BMW 235i Hitzeproblem VDD

Diskutiere BMW 235i Hitzeproblem VDD im Motor, Antrieb und Abgasanlagen Forum im Bereich BMW 2er Forum; Hallo Leute, mich würde mal von euch interessieren wie es bei euch mit den ganzen Dichtungen aussieht. Mein kleiner F22 N55 hat jetzt 60k KM ist...
cofe

cofe

Beiträge
28
Punkte Reaktionen
12
Fahrzeugtyp
235i
Hallo Leute,

mich würde mal von euch interessieren wie es bei euch mit den ganzen Dichtungen aussieht. Mein kleiner F22 N55 hat jetzt 60k KM ist von bj 2015 und hat grad eine starke Undichtigkeit an der VDD.
im hinteren Bereich Pott 5 und 6 drückt es so raus, dass es bis auf das Hitzeschutzblech tropft und danach auch auf den Kat wodurch ich natürlich auch den Geruch durch die Lüftung im Innenraum rieche.

BMW nimmt sich davon natürlich nichts an obwohl ich sogar noch Garantie habe. Dichtungen nicht in der Garantie enthalten usw. Kulanz abgelehnt.... nervt grad tierisch.

mit der Torque app habe ich das letzte halbe Jahr mal meine Temperaturen am Motor bzw. Öltemperatur "überwacht". Die 120° sind relativ schnell erreicht und da pendelt er sich dann auch ein.
Wenn ich die Motorabdeckung wegnehme und mir die Bank 5 und 6 anschaue dann ist das auch kein Wunder das es da so warm wird, da ist ja sogar noch Dämmung über dem VD.

Recherche im Netz gibt ab und zu mal nen VDD Problem beim N55 her aber sooo oft kommt das jetzt wohl nicht vor ?!

Gruß
Marc
 
Bastor

Bastor

Beiträge
870
Punkte Reaktionen
1.479
Fahrzeugtyp
BMW M2 Comp., E30 V8, etc
Zylinder 5 und 6 sind „seit Menschen .. oder BMW Gedenken“ ein Problem.
Liegen direkt an der Spritzwand, stehen weder im Fahrtwind und haben sonst auch wenig Chance auf Luftzirkulation. Dazu kommt, dass von unten das Getriebe sein übriges tut.

Deswegen sehen die meisten Bauteile aus dem Motorabschnitt immer am geschädigsten aus. Zylinderkopfdichtung reißt gerne zwischen Zyl 5 und 6, die VDD fangen dort an zu schwächeln, Pleuellager sind häufig mehr beansprucht und auch die Kolbenringe geben dort früher auf. Zu beobachten ist das auch an den Zündkerzen.
Die Ventilschaftdichtungen neigen ebenfalls auf den hinteren Zylindern schneller dazu, zu verspröden. Macht sich dann eben in Mililiter-weise an schleichenden Ölverlust über die Kilometer und Jahre bemerkbar.

Dein Wagen ist jetzt bald 7 Jahre alt. Nicht viel gelaufen und trotz bestehender Garantie wird abgelehnt ? Kann man einerseits nachvollziehen, andererseits aber evtl. mal über einen anderen Serviceberater / Niederlassung probieren. Wenn der Wagen denn bei BMW gewartet worden ist, kann ein Kulanzantrag schon was bringen.
Um einen Wechsel wirst du nicht rumkommen.
Ein spezielles N55 Problem ist das nicht… normaler Verschleiß und bei den 6 Zylindern auf den hinteren Bänken auch „normal“.

Gruß
 
cofe

cofe

Beiträge
28
Punkte Reaktionen
12
Fahrzeugtyp
235i
Kann man dem ganzen nicht irgendwie Abhilfe schaffen mit ggf. zusätzlicher Luftführung evtl aus den Radkästen ?
Ich habe damals bei meinem e82 coupe 135i N54 die ganze obere / hintere Verkleidung auf M3 Teile umgebaut damit da hinten die Luft dran kommt. Bei dem 235i gibt es solche Umbauten aber nicht oder ?
 

Suchor

Beiträge
1.109
Punkte Reaktionen
404
@Bastor
Bei dem Alter bringt ein anderer SB auch nichts mehr. Des Ding ist für BMW Tot.

@cofe
Radlaufschale würde ich vorsichtig sein, wegen Wasser etc pp.

Wenn ein bisschen handwerklich begabt mach ne neue Dichtung rein.
Sind ungelernt vielleicht 3 Stunden Geschäft.
Die kostet keine 15€.
Empfehlen kann ich Victor Reinz und Elring als Hersteller.
 
cofe

cofe

Beiträge
28
Punkte Reaktionen
12
Fahrzeugtyp
235i
mal zur Info für die leute die das gleiche Problem haben. VDD wurde ausgetauscht durch freie Werkstatt 390€ hauptsächlich Arbeitsstunden weil der ganze Wasserkasten raus muss.
Die bestehende Dichtung war komplett hinüber und ranzig wie lakritz kein wunder das der am ölen war. Aber was den leuten aus der Werkstatt direkt aufgefallen ist, dass ich alle 10k KM einen ölwechsel mache. Nichts verklebt und super sauber keine abnutzungen an den Vanos o.ä. also gönnt eurem liebling öfter mal nen Ölwechsel.

@Suchor
trotz handwerklicher Ausbildung ist mir das zu gefährlich vorallem weil man die ganzen Leitungen rüber legen muss. Traue ich mir irgendwie nicht zu.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

BMW 235i Hitzeproblem VDD

Oben Unten