Einklemmschutz aktiviert beim Schließen

Diskutiere Einklemmschutz aktiviert beim Schließen im Elektrik und Elektronik Forum im Bereich BMW 2er Forum; Servus zusammen, bei meinem Cabrio habe ich sporadisch das Problem, dass beim Schließen der Scheiben (am liebsten nach dem Schließen des...

seawolf1999

Beiträge
122
Punkte Reaktionen
29
Fahrzeugtyp
M240i Cabrio
Servus zusammen,

bei meinem Cabrio habe ich sporadisch das Problem, dass beim Schließen der Scheiben (am liebsten nach dem Schließen des Verdecks), die Seitenscheibe auf der Fahrerseite nach oben fährt, oben "anschlägt" und dann wieder fast bis zur Hälfte herunterfährt. Das dürfet ein falsch aktivierter Einklemmschutz sein oder?
Die Scheiben habe ich schon mehrfach neu angelernt bzw. initialisiert, das hat nichts geholfen.
Kennt noch jemand das Problem bzw. hat Vorschläge zur Beseitigung?

Vielen Dank und viele Grüße!
 
gustelschorsch

gustelschorsch

Beiträge
47
Punkte Reaktionen
13
Fahrzeugtyp
F23 220i
Habe sporadisch genau das gleiche Problem. Erst nur auf der Beifahrerseite, dann nur auf der Fahrerseite. Tritt nur auf wenn die Scheiben nach schließen des Verdecks mit dem Verdeckschalter zufahren. Beim schließen mit dem Fensterheberschalter ist es noch nie vorgekommen. Neu initialisieren hat auch nix geändert. Hab mich damit abgefunden.
 
Schleicher

Schleicher

Stammuser
Beiträge
1.287
Punkte Reaktionen
958
Fahrzeugtyp
BMW 235i Cabrio
Einen Tipp habe ich womöglich noch => Gummipflege. Ich mache das überwiegend im Winter, weil man natürlich am Anfang diese Schlieren am Rand hat. Zusätzlich sollte man immer die unteren Gummis schön sauber halten und zumindest in der "Rinne/Nut" auch mit Gummipflege behandeln. Hatte dieses Problem auch schon beim E88 und seit dieser (Reinigungsmethode) Methode weder beim E88 noch beim F23. Ich gehe davon aus, dass ihr richtig intitalisiert habt.

https://www.newtis.info/tisv2/a/de/...ty-functions2/power-window-regulator/HEJlloA3

Wenn das Problem häufig nach dem Verdeckzufahren entsteht, hilft womöglich die Verdeckgestängepflege/Gummipflege. Ich mache das ebenfalls meist im Winter, bzw. nach der Sommersaison. Ich fahre dazu das Verdeck ca. halb auf (vorsicht, manchmal bewegt/setzt es sich nach). Alle Gummis die sichtbar werden (insbesondere die Gummis zu den Scheiben und vorne über der Frontscheibe und hinten Verdeckkasten) reinigen und pflegen. Besonders auch die Kontakflächen zueinander, damit diese sich sauber verbinden und untereinander einfügen. Die zwei beweglichen Abdeckungen aus Kunststoff (Nähe/Höhe Gurt) nicht vergessen. Manchmal entsteht innerhalb dieser ganzen Verbindungen halt Spannungen die sich gut gepflegt mindern lassen. Außerdem bleiben so die Gummis lange geschmeidig und das Auto lange dicht und schön leise.
 

seawolf1999

Beiträge
122
Punkte Reaktionen
29
Fahrzeugtyp
M240i Cabrio
Danke Schleicher, das werde ich mal probieren! Hast du eine Empfehlung für ein Gummipflegemittel?
 
Schleicher

Schleicher

Stammuser
Beiträge
1.287
Punkte Reaktionen
958
Fahrzeugtyp
BMW 235i Cabrio
Ich habe mal bei einer Sonax Aktion einen Stift ( SONAX Gummi Pfleger mit Schwammapplikator) mit gekauft und bin dabei geblieben. Liegt aber mehr an der Form der Flasche, weil man überall bequem hinkommt und dadurch recht flott die Gummis mal pflegen kann. Hatte auch schon mal ein No Name Pflegemittel (Fa. Sesam) benutzt.

Wichtig ist halt das die Gummis immer sauber und geschmeidig sind. Deshalb mache ich es auch gerne in der Nachsaison, weil da fährt man nicht so oft offen und dann bleibt das Mittel lange drauf. Ansonsten halt mit dem Stift/Schwamm nach dem Waschen hin und wieder drüber gehen, im Winter ruhig etwas mehr. Auch ruhig mal die Verbindung zwischen der Scheiben (Schwarze Leiste/Führung) mitmachen. Auch den Mikroschalter hin und wieder ein Tropfen Öl können (Wattestäbchen). Musst halt auch ein bisschen ausprobieren. Zwickt es nach ein paar Monaten wieder, hast Du Deinen Rhythmus gefunden. Ich mache es im Winter einmal etwas genauer und 1-2 mal im Sommer nur hauchdünn und zackig. Sonst schmiert es.....

Was ich auch noch vergessen habe zu erwähnen. Meiner Erfahrung nach zwickt es auch häufiger, wenn man während der Fahrt das Verdeck zu macht. Da kommen die Spannungen (bei mangelnder Pflege) und der Luftwiderstand zusammen. Einfach alles mal im Auge behalten und dann hört es auf zu zwicken :cool:
 
Zetti

Zetti

Beiträge
441
Punkte Reaktionen
236
Ich klinke mich mal hier ein. Fahre allerdings ein e82 Coupe. Ich habe auch das Problem das die Scheibe der Fahrerseite sporadisch nicht sauber schliesst. D.h. fährt bis ca. zur Hälfte hoch und fährt dann wieder einige cm nach unten. Das Spielchen muss man einige Male wiederholen bis das Fenster vollständig geschlossen ist. Tritt nur auf wenn der Motor aus ist. Beifahrerseite macht keine Probleme. Gummis sind sauber. Batterie ist ganz neu und geladen. Keine auslesbaren Fehler. Fenster Initialisierung / Normierung läuft sauber durch, behebt aber das Problem nicht. Irgendwelche Ideen woran es liegen könnte ?
 
Zetti

Zetti

Beiträge
441
Punkte Reaktionen
236
Du meinst es ist ein mechanisches Problem ? Mit laufenden Motor tritt es ja nicht auf !?
 
Schleicher

Schleicher

Stammuser
Beiträge
1.287
Punkte Reaktionen
958
Fahrzeugtyp
BMW 235i Cabrio
Ist der berüchtige Tropfen der das Fass zum überlaufen bringt. Analog dazu die Probleme die Du schilderst. Geht einmal die Scheibe nicht zu ist das kein Problem. Zickt sie öfters rum wird geschmiert und gereinigt und alles geht wieder monatelang "wie geschmiert". Du schreibst das bei Dir alles "Pflegetechnisch" gemacht wurde, dann wäre das meine nächste Vermutung.

Laufender Motor bedeuted wohl Vibrationen und mehr Spannung (Unterstützung Batterie). Beides hilft wenn es "klemmt". Also entweder nochmal versuchen zu "schmieren" oder halt die Scheiben einstellen lassen. Irgendwo kommt das Missverrhältnis Antrieb vs. Widerstand her. Wie schon geschrieben, spätestens wenn die Scheibe ein- zweimal zwickt, wird sauber gemacht und mit Gummipflege geschmiert. Dann hält das in der Regel viele Wochen oder Monate. In wenigen Fällen (ich war noch nie betroffen) mussten die Scheiben mal eingestellt werden. Soll aber auch keine große Aktion sein. Drücke Dir die Daumen, dass Du die Quelle ausfindig machst.
 
Zetti

Zetti

Beiträge
441
Punkte Reaktionen
236
Prima. Ich danke dir. Ich werde es im ersten Schritt nochmal ordentlich säubern bevor ich die ganze Tür zerlege.
 
Zetti

Zetti

Beiträge
441
Punkte Reaktionen
236
Leider hat Säubern, Schmieren etc. nicht geholfen. Ich habe letztendlich einen neuen Antrieb verbaut. Vielleicht hätte auch eine gründliche Reinigung des Motors geholfen. Leider waren auch die Kohlen an der Verschleißgrenze. Jetzt fluppt es wieder IMG_20210507_153109.jpg
 
Thema:

Einklemmschutz aktiviert beim Schließen

Einklemmschutz aktiviert beim Schließen - Ähnliche Themen

F22 Fensterheber beim Türe öffnen/schließen funktioniert nicht mehr: Hallo zusammen, bei meinem M240i fahren die Fenster der Beifahrerseite nicht mehr runter beim öffnen der Türe. Normalerweise öffnen diese ein...
F23 Klappern hinten rechts beim Offenfahren über Unebenheiten?: Hallo, ich bin neu hier im Forum und fahre seit einem Monat einen F23, den ich als Jahresgebrauchtwagen erworben habe (BJ 05/2018) als 220i...
F87 EDELWEISS - 19“ LT°5 für den M2/M2C/M2CS - Infosammelthread: Hallo zusammen, da ich mich wie einige andere von euch auch für die Edelweiss LT°5 Felgen interessiere und mir die Infos im Sammelthread zu sehr...
F87 DKG vs. Handschalter - Erfahrungsbericht nach 5000km DKG-M2 und 2000km HS-M2: Hallo liebe M2-Community, in den letzten 12 Monaten habe ich viele Erfahrungen und mehrere Tausend Kilometer sowohl mit dem DKG-M2 wie auch mit...
F22 sDrive vs. xDrive: Servus zusammen[emoji1308] Nachdem ich das Forum durchforstet hatte und keine zufriedenstellend Infos erhalten konnte,habe ich mich dazu...
Oben Unten