F87 M2C - ganz frisch abgeholt - leichtes "Flatter"-Geräusch beim Beschleunigen - normal für den S55!?

Diskutiere M2C - ganz frisch abgeholt - leichtes "Flatter"-Geräusch beim Beschleunigen - normal für den S55!? im Motor, Antrieb und Abgasanlagen Forum im Bereich BMW 2er Forum; Moin zusammen. Nach 6 Monaten M240i hat es mich doch nicht in Ruhe gelassen und ich konnte auf einen M2C "upgraden" :) mal ganz davon abgesehen...
pixeltraum

pixeltraum

Beiträge
58
Punkte Reaktionen
57
Fahrzeugtyp
BMW M2 Competition
Moin zusammen. Nach 6 Monaten M240i hat es mich doch nicht in Ruhe gelassen und ich konnte auf einen M2C "upgraden" :) mal ganz davon abgesehen dass ich persönlich den M2C als "arbeitsintensiver" beim Fahren empfinde (was wahrscheinlich schon alleine am DKG liegt im Vergleich zu dem von mir über Jahre gewohnten 8HP-Getriebe von ZF) ist mir schon bei der Abholung und dem nach Hause Weg aufgefallen dass der Motor unter Last, beim Beschleunigen eine Art "Flatter"-Geräusch bringt ...der Wagen ist ein Jahr "alt", hat 11.000 KM runter und wurde vor Auslieferung angeblich komplett durchgecheckt ... zudem habe ich 2 Fehler auslesen können (die aber Nichts mit dem Motorgeräusch zu tun haben denke ich - siehe Anhang).

Wie sind Eure Erfahrungen mit solchen Geräuschen!? Sofort zum Freundlichen!? Der Verkäufer meint, der Wagen hat eh noch Werksgarantie - somit kein Problem. Aber so will man ja in keine neue "Beziehung" starten oder!? :p WhatsApp Image 2022-04-08 at 09.28.05.jpegWhatsApp Image 2022-04-08 at 09.28.06.jpeg
 
Cut1.0

Cut1.0

Beiträge
421
Punkte Reaktionen
658
Fahrzeugtyp
M2 LCI
Natürlich liest hier noch wer mit, und Danke das du final berichtet hast!
Gibt ja nichts dooferes, wenn Probleme erfragt , behoben und im Anschluß nicht die Lösung bekanntgegegben wird.
Freu dich über den TM , wen kratzt es ? Obendrein behältst du den Hobel mit Sicherheit noch lange.
Wer braucht schon diese neuen emotionslosen Kisten, samt ihren Bevormundungssystemen, in Wahrheit keiner der noch Herr über seinen eigenen Sinnen ist! ;)
Jedenfalls freut es mich für Dich, dass es doch noch zu einem positiven Ende gekommen ist.
Sollte es wieder flattern, dann hör einfach weg.........:ROFLMAO:
 
Bastor

Bastor

Beiträge
923
Punkte Reaktionen
1.642
Fahrzeugtyp
BMW M2 Comp., E30 V8, etc
Lass dir von der Niederlassung ein Schreiben machen, in dem steht, warum der Austauschmotor reinkam mit KM Stand und co.

Jetzt juckt es nicht, vllt auch nie - aber so empfindlich wie hier alle schon reagieren auf ne getauschte Stoßstange (😉) wirst du bei nem späteren Wiederverkauf damit rechnen müssen, dass es Leute abschreckt. Kann ja sonst in erster Instanz keiner wirklich abschätzen warum nen Motor gewechselt wurde. Setz dich einfach in die Lage, wie du die Verkaufsanzeige schreibst und dir grad überlegst, wie du das Thema Austauschmotor darin verpackst. Dann weißt Bescheid…

Such halt mal bei Google nach:
Autokauf austauschmotor
Austauschmotor nach Kauf
…oder sonstigem und die ellenlangen Seiten an Meinungen dazu. Am Ende kann dir jeder gute Tipps geben, aber betroffen ist keiner.
Kenne mich rechtlich nicht aus, aber falls du ne Rechtschutz hast, würde ich ggf einfach mal ein unverbindliches, zielloses Beratungsgespräch suchen und abstecken, ob das Thema ggf. ähnliches einer Wertminderung beim unfallschaden zu behandeln wäre.
Gar nicht zum Krawall machen - einfach das du im Reinen bist.
 
Lucky11

Lucky11

Beiträge
559
Punkte Reaktionen
569
Fahrzeugtyp
M2C HS, 997, R129
Ich glaube auch, dass Bmw in seiner Datenbank den Motorwechsel einplfegen kann, damit die „Matching Number“ nicht verloren geht.
Ich sehe das wie die Vorredner auch, dass mit einem Schreiben deiner Werkstatt, dass der Motorwechsel nicht aus einem kapitalen Motorschaden heraus gemacht werden musste, als unbedenklich.
Ich würde wohl noch „heraushandeln“ dass auf deren kosten nach 2000 km ein Einfahrölwechsel gemacht wird.

Aber in erster Linie drücke ich dir die Daumen, dass das Geräusch anschließend auch weg ist💪!

Halte uns mal auf dem laufenden weiterhin.
 
Micha_Mike

Micha_Mike

Beiträge
299
Punkte Reaktionen
354
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Moin in die Runde - keine Ahnung ob hier noch Jemand mitliest aber nachdem ich es selbst immer doof finde wenn Threads kein echtes "Ende" haben bzw. eine "Lösung" bieten - hier mein evtl. "HappyEnd":
mein M2C stand (und steht immer noch) seit nun mehr 6 Wochen in der Werkstatt. Oben sieht man ja schon was Alles versucht wurde in Korrespondenz mit der BMW AG in München zusammen - zuletzt wurde dann noch der Tausch des Schwingungstilgers (Keilriemen Riemenscheibe) an der Kurbelwelle versucht - ich habe mittlerweile mehr Neuteile verbaut als ich jemals für möglich gehalten hatte :D meine Frage nach der Wirtschaftlichkeit wollte Niemand bisher beantworten...

Nachdem das Alles und zig Fahrten mit Mikrofonen im Motorraum nicht zum Ziel geführt hatten, kam Gestern nun ein sog. Technikdeligierter aus München zur Werkstatt - gestern Abend dann der Anruf: auch der hatte so ein Flattern noch nie gehört und somit wurde der Austausch des TRIEBWERKS final freigegeben ... mit anderen Worten: Austauschmotor ...

Wie gut oder schlecht das jetzt sich in der Fahrzeughistorie macht für die Zukunft vermag ich Heute noch nicht sagen (was meint Ihr!?) - es ist ja Alles in der Historie nach zu verfolgen - das Fahrzeug hatte 12.300km gelaufen bis hier hin ... keine Ahnung ob das in ein paar Jahren dann eher zum Problem werden wird beim evtl. anstehenden Wiederverkauf - jetzt fahr ich ihn erstmal :D
Einfahrkontrolle gibt es wohl keine d.h. ich muss selbst schauen dass ich den Karton ordentlich einfahre ab Kilometer "0" :D

ENDE.

p.s.: wenn nach dem Tausch des Triebwerks das Flattern immer noch da ist dann sag ich Euch gerne Bescheid :p
Du tust mir echt leid, da hat man sich seinen Traum erfüllt und dann kommt so was, man will einfach ein perfektes Auto und fahren und spass haben.
Ich persönlich finde es jetzt besser, wenn es ein komplett neuer Motor ist, da hast du selbst die Chance ganz behutsam von 0 km zu starten und ihn gut einfahren.
Das wird dann auch passen und alles ok sein, ich würde mir das bestätigen lassen, falls du ihn mal verkaufst,für mich wäre das nicht abschrecken wenn ich mir ein Auto kaufe und es wurde von BMW direkt getauscht.

Hoffentlich hast du bald dein Schätzchen fertig und kannst dann sorgenfrei fahren.
Alles gute für dich und M2chen.

VG Micha
 
Kandan

Kandan

Stammuser
Beiträge
3.229
Punkte Reaktionen
2.501
Fahrzeugtyp
M2 F87 S2
Sehr ärgerlich. Natürlich schreckt ein AT Motor viele Gebrauchtwagenkunden ab - aber das ist trotzdem jetzt mit Sicherheit die allerbeste Lösung (wenn das Problem dann wirklich behoben ist).
Das ist die sauberste Abhilfe und beim Wiederverkauf wird sich auch wieder ein sachkundiger Käufer finden lassen, der das Thema AT Motor richtig einzuschätzen weiß. 😉
 
twister

twister

Stammuser
Beiträge
1.695
Punkte Reaktionen
1.127
Fahrzeugtyp
M2C
AT Motor hin oder her, ich finde es einerseits traurig,
dass dein Wagen 6 Wochen in der Werkstatt stand,
und andererseits irgendwie beunruhigend,
dass man den eigentlichen Grund dafür nicht gefunden hat
und viele nicht zielführende Versuche unternommen hat.

ich drücke dir feste die Daumen dass jetzt Ruhe ist
und du dein Auto störungsfrei genießen kannst.
 
Ratcher

Ratcher

Stammuser
Beiträge
1.206
Punkte Reaktionen
832
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Jetzt juckt es nicht, vllt auch nie - aber so empfindlich wie hier alle schon reagieren auf ne getauschte Stoßstange (😉) wirst du bei nem späteren Wiederverkauf damit rechnen müssen, dass es Leute abschreckt.
Und das sind dann genau die, die nur zur Eisdiele fahren. 🤷‍♂️

OP, ich hätte keine Bedenken hinsichtlich AT Motor.
 
///M

///M

Stammuser
Beiträge
841
Punkte Reaktionen
318
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Hört sich tatsächlich genau so wie beim pixeltraum an. Ist denn niemand bei BMW darauf gekommen, mal die Klima ausschalten?

Lösung laut Kommentar:

„Hi Adam, the noise was found to only be present when the ac was running. My service tech added an additional weight and clamp on the low pressure line for the ac system. The issue is 100% resolved! Hope this helps!“
 
Minimalist

Minimalist

Beiträge
374
Punkte Reaktionen
221
Fahrzeugtyp
M2 LCI
Ruf lieber an, bevor sie mit dem AT Motor anfangen….
Sehe ich auch so, vor allem da deiner eh erst sehr wenig Kilometer runter hat. Bringt dir keinen Vorteil, eher das Risiko von Nachteilen falls was nicht 100%ig zusammengebaut wird und sich nach Jahren dann früher verabschiedet/undicht wird, however.
 
Cut1.0

Cut1.0

Beiträge
421
Punkte Reaktionen
658
Fahrzeugtyp
M2 LCI
Sorry Leute, aber wenn das tatsächlich die Lösung wäre/ist, dann haben mal alle Beteiligten überreagiert und zum Teil versagt!
Jz bin ich ja wirklich gespannt, was dabei rum kommt......
 

Suchor

Beiträge
1.193
Punkte Reaktionen
453
@Cut1.0
Du machst sicherlich keine Fehler im Job oder?
Ich glaub ich muss dir auch nicht erklären, wie komplex ein Motor ist. Und gerade Geräusche sehr unterschiedlich sein können.
 
Thema:

M2C - ganz frisch abgeholt - leichtes "Flatter"-Geräusch beim Beschleunigen - normal für den S55!?

Oben Unten