M240i Upgrades LSD+MHD

Diskutiere M240i Upgrades LSD+MHD im BMW M240i Forum im Bereich BMW 2er Coupé & Cabrio .::. Modelle; Ich berichte euch hier einfach mal von meinen ersten Upgrades beim M240i und wie sich sie bemerkbar machen. 1. LSD Ich habe das originale...

I.P.

Beiträge
47
Punkte Reaktionen
25
Fahrzeugtyp
M240i
Ich berichte euch hier einfach mal von meinen ersten Upgrades beim M240i und wie sich sie bemerkbar machen.

1. LSD

Ich habe das originale M-Sperrdifferential bestellt und einbauen lassen, das war eine der wichtigsten Updates. Das Ergebnis ist wie erwartet und ich bin sehr zufrieden. Mit aktiviertem ESC ist jetzt das komische Wackeln mit dem Heck weg wenn die Elektronik eingreif und es ist einem gleichmäßigen Schlupf gewichen, der aber weiterhin limitiert wird, ist als nicht gefährlich, auch nicht wenn man aus versehen die Hinterräder überlastet. Bei ausgeschaltetem ESC benimmt er sich jetzt perfekt, man kann kontrolliert powersliden, bei einseitigem Gripverlust geht es einfach weiter und speziell aus engen Ecken kommt man um Welten besser raus.

2. MHD Stage 1

Ich habe mit eine MHD Super License B58 mit dem schwarzen Adapter gekauft und Stage 1 95Oct. geflasht, sonst keine Änderungen. Das Alltagsverhalten ist vollkommen unbeeinflusst, Kaltstart unter 0°C ist so smooth wie gewohnt und der Verbrauch ist in etwa gleich geblieben. Der Leistungszuwachs ist sehr deutlich, ausgehend von der Serienstreuung sollte sich so ca. 420PS ergeben, das ist schon ein deutlicher Unterschied. Es ist gefühlt etwa 1 Gang, der 4. geht jetzt so wie der 3. vorher, so kann man es sich gut vorstellen.

Eine Dragy Vergleichsmessung 100-200km/h belegt den Performancezuwachs deutlich.

Vorher: 100-200km/h in 12,6s bei Verwendung des 3. und 4. Ganges. Es ist ein Gangwechsel drin, der 3. ist aber von 100-160 deutlich schneller als der 4.

Nachher: 100-200km/h in 10,8s ausschließlich im 4. Gang. Von 100-160 ist Stock 3. Gang mit 5,53s sogar schneller als 4. Gang MHD mit 5.83s, aber von 170-200 (damit der Gangwechsel raus ist) braucht Stock 5,07s und Stage 1 nur mehr 3,86s, das ist sehr deutlich.

Screenshot_20210123_190748.jpgScreenshot_20210122_190144.jpg
 

Kandan

Stammuser
Beiträge
1.975
Punkte Reaktionen
1.343
Fahrzeugtyp
M2 F87 S2
Würde bei den Zeiten und 95 Oktan eher auf 390-400Ps tippen.
 

Kandan

Stammuser
Beiträge
1.975
Punkte Reaktionen
1.343
Fahrzeugtyp
M2 F87 S2
Ja. Ich vergleiche das mit meinem M2 DKG.
Der hatte mit Seriensoftware und Downpipe gemessene 380Ps.
Da bin ich (immer mit 102 Oktan) so zwischen 10,5 und 11,0 gefahren. Also ähnlich.
Und eigentlich ist der M2 in der Disziplin aerodynamisch ungünstiger...
 

Erebor

Stammuser
Beiträge
3.475
Punkte Reaktionen
1.212
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Jo, M2c mit etwa 420ps läuft eine 9.5
 

I.P.

Beiträge
47
Punkte Reaktionen
25
Fahrzeugtyp
M240i
Jo, M2c mit etwa 420ps läuft eine 9.5
Nur im 4. Gang mit 0.23% Steigung? Handschalter?

Ja. Ich vergleiche das mit meinem M2 DKG.
Der hatte mit Seriensoftware und Downpipe gemessene 380Ps.
Da bin ich (immer mit 102 Oktan) so zwischen 10,5 und 11,0 gefahren. Also ähnlich.
Und eigentlich ist der M2 in der Disziplin aerodynamisch ungünstiger...
Dkg... Welchen Gang hast du verwendet? Es muss für einen vergleich der sein, der auf ca. 220 übersetzt ist
 

I.P.

Beiträge
47
Punkte Reaktionen
25
Fahrzeugtyp
M240i
Wieso misst du denn nicht einfach korrigierte Zeiten und so schnell wie möglich? So ist dss doch Käse.
Weil ich jetzt zuhause vor dem Fernseher sitze, das ist ja kein Zeitenvergleich hier, aber man kann auch nicht durchgeschaltet gegen gesperrter Gang vergleichen, das ist logisch.
 

Kandan

Stammuser
Beiträge
1.975
Punkte Reaktionen
1.343
Fahrzeugtyp
M2 F87 S2
Soll ja jetzt hier in keinem Zeitenjagd Thread enden.
Aber die Serienmessung war zu zweit, mit einem Qstarz von dem Kollegen. Gänge? Wir haben alles mögliche mal durchprobiert. Zeiten waren immer in dem Range (einmal 10,0s aber da ging es leicht bergab).

Mit der Stage2+ wurde mein M2 mit dieser Qstarz noch nicht gemessen (war geplant aber Corona... ).
Aber ich messe auf dem gleichen AB Abschnitt mit abgeglichenem AK Motion Display jetzt alleine 9,1-9,5s (KFO zwischen 430 - 440PS) autom. geschaltet.

Und nein, ich kauf mir kein eigenes Qstarz, Dragy usw. Diese Zeiten interessieren mich tatsächlich nur sekundär, weil so selten AB 😉
 
Zuletzt bearbeitet:

I.P.

Beiträge
47
Punkte Reaktionen
25
Fahrzeugtyp
M240i
Jo, M2c mit etwa 420ps läuft eine 9.5
das passt ja dann ziemlich gut.
ich bin heute noch einen run gefahren, einmal mit gelocktem 4. gang und einmal 3/4 geschaltet.
4. gang = 10,79s
3/4. gang = 10,01s
bei ca. 167km/h muss ich schalten (Handschalter), wenn ich von 160-180 die zeiten des 4. ganges nehme dann komme ich auf 9,40s.

das kann ich mit dem handschalter nicht wirklich fahren weil ich den schaltvorgang immer habe, aber das ist eine gute vergleichzeit mit DKG-getrieben, die keine zugkraftunterbrechung haben oder auch mit dem 8HP, dessen schaltzeiten sehr kurz sind.

der schaltvorgang war auch nicht mißlungen, der war in ordnung, er kostet trotzdem ca. 0,5s, weil bei diesen verhältnissen der 4. gang auch nicht sofort gleichmäßigen grip aufbaut, man sieht am rechten diagramm, dass die kurve nach dem schaltvorgang erst etwas flacher verläuft und dann erst zulegt.

1611498085375.png

Soll ja jetzt hier in keinem Zeitenjagd Thread enden.
Aber die Serienmessung war zu zweit, mit einem Qstarz von dem Kollegen. Gänge? Wir haben alles mögliche mal durchprobiert. Zeiten waren immer in dem Range (einmal 10,0s aber da ging es leicht bergab).

Mit der Stage2+ wurde mein M2 mit dieser Qstarz noch nicht gemessen (war geplant aber Corona... ).
Aber ich messe auf dem gleichen AB Abschnitt mit abgeglichenem AK Motion Display jetzt alleine 9,1-9,5s (KFO zwischen 430 - 440PS) autom. geschaltet.

Und nein, ich kauf mir kein eigenes Qstarz, Dragy usw. Diese Zeiten interessieren mich tatsächlich nur sekundär, weil so selten AB 😉
Ich hatte das AK Motion im E82 130i, das ist sehr in Ordnung, wenn man nicht auf die bunten Diagramme steht ist das vollkommen ausreichend.

Die Zeiten klingen für mich auch komplett schlüssig, passen auch zu meinen kolportierten 420PS.

Eines interessiert mich aber noch - wie viele Gänge benutzt deiner von 100-200? 3+4+5?
 

toy

Stammuser
Beiträge
823
Punkte Reaktionen
230
Fahrzeugtyp
M240i Coupé
Ich bin ja auch gut in dem Zeitenthema drin und für den Handschalter passen die 10,1s, 100-200 sehr gut!

ich fahre mit zwei Leuten Serie, mit 8 Gang Automat, allerdings mit Akrapovic Abgasanlage + Downpipe eine korrigierte 11,56s. Ohne hatte ich auf Winterrädern auch schon mal eine 10,xx.

Fährst du schon einen OPF Motor?
Zum Thema MHD gibts bei mir auch demnächst mehr, bin schon fleißig am Testen!
 

I.P.

Beiträge
47
Punkte Reaktionen
25
Fahrzeugtyp
M240i
auf ebener strecke (meine teststrecke war wellig, da verliere ich beim gangwechsel zeit) sind denke ich etwa 9,8s drin, damit bin ich dann sehr zufrieden. in den nächsten wochen bekommt er seine sommerräder, da werde ich dann nochmal messen.

meiner ist genau in der nische LCI/Handschalter/kein OPF, ich bin sehr zufrieden damit :)
 

toy

Stammuser
Beiträge
823
Punkte Reaktionen
230
Fahrzeugtyp
M240i Coupé
Achja das LSD wäre ja auch noch so eine Sachen! Allerdings bin ich von Anfang an etwas enttäuscht, dass im M240i sowas nicht ab Werk verbaut ist, denn als Austausch ist mir das einfach zu teuer!
 

I.P.

Beiträge
47
Punkte Reaktionen
25
Fahrzeugtyp
M240i
als ausstattung kann man es ab werk haben beim neuwagen.

so ist halt die abstufung bei bmw:

normale modelle: kein LSD
M240/M340....: LSD optional
M2/M3....: LSD standard
 

I.P.

Beiträge
47
Punkte Reaktionen
25
Fahrzeugtyp
M240i
Warum nur 95 Oktan? Hätte bei 98er eher um die 9 Sekunden erwartet.
weil ich 95 oktan tanken will

9 sekunden beim handschalter? das ist nicht realistisch, du musst 0,5s zeitverlust für den schaltvorgang 3/4 rechnen. für 9s bräuchte es an die 500PS

theoretisch (schaltvorgang rausgerechnet) ist etwa 9,4s drin mit der 95 oktan map, schneller nicht.
 

Mysterikum

Beiträge
454
Punkte Reaktionen
93
Fahrzeugtyp
M240i
Hab die Daten aus der 100-200 Gruppe, kann ich selbst nicht beurteilen :).
Die Spritqualität macht viel aus. Aber 102 Oktan kann ich verstehen, ist schon ziemlich teuer der Sprit :D.
 

Anhänge

  • AF35211F-C11A-4D43-8A66-B3555EE4E046.jpeg
    AF35211F-C11A-4D43-8A66-B3555EE4E046.jpeg
    400,5 KB · Aufrufe: 30

I.P.

Beiträge
47
Punkte Reaktionen
25
Fahrzeugtyp
M240i
das ist verdammt schnell, aber denkbar, wenn alles passt. und 102 oktan map, das bringt schon noch etwas.
 

toy

Stammuser
Beiträge
823
Punkte Reaktionen
230
Fahrzeugtyp
M240i Coupé
Vorallem ist es auch ein 1er. Die scheinen generell etwas schneller zu sein als die 2er Coupés. Sind die leichter?
 
Thema:

M240i Upgrades LSD+MHD

M240i Upgrades LSD+MHD - Ähnliche Themen

DKG vs. Handschalter - Erfahrungsbericht nach 5000km DKG-M2 und 2000km HS-M2: Hallo liebe M2-Community, in den letzten 12 Monaten habe ich viele Erfahrungen und mehrere Tausend Kilometer sowohl mit dem DKG-M2 wie auch mit...
Hallo aus dem Rhein-Main Gebiet: Hallo lieber 2er-Talk Gemeinde, wenn alles läuft wie geplant bekomme ich in der ersten Augustwoche meinen neuen M240i und möchte mich deshalb...
Oben Unten