PLZ 3 Ausfahrt / Treffen 2er Coupé/Cabrio Hannover rund um zu

Diskutiere Ausfahrt / Treffen 2er Coupé/Cabrio Hannover rund um zu im Regionale Szene Forum im Bereich Fahrerlager; Hallo Krallo, nochmals vielen Dank für deine Zeit und Muße die du in diese Tour investierst. Ich muss Olli aber zustimmen das 427km sehr viel für...
Hannes

Hannes

Beiträge
50
Punkte Reaktionen
46
Fahrzeugtyp
M240i
Hallo Krallo,
nochmals vielen Dank für deine Zeit und Muße die du in diese Tour investierst.
Ich muss Olli aber zustimmen das 427km sehr viel für eine Tour wären, erst war doch die Rede von nicht mehr als 200km was ich auch schon nicht wenig finde.
Ich muss leider fast nochmal 350km für hin und Rückreise drauflegen.
Es ist ja auch nun einmal so das wir uns alle noch nicht kennen und das kennenlernen fällt glaube ich auch relativ schwer wenn man fast den gesamten Tag im Auto sitzt.
Ich würde den Vorschlag machen das man nach ca. 200km Tour in ein Restaurant einkehrt und sich was zu gute kommen lässt.
Dann könnte man sich besprechen wer noch weiter fährt und wer sich verabschiedet.
So hätte man dann die Wahl zwischen der "normalen Tour" und der "großen Tour".
Zu meiner Person würde ich dann vor Ort entscheiden ob ich die große Tour mitfahre oder nicht.
Je nachdem wie sich bis dato die Fahrt auf das körperliche Wohlbefinden ausgewirkt hat.
Ansonsten halte ich mir beide Tage frei 11.06 / 18.06 so ist man flexibel bzgl. des Wetters.

Ps. Meine Frau würde auch mitkommen aber nur als Beifahrerin muss man das eigentlich extra erwähnen?

Gruß der Hannes
 
Krallo

Krallo

Beiträge
105
Punkte Reaktionen
74
Fahrzeugtyp
M240i s-drive F22, LBB
Hannes, ein guter Vorschlag!

Natürlich mußt Du Deine Frau erwähnen. Is doch wichtig wenn eine Frau dabei ist. Kann man sich drauf vorbereiten und sich anständige Klamotten anziehen.... 🤣🤣🤣

Wenn wir die große "Halbzeit" kurz nach Beginn der 4. Etappe in Beverungen machen, dort gibt es auch gute Einkehrmöglichkeiten, hätten wir so ca. 280 KM auf der Uhr.

Schau Dir doch mal die einzelnen Etappen an und mach einen Vorschlag, wo wir die große Halbzeit machen könnten. Die 5 Etappen sind ja unterschiedlich lang, und nicht in jedem Ort gibt es nette Einkehrmöglichkeiten.

Die 2. Etappe führt uns 2-mal nach Bad Pyrmont, weil es dort eben auch tolle Kurvenpisten gibt und das ging nicht anders im Hinblick auf den weiteren Verlauf der Gesamttour. Aber wenn wir das 2. Mal in Bad Pyrmont sind, könnten wir auch den von Dir vorgeschlagenen Stopp machen, hätten dann allerdings erst so ca. 130 KM auf der Uhr.

Also - Du/Ihr seht also, dass ich da durchaus kompromissfähig bin. Macht dann aber bitte entsprechende Vorschläge.

Ich für meinen Teil kann mir zum gegenwärtigen Zeitpunkt aber gut vorstellen, dass ich die Tour danach weiterfahren werde, sofern es dann nicht stockfinster wird...

Grüßle vom Krallo
 
Hannes

Hannes

Beiträge
50
Punkte Reaktionen
46
Fahrzeugtyp
M240i
Also was sagen denn die anderen Teilnehmer der Tour ?
Was würde euch besser passen kleine Tour ca.130km oder ca. 280km ?
Große Tour steht ja fest mit 427km.
Fürs erste wurde ich jetzt sagen kleine Tour sprich Bad Pyrmont Möglichkeit irgendwo einzukehren gibt es da ja genug.
Aber Beverungen wäre auch vollkommen okay.
Zwischen Bad Pyrmont und Berverungen wird es relativ schwer was Gescheites zu finden so wie ich das sehe.
Vielleicht kennt jemand ja ein gutes Restaurant in Bad Pyrmont oder Beverungen und kann eine Empfehlung aussprechen.
 
R1-Rider

R1-Rider

Stammuser
Beiträge
714
Punkte Reaktionen
446
Fahrzeugtyp
BMW M2 Coupé
Du bist übrigens nach wie vor ganz herzlich eingeladen mitzukommen. Alle anderen die sich hier noch nicht beteiligt haben übrigens auch!

Grüßle an alle wünscht

der Krallo
Ich fahre am 11.6. für 14 Tage nach DK in den Urlaub, sonst wäre ich evtl. dabei gewesen. Vielleicht beim nächsten Mal. Vergiss bei deiner Zeitplanung die Tankpausen nicht, das dauert auch seine Zeit, weil nie alle gleichzeitig an die Zapfsäule kommen. Und wenn es Ampeln gibt, muss man auch öfter warten, bis alle durch sind, damit die Gruppe nicht auseinander reißt.
 
Krallo

Krallo

Beiträge
105
Punkte Reaktionen
74
Fahrzeugtyp
M240i s-drive F22, LBB
Danke für den Hinweis, Olli! 👍
 
Nazgul

Nazgul

Beiträge
245
Punkte Reaktionen
315
Fahrzeugtyp
BMW M235i
@Hannes dein Vorschlag mit den ca 280 km finde ich auch gut.

So bleibt auch etwas mehr Zeit zum Smaltalck und sich kennen zu lernen. Das wird bei der ganz großen Runde sonst wohl doch etwas auf der Strecke bleiben. und mal Fotos von der Gruppe und Eundrücken von der Tour machen nimmt ja auch noch Zeit in Anspruch
 
cofe

cofe

Beiträge
28
Punkte Reaktionen
12
Fahrzeugtyp
235i
Sehe ich aber auch so. Mal kurz zur See fahren 200km schlaucht auch schon (je nach Verkehrslage) und die kennen wir ja nicht wirklich. Wenn der Verkehr oder wie Olli sagte, die Ampeln scheiße geschaltet sind kann es durchaus mal passieren das wir 30 min brauchen um durch einen kleinen Ort zu fahren ohne das wir auseinander gerissen werden.
Die Idee mit hälfte hälfte ist doch erstmal gut dann kann man immer noch sehen wie man sich körperlich fühlt und ob man dementsprechend schon nach hause fährt oder weiter.
 
Krallo

Krallo

Beiträge
105
Punkte Reaktionen
74
Fahrzeugtyp
M240i s-drive F22, LBB
Ich hab Euch auch lieb! 🤣 🤣 🤣

Cofe, nu mal ma nich den Teufel anne Wand...

Wir werden sehr weit überwiegend durch kleine Nester im WBL fahren. Die kannst Du nicht mit den Touristenhochburgen an der Nord- oder Ostsee vergleichen. In "unseren" Durchfahrtorten gibt es vermutlich gar keine Ampeln mit Fußgängervorrangschaltung und anderen Absurditäten. Genau das habe ich bei der Tourplanung ja auch versucht weitestgehend zu berücksichtigen. Immer und überall ging das natürlich nicht, aber weitestgehend... Da machen mir die Teilabschnitte auf den Bundesstraßen eher mehr Kopfzerbrechen.

Und für Dich, Cofe, beträgt der Anfahrtsweg zum Hotel, und damit zu unserem gemeinsamen Startpunkt, ganze 70 KM. Auch wenn Deine Anreise weitgehend über die "Warschauer Allee" (A 2) führt, dürfte da an einem Samstagmorgen dann auch nicht sooo viel los sein...

Und dass hier die Tendenz zu einem vorzeitigen Abbruch der Gesamttour i-wo in der Mitte geht habe ich doch auch schon verinnerlicht.😌
 
Menni

Menni

Moderator
Beiträge
1.656
Punkte Reaktionen
1.676
Fahrzeugtyp
M2 LCI
Ich nehme zwar nicht teil, da zu weit für mich, aber auch von mir der Tipp:

Mach nicht zu viele Kilometer! Bei so einer "Veranstaltung" ist auch auch das Kennenlernen und ein gewisser Smalltalk einer der Gründe, dahin zu fahren.

Ich habe sowas ähnliches mal zu Porsche-Zeiten mit paar Porsche Fahrern gemacht und ich hab die Route vorgegeben. Wir haben an dem einen Tag so ca. 200 - 220 km gefahren, mit kleiner Pausen, was Essen, Smalltalk, ........... Der Tag war damit mehr als gut gefüllt. 470 km halte ich für erheblich zu viel, wenn man sich fast nur auf Landstraßen aufhält. Da ist man ja nur am Fahren und das Zwischenmenschliche bleibt komplett auf der Strecke.
 
Krallo

Krallo

Beiträge
105
Punkte Reaktionen
74
Fahrzeugtyp
M240i s-drive F22, LBB
@Menni @cofe @R1-Rider @Nazgul
Jaha - nehme zwar ein wenig schwerfällig, aber immerhin, gern die Tipps von in solchen Veranstaltungen Erfahrenen an!

Und @all:
Ich werde die Tour jetzt noch mal überarbeiten, und komme die Tage dann mit vermutlich 2 neuen Routen wieder durch, an deren Ende wir dann 150 KM auf der Uhr haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Krallo

Krallo

Beiträge
105
Punkte Reaktionen
74
Fahrzeugtyp
M240i s-drive F22, LBB
So, liebe "Freunde des gepflegten Motorsports" 😁

habe mir nun eine tlw. neue Route ausgedacht. Ja, sie ist kürzer, aber nicht minder interessant als die erste:
Gesamtlänge: 286 KM. Sollte man ja wohl schaffen in 6 Stunden. Ohne Pausen bei einem 50er! Schnitt. Gut, mit Pausen, quarzen, motion lotion nachfassen, knipsen, auf Nachzügler warten (aufschließen, aufschließen!! 😆), Flüssigkeiten entsorgen (nee, nich das Motoröl!!!, menno), Aussichten genießen, na ja, und so... sind es dann vlt. max.8 Stunden. Und wenn wir um 10:45 Uhr in Barsinghausen (wird im Ortsdialekt übergings "Basche" gesprochen...) nach dem Frühstück losfahren, Frühstück dort um 09:00 Uhr!, sollten wir so gegen 19 Uhr am Ende unserer Tour angelangt sein. In Hildesheim natürlich entsprechend früher; siehe auch übernächsten Absatz.

Wir starten wie gehabt in Barsinghausen, und beenden diese Ausfahrt dann in Aerzen. Das liegt in der Nähe von Hameln. Dort gibt es eine traumschöne Gastwirtschaft: Hotel Waldquelle. Man kann dort sehr schön draußen sitzen (bestellt bloß anständiges Wetter!), und hat dort einen traumhaften Ausblick; ggfs. warmes Jäckchen mitnehmen.

Falls wir die Tour wider Erwarten abbrechen wollen, so könnten wir das auch in Hildesheim machen. Da kommen wir dran vorbei. Dort hätten wir dann 225 KM auf der Uhr.

Nun zur Routenplanung bzw. Navigation:
Es wäre schön, wenn sich noch wenigstens einer von Euch mit dran beteiligen würde. 🧐😚
Möchte auf der Tour nicht der alleinige pacemaker sein. Wobei das natürlich gewisse Vorteile hätte: Die Steinschlagschleppe findet immer hinten statt, wenn man mal vom Gegenverkehr absieht.

Ich erwähne das deshalb so ausdrücklich, weil ich die Tour nicht mit G Maps erstellt habe, sondern mit Kurviger. Kurviger wendet sich in erster Linie an Biker, aber eben nicht nur. Die haben da sehr differenzierte Parameter zur Erstellung von Touren, die es so bei G Maps eben nicht gibt. Man kann die mit Kurviger erstellten Touren zwar nach G Maps exportieren bzw. dort importieren, aber mit der dadurch erstellten Karte kann man nicht navigieren.
Hier geht es zu der Karte: Maps Streckenverlauf hier klicken

Ich erwähne das deshalb so ausführlich, weil es zur bildlichen wie sprachlichen Navigation der entsprechenden App von Kurviger bedarf, und ich die Tour eben damit erstellt habe. Und: Die Gratis App von denen funktioniert auch nicht wirklich richtig; eigentlich gar nicht. Dazu bedarf es dann der Bezahlversion. Die kostet glaube ich 2,59 € für einen Monat bzw. 9,99 € für ein ganzes Jahr. Jeweils mit einer vorgeschalteten 1-wöchigen Probezeit.

Es ist also notwendig, daß der- oder diejenigen, die sich an der Navigation während unserer Tour beteiligen möchten, sich eben auch diese App in der "Pro Version" beschaffen. Für die Desktop Anwendung wollen die doch tatswahrhaftig auch noch Geld haben, wenn man dort den vollen Umfang nutzen will, aber das muß nicht sein. Auf dem Desktoprechner oder so tut's auch die freie Version!

Falls nun der eine oder andere von Euch neugierig geworden ist und sich die Navigationsdatei von Kurviger sowohl für die Desktopanwendung als auch für die App auf'm Smarty oder Tablet schon mal vorab runterladen will, dann geht es hier längs:
Dropbox Link

Falls wir die Tour in Hildesheim abbrechen sollten, wäre es schön, wenn sich einer von Euch, die zauberhaften Beifahrerinnen vlt. während der Fahrt, um eine entsprechende Location in Hildesheim kümmern würde. Danke!

So, schönes WE!
Euer Krallo
 
Zuletzt bearbeitet:
Nazgul

Nazgul

Beiträge
245
Punkte Reaktionen
315
Fahrzeugtyp
BMW M235i
@Krallo

Danke für die Ausarbeitung einer kürzeren alternativen Tour. Die finde ich von der Länge her super und so haben wir auch nach meinen Empfinden so wie ich mir die Tour jetzt angeschaut habe auch gut Zeit um sich kennen zu lernen und auch nette Bilder zu machen um das erlebte auch festzuhalten 😁👍
Kann mich leider nur nicht an der Navigation beteiligen, da so wie ich es jetzt gelesen habe die App nicht für IOS gibt 🤔
 
Zuletzt bearbeitet:
Krallo

Krallo

Beiträge
105
Punkte Reaktionen
74
Fahrzeugtyp
M240i s-drive F22, LBB
@Nazgul
@all ,

ich habe "gehört", daß Alex wohl dabei ist, die Route auf eine Google Maps Route umzuarbeiten.
 
Alex77

Alex77

Beiträge
25
Punkte Reaktionen
43
Fahrzeugtyp
M2C `20
Ich gehe mal davon aus das viele gern das BMW Navi nutzen möchten oder Apple Carplay ect.

Ich habe mich mal dran gesetzt und die komplette Route in Google Maps portiert um nicht extra ein andere App nutzen zu müssen.

Allerdings gibt es ein Problem das Google Maps eigentlich nur 10 Routenpunkte zulässt. Durch einen aufwendigen Trick konnte ich auf ca. 25 Punkte erhöhen was aber noch nicht reichte.
Ein paar Meter fehlten um die Komplette Route zu vollenden.
Aber nun sind es 2 Teile.

Wer also gern Google Maps nutzen möchte?!
Bitte hier:

1. https://goo.gl/maps/5KbgVFzKTm3UsxZ46

2. https://goo.gl/maps/8D6LhZQwogaFnxiB8
 
Krallo

Krallo

Beiträge
105
Punkte Reaktionen
74
Fahrzeugtyp
M240i s-drive F22, LBB
Alex, Du bist ja sooo gut! Danke Dir!(y)😌
Für Deine Mitarbeit.

Na ja, und falls alle Navigationsbemühungen doch wider Erwarten scheitern sollten, mache ich eben die Pace:
Eco Pro, 8. Gang und 1400 Touren bei so ca. 70 KM/h.
Wollt ihr das? 🤣🤣🤣

Spasss beiseite:
Das wird schon. Ich glaube fest an uns alle! Und an das Gemeinschaftserlebnis an einem hoffentlich fahrerisch schönen Tag.
Ja, manchmal kann ich auch sentimental sein...
 
Nazgul

Nazgul

Beiträge
245
Punkte Reaktionen
315
Fahrzeugtyp
BMW M235i
@Alex77

auch von mir lieben Dank für das umschreiben auf Google 👍😁

ja, ich freue mich auch schon auf die Tour und viel,Spaß 💪☀️😎
 
Krallo

Krallo

Beiträge
105
Punkte Reaktionen
74
Fahrzeugtyp
M240i s-drive F22, LBB
Liebe Leutz!

Wollte nun gestern im Sporthotel Fuchsbachtal in Barsinghausen reservieren, und habe mir von wegen "ausgebucht" eine Abfuhr abholen müssen. Das ist schade, aber nicht zu ändern. Und zusammenhängende Parkplätze hätten wir dort vermutlich auch nicht bekommen.

Alternative:
Die Waldapotheke im Deister hier klicken würde uns gerne aufnehmen, die hätten auch Platz für uns, und Parkplätze für uns hat es dort auch. Einziger Nachteil, sofern man da überhaupt von sprechen kann, ist, daß es dort nur à la carte Frühstück gibt und kein Büfett. Aber das sollte ja wohl kein Problem sein.

Also - ich wär dafür. Hoffe ihr auch. Über eine kurze Rückmeldung würde ich mich freuen!

Zur Anfahrt der Waldapotheke und für's Navi:
Einsteinstr., Barsinghausen, eingeben. Dort angekommen, geradeaus am Schwimmbad vorbei fahren, geradeaus direkt in den Wald, und dann kommt auch schon bald die "Apotheke". Lt. Auskunft der Inhaber führt die Eingabe "Beerbeekenplatz" bei den Navis ins Nirwana...
 
Thema:

Ausfahrt / Treffen 2er Coupé/Cabrio Hannover rund um zu

Oben Unten