Sammelthread Pflegeberatung - alle eure Pflegeergebnisse

Diskutiere Sammelthread Pflegeberatung - alle eure Pflegeergebnisse im Fahrzeugpflege Forum im Bereich Fahrerlager; Ich nehm dafür den Mequiars Interior Detailer.
Iroc

Iroc

Beiträge
105
Punkte für Reaktionen
75
Fahrzeugtyp
225d
Mal eine andere Frage: Womit reinigt Ihr das Idrive-Display? Der Detailer, den ich sonst immer im Audi verwendet habe, schmiert auf der Antiblend-Beschichtung und Glasreiniger wollte ich vorerst nicht ausprobieren.
Ich nehm dafür den Mequiars Interior Detailer.
 
QuattroLiebhaber

QuattroLiebhaber

Beiträge
126
Punkte für Reaktionen
70
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Etwas destilliertes Wasser und sehr weiches Mikrofasertuch.
Das hatte ich mir auch schon überlegt. Werde das am Wochende mal ausprobieren.

Für das iDrive verwende ich 3 verschiedene Methoden, je nach Verschmutzungsgrad:
  • Bei wenigen Fingerabdrücken (zwischendurch) das Putztuch für meine Brille (ein etwas Größeres, welches normalerweise für Kameraobjektive gedacht ist)
  • Bei vielen Fingerabdrücken / der regelmäßigen Innenraum-Reinigung ein sehr weiches Mikrofasertuch und Optimum NoRinse-Lösung, weil man damit quasi jede Oberfläche ohne Risiko reinigen kann, ohne Streifen zu erzeugen
  • Bei starken Verschmutzungen und besonders in der Erkälungs-Zeit mit einem milden Innenraum-Reiniger, der auf Navi-Bildschirmen verwendet werden darf
Welcher Innenraumreiniger wäre das dann bei starken Verschmutzungen?

Ich nehm dafür den Mequiars Interior Detailer.
Den habe ich im Audi auch dafür verwendet. Der scheint bei mir aber irgendwie zu schmieren. Man sieht dann im Sonnenlicht solche lila Schlieren auf dem Display.
 
aki_darkwolf

aki_darkwolf

Beiträge
74
Punkte für Reaktionen
37
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Welcher Innenraumreiniger wäre das dann bei starken Verschmutzungen?
Ich persönlich verwende den "Ultimate Cleaner" aus der APS Premium Reihe. Den kann man sich so anmischen, wie man ihn für die Verschmutzung gerade braucht. Der wurde früher unter dem Namen "Interior Cleaner" verkauft, hat sich wohl aus Marketing-Sicht verändert. Wenn es wirklich starke Verschmutzungen sind, bekommt der das sicher weg. Ich würde trotzdem vielleicht erst mal 1:10 ausprobieren. Normalerweise sind die Verschmutzungen am iDrive nicht so stark und man muss ja nicht gleich mit Kanonen auf Spatzen schießen.
 
Iroc

Iroc

Beiträge
105
Punkte für Reaktionen
75
Fahrzeugtyp
225d
Den habe ich im Audi auch dafür verwendet. Der scheint bei mir aber irgendwie zu schmieren. Man sieht dann im Sonnenlicht solche lila Schlieren auf dem Display.
Hm seltsam, hab mal versucht darauf zu achten aber ich konnte keine Schlieren erkennen. Allerdings war heute auch wenig los mit Sonne.
Siehst du die schlieren auch wenn das Display an ist?
 
QuattroLiebhaber

QuattroLiebhaber

Beiträge
126
Punkte für Reaktionen
70
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Nein, nur wenn die Sonne drauf scheint. Ich denke es sind Reste vom Dodo Juice Detailer, mit dem ich vor einiger Zeit das Display abgewischt habe. Werde mich am Wochende mal mit passender Beleuchtung dransetzen.
 
Kandan

Kandan

Stammuser
Beiträge
1.434
Punkte für Reaktionen
832
Fahrzeugtyp
M2 F87 S2
Es macht auch nicht wirklich viel Sinn auf so einem Display mit APCs oder Detailern rumzuhantieren. Ich weiß, man möchte ja sein Arsenal an Mittelchen einsetzen. ;)
Aber solche (Touch) Displays haben in der Regel eine starke Antihaftbeschichtung gg Fett.
Der Verschmutzungsgrad beschränkt sich auf Displays meist auf (leichte) Fettrückstände von der Bedienung. Diese lassen sich in den allermeisten Fällen Dank der Beschichtung einfach sogar ohne Reiniger abwischen oder man kann mit ein wenig mit destilliertem Wasser nachhelfen.
Bei stärkeren Verschmutzungen kann man Displayreiniger verwenden, die i.d.R. hauptsächlich nichts anderes sind als milde, verdünnte Alkohollösungen.

Detailer beinhalten chemisch meist Stoffe die abdunkeln, auffrischen oder sogar eine Schutzschicht aufbauen sollen - also selbst eine weitere Schicht aufbringen wollen.
Passt meist gar nicht zu der Displaybeschichtung. In meinem Augen völlig überflüssig hier.
Das kann schon sehr gut sein, dass man diese Detailerrückstände auf dem Display im Form von Schlieren sehen kann.

Wenn man aus Desinfektionsgründen ein Display reinigen möchte, muss man schon eine min. 70% Alkohollösung verwenden. Bei Displays eigentlich kein Problem, trotzdem wäre ich da sehr vorsichtig! Besonders wenn noch eine Antireflexschicht mit im Spiel ist!
 
Zuletzt bearbeitet:
Iroc

Iroc

Beiträge
105
Punkte für Reaktionen
75
Fahrzeugtyp
225d
Bei mir hat es nix mit damit zutun dass man unbedingt sein Arsenal einsetzen muss.
Fettrückstände gibt es bei mir auf dem Display nicht. Der Touchscreen wurde einmal bei der Einweisung durch den Verkäufer berührt, danach nicht mehr.
Warum dann den Detailer? Vorweg ich weiß nicht ob das Display da besser geschützt ist, wer aber mal mit einem trockenen Tuch sein verstauben Tacho sauber gemacht hat wird dies bei nächsten Sonnenlicht bitter bereuen. Und dies betrifft auch nicht nur die Blackpannel Tachos sondern auch ältere "klassische" Tachos mit Kunststoffscheibe.
Selbst die Klimadisplays sind da sehr empfindlich. Mir geht es also nicht um die Reinigungswirkung sondern nur darum Kratzer zu vermeiden.
Destilliertes Wasser hab ich selten zur Hand wenn ich den Innenraum reinige. Glasreiniger war mir zu riskant, daher den Detailer. Denn, wie gesagt, trocken den Staub übers Display reiben möchte ich vermeiden.


Und bei Autopflege24 steht in der Beschreibung
Seit Jahren schon ist der Quik Interior Detailer unser Lieblingsprodukt für das schnelle Reinigen eines ansonsten gepflegten Innenraums. Das nicht-färbende und matte Finish ist besonders für jene interessant, die einen zu starken Glanz im Innenraum vermeiden wollen. Der Meguiars Quik Interior Detailer ist geeignet für Leder, Vinyl, Plastik, Kunststoff und Armaturenbretter. Selbst Navidisplays und sensible Beschichtungen stellen kein Problem dar, da er keine Neigung zur Schlierenbildung hat. So wird auch Klavierlack streifenfrei sauber.
Quelle https://www.autopflege24.net/meguiars-quik-interior-detailer.html
 
Kandan

Kandan

Stammuser
Beiträge
1.434
Punkte für Reaktionen
832
Fahrzeugtyp
M2 F87 S2
Wenn du da mit einem Detailer und dem Ergebnis klar kommst, ist doch alles ok.

Eine Plexiglasscheibe (Tacho) ist wieder ein ganz anderes Thema wo man noch viel mehr falsch machen kann!
Das Material hat mit dem I-Drive Displayglas nur gemein, dass es durchsichtig ist. 😉
Da ist der beste Tip: am besten so selten reinigen wie möglich und lieber regelmäßig mit Druckluft abblasen. 😉

Die Oberfläche vom Blackpanel ist ebenso ein anderes (ärgerliches) Thema. Die Oberfläche ist so minderwertig und empfindlich - ich habe keine Ahnung wie das durch die Produktvalildierung bei BMW kam!
Mein Kollege hat nach der Auslieferung seines 240i einmal kurz mit einem Mikrofasertuch drübergewischt - der ärgert sich jetzt jeden Tag!
Da konnte ich ihm auch nicht helfen, alles was man da macht, macht es nur schlimmer, weil die Antireflexschicht megaweich ist!
 
Zuletzt bearbeitet:
Iroc

Iroc

Beiträge
105
Punkte für Reaktionen
75
Fahrzeugtyp
225d
Sollte nicht besserwisserisch oder eingeschnappt rüberkommen. Auch wenn es sich etwas danach liest.:eek:
Wollte nur erklären warum ich für sowas den Detailer nehme. Bin da aber gerne für neue Vorschläge offen.

Da ist der beste Tip: am besten so selten reinigen wie möglich und lieber regelmäßig mit Druckluft abblasen. 😉

Die Oberfläche vom Blackpanel ist ebenso ein anderes (ärgerliches) Thema. Die Oberfläche ist so minderwertig und empfindlich - ich habe keine Ahnung wie das durch die Produktvalildierung bei BMW kam!
Oh ja, da beiße ich sogar in den sauren Apfel und kaufe die sündhaft teure Druckluft in der Dose da ich keinen Kompressor habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Max76

Max76

Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
39
für das Frühjahr 2021 kam heute schon ein Packerl von der Insel...

IMG_2821.jpgIMG_2824.jpg
IMG_2822.jpgIMG_2823.jpg
 
Zetti

Zetti

Beiträge
189
Punkte für Reaktionen
98
Hat jemand einen Tip wie man das Felgenbett der 788 + graue Bremse ordentlich reinigt ? Ich breche mir da fast die Finger weil Abstand Felge / Bremsscheibe so eng ist. Zum Sasionende habe ich deshalb die Felgen zum Reinigen demontiert :cautious:
 
Iroc

Iroc

Beiträge
105
Punkte für Reaktionen
75
Fahrzeugtyp
225d
Es gibt da ne Mircofaser Bürste. https://www.autopflege24.net/microfiber-madness-incredibrush-flat.html
Ob die aber auch schmal genug ist weiß ich nicht. Bei den Bildern ist ein BMW mit einer M sport Bremse zu sehen. Kommt das mit dem Abstand in etwa hin?
Allerdings ist der Preis der Bürste auch sehr sportlich. Mir persöhnlich wäre das zuviel Kohle für ne Bürste um das Felgenbett zu reinigen


 
Iroc

Iroc

Beiträge
105
Punkte für Reaktionen
75
Fahrzeugtyp
225d
Preislich auf jedenfall deutlich attraktiver. (y)
 
Julo

Julo

Beiträge
236
Punkte für Reaktionen
185
Fahrzeugtyp
M2C
Die Licargo-Felgenbürste (dünn) kann ich nur empfehlen, habe damit sehr gute Ergebnisse erzielt (y)

...und bevor die knapp wird im Handel gleich im Doppelpack gekauft 😁
 
Ruediger

Ruediger

Beiträge
584
Punkte für Reaktionen
379
Fahrzeugtyp
F87 M2 LCI, G30 540i, F46 220i
Hat jemand einen Tip wie man das Felgenbett der 788 + graue Bremse ordentlich reinigt ? Ich breche mir da fast die Finger weil Abstand Felge / Bremsscheibe so eng ist. Zum Sasionende habe ich deshalb die Felgen zum Reinigen demontiert :cautious:
Lol, ich demontiere zum Saisonende grundsätzlich zum Reinigen der Felgen :) Felgenreiniger scheidet im montierten Zustand bei mir aber auch grundsätzlich aus (wegen der M-Performancebeläge)

Meine Saisonendesequenz (Innenraum ist zu dem Zeitpunkt schon fertig):
  • Räder demontieren
  • Felgen reinigen
  • Felgen mit NextZett No 4 versiegeln
  • Bremssättel reinigen
  • Räder wieder montieren.
  • Auto waschen (von Hand)
  • warm- und trockenfahren (Öltemperatur im Sumpf >90°C)
  • in der Garage auf Reifenschuhen abstellen
  • in der Garage mit Sonax BSD versiegeln
  • 24 h warten
  • CTEK anschließen (24h warten, weil ich das Kabel an der Downpipe entlang nach unten führe)
  • Carcover drüber
 
Zetti

Zetti

Beiträge
189
Punkte für Reaktionen
98
Danke für eure Hilfe. Ich habe mir die Licargo geordert und werde es testen (y)

@Ruediger
Mein Programm sieht sehr ähnlich aus, allerdings baue ich die Batterie aus und lager/lade sie im Keller.
 

MySound

Stammuser
Beiträge
2.213
Punkte für Reaktionen
1.448
Fahrzeugtyp
M2 LCI LBB / Toyota HSD
hab die Licargo auch eben geordert, danke Euch.
 
Quasi Nüchtern

Quasi Nüchtern

Beiträge
66
Punkte für Reaktionen
27
Fahrzeugtyp
M240i xDrive Coupé
Habe sie mir vorher auch bestellt 😁 (y)
 
Thema:

Sammelthread Pflegeberatung - alle eure Pflegeergebnisse

Sammelthread Pflegeberatung - alle eure Pflegeergebnisse - Ähnliche Themen

  • Sammelthread: Tieferlegen, aber welche Federn? / Beratung & Diskussion

    Sammelthread: Tieferlegen, aber welche Federn? / Beratung & Diskussion: Hallo zusammen, Hab leider bei der Konfiguration meines BMW überlesen, daß es eine "M-Fahrwerksabstimmung" gibt und diese nicht angekreuzt:-( Ich...
  • Ähnliche Themen
  • Sammelthread: Tieferlegen, aber welche Federn? / Beratung & Diskussion

    Sammelthread: Tieferlegen, aber welche Federn? / Beratung & Diskussion: Hallo zusammen, Hab leider bei der Konfiguration meines BMW überlesen, daß es eine "M-Fahrwerksabstimmung" gibt und diese nicht angekreuzt:-( Ich...
  • Oben Unten