Sammelthread Pflegeberatung - alle eure Pflegeergebnisse

Diskutiere Sammelthread Pflegeberatung - alle eure Pflegeergebnisse im Fahrzeugpflege Forum im Bereich Allgemeines zum BMW 2er; Das hier ist auch zu empfehlen -> https://www.lederzentrum.de/colourlock-textil-pflegeset.html
blizzard1989

blizzard1989

Beiträge
129
Punkte Reaktionen
67
Fahrzeugtyp
BMW M2 Competition
kann wer was für das Alcantara empfehlen? hab das auch am Lenkrad. Hab mich bisher noch nicht rangetraut
Einfach mal destilliertes Wasser nehmen und feucht abtupfen.
Ansonsten den Swissvax Reiniger oder den Colourlock Textil- und Alcantarareiniger.
Man munkelt der Swissvax ist von Colourlock ;-)
 
Quasi Nüchtern

Quasi Nüchtern

Beiträge
277
Punkte Reaktionen
248
Fahrzeugtyp
F22 M240i xDrive Coupé
Hier auch ein wie ich finde gutes Video bzgl. Alcantara Lenkrad Reinigung

 
Minimalist

Minimalist

Beiträge
390
Punkte Reaktionen
244
Fahrzeugtyp
M2 LCI
Wie geht ihr mit hartnäckigen Teer(Bitumen)flecken um?
Nach meiner letzten Ausfahrt (AB) zahlreiche Striemen entdeckt, die mit Wachs verschwanden. Aber es sind noch viele kleine Pickel vorhanden, die sehr hartnäckiger festsitzen. Mal vorsichtig mit Fingernagel versucht, kaum beizukommen. Und bevor ich jetzt irgendeinen Teerentfernen (Lösemittel) auftrage...
 
QuattroLiebhaber

QuattroLiebhaber

Beiträge
311
Punkte Reaktionen
236
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Teerentferner... Und danach wäschst Du das Fahrzeug nochmal über um die Lösemittelreste zu entfernen. So mache ich es.
 
Minimalist

Minimalist

Beiträge
390
Punkte Reaktionen
244
Fahrzeugtyp
M2 LCI
Okay, ich nahm an bislang an, daß Teerentferner Verdünnerung ist, sprich nach dem reinigen damit den Lack wieder wachsen oder polieren+wachsen.
Die Werbeaussagen des Flugrostentferner klingenngut, "greift den Lack nicht an" " nur kurz einwirken lassen, dann abspülen." Wenn das wirklich so ist wäre dies wohl meine erste Wahl.
 
Minimalist

Minimalist

Beiträge
390
Punkte Reaktionen
244
Fahrzeugtyp
M2 LCI
Ok, ihr meint, daß sind eher Flugrostpartikel als Bitumen oder wirkt der Flugrostentferner auch dagegen so gut? Dann würde ich mir eine Flasche zum testen bestellen.

BTW, wo wir gerade dabei sind, wie bekomme ich Leder griffiger?
Bei meinem M reicht die Lederpflege vom Lederzentrum. Einmassiert/auspoliert, dann ist über Nacht Lenkrad und Schaltknauf wieder griffig.
Bei meinem Oldi habe ich einen neuen Glattlederschaltknauf und ein Glattlederlenkrad was mit dem Lederzentrum Reparaturschwarz behandelt wurde. Die sind auch mit dem Lederbalsam noch sehr rutschig. :(
 
blizzard1989

blizzard1989

Beiträge
129
Punkte Reaktionen
67
Fahrzeugtyp
BMW M2 Competition
Also du musst unterscheiden, hast du Flugrostpartikel auf dem Lack, dann Flugrostentferner z.B Carpro Iron X
Sind es Teer / Gummi / Pick up Flecken, dann einen Teerentferner nehmen. Klare Empfehlung: Carpro TarX

Bei Flugrostentferner aber keine Wunder erwarten, die funktionieren gut. Allerdings kommt man oft an manchen Stellen nicht rum, die Reste mit einer Lackknete zu entfernen.

Zu kaufen bekommst du z.B. alles bei autopflege24.net
Falls du Fragen hast, kannst du dich auch an die Jungs mal telefonisch wenden. Sehr kompetente und ehrliche Beratung!

Bei Leder muss man schauen. Ein Leder braucht in der Regel die ersten 1-3 Jahre keine Pflege.
Ein milder Lederreiniger und anschließend Lederversiegelung reicht. Wichtig ist, nachdem Reiniger das Leder feucht abzuwischen um den pH Wert zu neutralisieren.

Bei ältere Leder muss man schauen, auch da erst Reiniger und danach eine Pflege verwenden. Da du schreibst das du es nachgefärbt hast, wäre die Frage , ob du es auch vor dem Färben angeschliffen hast.
Hier können die auch die Jungs von autopflege24 helfen.
Ansonsten einfach mal im Lederzentrum / Colourlock anrufen oder die Webseite durchforsten.

Aber hier mein Tipp: Leder regelmäßig nach Herstellerangaben Reinigen und Pflegen, aber nicht überpflegen.
Wird nur speckig und unansehnlich.
 
Minimalist

Minimalist

Beiträge
390
Punkte Reaktionen
244
Fahrzeugtyp
M2 LCI
Danke,
dann bestelle ich Beides und hab nur einmal Versand.
Das Leder wurde nach Anleitung behandelt, also auch angeschliffen. habe Colourlock Leder Fresh genommen. Farbe/Haltbarkeit ist bislang (2Jahre) Top. Nur halt nicht wirklich griffig.
Als Lederpflege nehme ich Urban Forest Premium Leder Balsam - einmal im Jahr. (Fahrzeuge stehen zu 90%+ des Jahres in dunkler Garage)
 
Thommy12

Thommy12

Beiträge
1.036
Punkte Reaktionen
807
Fahrzeugtyp
BMW M2C
Kleiner Tipp von meiner Seite, Dr. Wack ruft sein "A1 High End Spray Wax" zurück, da es bei vier Chargen anscheinend zu Einbußen bei der Langzeithydrophobie gekommen ist. Ich bin mit dem Produkt super zufrieden gewesen, muss aber zugeben, dass ich es aufgrund der sehr einfachen Anwendung nach jeder 2. Handwäsche verwendet habe...:eek:
Ich habe eines der Chargen bekommen und Dr. Wack hat mir den Kaufpreis sofort erstattet, finde ich Top.
Ich wollte zwar Austausch, aber angeblich gibt es das Wax erst wieder nächstes Jahr verfügbar. Vielleicht hat es ja hier auch jemand gekauft.
https://dr-wack.com/dr-wack/presse/rueckrufaktion-a1-high-end-spray-wax
 
Micha_Mike

Micha_Mike

Beiträge
310
Punkte Reaktionen
363
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Hallo zusammen, ich teil hier mal meine Erfahrung mit dem Vorgehen bei der Problematik Sprühnebel.
Ausgangssituation:
auf einer Werft im Freien, obwohl das Auto 100 m von dem Spritzlackiergerät entfernt war, gab es ein Sprühnebel Niederschlag.
Das habe ich erst beim waschen bemerkt, kann man sich so vorstellen, wie wenn Pollen auf dem Auto sind, nur waren die fest und hat sich angefüllt wie Schmirgelpapier.
Vorgehen:
Zuerst habe ich das Auto mit blauer Knete von Koch Chemie bearbeitet, damit ging tatsächlich dieser Sprühnebel komplett weg.
Dann habe ich das Auto per Hand mit Koch Chemie microcut und finish P3. 01 poliert.
Danach dann die ADBL Synthetic Sprühwachsversiegelung Detailer.

Scheint alles wieder perfekt zu sein, werde ich in der Sonne noch mal genauer beurteilen, in der Garage alles top.
mit den Markenprodukten bin ich sehr zufrieden, das sollte man nicht sparen

VG Micha
 

Anhänge

  • 009837ED-6FA0-45B0-8A4C-407258BF8D2F.jpeg
    009837ED-6FA0-45B0-8A4C-407258BF8D2F.jpeg
    2,8 MB · Aufrufe: 87
  • 48A1E9F7-4FEC-4A84-8769-BE4F5296999D.jpeg
    48A1E9F7-4FEC-4A84-8769-BE4F5296999D.jpeg
    1 MB · Aufrufe: 39
  • CC00D940-A648-4E87-B2FC-84A9F97CAA1E.jpeg
    CC00D940-A648-4E87-B2FC-84A9F97CAA1E.jpeg
    2,2 MB · Aufrufe: 36
  • FB33E28F-9C13-4858-8E24-74558DD5C2CA.jpeg
    FB33E28F-9C13-4858-8E24-74558DD5C2CA.jpeg
    1,9 MB · Aufrufe: 45
  • FB6D1D36-CA7D-4F4A-8EC7-2D2EA0BC7FB4.jpeg
    FB6D1D36-CA7D-4F4A-8EC7-2D2EA0BC7FB4.jpeg
    3,6 MB · Aufrufe: 78
QuattroLiebhaber

QuattroLiebhaber

Beiträge
311
Punkte Reaktionen
236
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Ich habe mir vor ein paar Monaten einen Kompressor gekauft fürs Putzen im Innenraum und das obligatorische Auspusten der vielen kleinen Ecken nach der Wäsche.

https://www.amazon.de/gp/product/B008PY3SXO/ref=ppx_yo_dt_b_search_asin_title?ie=UTF8&psc=1

Damals kam er noch € 300,- Naja, ist aber durch die Systainer-Integration trotzdem ein schönes Werkzeug für Ordnungsfanatiker, die alles an einem Platz haben wollen. Große Sprünge kann man mit dem Gerät zwar nicht machen, aber für meine Zwecke reicht er vollkommen von der Leistung her. Vielleicht für den ein oder anderen interessant. Im Bild zu sehen zwischen Staubsauger und Putzkiste.
 

Anhänge

  • IMG_3293.jpeg
    IMG_3293.jpeg
    10 MB · Aufrufe: 59
Suffokate8

Suffokate8

Beiträge
289
Punkte Reaktionen
382
Fahrzeugtyp
BMW M2 LCI
Moin zusammen,
bin Pflege-Laie und hab bisher immer ohne irgendwelche besonderen Pflegemittel die Karre in der Waschbox oder -anlage gewaschen. Vor einigen Tagen bin ich auf das Wetcoating von Gyeon aufmerksam geworden und habe mir dazu noch eine Scheibenversiegelung von RainX bestellt, die ich in den nächsten Tagen noch auftragen werde.

Das Wetcoating war relativ einfach:

Vorarbeit: Das Fahrzeug gründlich gewaschen (ohne Wachs), also am Besten nicht durch die Waschanlage fahren sondern per Hand oder in der Box waschen. Am Besten geht man Etappenweise vor. Fängt z.B. mit der Motorhaube oder einer Seite an (ich bin seitenweise vorgegangen, also Motoraube+Stoßstange, so auch Seite und Heck, als auch Dach und Felgen separat).

Hauptarbeit: Den betreffenden Abschnitt mit klarem Wasser abspülen und das Wetcoating aus der Sprühflasche mit wenigen Sprühstößen aufgetragen (z.B. Motorhaube 2-3 Stöße). Für bessere Ergebnisse habe ich mit einem Mikrofasertuch das Coating auf der Fläche großzügig verwischt. Wichtig ist, dass man das Coating dann relativ schnell mit klarem Wasser abspült (max. 30Sek), bevor es eintrocknet. Man kann die Schlieren danach aber noch mit einem Mikrofasertuch rausbekommen, ist nur unnötiger Aufwand. Man merkt direkt beim Abspülen schon den Coating-Effekt und kann die restlichen Wassertropfen mit Mikrofasertuch oder Trockenfleece entfernen.

Nacharbeit: keine notwendig

Fazit: als Besitzer des M2 in Alpinweiß, ist es ein ewiges Leiden, dass die Karre schon nach wenigen KM Landstraße mit Insektentrümmern übersäht ist und jeder kleinste Punkt ins Auge sticht. Das lässt sich mit Coating nicht verhindern, aaaaaber man kann ganz einfach ohne viel Kraft und zusätzliche Mittel den Dreck entfernen. War echt erstaunt, da die Instektenreste sonst sehr hartnäckig sind. Das Gleiche gilt für Vogelkot: bei der ersten Ausfahrt nach dem Coating hat mir ein Vogel während der Fahrt die ganze Motorhaube+Scheibe vollgekackt, war genauso einfach nach 2h Fahrt zu entfernen. Nichts eingetrocknet oder eingebrannt. Regentropfen perlen super ab.
Der Effekt soll ca. einen Monat bis zu 3 Monaten halten, jedoch nach einem Monat nachlassen. Da es nicht allzu viel Aufwand war, ist es m.M. nach kein Problem dies alle 4 Wochen durchzuführen. (Aufwand inkl. Handwäsche etwa 1,5h) Testweise habe ich gleich den A1 meiner Freundin behandelt, dieser ist jedoch schwarz. Hier muss man gründlicher Arbeiten, da die Schlieren doch relativ schnell sichtbar sind, wenn man sich nicht an die schnelle Abspülzeit von maximal 30 Sek hält.
Ich habe mir die 1-Liter-Variante bestellt und mit Versand 25,69 EUR bezahlt. Pro Fahrzeug/Coating benötigt man je nach Sprühmenge ca. 1/4 - 1/5 der Flasche. Also m.E. P/L auch gut :)

Die Langzeiterfahrung werde ich dann noch hinzufügen :p

Ein Bericht zum RainX folgt. :)

PS: ich hoffe ich werde von den Pflegeprofis nicht gesteinigt :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Micha_Mike

Micha_Mike

Beiträge
310
Punkte Reaktionen
363
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Moin zusammen,
bin Pflege-Laie und hab bisher immer ohne irgendwelche besonderen Pflegemittel die Karre in der Waschbox oder -anlage gewaschen. Vor einigen Tagen bin ich auf das Wetcoating von Gyeon aufmerksam geworden und habe mir dazu noch eine Scheibenversiegelung von RainX bestellt, die ich in den nächsten Tagen noch auftragen werde.

Das Wetcoating war relativ einfach:

Vorarbeit: Das Fahrzeug gründlich gewaschen (ohne Wachs), also am Besten nicht durch die Waschanlage fahren sondern per Hand oder in der Box waschen. Am Besten geht man Etappenweise vor. Fängt z.B. mit der Motorhaube oder einer Seite an (ich bin seitenweise vorgegangen, also Motoraube+Stoßstange, so auch Seite und Heck, als auch Dach und Felgen separat).

Hauptarbeit: Den betreffenden Abschnitt mit klarem Wasser abspülen und das Wetcoating aus der Sprühflasche mit wenigen Sprühstößen aufgetragen (z.B. Motorhaube 2-3 Stöße). Für bessere Ergebnisse habe ich mit einem Mikrofasertuch das Coating auf der Fläche großzügig verwischt. Wichtig ist, dass man das Coating dann relativ schnell mit klarem Wasser abspült (max. 30Sek), bevor es eintrocknet. Man kann die Schlieren danach aber noch mit einem Mikrofasertuch rausbekommen, ist nur unnötiger Aufwand. Man merkt direkt beim Abspülen schon den Coating-Effekt und kann die restlichen Wassertropfen mit Mikrofasertuch oder Trockenfleece entfernen.

Nacharbeit: keine notwendig

Fazit: als Besitzer des M2 in Alpinweiß, ist es ein ewiges Leiden, dass die Karre schon nach wenigen KM Landstraße mit Insektentrümmern übersäht ist und jeder kleinste Punkt ins Auge sticht. Das lässt sich mit Coating nicht verhindern, aaaaaber man kann ganz einfach ohne viel Kraft und zusätzliche Mittel den Dreck entfernen. War echt erstaunt, da die Instektenreste sonst sehr hartnäckig sind. Das Gleiche gilt für Vogelkot: bei der ersten Ausfahrt nach dem Coating hat mir ein Vogel während der Fahrt die ganze Motorhaube+Scheibe vollgekackt, war genauso einfach nach 2h Fahrt zu entfernen. Nichts eingetrocknet oder eingebrannt. Regentropfen perlen super ab.
Der Effekt soll ca. einen Monat bis zu 3 Monaten halten, jedoch nach einem Monat nachlassen. Da es nicht allzu viel Aufwand war, ist es m.M. nach kein Problem dies alle 4 Wochen durchzuführen. (Aufwand inkl. Handwäsche etwa 1,5h) Testweise habe ich gleich den A1 meiner Freundin behandelt, dieser ist jedoch schwarz. Hier muss man gründlicher Arbeiten, da die Schlieren doch relativ schnell sichtbar sind, wenn man sich nicht an die schnelle Abspülzeit von maximal 30 Sek hält.
Ich habe mir die 1-Liter-Variante bestellt und mit Versand 25,69 EUR bezahlt. Pro Fahrzeug/Coating benötigt man je nach Sprühmenge ca. 1/4 - 1/5 der Flasche. Also m.E. P/L auch gut :)

Die Langzeiterfahrung werde ich dann noch hinzufügen :p

Ein Bericht zum RainX folgt. :)

PS: ich hoffe ich werde von den Pflegeprofis nicht gesteinigt :D
Schön und genau beschrieben,
ich wasche meinen M2 an einer anderen SB Waschbox als bisher, da es Stress wegen meinem eigenen Schaum gab.
Mir geht es ähnlich wie dir, ich wasche das Auto recht häufig und wenn Fliegen dranhängen putze ich die nach der Fahrt gleich weg.
Ich teste aktuell den Detailer von ADBL, den so viele loben, vorher hatte ich den Sonax, damit war ich sehr zufriede. Der ADBL fühlt sich nach dem Auftragen nicht so glatt an, aber der Perleffekt ist super und Schmutz geht super weg.
Bei den Scheiben gehe ich mit dem Poliertuch vom Detailer am Ende drüber , das reicht für einen super Abperleffekt.
Ein toller YouTube Kanal ist der von Detailing School.
https://youtube.com/c/XaronFR
 

Anhänge

  • 7CDCA349-582A-4513-AC71-F2DF9DA79718.png
    7CDCA349-582A-4513-AC71-F2DF9DA79718.png
    5 MB · Aufrufe: 19
  • 033C176F-20EE-4F52-BAFC-B111750B2E17.jpeg
    033C176F-20EE-4F52-BAFC-B111750B2E17.jpeg
    260,2 KB · Aufrufe: 23
  • 3B1E97E4-8D19-4BC2-8C33-0387A52BBEFB.jpeg
    3B1E97E4-8D19-4BC2-8C33-0387A52BBEFB.jpeg
    3,8 MB · Aufrufe: 23
  • 61D44D0C-3F27-45AA-A41E-E86726312CDB.jpeg
    61D44D0C-3F27-45AA-A41E-E86726312CDB.jpeg
    3,1 MB · Aufrufe: 21
Thema:

Sammelthread Pflegeberatung - alle eure Pflegeergebnisse

Sammelthread Pflegeberatung - alle eure Pflegeergebnisse - Ähnliche Themen

Winterauto Empfehlung // M2C einwintern: Moin zusammen, bevor der erste Winter ansteht mit meinem neuen M2C wollte ich mal in die Runde fragen wie ihr das so handhabt im Winter ... ich...
F87 Knacken in der Lenkung. Ursache?: Hi, ich hatte bis vor kurzem noch ein sehr lautes Knacken in der Lenkung. Beim Händler wurden nun festgestellt, dass die Domlager vorne defekt...
Getriebespülung - Wo und Wie?: Moin! Habe mit meinem M235i rund 80.000 erreicht und möchte demnächst eine Getriebespülung (Automatik) durchführen. Nun ist die Frage WO (nach...
F22 Kaufberatung M240 MHD XHP: Hallo zusammen :) Ich bin neu in diesem Forum und stelle mich erstmal vor. Ich heiße Niko von 28 und komme aus Stuttgart. Ich habe vor mir...
Burkhart Engineering neues Produkt! Differential Höherlegungs Kit passend für BMW F8x M2, M3, M4: Hallo zusammen, wir freuen uns, euch unser neuestes Produkt vorstellen zu dürfen! Es handelt sich um ein Höherlegungskit für das Differential...
Oben Unten