BMW 218i Coupé ruckeln beim Vollgas beschleunigen

Diskutiere BMW 218i Coupé ruckeln beim Vollgas beschleunigen im Motor, Antrieb und Abgasanlagen Forum im Bereich BMW 2er Forum; Hallo zusammen, ich fahre jetzt knapp 2 Wochen meinen BMW 218i Coupé (07/20, 14.000 km, Handschalter) und vor 1 Woche ist mir beim starken...
Robin.71

Robin.71

Beiträge
49
Punkte Reaktionen
18
Fahrzeugtyp
BMW 218i Coupé
Hallo zusammen,

ich fahre jetzt knapp 2 Wochen meinen BMW 218i Coupé (07/20, 14.000 km, Handschalter) und vor 1 Woche ist mir beim starken beschleunigen beim bergauf fahren aufgefallen dass der Motor im Sport Modus wie eine Art deutlichen Zündaussetzer (ruckeln) hatte. Zuerst dachte ich noch an eine Bodenwelle und habe mir keine weiteren Gedanken diesbezüglich gemacht. Beim beschleunigen auf dem Beschleunigungsstreifen oder Überholen auf der Bundesstraße hat mein Fahrzeug im Comfort Modus auch immer wieder so ein ganz leichtes ruckeln wenn man bei 1500 bis 2000 U/min das Gas stark durchtritt. Es fühlt sich so an als ob sich der Motor etwas „verschluckt„. Am besten spürt man dieses leichtere ruckeln beim beschleunigen im 4. bis 6. Gang im Sport Modus.

Das Auto zeigt jedoch keine Fehlermeldung an. Kennt von euch jemand das Problem und die Lösung dazu. Wollte mich, bevor ich beim Freundlichen vorstellig werde, erst einmal hier darüber informieren.
 
Robin.71

Robin.71

Beiträge
49
Punkte Reaktionen
18
Fahrzeugtyp
BMW 218i Coupé
Habe den Händler deswegen (zur Besichtigung des Problems bei einer Probefahrt) schon angeschrieben. Wollte mich nur vorab hier schlau machen ob so ein Problem bekannt ist? Nicht dass ich mit dem Satz „Stand der Technik etc.“ abgewimmelt werde.
 
Kofex

Kofex

Beiträge
81
Punkte Reaktionen
115
Fahrzeugtyp
M2 LCI
Vielleicht AGR-Ventil? Kenn ich von meinem 20D

Haben die neuen Benziner jetzt nicht auch ein AGR Ventil oder?
 
Robin.71

Robin.71

Beiträge
49
Punkte Reaktionen
18
Fahrzeugtyp
BMW 218i Coupé
So stelle morgen früh mein Auto dem Händler auf den Hof solange ich im Urlaub bin. Bin mal gespannt was da rauskommt. Fehlermeldung wird im Auto keine angezeigt aber wenn man bei 2.000 U/min bergauf d.h. unter Last voll durch beschleunigt fängt irgendwann zwischen 2.000 und 3.500 U/min dieses ruckeln an. Überwiegend im 4.-6. Gang. Hatte es aber auch schon im 3. Gang.
 
crossplane-i4

crossplane-i4

Beiträge
398
Punkte Reaktionen
258
Fahrzeugtyp
F87 M2
Wenn da was rauskommt stell ich wohl den 118er meiner Frau auch mal zum Händler, hab das bisher immer als Konstruktionsbedingt abgestempelt bei der Fehlkonstruktion B38…
 
Robin.71

Robin.71

Beiträge
49
Punkte Reaktionen
18
Fahrzeugtyp
BMW 218i Coupé
Wenn da was rauskommt stell ich wohl den 118er meiner Frau auch mal zum Händler, hab das bisher immer als Konstruktionsbedingt abgestempelt bei der Fehlkonstruktion B38…
Äußert sich da das Problem auch so wie bei mir? Beim unter Last am Berg beschleunigen überwiegend im 4. bis 6. Gang (auch schon mal im 3. Gang) fängt der spürbar an zu ruckeln zwischen 2.000 und 3.500 U/min wenn man das Gas voll durchtritt. Im Sportmodus merkt man es am stärksten es tritt aber auch im Comfortmodus auf.
 
Robin.71

Robin.71

Beiträge
49
Punkte Reaktionen
18
Fahrzeugtyp
BMW 218i Coupé
Gerade mit dem Autohaus telefoniert. Die haben einige Teile inzwischen getauscht und stehen in Verbindung mit einem Ingenieur in München der immer wieder sagt was sie tun sollen. Bisher ohne Erfolg. Die anderen 218i Gebrauchtwagen hätten das wohl nicht.

Auto steht noch bis zum Montagabend in der Werkstat. Wenn BMW in München sich bis dahin nicht meldet kommt der sogenannte „Reiseingenieur„ von München direkt ins Autohaus und nimmt sich der Sache an.
 

Suchor

Beiträge
1.193
Punkte Reaktionen
453
Ich glaube dein Autohaus kann nichts…..

Sollen sich mal die Adaptionswerte von Motor und Getriebe anschauen. Sollen sich die Messwerte von Luftmassenmesser anschauen…. geht alles mit Ista.

Klappert der Motor außergewöhnlich stark ?
 
Robin.71

Robin.71

Beiträge
49
Punkte Reaktionen
18
Fahrzeugtyp
BMW 218i Coupé
Getauscht wurden unter anderem wohl schon Zündspule und Zündkerzen. Beim anlassen und ausschalten schüttelt es die Karosserie ziemlich stark durch (kenne ich so von meinem VW Golf nicht). Von Klappern des Motors kann man eigentlich nicht sprechen. Der Drehzahlmesser ruckelt beim beschleunigen sehr - ob das mit dem Ruckeln des Motors zusammen hängt kann ich nicht sagen? In dem Video sieht man am 2500 U/min dieses Ruckeln des Drehzahlmessers.
 

Anhänge

  • FullSizeRender.mov
    8,3 MB
Zuletzt bearbeitet:

Suchor

Beiträge
1.193
Punkte Reaktionen
453
Drehzahl Schwankungen kann viele Ursachen haben, hätte aber die Spule nur mal auf gebrauchte getauscht um unnötig kosten zu verhindern.

Ist das ein Schalter ?
 
Jimmy B.

Jimmy B.

Beiträge
252
Punkte Reaktionen
50
Fahrzeugtyp
BMW M2 LCI
Diese Drehzahlschwankung ist so minimal (hat man kaum gesehen), bin zwar kein Mechaniker aber das dürfte nichts sein. Zumindest kein defekt sein. Gebe aber Suchor recht! Die tauschen da wieder Sachen auf verdacht ohne sich richtig damit auseinanderzusetzen...
 

Suchor

Beiträge
1.193
Punkte Reaktionen
453
Die Schwankung der Drehzahl kann viele Gründe haben, angefangen von nem defekten abs Sensor bis hin zum dsc Steuergerät/falsche Reifen. Selbst der reifenluftdruck kann ein Problem darstellen. Schwungrad…..wenn Schalter eine rupfende Kupplung. Ebenfalls kann es ein defekter Injektor/en sein.

Die Frage ist halt, wie arg er schüttelt im Stand.

Unterm Strich vermutlich ein ganz simpler Fehler, die tauschen teile für 3000€….
 
Robin.71

Robin.71

Beiträge
49
Punkte Reaktionen
18
Fahrzeugtyp
BMW 218i Coupé
Drehzahl Schwankungen kann viele Ursachen haben, hätte aber die Spule nur mal auf gebrauchte getauscht um unnötig kosten zu verhindern.

Ist das ein Schalter ?
Ist ein Schalter.

Die Schwankung der Drehzahl kann viele Gründe haben, angefangen von nem defekten abs Sensor bis hin zum dsc Steuergerät/falsche Reifen. Selbst der reifenluftdruck kann ein Problem darstellen. Schwungrad…..wenn Schalter eine rupfende Kupplung. Ebenfalls kann es ein defekter Injektor/en sein.

Die Frage ist halt, wie arg er schüttelt im Stand.

Unterm Strich vermutlich ein ganz simpler Fehler, die tauschen teile für 3000€….
Im Leerlauf läuft er manchmal (komischerweise nicht immer) auch sehr unrund. Merkt man deutlich am wackeln des Motors das sich auf die Karosserie überträg.

Wie gesagt am Berg beim Vollgas beschleunigen geht der Motor unter Last manchmal richtig in die Knie quasi ähnlich wie wenn er in den Drehzahlbegrenzer gehen würde und er Zündaussetzer hätte. So fühlt sich das an - je höher die Last umso deutlicher das Ruckeln.

Diese Drehzahlschwankung ist so minimal (hat man kaum gesehen), bin zwar kein Mechaniker aber das dürfte nichts sein. Zumindest kein defekt sein. Gebe aber Suchor recht! Die tauschen da wieder Sachen auf verdacht ohne sich richtig damit auseinanderzusetzen...
Na ja er steht jetzt seit 5 Tagen in der Werkstatt und sie sind mit BMW in München in Kontakt die vorgeben was zu machen ist. Ich sehe es auf meiner My BMW App dass das Fahrzeug immer wieder 7-10 km gefahren wird und dann wieder in der Werkstatt steht. Insgesamt habe sie jetzt schon 114 km an Testfahrten hinter sich. Das sie nichts tun kann ich nicht bestätigen.
 

Suchor

Beiträge
1.193
Punkte Reaktionen
453
Da geht d Azubi Döner für die Werkstatt holen :)

Also wenn das Auto 5 Tage in d Werkstatt steht, würde ich behaupten sie können nichts oder wissen nicht wie man Ista bedient.
 
Thema:

BMW 218i Coupé ruckeln beim Vollgas beschleunigen

BMW 218i Coupé ruckeln beim Vollgas beschleunigen - Ähnliche Themen

M235i xDrive ruckelt beim Fahren: Servus, hab seit geraumer Zeit mit meinem M235i xDrive ein Problem. Bin die ganze Zeit die original 18 Zoll Felgen mit Michelin Pilot Sport 3...
F22 Modellpflege-Maßnahmen - Historie: Hier eine Übersicht aller Modellpflege-Maßnahmen über den Lauf der Modellpflege-Maßnahmen zum Frühjahr 2014 Einführung 218d / 225d Ab März 2014...
Modellpflegemassnahmen März 2015 für F22: München. Eine neue Einstiegsmotorisierung, ein weiteres Allrad-Modell und zusätzliche Ausstattungsvarianten steigern ab März 2015 die Vielfalt im...
Audi S3 gegen BMW M135i xDrive: Stolze 300 PS holt der Audi S3 aus seinem Zweiliter-Triebwerk – und fordert keinen Geringeren als den 320 PS starken BMW M135i xDrive heraus. Die...
Oben Unten