Gebrauchtwagen Garantie ?

Diskutiere Gebrauchtwagen Garantie ? im Kaufberatung Forum im Bereich Fahrerlager; Hallo liebe Community, nachdem meine letzten Fragen in herausragender Weise von euch beantwortet wurden, habe ich vorm finalen Kauf noch eine...

CrispyRoll

Beiträge
11
Hallo liebe Community,

nachdem meine letzten Fragen in herausragender Weise von euch beantwortet wurden, habe ich vorm finalen Kauf noch eine letzte :


Ich kaufe mir einen M240i sDrive beim BMW Vertragshändler. Er bietet optional eine Gebrauchtwagengarantie an. Diese beinhaltet alles außer Lackierungen, Messungen, Unnötiges und Verschleißteile. Sie würde mich für das Fahrzeug 800€ pro abgeschlossenem Jahr (maximal 3) kosten. ist das sinnvoll oder eher weniger ?

Zu den Daten :

Es ist ein M240i sDrive, BJ 11/2016, 56.000Km runter, Bremsbelege vorn und hinten sind neu, TÜV neu bis 2022, keine Vorschäden.


Danke vielmals :)
 

uwes

Beiträge
268
Fahrzeugtyp
F23 235iX
Ist wie immer mit Versicherungen.....braucht man sie nicht, war's teuer....
Ich würde sie abschliessen und mich über 3 sorgenfreie Jahre freuen (zumindest, was das Auto anbleangt :) ) - bin da aber auch ein Feigling....
 

M2-Tom

Stammuser
Beiträge
2.284
Fahrzeugtyp
BMW M2
Mal die erste Frage wieviel km wirst du denn im Jahr fahren? Was verstehst du unter Messungen? Ich finde da ja Verschleißteile aussen vor sind die Garantie etwas teuer, der Motor gilt als sehr robust was soll denn da kaputt gehen?
 

Kandan

Stammuser
Beiträge
2.400
Fahrzeugtyp
M2 F87 S2
Die kostet aber PRO Jahr 800,-
Das wäre mir viel zu teuer.
 

CrispyRoll

Beiträge
11
Ich werde ihn als Sommer-Spaß-Auto nutzen. KM schätze ich, dass es um die 10 tKm pro Jahr werden dürften.
 

M2-Tom

Stammuser
Beiträge
2.284
Fahrzeugtyp
BMW M2
Also dann wird er am Ende der Garantie ca 80000km haben, ich denke das übersteht er locker ohne Schäden was die Garantie abdeckt, du must auch bedenken dass die Leistung der Garantie mit jedem Km weniger wird. Aber letztlich must du das für dich entscheiden.
 

HerrWuschel

Beiträge
409
Fahrzeugtyp
M2 Comp
800€ :oops::oops::oops: Das würde ich niemals machen. Wenn du dein Auto pfleglich behandelst (Motor warm fahren etc) dann sollte absolut nichts passieren.

Ich habe damals meinen M235i gekauft. 1 Jahr Garantie bekommen und danach konnte ich eine Anschlussgarantie abschließen. 140€ hat mich die gekostet. Der Öltemp Fühler ging dann mal kaputt. Auto hingestellt und am nächsten Tag wieder repariert abgeholt, ohne was zu bezahlen.
 

CrispyRoll

Beiträge
11
Also laut Garantiebedigungen werden bis 100.000 Km die Materialkosten zu 100% ersetzt. Erst danach wird abgestaffelt.

Mir macht Sorgen, dass ich den Vorbesitzer nicht kenne und nicht weiß, wie er das Auto gefahren ist.
 

HerrWuschel

Beiträge
409
Fahrzeugtyp
M2 Comp
Ja gut das hast du aber immer bei Gebrauchtwagen. Sollte der Vorbesitzer aber mit dem Fahrzeug umgegangen sein wie mit Abfall, dann sollte schon in den ersten paar Kilometern was kaputt gehen. Da hast du ja eh noch ein Jahr Garantie. Das muss dir ja der Händler geben.
 

CrispyRoll

Beiträge
11
Nein, der Händler muss mit ein Jahr Gewährleistung geben, wobei sich nach 6 Monaten die Beweislast umkehrt. Und mit der Gewährleistung ist es so eine Sache.

Das Auto ist optisch sehr, sehr gepflegt. Er hat ein komplettes AC Schnitzer Paket dran (Lippe, Diffusor, ESD, Spiegelkappe) und an den Carbon Teilen und am Lack etc. sind keine Kratzer oder Steinschläge.

Aber man weiß ja nie - vielleicht ist es besser, Sicher auf 800 Euro zu verzichten, als eventuell auf 10 oder 15k €.
 

Graf Koks

Moderator
Beiträge
1.903
Fahrzeugtyp
M2C
Ich würde die Garantie abschliessen.
An meinem Audi hatte ich im Zeitraum der Anschlussgarantie einen Getriebetotalschaden am DKG und
war froh, dass ich den Vertrag abgeschlossen habe. Alleine die Materialkosten waren schon ca. 15.000 €.
Ist ein beruhigendes Gefühl, so ne Garantie.
Aber wie schon gesagt; Der Eine pokert und hat Glück, der Andere zahlt mal eben nen neuen Motor, Getriebe oder
Differenzial aus eigener Tasche.
 

Marvo1410

Beiträge
427
Fahrzeugtyp
BMW M2 F87 LCI
Wisst Ihr aus dem Stehgreif was eine Garantieverlängerung bei einem M2 aus 12/2017 ungefähr kostet?
Ich hab noch bis 12/2020 Garantie und überlege 1-2 Jahre dranzuhängen
 

Kandan

Stammuser
Beiträge
2.400
Fahrzeugtyp
M2 F87 S2
Ich denke derjenige der bei einem so jungen Gebrauchten eine Versicherung abschließt pokert. Nicht andersrum.
Weil normalerweise sollte bei einem scheckheftgepfegten Fzg nach der Laufleistung kein Getriebeschaden o. Ä. auftreten.
Natürlich kann man es nie wissen, aber nach dem Prinzip können ja Versicherungen überhaupt nur überleben - weil die meisten bezahlen aber keine Leistungen benötigen 😉

Nicht falsch verstehen, ich schaue auch immer danach min 1 Jahr zu bekommen. Das reicht meist aus das Auto so kennenzulernen und zu checken ob es was hat oder nicht.
 

M1402

Beiträge
650
Fahrzeugtyp
M2 mineralgrau HS
.................
Natürlich kann man es nie wissen, aber nach dem Prinzip können ja Versicherungen überhaupt nur überleben - weil die meisten bezahlen aber keine Leistungen benötigen 😉

.................

Das Prinzip JEDES Wirtschaftsunternehmens ist so ausgerichtet, dass am Ende was übrig bleibt. zB bei Krankenhäusern und selbst bei Wohlfahrt und Kirchen, die könnten ohne Gewinne auch nicht überleben
 

Gast2672

Guest
Wäre mir auch viel zu teuer! Gewährleistung gibt es ohnehin. Wenn der Hobel bis Dato beim Freundlichen das Service erfahren hat, und dies auch in Zukunft so sein wird, kann man im Fall der Fälle auf Kulanz hoffen.
 

Nicolas

Beiträge
252
Fahrzeugtyp
M240i Convertible (LBB)
Wisst Ihr aus dem Stehgreif was eine Garantieverlängerung bei einem M2 aus 12/2017 ungefähr kostet?
Ich hab noch bis 12/2020 Garantie und überlege 1-2 Jahre dranzuhängen

Ich bin der Meinung, dass Du eine echte BMW Anschlußgarantie nur binnen 4 Monaten ab Erstzulassung abschließen kannst....oder meintest Du eine andere Versicherung? Anderer Anbieter?


/edit: 3x 800 Euro wäre mir auch zu teuer....bei 1x 800 Euro würde ich mir das sehr intensiv überlegen. Mir hat mal ein BMW Händler gesagt, dass auch außerhalb der Herstellergarantie bei relativ hochpreisigen Fahrzeugen mit einer gewissen Kulanz seitens BMW gerechnet werden kann, wenn Du Dich unter 100.000km Laufleistung bewegst und der Wagen ordentlich gewartet wurde. Ob man sich darauf verlassen will, ist eine andere Geschichte.

Gleichwohl: Mit 2.400 Euro kannst Du schon die ein oder andere Instandsetzung vornehmen...
 
Zuletzt bearbeitet:

misteran

Stammuser
Beiträge
6.404
Fahrzeugtyp
M235i Coupé
Wenn die Karre immer bei BMW gewartet wurde, hast du erst mal guten Chancen auf Kulanz wenn was dran ist. Ich hatte in den 6 Jahren, 450 Euro an Reparaturen, die BMW nicht auf Kulanz übernommen hat. Steinschlag im Klimakondensator, also einmal neu bitte.

Ich würde es nicht abschließen, investier das Geld lieber in ein Sperrdiff.
 

nikeshead

Beiträge
99
Ich hätte eine ähnliche Frage bezüglich einer Gebrauchtwagen-Garantie:
Gibt es die Möglichkeit auf einen 3Jahre alten M2 mit sehr wenigen KM eine zusätzliche Garantie abzuschliessen, die etwas taugt? (Die also auch Motor/Getriebe abdeckt)
Auto wird von PRIVAT gekauft, wichtig zu erwähnen.

Würde mich über eine Antwort freuen! :)
 
Thema:

Gebrauchtwagen Garantie ?

Oben Unten