Manuelles Getriebe macht Geräusche

Diskutiere Manuelles Getriebe macht Geräusche im BMW M235i Forum im Bereich BMW 2er Coupé & Cabrio .::. Modelle; Hallo zusammen, Vor ab möchte ich kurz darauf hinweisen, dass ich weder Mechaniker noch Hobby-schrauber bin und daher evtl. das Problem nicht...

Broly_235

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Fahrzeugtyp
F22 M235i
Hallo zusammen,
Vor ab möchte ich kurz darauf hinweisen, dass ich weder Mechaniker noch Hobby-schrauber bin und daher evtl. das Problem nicht sehr fachlich beschrieben kann.

Ich habe mir vor ca 6 wochen einen gebrauchten m235i coupe bj.2016 Kilometerstand 99.000 gekauft, bei diesem mir vor ca 3 wochen aufgefallen ist das wenn ich das Kupplungspedal bei laufendem Motor in neutraler Stellung kommen lasse ich ein leichtes rasseln/rattern aus der Lüftung höre. (Das Geräusch ist auch nur dann leicht zu hören sobald der Motor/Getriebe warm ist. Habe mir anfangs nichts bei gedacht und war vorsorglich trotzdem letzte Woche bei nem Kollegen auf der Bühne um uns das ganze mal von unten anzuhören. Das Geräusch kommt wie gesagt immer wenn man die Kupplung kommen lässt. Mein Kollege meinte das hier das Aussgangslager vom Getriebe defekt sei.

Nun wollte ich mal wissen, ob es hierzu evtl. Erfahrungsberichte gibt und was mich hierbei erwarten kann wenn diese Diagnose tatsächlich stimmt? Oder was ausser dem Getriebe sonst noch in Frage kommen könnte? Oder vielleicht is das Geräusch auch normal bei diesem Model??
Anbei ein kurzes Video, bei dem man das Geräusch hören kann. (Kollege sitzt im Auto und betätigt die Kupplung)

KENNWORT:235i

Wünsche eine gute Woche
 

dma89

Beiträge
17
Punkte Reaktionen
8
Fahrzeugtyp
M235i
Hi, ich habe einen M235i ebenfalls mit Schaltgetriebe. Höchstwahrscheinlich ist es das Ausrückmodul der Kupplung. Wenn ich bei mir aus der Einfahrt rausfahre, höre ich oft ein Klackern wenn man die Kupplung kommen lässt bzw. während der Kaltstartphase einfach nur eingekuppelt rollt ohne Gas zu geben.

In einem anderen Forum habe ich gelesen, dass das Ausrücklager nach einem Wechsel bei manchen schon nach kurzer Zeit wieder angefangen hat zu klackern. Meines Wissens nach ist es nur ein "Schönheitsfehler" und richtet keinen Schaden an. Aber da sollen sich am besten noch andere zu äußern, die sich mit diesem Problem intensiver beschäftigt haben.
 

Broly_235

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Fahrzeugtyp
F22 M235i
Hallo und danke für deine Info.
Also hast du das selbe "Problem"?!?!
War vor ca 1 monat beim freundlichen, und der meinte es sei normal...!
Zu dem zeigte ich ihm ebenfalls das Video. Darauf hin meinte er wenn wir einen Defekt des Lagers ausschließen wollen, könne man das Getriebeöl wechseln um zu sehen ob sich bereits Späne vom Lager abgesetzt hat. PS: aktuell steht er abgemeldet in der Garage und kann daher nichts machen.
Mfg
 

dma89

Beiträge
17
Punkte Reaktionen
8
Fahrzeugtyp
M235i
Genau, ich habe das gleiche "Problem". Am stärksten höre ich es, wenn ich im Sommer mit offenen Fenstern aus meiner Einfahrt rausfahre, da diese sozusagen wie ein Tunnel ist und das Geräusch dadurch viel stärker zu hören ist.

Ich verstehe nur nicht, wie man am Getriebeöl das Ableben des Ausrücklagers feststellen will. Ich dachte immer, dass das Lager hinter der Druckplatte, also nicht innen im Getriebe, wo das Öl drin ist, sitzt.

Nummer 3:
https://www.leebmann24.de/bmw-ersatzteile/view/btdetail/?series=f22&typ=1j71&og=01&hg=21&bt=21_0227
 

Suchor

Beiträge
295
Punkte Reaktionen
69
Ist es auch nicht, der Servicetechniker von bmw eben keine Ahnung hat.
 

Menni

Moderator
Beiträge
1.394
Punkte Reaktionen
1.363
Fahrzeugtyp
M2 LCI
Ich dachte immer, dass das Lager hinter der Druckplatte, also nicht innen im Getriebe, wo das Öl drin ist, sitzt.

Das ist auch völlig korrekt so. Das Ausrücklager kommt nicht mit Getriebeöl in Berührung. Das wäre nur möglich, wenn wir eine Nasskupplung, wie beim Motorrad, hätten. Haben wir aber nicht ;)
 

Broly_235

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Fahrzeugtyp
F22 M235i
Nun bin ich ein wenig verwirrt.
Dieses Ausrücklager was du oben nennst sitzt doch noch vor dem Getriebe bzw hinter der Kupplung? Auf dem Video kommt das Geräusch nach dem Getriebe zur Kurbelwelle hin her. Und da sitzt auch noch ein Lager. Würde mal sagen das nennt sich Getriebe-ausgangslager. Es sei denn das Geräusch wird bis dorthin übertragen was ich jetzt so noch nicht mitbekommen bzw. gelesen habe.
Im Anhang das getriebe und das Geräusch kommt vom bauteil Nummer 11.439032.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Suchor

Beiträge
295
Punkte Reaktionen
69
Bildtafel 21 Benutzen, wir brauchen kein Getriebe.

Kann aber auch das ZMS sein......
 

dma89

Beiträge
17
Punkte Reaktionen
8
Fahrzeugtyp
M235i
Wo wir schon bei Geräuschen sind:

Ich habe ausprobiert vom 2. in den 1. Gang runter zu schalten, sodass der 1. Gang bei knapp 3000U/min ist. Dabei entsteht ein heulendes/jaulendes Geräusch wenn ich dann im 1. Gang ausrolle ohne Gas zu geben (also von 3000U/min runter bis Leerlaufdrehzahl). Ich weiß, dass man das nicht machen soll, aber hier dient es der Reproduktion des Geräusches.

Ich vermute schon fast, dass das normal ist, da der erste Gang denke ich mal nicht synchronisiert ist. Wenn ich im 1. Gang in hohe Drehzahlen beschleunige gibt es auch ein leichtes "Heulen", was aber viel leiser ist als das was bei Runterschalten kommt. Das laute Heulen beim Runterschalten verschwindet dann auch nach ein paar Sekunden und taucht auch nicht mehr auf, wenn man dann wieder im 1. Gang beschleunigt.

Hier ein Video von dem Geräusch:

Kann das jemand vielleicht bestätigen/verneinen/überprüfen?
 
Thema:

Manuelles Getriebe macht Geräusche

Manuelles Getriebe macht Geräusche - Ähnliche Themen

DKG vs. Handschalter - Erfahrungsbericht nach 5000km DKG-M2 und 2000km HS-M2: Hallo liebe M2-Community, in den letzten 12 Monaten habe ich viele Erfahrungen und mehrere Tausend Kilometer sowohl mit dem DKG-M2 wie auch mit...
Oben Unten