evo Car of the Year 2020

Diskutiere evo Car of the Year 2020 im BMW 2er Videos Forum im Bereich Fahrerlager; Hallo zusammen, ich weiß nicht, ob Euch das englischsprachige Magazin evo ein Begriff ist, aber ich selbst habe seit fast zehn Jahren ein Abo...

Nicolas

Beiträge
230
Punkte Reaktionen
69
Fahrzeugtyp
M240i Convertible (LBB)
Hallo zusammen,

ich weiß nicht, ob Euch das englischsprachige Magazin evo ein Begriff ist, aber ich selbst habe seit fast zehn Jahren ein Abo, weil ich in Deutschland kein qualitativ vergleichbares Magazin finden konnte und habe es bis heute nicht bereut. Verschiedene große Auto-Journalisten haben bei evo ihr Handwerk gelernt.
(Chris Harris, moderiert nach verschiedenen Stationen jetzt Top Gear UK
Jethro Bovingdon, moderiert jetzt Top Gear USA, vorher auch Motor Week
Henry Catchpole, moderiert bei Carfection
Dan Prosser, moderiert bei Piston Heads UK)

Das nur so vor ab.

Deren YouTube Kanal ist mehr oder weniger tot, aber dort wird ein Mal im Jahr das evo car of the Year (ECOTY) Video eingestellt. Das Magazin selbst ist immernoch sehr gut, nur deren YouTube Präsenz ist nicht das Highlight. Ich wollte Euch trotzdem darauf aufmerksam machen, weil der BMW M2 CS ebenfalls teilgenommen hat und kein schlechtes Ergebnis erzielt hat gegen doch sehr krasse Konkurrenz.

Also wenn jemand die Stunde bei einer Tasse Kaffee investieren möchte:



Die Qualität ist voll okay, aber wie gesagt kein Highlight. Deren Stärke ist das klassische Print-Format. Aber vielleicht hat ja jemand Bock drauf. :)
 

bows3r

Beiträge
23
Punkte Reaktionen
5
Fahrzeugtyp
M235i
Ich verfolge die englischsprachigen Medien rund ums Automobil schon sehr lange, nicht zuletzt, weil die deutschen Alternativen imo einfach wenig zu bieten haben. Das diesjährige Video ist ein Schritt nach vorne vor letzten Jahr, allerdings muss ich sagen, dass die Qualität hier vor einigen Jahren noch um einiges höher war. Von 2014 bis 2018 waren diese Videos wirklich immer ein Highlite zum Jahresende.
Nichtsdestotrotz schön anzusehen!

Übrigens hat der Gründer des EVO Magazins einen eigenen Youtube-Kanal Rund ums Thema Auto, abseits des Influencer-Duktus. Bestimmt für den ein oder anderen hier interessant:
https://www.youtube.com/channel/UCIB5XXHNAWWzTOw6guIMYCg

Außerdem hat er eine beneidenswerte Sammlung (y)
 

Nicolas

Beiträge
230
Punkte Reaktionen
69
Fahrzeugtyp
M240i Convertible (LBB)
Ich verfolge die englischsprachigen Medien rund ums Automobil schon sehr lange, nicht zuletzt, weil die deutschen Alternativen imo einfach wenig zu bieten haben. Das diesjährige Video ist ein Schritt nach vorne vor letzten Jahr, allerdings muss ich sagen, dass die Qualität hier vor einigen Jahren noch um einiges höher war. Von 2014 bis 2018 waren diese Videos wirklich immer ein Highlite zum Jahresende.
Nichtsdestotrotz schön anzusehen!

Übrigens hat der Gründer des EVO Magazins einen eigenen Youtube-Kanal Rund ums Thema Auto, abseits des Influencer-Duktus. Bestimmt für den ein oder anderen hier interessant:
https://www.youtube.com/channel/UCIB5XXHNAWWzTOw6guIMYCg

Außerdem hat er eine beneidenswerte Sammlung (y)

Du hast vollkommen recht...2014-2018 gehörte ecoty zur creme de la creme des Automobiljournalismus, auch auf YouTube in Videoform. Auch wenn der Printartikel das Video regelmäßig toppt.

Den Kanal von Harry Metcalfe habe ich auch abonniert...ich mag den Typen sehr.
Was hast Du an englischsprachigem Content noch so abonniert bzw. was schaust Du Dir regelmäßig an?
In deutscher Sprache finde ich ja CarRanger nicht verkehrt...ist aber auch keine echte Alternative zu den englischsprachigen Originalen.

In englisch sind meiner Meinung nach noch gut:

Doug DeMuro
AutotopNL
Curious Cars (ehemals AutoEuropa Naples)
StraightPipes
TheSmokingTire
Jay Leno's Garage
Carfection
Petrolicious
PistonHeads (siehe auch Dein Avatarbild)
Nick Murray
Alfa Guy 2 (ganz großartig!)

...vielleicht kannst Du ja was hinzufügen, wenn wir schon beim Thema sind. :)
 

bows3r

Beiträge
23
Punkte Reaktionen
5
Fahrzeugtyp
M235i
Ich schließe mich deiner Liste absolut an. Matt Farah (ja ich weiß, viele mögen ihn nicht) folge ich auch schon seit der Zeit, als die ersten Superspeeders DVDs produziert wurden.
Wer mir noch einfällt, wenn auch nicht direkt Journalisten, sind Tavarish und Tyler Hoover.
Früher hätte in deiner Liste Autocar nicht fehlen dürfen, die sind allerdings m.E. zu vernachlässigen.

Steve Sutcliffe war auch immer sehenswert, weiß aber gar nicht, wo der momentan unter Vertrag ist.
 

Nicolas

Beiträge
230
Punkte Reaktionen
69
Fahrzeugtyp
M240i Convertible (LBB)
Hoovies Garage schaue ich auch ab und zu, bin aber kein Abonnent. Tavarish ist nicht so meins.

Autocar war tatsächlich bis vor ca. einem Jahr noch in dieser Liste. :)
Sutcliffe ist auch eine Legende...zuletzt hatte der diverse Artikel als Contributing Editor in evo veröffentlicht und tauchte immermal wieder auf dem YouTube-Kanal von evo auf. Sutcliffe hat den Autocar Kanal immer sehr sehenswert gemacht.

Die Superspeeders DVDs sagen mir gar nichts und ich muss die mal recherchieren. Folge tatsächlich seit einigen Wochen superspeedersrob, weil auf dessen Kanal eine neue Show mit Namen "Sorted", wo Matt Farah mitmischt. Ist ganz nett. Der Kanal selbst rockt sonst eher nicht so.

/edit: Ich kenne Farah noch aus dem DRIVE Channel, wo auch Chris Harris seiner Zeit zugegen war.
 
Thema:

evo Car of the Year 2020

Oben Unten