F87 BMW M2 als Firmenfahrzeug Kosten für Performance Teile und Räder absetzen

Diskutiere BMW M2 als Firmenfahrzeug Kosten für Performance Teile und Räder absetzen im Allgemein Forum im Bereich BMW 2er Forum; Hallo, mein M2 ist ein Firmenfahrzeug (Fahrtenbuch), und ich möchte demnächst ein paar Performance Teile dafür kaufen. Hat hier jemand...

gagduS

Beiträge
73
Punkte Reaktionen
65
Fahrzeugtyp
M2C
Hallo,
mein M2 ist ein Firmenfahrzeug (Fahrtenbuch), und ich möchte demnächst ein paar Performance Teile dafür kaufen.
Hat hier jemand diesbezüglich Erfahrungen wie sich das ganze verält ?
Felgen/Reifen werden ja als Eigenständiges Wirtschaftsgut behandelt und über 5 Jahre abgeschrieben daher sehe ich das als unproblematisch an.

Wie verhält es sich aber beispielsweise bei einer M Performance Lippe (fest verbautes Zubehörteil).
Wird der Bruttopreis der Lippe auf den Blp des Fahrzeuges aufgeschlagen ?

Und ich weiß, dass ich bei solchen Fragen zuerst meinen Stuerberater fragen sollte, ich wollte mich zuerst aber etwas mit dem Thema befassen.
Danke für eure Antworten :)
 

Gast837

Guest
Nein

Kannst es ganz normal
als sofort abziehbare Betriebsausgaben behandeln.
z.B. auf 4540 Kfz-Reparaturen buchen.

Ich kenne das so, das z.B. der erste Satz Winterräder zu den Anschaffungsk. gehören und mit dem Fahrzeug abgeschrieben werden.

Braucht man dann neu SR. oder WR. oder Felgen, dann handelt es sich um abziehbare Betriebsk. dazu zählen auch die Wechsel, Einlagerungs und Montagekosten.

Aber Vorsicht, das Finanzamt schläft nicht.
Bei so manchen teuren Anschaffungen, wird es ganz schnell Hellhörig.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Nicolas

Nicolas

Beiträge
278
Punkte Reaktionen
88
Fahrzeugtyp
M240i Convertible (LBB)
Ist das Fahrzeug bereits aktiviert oder aktivierst Du es erstmalig inklusive der M Performance Upgrades? Bei erstmaliger Aktivierung würde ich die Kosten auf die Anschaffungskosten addieren und über die Nutzungsdauer abschreiben.

Grundsätzlich kannst Du sämtliche Kosten ansetzen, auch wenn die Spoilerlippe nicht betrieblich bedingt angeschafft wird. Der private Anteil wird ja abgegolten. Ein piefiger Bearbeiter würde die betriebliche Veranlassung eventuell in Frage stellen, aber im Zweifel kommst Du vermutlich damit durch.

In der Praxis wird vermutlich der Vorschlag von Stefan einschlägig sein, weil ja niemand sieht ob Du etwas Defektes instandsetzt oder Anbauteile erwirbst.

Weiterhin glaube ich, dass in der Praxis eher das Fahrtenbuch zum Problem werden könnte als die Aktivierung der Spoilerlippe und des Zubehörs.
 

gagduS

Beiträge
73
Punkte Reaktionen
65
Fahrzeugtyp
M2C
Danke für die Zahlreichen Antworten. (y)
Grundsätzlich kannst Du sämtliche Kosten ansetzen, auch wenn die Spoilerlippe nicht betrieblich bedingt angeschafft wird. Der private Anteil wird ja abgegolten. Ein piefiger Bearbeiter würde die betriebliche Veranlassung eventuell in Frage stellen, aber im Zweifel kommst Du vermutlich damit durch.
Das stimmt natülich, die Lippe war auch eher ein Beispiel, im großen und ganzen wird es nur auf ein M Performance Fahrwerk und Winter Felgen hinauslaufen.
Ich denke mal das Fahrwerk kann man eventuell noch begründen (viel Autobahn/Sicherheit).

ja ja, das schöne Fahrtenbuch🥴 man kann es noch so penibel führen, die finden immer was.🤓
Oh da bin ich ja mal gespannt :confused:
 

Gast837

Guest
Fahrwerk, Winterräder u.s.w. da fragt keiner nach.

Also, net Schlampern mit dem Fahrtenbuch.

Ich kenne einen, der nicht gerade wenig an das FA nachzahlen mussten.🤑 wegen den Fahrtenbüchern.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
QuattroLiebhaber

QuattroLiebhaber

Beiträge
288
Punkte Reaktionen
209
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Zum Thema Fartenbuch: Vimcar googeln. Einfacher geht diese nervige Sache nicht. Pflegen muß man das elektronische Fahrtenbuch natürlich trotzdem. Es ist aber eine riesige Erleichterung.
 

Gast837

Guest
Da hast du recht.👍 Nur bevor man sich ein elektronisches Fahrtenbuch zulegt, würde ich mein zuständiges FA anrufen, ob sie z.B. das genannte auch akzeptieten.

Es wird nämlich von Bundesl. zu Bundesl. in den Finanzämter unterschiedlich gehandhabt welche Software akzeptiert wird.

Nicht jedes elektronische FB wird akzeptiert, auch wenn es dabei steht.
 
Nicolas

Nicolas

Beiträge
278
Punkte Reaktionen
88
Fahrzeugtyp
M240i Convertible (LBB)
Den Gefallen mit dem elekronischen Fahrtenbuch solltest Du Dir unbedingt tun!

Damit sind schon echt viele Leute mächtig auf die Nase gefallen. Es gibt da so die Haltung, dass im Grunde jedes Fahrtenbuch angreifbar ist, weil die Aufzeichnungen häufig nicht den Anforderungen an ein ordnungsgemäßes Fahrtenbuch genügen.
 
Thema:

BMW M2 als Firmenfahrzeug Kosten für Performance Teile und Räder absetzen

BMW M2 als Firmenfahrzeug Kosten für Performance Teile und Räder absetzen - Ähnliche Themen

F87 M2 Competition M Performance Teile: Informationen des Produktmanagers für M Performance Parts bei Vorstellung in Hockenheim: F: passen die neu vorgestellten M Performance Teile auch...
F87 EDELWEISS - 19“ LT°5 für den M2/M2C/M2CS - Infosammelthread: Hallo zusammen, da ich mich wie einige andere von euch auch für die Edelweiss LT°5 Felgen interessiere und mir die Infos im Sammelthread zu sehr...
Sonderpreise für BMW M Performance Teile + Zubehör (1er, 2er, 3er, 4er, 5er, 6er, M2, M3, M4, M5, M6): Hallo liebe 2erTalk Gemeinde. Wie im großen Forenverbund möchte ich Euch auch hier die guten Angebote von Andreas alias BMW Matthes präsentieren...
Oben Unten