Kotflügel ziehen/bördeln

Diskutiere Kotflügel ziehen/bördeln im BMW M235i Forum im Bereich BMW 2er Coupé & Cabrio .::. Modelle; Hallo zusammen, ich war heute beim TÜV (Dekra) und wollte meine 19 Zoll Felgen eintragen lassen. Jetzt sagte mir der nette Herr, dass ihm hinten...

Lenz92

Beiträge
8
Fahrzeugtyp
BMW M235i
Hallo zusammen,

ich war heute beim TÜV (Dekra) und wollte meine 19 Zoll Felgen eintragen lassen. Jetzt sagte mir der nette Herr, dass ihm hinten 2 mm fehlen würden. Seine Antwort " Kotflügel 2 mm bördeln/ziehen dann trag ich sie dir ein!.
Meine Frage: Ist es ohne weiteres möglich den Kotflügel 2 mm ziehen zu lassen ohne Lackbeschädigung (langfristig)? BMW Vertragswerkstatt wollen 300-400 Euro.
Der Preis ist natürlich echt heftig.... Vll könnt ihr mir da weiter helfen.

MFG
 

Minimalist

Beiträge
85
Fahrzeugtyp
M2 LCI
Hallo,

zwei Möglichkeiten:
Anderen Prüfer suchen. Scheinbar ist ja noch Platz zwischen Reifen und Radlauf, nur deinem Prüfer zu wenig. 2mm Gesamt wäre zu knapp, falls sich der Wagen verwindet.

Gebördelt sind die Radläufe eh. Ziehen geht bestimmt Lack warm machen, das passende Werkzeug + erfahrenen Mechaniker! vorausgesetzt.
Aber eine Garantie daß der Lack dabei nicht reißt wird dir keine Firma geben, das Risiko trägt der Kunde.
 

Graf Koks

Moderator
Beiträge
1.719
Fahrzeugtyp
M2C
(.........)
Aber eine Garantie daß der Lack dabei nicht reißt wird dir keine Firma geben, das Risiko trägt der Kunde.

Bist Du sicher?
Wenn ich in einen Karosseriefachbetrieb gehe (oder zu BMW) und die nehmen den Auftrag an, müssen die
auch für ihre Arbeit einstehen. Es sei denn, die schreiben in den Werkstattauftrag, dass für eine eventuelle Beschädigung
des Lacks keine Garantie übernommen wird.
 

Minimalist

Beiträge
85
Fahrzeugtyp
M2 LCI
Das ist das was Freunde bislang erlebt haben, Kanten umlegen - beim Youngtimer/Oldtimer oder auch ziehen bei neueren Fahrzeugen ist ohne Garantie daß der Lack nicht reißt.
Ansonsten würde ich das als Betrieb nicht für 300-400€ anbieten. Laß den Lack an einer stelle platzen wo Spotrepair nicht möglich ist... .
Mag sein, daß es Betriebe gibt die dir garantieren daß es ohne Lackbeschädigung geht und dafür gerade stehen. Kenne sie nicht.
Aus eigener Erfahrung: 2mm ist nichts, da ist die Wahrscheinlichkeit daß es gut verläuft ziemlich hoch.
 

Vorstart

Beiträge
7
Fahrzeugtyp
M2 CS
Hallo zusammen,

ich war heute beim TÜV (Dekra) und wollte meine 19 Zoll Felgen eintragen lassen. Jetzt sagte mir der nette Herr, dass ihm hinten 2 mm fehlen würden. Seine Antwort " Kotflügel 2 mm bördeln/ziehen dann trag ich sie dir ein!.
Meine Frage: Ist es ohne weiteres möglich den Kotflügel 2 mm ziehen zu lassen ohne Lackbeschädigung (langfristig)? BMW Vertragswerkstatt wollen 300-400 Euro.
Der Preis ist natürlich echt heftig.... Vll könnt ihr mir da weiter helfen.

MFG
Hallo,
ich vermute du wolltest eine Einzelabnahme mit geprüften Felgen machen, im Gutachten ist aber dein Fahrzeugtyp nicht aufgeführt.
Hat der Prüfer die Einzelabnahme am Fahrzeug begonnen und hat das Fahrzeug in eine Situation gestellt wo er dir das Problem zeigen konnte, oder ist sein Problem rein rechnerisch ( Größe , ET etc ) vom Schreibtisch aus ?
Ich würde an fertigen Autos nicht drauf einhämmern. Jemand anderes es machen lassen von dem man auch noch Verantwortung für 300-400 erwartet auch nicht. ( kann ich mir auch nicht vorstellen das das jemand macht )
Wir haben bei unseren alten Autos die Kanten umgelegt, gebördelt und oft auch noch nach außen gestellt. Meistens aber bei der Komplettrestaurationen, wo man alle Arbeitschritte mit neuer Grundierung , Lackierung und Versiegelung einhalten konnte. Wenn man selber mal auf einen Radlauf "eingeschlagen" hat , Oberflächenbeschädigungen , irgentwann enstehender Rost gesehen hat, denkt man evtl. wie Ich anders.
Gruß Guido
 

Minimalist

Beiträge
85
Fahrzeugtyp
M2 LCI
Es wäre interessant zu wissen, welche Felgen in welches Fahrzeug mit welchem Fahrwerk verbaut werden soll? Und was sagt das Gutachten zu den Felgen über die Maßnahmen zur Eintragung aus?
 

Lenz92

Beiträge
8
Fahrzeugtyp
BMW M235i
Hallo zusammen,

Vielen Dank erstmal für eure Antworten! Verbaut sind H&R Federn 2,5 er mit Serien M-Sportfahrwerk mit 19 Zoll Rotiform Felgen in 8,5 ET 35. Bereifung: V 225/45 R19 & H 245/35 R19 Hankook.
Im Teilegutachten sind die Reifen-Felgenkombination möglich mit gewissen Vorlagen (Sprich Karosseriearbeiten). In anderen Foren sind einige mit der Kombination beim TÜV durchgekommen ohne zu Bördeln oder der gleichen. Denke auch 2mm ist ein Witz, dass sollte eig ohne hohes Risiko klappen. Ich habe Montag einen Termin bei einem Fachmann (25 Jahre Erfahrung sagt er :D) 3 Stunden wird er wohl brauchen. 250 Euro Festpreis mit Versieglung usw. Bin echt gespannt. Ich werde dann mal Bilder Hochladen, wenn gewünscht.
 

M2Flo

Stammuser
Beiträge
985
Fahrzeugtyp
An sich ist das auch kein Problem.
Also wir haben früher bei Porsche Kanten umgelegt und rausgezogen, mit dem Gerät welches man auf die Radnabe schraubt. Immer schön warm gemacht mit dem Fön und es gab nie Probleme. Also 2mm sollten echt kein Ding sein.

3 Stunden für 250€ hört sich gut an👍
 

Fallout

Stammuser
Beiträge
2.203
Der 2er hat einen absolut beschissenen Aufbau des Kotflügels. Vorne an der Verbindung zur Stoßstange kann man leider nicht ziehen. Ich hoffe, dass dem Prüfer nicht genau diese Stelle ein Dorn im Auge ist.
ich hatte meinen kotflügel auch gezogen aber an der besagten stelle eben nicht. es hat gerade so funktioniert.
 

Lenz92

Beiträge
8
Fahrzeugtyp
BMW M235i
Betroffen ist zum Glück nur die hintere Achse.... 👍 Bilder folgen am Dienstag (wenn das Wetter mitspielt 😬)
 

Fallout

Stammuser
Beiträge
2.203
Für 2mm musst du dann nicht ziehen. Da sollte das Umlegen der Kanten reichen. Ziehen sieht auch richtig beschissen aus, besonders hinten!
 

Lenz92

Beiträge
8
Fahrzeugtyp
BMW M235i
Radläufe schleifen nicht, es geht ledeglich um die Kotflügelkante, die muss gezogen werden damit gut ein halber Zentimeter Platz ist zwischen Reifen und Kotflügel. Das beim winden des Autos nichts schleift.

3mm hab ich , 2 mm muss noch gezogen werden.
 

2erfisch

Beiträge
76
Fahrzeugtyp
M235i
Da gibt es aber auch einen gewissen Spielraum
Ich war bei GTÜ, der Prüfer hat den Spalt zwischen Reifen und Kotflügel mit einem Kuli abgefahren.
So ein Kuli geht ja vorne etwas spitz zu.
Hat alles gepasst
Vielleicht noch mal bei einem anderen Prüfer vorfahren.
 

Klutten

Moderator
Beiträge
921
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Der Spielraum nennt sich Freigängigkeit von >= 6mm zu allen Karosserieteilen. Seine 3mm sind wirklich arg wenig und wenn sich ein Rad mal wirklich dynamisch in seiner Aufhängung bewegt, dann geht dieser Spielraum schnell aus.
 

2erfisch

Beiträge
76
Fahrzeugtyp
M235i
Der Spielraum nennt sich Freigängigkeit von >= 6mm zu allen Karosserieteilen. Seine 3mm sind wirklich arg wenig und wenn sich ein Rad mal wirklich dynamisch in seiner Aufhängung bewegt, dann geht dieser Spielraum schnell aus.
Echt >=6mm ?
Ok, wenn ich mir aber manche Bilder im 1er-forum anschaue, da geht es teilweise enger zu, lt. User auch meist eingetragen und das ist ja warscheinlich entscheidend.
 

Minimalist

Beiträge
85
Fahrzeugtyp
M2 LCI
Echt >=6mm ?
Ok, wenn ich mir aber manche Bilder im 1er-forum anschaue, da geht es teilweise enger zu, lt. User auch meist eingetragen und das ist ja warscheinlich entscheidend.
Wenn es nicht zulässig ist oder extrem knapp und es kommt zu einem Unfall deswegen ist mindestens der Prüfer dran der es eingetragen hat. Je nachdem was verändert wurde wird der Besitzer auch haften. versicherung zahlt, kann aber bis 5000€ Regress fordern.
 

Lenz92

Beiträge
8
Fahrzeugtyp
BMW M235i
Moin zusammen,

hat alles geklappt, alles eingetragen. Lack ist unbeschädigt. Super Arbeit.:cool:
 

Anhänge

  • IMG_0394.JPG
    IMG_0394.JPG
    3,3 MB · Aufrufe: 36
  • IMG_0396.JPG
    IMG_0396.JPG
    2,3 MB · Aufrufe: 35
  • IMG_0397.JPG
    IMG_0397.JPG
    3,5 MB · Aufrufe: 35
Thema:

Kotflügel ziehen/bördeln

Kotflügel ziehen/bördeln - Ähnliche Themen

Wie bekomme ich die Felgen drauf?: Hallo zusammen, seit geraumer Zeit lese ich mich durch die verschiedenen Threads bezüglich Felgen/Reifenkombinationen. Mittlerweile habe ich mir...
Forendynamik: Mir ist aufgefallen, dass es hier des öfteren zur sinnfreien gegenseitigen Aufschaukelei ausartet Im Grunde laufen hier viele Themen genau so ab...
EDELWEISS - 19“ LT°5 für den M2/M2C/M2CS - Infosammelthread: Hallo zusammen, da ich mich wie einige andere von euch auch für die Edelweiss LT°5 Felgen interessiere und mir die Infos im Sammelthread zu sehr...
Das ewige Leiden mit den Sommerfelgen: Guten Morgen Jungs, wenn ich jetzt schonmal dabei bin mich einzuarbeiten schreib ich euch mal kurz meine Qual der Wahl auf und bitte euch einfach...
Vergleichstest: BMW 320d vs. Mercedes-Benz C-Klasse 250 CDI 7G-Tronic 4Matic: Die Fantastischen Zwei Würde es um die Länge der Marke/Modell-Bezeichnung gehen, die C-Klasse läge in diesem Vergleich ganz klar vorn. Doch viel...
Oben Unten