt bearbeitet:
Shena

Shena

Beiträge
1.016
Punkte Reaktionen
944
Fahrzeugtyp
M2 LCI, 540d xD, 220i GT
Ist das schon Jemand von Euch so gefahren, mit Serienfahrwerk und PSS?
Fast. Alles Serie, aber AD08R auf 513M (245/40 18 VA, 265/40 18 HA). Losfahren mit 1,8 bar (weniger geht nicht, weil man dann aus dem Comfort-Modus nicht rauskommt), pendelt sich dann mit Temperatur so bei 2,4 bar ein.
 
awi

awi

Beiträge
354
Punkte Reaktionen
210
Fahrzeugtyp
BMW M2
Hast Du auch mal die HA auf warm 2.0 abgelassen, so wie in der AMS? Finde das einen extremen Unterschied - 2.5 VA / 2.0 HA, was nicht heißen soll, dass das nicht besser fährt, denn anscheinend macht es das ja.
 
Suffokate8

Suffokate8

Beiträge
216
Punkte Reaktionen
273
Fahrzeugtyp
BMW M2 LCI
Ich finde unter 2.2 bar schon sehr wenig. Gerade mit der weichen Flanke vom Michelin. Bei nem echten Semi wie AR1 oder so noch nachvollziehbar.
 
Thema:

Fahrverhalten

Oben Unten