BMW iM2

Diskutiere BMW iM2 im BMW M2 Forum im Bereich BMW 2er Coupé & Cabrio .::. Modelle; https://efahrer.chip.de/news/bmw-bringt-elektro-coupe-mit-1400-ps-das-wird-der-elektro-erbe-des-m2_104725 Da kommt Freude auf ...

Erebor

Moderator
Beiträge
3.865
Punkte Reaktionen
1.467
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Wird bestimmt nett, aber unbezahlbar.
 

Minimalist

Beiträge
147
Punkte Reaktionen
91
Fahrzeugtyp
M2 LCI
Fraglich wie lange der Akku bei einer theoretischen Leistung von mehr als 1MW halten wird - von Kühlung der Batterie/Umrichter mal abgesehen. Mag sein, daß der Wagen die Leistung als kurzzeitigen Peak abgeben kann, mehr als ein/zwei Runden Nordschleife wird wohl nicht drin sein bevor er wieder für lange zeit an die Stedckdose muß. 😅
 

Erebor

Moderator
Beiträge
3.865
Punkte Reaktionen
1.467
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Ich denke, deine Antwort bezieht sich auf die Unbezahlbarkeit, richtig? ;)
Teuer wird der auf jeden Fall, da auch nur wenige davon gebaut werden. Von dem Geld wird man sich wohl auch einen M8 holen können.
 

MySound

Stammuser
Beiträge
2.538
Punkte Reaktionen
1.811
Wird doch nicht mehr als ne Machbarkeitsstudie in geringer Stückzahl.
Ich finds cool dass BMW sowas raus haut.
 

Ruediger

Beiträge
871
Punkte Reaktionen
716
Fahrzeugtyp
F87 M2 LCI, G30 540i, F46 220i
Die Kühlung ist überhaupt kein Problem, aber rechne selbst:
Wirkungsgrad Entladen Akku = 90%
Wirkungsgrad Umrichter = 95%
Wirkungsgrad E-Maschine = 95%

Gesamtwirkungsgrad = 81,2%

In der Annahme, dass 1000 kW die abgegebene Motorleistung ist, benötigst du 1231 kW an Leistung, wobei du eben 231 kW wegkühlen musst. Zum Vergleich einmal der M2C: Abgegebene Leistung 410 PS = 302 kW bei einem Wirkungsgrad von (sind wir mal großzügig) 30% bedeuten, dass da 1003 kW Leistung umgesetzt werden, von denen aber 701 kW als Abwärme anfallen. Ein S55 bringt auf dem Track bis zu 50 bis 60 Liter Super Plus auf 100 km durch, dass entspricht einer Energiemenge von 445 bis 534 kWh - auf eben die 100 km.

Das heißt, dass ein M2C das Dreifache an Kühlleistung benötigt als der iM2. So ineffizient ist leider unser beliebter Verbrennungsmotor.

Und jetzt wird's theoretisch: In der Annahme, dass du die Mehrleistung des iM2 im Vergleich zum M2C wirklich auf der Straße fahrdynamisch linear mehr nutzen KÖNNTEST, brauchst du 23 % mehr Enerige (1231/1003), demnach im Worst Case 534 kWh * 1,23 = 656 kWh auf 100 km. Wenn wir hier einen 100kWh-Akku zugrundelegen, dann reicht der für 100km / 6,56 = 15km. Du wärst dann aber wohlgemerkt mit 1360 PS unterwegs und nicht mit mickrigen 410 PS ;-) Andersherum betrachtet: Gibst du dich mit den 410 PS zufrieden, erhöht sich die Reichweite um den Faktor 3,32 auf 50km. Und 50km ist typischerweise die Strecke, die man bei einem Trackday während eines Stints zurücklegt. Danach wieder 20 Minuten an den Schnelllader und Feuer Frei für den nächsten Stint. Alles nur überschlägig, aber die Größenordnungen passen.

Fraglich wie lange der Akku bei einer theoretischen Leistung von mehr als 1MW halten wird - von Kühlung der Batterie/Umrichter mal abgesehen. Mag sein, daß der Wagen die Leistung als kurzzeitigen Peak abgeben kann, mehr als ein/zwei Runden Nordschleife wird wohl nicht drin sein bevor er wieder für lange zeit an die Stedckdose muß. 😅
 

ch.j.straube

Beiträge
424
Punkte Reaktionen
117
Fahrzeugtyp
M2
„Und 50km ist typischerweise die Strecke, die man bei einem Trackday während eines Stints zurücklegt.“

Das halte ich mal für ein Gerücht. Das sind ja nur (gut) 2 Rund Nordschleife.
 

charly

Beiträge
180
Punkte Reaktionen
37
BMW ist eine Marke für die Masse und da sind >1000PS wunschdenken. Wenn dann ist eher Porsche so etwas zuzutrauen.
Man bedenke soviel Leistung war bis vor einer Weile noch alleiniges Bugatti Revier (jaja Verbrenner).
 

Minimalist

Beiträge
147
Punkte Reaktionen
91
Fahrzeugtyp
M2 LCI
Also wenn die letzten 20 Sekunden das Sounddesign darstellen soll. :sick: Dann lieber nen V8-Soundgenerator über Radiofrequenz, klingt genauso "echt".
 

Ruediger

Beiträge
871
Punkte Reaktionen
716
Fahrzeugtyp
F87 M2 LCI, G30 540i, F46 220i
„Und 50km ist typischerweise die Strecke, die man bei einem Trackday während eines Stints zurücklegt.“

Das halte ich mal für ein Gerücht. Das sind ja nur (gut) 2 Rund Nordschleife.
Bilster Berg - 30 min Stintzeit:
- 4,2 km Streckenlänge
- 2:30 min Aufwärmrunde
- 3:30 min Abkühlrunde
- 24 min mit 2:00 Rundenzeit -> 12 Runden

Macht 14 Runden zu je 4,2 km = 58,8 km, wovon allerdings nur 50,4 km mit voller Attacke gefahren werden. Und was stimmt jetzt daran nicht?
 
Thema:

BMW iM2

BMW iM2 - Ähnliche Themen

In Zukunft SA per Abo freischalten: Hallo zusammen, habe eben diesen Artikel entdeckt, hier geht es vor allem um das große Update für OS7 aber auch das man in Zukunft nur noch Autos...
Kaum Bass beim Harman/Kardon: Guten Tag liebe 2er-Community, Ich bin vor Kurzem mit dem Kauf des 2er Gran Coupés in die BMW-Familie eingestiegen. Total gefreut hatte ich mich...
Bitte um Hilfe, suche passende Sommerreifen f. BMW 220d coupe f22: Liebe Leute, mein Sohn hat sich im Winter einen BMW 220d coupe (f22) gekauft und ist sehr zufrieden; Nun braucht er Sommerreifen und da wollte ich...
BMW 2er 2021 G42: Wenn der wirklich so kommt...... https://www.bimmertoday.de/2020/04/26/bmw-2er-coupe-2021-neuer-g42-durch-foto-leak-enthullt/
My BMW App - Folgekosten und Probleme: Habe vorhin in einem Anfall von Langeweile die "My BMW-App" installiert. Ich habe erwartet, dass im Laufe der Fahrzeugeinrichtung auf der App ein...
Oben Unten