Ein Paar Fragen zum M2 CP bzw alten M2

Diskutiere Ein Paar Fragen zum M2 CP bzw alten M2 im Leistungssteigerung & Chiptuning Forum im Bereich Fahrerlager; Hallo, ich fahre momentan noch mein erstes Auto ein e92 320i und langsam ist es zeit für was neueres/schnelleres Ich wollte zuerst nen RS3 aber...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Manuel12345

Beiträge
17
Punkte Reaktionen
7
Hallo, ich fahre momentan noch mein erstes Auto ein e92 320i und langsam ist es zeit für was neueres/schnelleres
Ich wollte zuerst nen RS3 aber dann hab ich den M2 in echt gesehen und war positiv überrascht vom aussehen.
ich würde mir den m2 gebraucht kaufen und langsam näheren sich ja die preise vom alten M2 mit dem CP (rede von alten M2's mit sehr wenig Laufleistung)
Wenn ich mir eine M2 holen würde, würde ich ihn gerne tunen, sodass er den RS3 im thema geschwindigkeit ebenwürdig wäre. Nur welcher Motor wäre dafür besser?
Der S55 hat ja anscheinds mehr tuning potential. Für mich ist eins aber wichtig und das wäre STANDHAFTIGKEIT. ich will den M2 sehr sehr lange fahren und sollte mal der irgendwann ein Motorschaden vorkommen (schlimmster Fall natürlich)
wäre das für den alten M2 ja nicht so schlimm oder? hab schon preise für n55 motoren im 5-6k Bereich gesehen während ich sicher bin das der S55 im hochen 5 Stelligen bereich liegt.
Das würde natürlich für den N55 M2 sprechen aber ich hab gehört das der N55 nicht zu gut tunebar wäre.

Tldr: Ich will einen sehr schnellen M2 der auch sehr sehr lange hält.
 

Erebor

Stammuser
Beiträge
3.366
Punkte Reaktionen
1.150
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Von welcher Geschwindigkeit sprichst du denn genau? Bei allem, was nicht stupides geradeaus fahren ist, fährt der M2 Kreise um einen RS3.
Der S55 ist, wenns um maximale Leistung und Standhaftigkeit geht ganz klar die bessere Wahl.
Aber auch ein N55 M2 ist mit einer S2 und 420Ps keinesfalls langsam.
 

Marvo1410

Beiträge
380
Punkte Reaktionen
236
Fahrzeugtyp
BMW M2 F87 LCI
Also erst einmal gute Entscheidung, dass du statt RS3 zu M2 tendierst. Der RS3 ist nämlich nur geradeaus schneller als der M2...
Zudem muss ich Dir den Zahn ziehen, dass du im M2 N55 irgendeinen Ersatzmotor (N55) einbauen kannst, der N55 vom M2 und M2 LCI hat nämlich gar nicht so viel gemeinsam mit dem Standard N55 wie zum Beispiel im 235i. Mal so als Beispiel was den Wagen vom 235i unterscheidet:
-Achse vom M3/M4 (vo und hi)
-Kurbelwelle
-Kolben
-Lagerschalen
-Ölwanne
-Ölpumpe
-zusätzlicher Ölkühler (DKG)
-aktives Hinterachs-Sperrdifferenzial
-elektromechanische Servolenkung

Der S55 ist vom Tuningpotential her defintiv der potentere Motor, hier musst du aber auch den OPF beachten (wenig Sound, zumindest legal) und dem M2 keineswegs im Serienvergleich nennenswert überlegen (gerade obenrum eher träge). Ich kann dir sagen, dass du mit beiden Autos nichts falsch machst, das Tuning ist in beiden Fällen teuer und der RS3 wird auch im Serientrim in Kurven immer hinter dir bleiben. Wenn du geradeaus schnell sein willst solltest du andere Autos in Betracht ziehen
 

Manuel12345

Beiträge
17
Punkte Reaktionen
7
Ich rede von 0-100 Zeiten, meine Freunde nerven mich jetzt schon damit das ich lieber den RS3 holen sollte oder nen cupra R/Golf R usw da sie mich damit an der ampel stehen lassen würde. ich meine klar haben die Allrad und das ist auch der grund wieso ich bei bmw bleiben werde da mein e92 einfach zu viel spaß macht.

Ist der S55 wirklich standhafter? hab gehört der N55 scheint schon sehr stabil zu sein.

420 PS im N55 klingt schon gut aber hält der das auch "für immer" aus?
 

Manuel12345

Beiträge
17
Punkte Reaktionen
7
Also erst einmal gute Entscheidung, dass du statt RS3 zu M2 tendierst. Der RS3 ist nämlich nur geradeaus schneller als der M2...
Zudem muss ich Dir den Zahn ziehen, dass du im M2 N55 irgendeinen Ersatzmotor (N55) einbauen kannst, der N55 vom M2 und M2 LCI hat nämlich gar nicht so viel gemeinsam mit dem Standard N55 wie zum Beispiel im 235i. Mal so als Beispiel was den Wagen vom 235i unterscheidet:
-Achse vom M3/M4 (vo und hi)
-Kurbelwelle
-Kolben
-Lagerschalen
-Ölwanne
-Ölpumpe
-zusätzlicher Ölkühler (DKG)
-aktives Hinterachs-Sperrdifferenzial
-elektromechanische Servolenkung

Der S55 ist vom Tuningpotential her defintiv der potentere Motor, hier musst du aber auch den OPF beachten (wenig Sound, zumindest legal) und dem M2 keineswegs im Serienvergleich nennenswert überlegen (gerade obenrum eher träge). Ich kann dir sagen, dass du mit beiden Autos nichts falsch machst, das Tuning ist in beiden Fällen teuer und der RS3 wird auch im Serientrim in Kurven immer hinter dir bleiben. Wenn du geradeaus schnell sein willst solltest du andere Autos in Betracht ziehen


Das Mit dem Motortausch wäre ja nur für den schlimmsten Fall. Ich hab 4 Jahre gespart um mir endlich ein M Auto kaufen zu könnnen (bin erst 22) und werde deswegen auch nur einen mit wenigen Laufleistung kaufen. Trotzdem ist mir natürlich wichtig das ich das Auto hole das am standfestesten ist da ich langsam genug von den wöchentlichen E92 Reparaturen habe :-D
 

awi

Beiträge
218
Punkte Reaktionen
79
Fahrzeugtyp
BMW M2
Berichtigt mich, aber Allrad vs Hinterradantrieb....ich wüsste jetzt nicht, wieviel man tunen müsste (und ob sich das überhaupt ausgeht) um dem Allrad im RS3, von 0-100 ebenbürtig bzw überlegen zu sein...

Meiner Meinung nach, ist was pure 0-100 Zeiten angeht, der M2 die falsche Wahl.
 

Manuel12345

Beiträge
17
Punkte Reaktionen
7
Berichtigt mich, aber Allrad vs Hinterradantrieb....ich wüsste jetzt nicht, wieviel man tunen müsste (und ob sich das überhaupt ausgeht) um dem Allrad im RS3, von 0-100 ebenbürtig bzw überlegen zu sein...

Meiner Meinung nach, ist was pure 0-100 Zeiten angeht, der M2 die falsche Wahl.

Wieso? Der M2CP braucht 4,2 0-100 der RS3 4,0, wieso sollte der M2 da die falsche Wahl sein?
 

Marvo1410

Beiträge
380
Punkte Reaktionen
236
Fahrzeugtyp
BMW M2 F87 LCI
Das klingt hier irgendwie nach Schulferien...
0-100 Zeiten sind was für Kinder, wichtig wäre wenn überhaupt der Durchzug von 100-200 oder steht ihr auf Eurer Autobahn?
Ich will dich nicht angreifen, aber viel Ahnung scheinst du nicht zu haben. Ein Golf R braucht gute 4,6s von 0-100, ein Cupra ist langsamer.
Da ist jeder M2 egal ob Handschalter oder DKG schneller
 

Marvo1410

Beiträge
380
Punkte Reaktionen
236
Fahrzeugtyp
BMW M2 F87 LCI
Das Mit dem Motortausch wäre ja nur für den schlimmsten Fall. Ich hab 4 Jahre gespart um mir endlich ein M Auto kaufen zu könnnen (bin erst 22) und werde deswegen auch nur einen mit wenigen Laufleistung kaufen. Trotzdem ist mir natürlich wichtig das ich das Auto hole das am standfestesten ist da ich langsam genug von den wöchentlichen E92 Reparaturen habe :-D
Anschaffung ist das Eine, aber so ein M-Auto ist im Unterhalt ne ganz andere Liga als Golf R, Cupra oder dein E92.
 

Manuel12345

Beiträge
17
Punkte Reaktionen
7
Das klingt hier irgendwie nach Schulferien...
0-100 Zeiten sind was für Kinder, wichtig wäre wenn überhaupt der Durchzug von 100-200 oder steht ihr auf Eurer Autobahn?
Ich will dich nicht angreifen, aber viel Ahnung scheinst du nicht zu haben. Ein Golf R braucht gute 4,6s von 0-100, ein Cupra ist langsamer.
Da ist jeder M2 egal ob Handschalter oder DKG schneller

Ich lebe nunmal auf nem dorf und werde nicht jeden Tag 100km zur Autobahn fahren aber danke
Ich hab schon in meinem freund seinem R drin gesessen und gesehen wie nen m2 an der ampel stehen gelassen hat da dieser auf nicht "guten" Straßen kaum Traktion aufbauen konnte

und seit wann sind 0-100 Zeiten für Kinder?
 

Marvo1410

Beiträge
380
Punkte Reaktionen
236
Fahrzeugtyp
BMW M2 F87 LCI
Weil du auch sicher weißt, dass der M2 Launchcontrol genutzt hat oder überhaupt mit einem öden Golf ein Rennen fahren wollte. Sowas haben M2 Fahrer nämlich nicht nötig :D
 

Manuel12345

Beiträge
17
Punkte Reaktionen
7
Anschaffung ist das Eine, aber so ein M-Auto ist im Unterhalt ne ganz andere Liga als Golf R, Cupra oder dein E92.
ist es das? ich sehe überall nur ein durschnittsverbrauch von 12 Litern im m2, da ist genauso hoch wie mein 3er
Steuer ist eh nen witz beim m2 und versicherung vollkasko läuft eh über meinen dad
Von Reparaturen brauchen wir nicht anzufangen da ich nicht glaube das ein M2 mit 10k öfters in der Werkstatt ist als meiner
 

QP240

Stammuser
Beiträge
1.887
Punkte Reaktionen
2.407
Fahrzeugtyp
M2 LCI, DP
Kann eigentlich zu,
oder aber man kramt sich zu diesem Thread die CD von Grönemeyer raus.
Kinder an die Macht !
 

Manuel12345

Beiträge
17
Punkte Reaktionen
7
Schön das mir hier keiner zu meiner Frage eine richtige Antworten geben konnte, typisch bmw forum statt einfach mal beim Thema zu bleiben direkt wieder mit Kinder scheisse anfangen? nur weil man dafür gespart hatte sich so ein Auto zu kaufen und noch jung ist, ist das so ein Problem? sorry das ihr mit 20 noch 70 PS Autos gefahren seid
 

M1402

Beiträge
650
Punkte Reaktionen
527
Fahrzeugtyp
M2 mineralgrau HS
Ich rede von 0-100 Zeiten, meine Freunde nerven mich jetzt schon damit das ich lieber den RS3 holen sollte oder nen cupra R/Golf R usw da sie mich damit an der ampel stehen lassen würde. ich meine klar haben die Allrad und das ist auch der grund wieso ich bei bmw bleiben werde da mein e92 einfach zu viel spaß macht.

....................


Weil deine Kumpels Allrad haben , ist das der Grund für dich bei BMW zu bleiben, weil dir dein92er zu viel Spass macht?
Das nenn ich mal eine Top-Begründung. Wenn er zu viel Spaß macht, würde ich eher runterschrauben als rauf

Wenn es dir wichtig ist, deine Kindergartenkumpels zu beindrucken, solltest du hier weiterlesen
https://www.auto-motor-und-sport.de/sportwagen/leistungs-beschleunigungswerte-sportwagen-0-100-km-h/

PS: apropo PS .mit 18 hatte ich weltbewegende 34 PS mit echtem Heckantrieb
PS 2: Es gibt hier auch einen Thread, wo erklärt wird, wie man ohne Kat und ohne Vorschalldämpfer nicht nur die Kumpels, sondern auch die Mädels beeindrucken kann, falls die schon eine Rolle spielen
 
Zuletzt bearbeitet:

Andi-M2

Stammuser
Beiträge
566
Punkte Reaktionen
442
Fahrzeugtyp
M2
Du hast doch Antworten bekommen!
Ein M2 wird im echten Leben 0-100 immer langsamer sein als ein gemachtes VAG-Gedöns.
Ist auch nicht der Sinn dieses Autos. Fahr mal an ne Rennstrecke, wieviele M und wieviele VW/Audi du dort siehst.
Rumgeprolle in der Stadt ist eben nicht dir Paraderolle eines M2.
 

Arcto

Beiträge
293
Punkte Reaktionen
77
Fahrzeugtyp
M2 HS
Kauf dir lieber was mit Allrad ;)
Für so Ampelstartgeschichten ist´s einfach echt das falsche Auto.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Ein Paar Fragen zum M2 CP bzw alten M2

Ein Paar Fragen zum M2 CP bzw alten M2 - Ähnliche Themen

Passi's M2-Bergsau: Servus Leute, nach langem mitlesen hab ich es doch auch mal geschafft mich hier anzumelden und wollte mal meinen M2 Vorstellen. Warum ich mir...
Kaufberatung M235i oder 135i coupe: Hallo ich wollte mal eure Meinung wissen : War bislang auf der Suche nach einem 135i coupe DKG N55 bj 2013 (ca 100k km) preislich liegen die bei...
Wird es endlich Zeit für den M2?^^: Hallo liebes Forum:) Lese schon seit 1-2 Jahre hier ab und zu mit und habe mich jetzt doch auch mal angemeldet:) Wie oben zu lesen soll es nun...
DSG schaltet von selbst: Hallo erstmal, erster Beitrag erste Probleme. Ich stelle mich kurz vor, ich bin 55 Lenze alt, arbeite als Versandleiter bei einem Mittelständler...
Ärger mit dem Autohaus: Servus, Möchte hier mal meinen Unmut kundtun. Habe im November 2019 einen M2 Competition bestellt. Absoluter Hammer Preis, da ich den Verkäufer...
Oben Unten