F23 Radio Empfang

Diskutiere Radio Empfang im Multimedia, Navigation und Kommunikation Forum im Bereich BMW 2er Forum; Hallo ich fahre einen 2er F23 Cabrio mit Standard Audio. Das Radio ist mit kleinem Navi und als Business angegeben. Leider habe ich einen extrem...

athlon_1

Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Fahrzeugtyp
2er Cabrio
Hallo ich fahre einen 2er F23 Cabrio mit Standard Audio. Das Radio ist mit kleinem Navi und als Business angegeben. Leider habe ich einen extrem schlechten Radioempfang. Soll heissen, das dies ständig rauscht.
Ist das bekannt oder kann man mir mal erklären wie ich vielleicht mögliche Fehler suchen kann.
Wo zb ist der Antennen verstärker? Und was ist das für ein Kasten links neben dem Sicherungskasten über der Batterie?
 

Anhänge

  • 5167-3298aebd05e19de8840ca1e02633f129.jpg
    5167-3298aebd05e19de8840ca1e02633f129.jpg
    13,5 KB · Aufrufe: 28
Lucky11

Lucky11

Beiträge
454
Punkte Reaktionen
480
Fahrzeugtyp
M2C HS, 997, R129
Normal ist der Radioempfang im Auto werksmäßig problemlos! Welcher Antennenstab ist bei dir montiert? Meistens liegt der Fehler dort, wenn die originale "Peitsche" gegen was Kurzes ersetzt wird.
 

athlon_1

Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Fahrzeugtyp
2er Cabrio
Alles orginal also Peitsche. Hab diese heute mal entfernt, dann fällt es komplett aus. Also sollte diese noch gehen. Wo könnte man den einen Antennensplitter abgreifen ausser am Radio (Da wüste ich gar nicht wie ich das raus bekomme). Überlege mir dab+.
 
derausserirdische

derausserirdische

Beiträge
62
Punkte Reaktionen
18
Fahrzeugtyp
228i Cabrio
Hi Unbekannter,

uns wurde des Nachts der originale Antennenstab leider geklaut. Darauf habe ich im Web einen vom Zubehör genommen, weiß allerdings nicht mehr wo genau. Da gibt es zig Anbieter schätze ich. Aber das ist auch egal, denn wichtig ist, daß der nicht kürzer ist als der Originale. Etwas länger spielt keine Rolle, da der empfangende Teil von der Spitze der Antenne her wichtig ist.

Ich hatte das erst nach der Montage gesehen, daß die Antenne aus dem Zubehör etwa 3-4 cm länger war wie der Originale, aber der Empfang ist so gut wie er im fahrenden Zustand nur gut sein kann. Und wir hören viel UKW, da gibt es keine Klagen. Die Antenne war obendrein noch deutlich günstiger wie bei BMW und von derselben Verarbeitungsqualität. Sogar die Optik war identisch.

Ich schätze, wenn Du das beim Kauf der Antenne beachtet hast, muss der schlechte Empfang woanders herkommen. Außerdem regelt das serienmäßige Radio, das wir auch betreiben, beim Rauschen die Höhen etwas herunter. Ist das Rauschen von nur kurzer Dauer ist fällt das auch kaum auf im fahrenden Betrieb.

Viele Grüße,
Jürgen
 
mcreuter

mcreuter

Beiträge
432
Punkte Reaktionen
96
Fahrzeugtyp
M235i
Ich hab nur den BMW Kurzstab drauf und der Empfänger war auch super.
 
mike.m

mike.m

Beiträge
18
Punkte Reaktionen
6
Fahrzeugtyp
220i
Ich tippe auf Antennendefekt. Prüft mal ob da irgendwo ein Knick ist. Vielleicht aber auch Wackelverbindung irgendwo auf dem Weg zum Radiosanschluss.
 
Manfred9

Manfred9

Beiträge
167
Punkte Reaktionen
32
Fahrzeugtyp
F23 Cabrio
Ich habe auch seit Jahren - zuerst am 1er Cabrio, jetzt am 2er - eine kurze A. Überhaupt kein Problem!
 

athlon_1

Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Fahrzeugtyp
2er Cabrio
Ok danke für die Antworten, vorher hatten wir einen e87 cabrio da ist mir das nie aufgefallen. Jetzt eben leider schon. Da ich beim entfernen des Antennenstabs eine deutliche noch stärkere Verschlechterung höre, gehe ich davon aus, das der Stab und auch der Rest OK ist. Ist der Kasten auf dem Bild links oben das Antennenkabel, das sich verteilt? Möchte gerne einen Antennensplitter (für DAB+)einbauen, weiss aber nicht wie das Radio raus geht oder kennt jemand eine Anleitung dafür? Hab jetzt ein DAB+ Radiozusatzteil bestellt das über Aux angeschlossen wird und erhoffe mir deutliche Verbesserung.
Falls es interessiert, kann ich gerne berichten.
 
mike.m

mike.m

Beiträge
18
Punkte Reaktionen
6
Fahrzeugtyp
220i
Jetzt wo du DAB+ schreibst: kann das sein dass es in eurer Gegend schlicht schlechten Empfang für analoges oder digitales Radio gibt? Wenn das im e87 analog problemlos ging, das könnte eine Erklärung sein. Vielleicht wurde bei euch in der Region was umgestellt.
https://www.deutschlandradio.de/faqs-zu-dab.2785.de.html
 

athlon_1

Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Fahrzeugtyp
2er Cabrio
Glaub ich zwar nicht, aber ausschliessen will ich es auch nicht. Im e87 war auch nur das analoge Radio verbaut im F23 ist es doch das gleiche oder? Allerdings war es vorher das Professionell und jetzt das Business. Die Autos gaben sich nahtlos die Klinke in die Hand. Vielleicht sind die Empfangsteile der 2 Radios von der Quali unterschiedlich. Bei unserem 2ten Auto ist ein DAB+ drin und das klappt bestens.
Wie gesagt werde es mal probieren.
 
mike.m

mike.m

Beiträge
18
Punkte Reaktionen
6
Fahrzeugtyp
220i
Ich glaube beinhaltet das Navigationssystem Business kein dab+ (es sei denn dein Auto nach Baujahr 2020, ab da ist es Pflicht).
Das Business habe ich in meinem F23 auch und mein Radio-Empfang ist grundsätzlich ok weshalb ich vermute dass du vielleicht einfach keinen guten UKW-Empfang in deiner Gegend hast? Auch soll nicht die Heck-Antenne für dab+ sein sondern eine an der Windschutzscheibe.
https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/tests/technik/digitalradios-mit-dab-nachruesten/
Man kann anscheinend alternativ auch einen dab+ Empfänger (Kosten um die 100€) an die Aux-In-Büchse anschließen. Das wäre auch für mich interessant 😉.
Ich habe auch eine s.g. Stream-On-Option in meinem T-Mobile-Tarif, d.h. digital-Radio im Auto empfangbar (Smartphone mit Bluetooth connecten) ohne dass meine mobile Daten verbraucht werden. Falls du die Art Tarif hast vlt auch für dich interessant.
 
Zuletzt bearbeitet:

athlon_1

Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Fahrzeugtyp
2er Cabrio
Also mein erster Test mit einem Technisat Car1 DAB Modul war nicht zufriedenstellend. Ich habe nur schlechten Empfang mit der Scheibenantenne und die Übertragung per RadioFrequenz ging gar nicht. Per Aux auch nicht gut. Mein Radio erkennt immer das ein DAB empfänger dran hängt und stellt wohl selbst verschiedene Grundwerte ein. Die Scheibenantenne war jedenfalls nicht der Burner.
Daher eine weitere Frage:
Kann man die Cabrio Antenne (F23) durch einen Splitter SICHER und vernünftig ebenfalls auch für DAB nutzen? Wichtig wäre mir das dies jemand 100% sicher weiss, weil schon selbst verbaut oder so.
Ich weiss das es auch komplette Antennen+Füsse zum austauschen gibt, aber das sprengt dan den Rahmen.
 
Thema:

Radio Empfang

Oben Unten