F87 Beifahrersitz zu nahe an Mittelarmlehne

Diskutiere Beifahrersitz zu nahe an Mittelarmlehne im Innenraum Forum im Bereich BMW 2er Forum; Hallo Leute, noch nicht lange dabei und das erste....ich nenne es Wehwehchen... So spezifisch wie ich es festgestellt habe habe ich in der Suche...
Grauimport

Grauimport

Beiträge
31
Punkte Reaktionen
35
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Hallo Leute,

noch nicht lange dabei und das erste....ich nenne es Wehwehchen...
So spezifisch wie ich es festgestellt habe habe ich in der Suche leider nichts gefunden daher der neue Beitrag.
Mein Beifahrersitz liegt mit der Seitenwange an der Mittelarmlehne an dadurch entstehen zwangsläufig Geräusche beim fahren mit Beifahrer.
Der Fahrersitz ist hier 5mm weg von der Lehne somit kein Problem. Hat das schon jemand selbst behoben ohne grob was an Sitzkonsole und Co zu machen? Schrauben der Konsole lösen und leicht verschieben hat an der Stelle nicht funktioniert. Oder ist damit jemand zu BMW? Eigentlich wollte ich nun erstmal fahren und das Ding nicht gleich wieder zu BMW stellen. Sitzposition ändern, alleine fahren und Co reicht mir nicht als Lösung 😉
 
Ratcher

Ratcher

Stammuser
Beiträge
1.021
Punkte Reaktionen
630
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Zu BMW zu gehen wird nichts bringen, ist leider einfach so. Das Alcantara reißt auch in manchen Fällen ab
 
Samaki

Samaki

Beiträge
1.260
Punkte Reaktionen
614
Bringt aufblasen der Sitzwangen was oder kann man das gar nicht beim Beifahrer
 

Kleinhorn

Beiträge
35
Punkte Reaktionen
49
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Das Lösen der Sitzschienen wäre meine Idee gewesen, denn ein bisschen Spiel gibt es da doch. Das habe ich festgestellt als ich die Bässe getauscht habe. Sonst bleibt ja nur die Position der Mittelkonsole ändern...
Ein Versuch wäre die Sitzschiene auf einer Seite mit Unterlegscheiben zu neigen...muß ja nicht viel sein...
 
Grauimport

Grauimport

Beiträge
31
Punkte Reaktionen
35
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Das Lösen der Sitzschienen wäre meine Idee gewesen, denn ein bisschen Spiel gibt es da doch. Das habe ich festgestellt als ich die Bässe getauscht habe. Sonst bleibt ja nur die Position der Mittelkonsole ändern...
Ein Versuch wäre die Sitzschiene auf einer Seite mit Unterlegscheiben zu neigen...muß ja nicht viel sein...
Danke. Der Gedanke schwebte mir auch vor als ich die Schiene gelöst habe. Aber wie gesagt wollt ich hier nicht unbedingt "basteln". Wird aber wohl drauf hinauslaufen....
 

Suchor

Beiträge
714
Punkte Reaktionen
213
Mach’s aber bitte ohne Unterlegscheibe fest, bei nem Unfall kann es zu Problemen kommen.
 
Wastel

Wastel

Beiträge
188
Punkte Reaktionen
99
Fahrzeugtyp
Ur M2 + G21
Sitzschienen lösen und wer weis wie, wieder anziehen.......da dreht sich einem der Magen um als jemand der in de Sitzentwicklung arbeitet.

Da kann man nur den Kopf schütteln....
 
Grauimport

Grauimport

Beiträge
31
Punkte Reaktionen
35
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Sitzschienen lösen und wer weis wie, wieder anziehen.......da dreht sich einem der Magen um als jemand der in de Sitzentwicklung arbeitet.

Da kann man nur den Kopf schütteln....
Versteh natürlich die bedenken an der Stelle. Wenn wir hier schon so einen Spezialisten haben vielleicht nen Einwand der hilft?
 
Thommy12

Thommy12

Beiträge
721
Punkte Reaktionen
513
Fahrzeugtyp
BMW M2C
Sitzschienen lösen und wer weis wie, wieder anziehen.......da dreht sich einem der Magen um als jemand der in de Sitzentwicklung arbeitet.

Da kann man nur den Kopf schütteln....

Dann erzähl uns mal als "Sitzentwickler" was daran so schlimm ist??? Mir dreht sich da als Schrauber nicht der Magen um, lerne aber gern dazu! ;)
 

MySound

Stammuser
Beiträge
2.615
Punkte Reaktionen
1.894
Sitzschienen lösen und wer weis wie, wieder anziehen.......da dreht sich einem der Magen um als jemand der in de Sitzentwicklung arbeitet.

Da kann man nur den Kopf schütteln....
Beim nächsten Model den Sitz evtl. so entwickeln dass der nicht an der Mittelkonsole reibt?

Ich schüttel da durchaus auch mit dem Kopf bei so Konstruktions-Fails.

Tipp: Einfach mal ein Jour Fixe mit den Interieur-Designern vereinbaren, alle 4 Woche sollte reichen :p
 
Thommy12

Thommy12

Beiträge
721
Punkte Reaktionen
513
Fahrzeugtyp
BMW M2C

🤔 Verstehe gerade Deine Antwort nicht?
Ich bezog mich auf das Zitat: "Sitzschienen lösen und wer weis wie, wieder anziehen". Was soll man da großartig falsch machen können, außer sie nicht mit dem richtigen Drehmoment anzuziehen. Austauschen muss man sie nicht, auch ggf. Powerloc Schrauben kann man wiederverwenden!
Beispielbild:
 

Anhänge

  • threadloc.jpg
    threadloc.jpg
    12,9 KB · Aufrufe: 0
Zuletzt bearbeitet:
PassiM2

PassiM2

Beiträge
134
Punkte Reaktionen
434
Fahrzeugtyp
M2 LCI
verstehe hier auch nicht das Problem, habe in letztem Winter bestimmt 5 mal meine Sitze wegen Unterbauproblemen der Recaros ein/aus-gebaut. Einfach das dafür vorgesehene Drehmoment verwenden und gut ist ... 😉
 
m :)

m :)

Stammuser
Beiträge
1.409
Punkte Reaktionen
762
Fahrzeugtyp
1er M Coupé
"Sitzschienen lösen und wer weiß wie wieder anziehen" heißt für mich: Jemand hat das Wort Drehmomentschlüssel noch nie gehört
 
iburinga

iburinga

Beiträge
2
Punkte Reaktionen
1
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Hab das gleiche Problem auf der Fahrerseite. Wenn ich die Armlehne (den Deckel in der Mitte) ganz nach vorne stelle hilft das bei mir, das Knacken von der Konsole ist dann weg. Manchmal hilft nur zusätzlich den Sitz um eine Raste vor oder zurück zu stellen. Die Geräusche sind auch von der Temperatur abhängig, ist das Plastic kälter, knackt es mehr.

Ras mir deb Filzstreifen ist gar nicht so blöd, hier im Forum (oder 1er / 3er etc.) hat das jemand auch schon beschrieben. Der hat am Deckel innen am Rand Filzstreifen hin gemacht, sodass der Deckel unter etwas Spannung schliesst und somit weniger knackt.
 
Grauimport

Grauimport

Beiträge
31
Punkte Reaktionen
35
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Hab das gleiche Problem auf der Fahrerseite. Wenn ich die Armlehne (den Deckel in der Mitte) ganz nach vorne stelle hilft das bei mir, das Knacken von der Konsole ist dann weg. Manchmal hilft nur zusätzlich den Sitz um eine Raste vor oder zurück zu stellen. Die Geräusche sind auch von der Temperatur abhängig, ist das Plastic kälter, knackt es mehr.

Ras mir deb Filzstreifen ist gar nicht so blöd, hier im Forum (oder 1er / 3er etc.) hat das jemand auch schon beschrieben. Der hat am Deckel innen am Rand Filzstreifen hin gemacht, sodass der Deckel unter etwas Spannung schliesst und somit weniger knackt.
Den Deckel hab ich bereits bearbeitet. Der hat eh geknackt.
Mein Geräusch ist weniger der Deckel eher das scheueren...schwer zu erklären. Schuld ist das da kein Platz ist. 🤣
 
Thema:

Beifahrersitz zu nahe an Mittelarmlehne

Oben Unten