Dachmodul: Erfahrungen und Meinungen von Programmierern

Diskutiere Dachmodul: Erfahrungen und Meinungen von Programmierern im BMW 2er Cabrio Forum im Bereich BMW 2er Coupé & Cabrio .::. Modelle; Hallo und/oder Moin,
Prior

Prior

Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
38
Fahrzeugtyp
M240i Cabrio
Hallo und/oder Moin,
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
hoist

hoist

Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
7
Fahrzeugtyp
F23 240ix LCI Cabrio und F48 25ix
Hallo Ralf,

habe bereits im 2. Cabrio ein Verdeckmodul von SmartTOP verbaut. Keinerlei Probleme. Möchte das nicht mehr missen.

Du kannst öffnen/schließen über die FS oder im Auto kurz den Verdeckschalter ziehen, mußt du nicht mehr halten. Ebenso die Scheiben usw.

kannst du alles so programmieren (lassen) wie du es haben willst.

Kann ich nur empfehlen.

Gruß Gerd

 
Gonzodent

Gonzodent

Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
2
Fahrzeugtyp
225d Cabrio
Ich habe ebenfalls das Dachmodul von SmartTop verbaut. Und bin sehr zufrieden mit dem Teil.

Es sendet ja die selben Befehle, die auch BMW original Sendet. Und das schöne ist, es ist alles Plug and Play. Also komplett rückrüstbar.

Es ist auch im eingebautem Zustand abschaltbar. Falls Du zu BMW fährst und nicht möchtest, dass die das Modul beim Auslesen finden. War bei mir bist jetzt aber nie ein Problem.

Und den Komfort möchte ich nicht mehr missen. Alleine, dass ich den Knopf für die Dachöffnung jetzt nur noch kurz ein mal ziehen muss, damit das Dach komplett öffnet, ist Gold wert.

 
Prior

Prior

Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
38
Fahrzeugtyp
M240i Cabrio
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Stefan

Stefan

Moderator
Beiträge
2.678
Punkte für Reaktionen
1.064
Fahrzeugtyp
Stern 220d
Dann helfe ich dir mal.

Bei den verlinkte Trehad handelt es sich um das Verdeckmodul. Hier hättest du deine Frage auch stellen können.

Warum kann man nicht einen bzw.zwei Trehads weiterführen.?????

Bei Garantie/Gewährleistung/Kulanz Fragen hilft dir dein :) oder der BMW Kundenservice.

Kein Wunder das es hier immer unübersichtlicher wird, da hilft a schwoll es schreiben a net.
 
Prior

Prior

Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
38
Fahrzeugtyp
M240i Cabrio
Stefan schrieb:
Dann helfe ich dir mal.

Bei den verlinkte Trehad handelt es sich um das Verdeckmodul. Hier hättest du deine Frage auch stellen können.

Warum kann man nicht einen bzw.zwei Trehads weiterführen.?????

Bei Garantie/Gewährleistung/Kulanz Fragen hilft dir dein :) oder der BMW Kundenservice.

Kein Wunder das es hier immer unübersichtlicher wird, da hilft a schwoll es schreiben a net.
Ich hege die zarte Hoffnung, dass dies Dein einziges Problem ist.
Mit einer Wertung bist Du jedenfalls ziemlich schnell bei der Hand.

Und nun überlasse ich Dir gerne das zu erwartende letzte Wort.
 
Bono67

Bono67

Stammuser
Beiträge
597
Punkte für Reaktionen
85
@gonzodent und @hoist:
Mich würde interessieren wo ihr das Modul gekauft habt und was ihr bezahlt habt und wie der Einbau usw funktioniert.

Danke für Infos
 
hoist

hoist

Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
7
Fahrzeugtyp
F23 240ix LCI Cabrio und F48 25ix
Bono67 schrieb:
@gonzodent und @hoist:
Mich würde interessieren wo ihr das Modul gekauft habt und was ihr bezahlt habt und wie der Einbau usw funktioniert.

Danke für Infos
Hallo Bono,

ich habe mein Modul bei Schawe Car Design in Waltrop gekauft und sofort einbauen lassen. Dauert ungefähr 1 Std.

Das Modul wurde hinter der rechten hinteren Seitenwand verbaut. Kosten ca. € 400,00.

Gruß Gerd

 
Gonzodent

Gonzodent

Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
2
Fahrzeugtyp
225d Cabrio
Ich habe meines http://www.shop.performance-center-berlin.com/smarttop-verdecksteuerungen/53572-smarttop-bmw-2-neu.htmlhier gekauft. Das ist der offizielle Deutsche Händler von den Teilen. Habe das Modul selber eingebaut.

Dafür brauchst du einen langen Schraubendreher zum Lösen des rechten Seitenteils der Rückbank. Geht auch mit was anderem. Du musst nur irgend wie an die Kunststoffnase heran kommen, die das Seitenteil hält. Und danach brauchst du "Bosch-Winkel-Finger," um den Stecker hinter der Verkleidung ab zu bekommen. Ist leider etwas doof da ran zu kommen. Geht aber.

400€ incl. Einbau finde ich absolut OK.

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

derausserirdische

Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
18
Fahrzeugtyp
228i Cabrio
Hi,

ich habe auch das Modul, das die Vorredner empfahlen. Es arbeitet einwandfrei und der Support ist echt klasse. Der sitzt zwar in Las Vegas, aber dort ist ein Deutscher mit dem man prima Chatten kann (in Englisch oder Deutsch natürlich), wenn man erst mal ein Ticket offen hat.

Ich habe ihm auch schon Vorschläge gemacht, was ich mir wünschen würde und er erklärt was geht und was nicht. Das Modul kann man selbst einbauen so denn man keine zwei linke Hände hat. Dafür braucht mein kein Geld ausgeben. Ich habe im Übrigen beim Hersteller gekauft. Das lohnt sich eventuell auch wegen bevorzugtem Service und das kann wichtig werden.

Da BMW öfter mal was nachprogrammiert, auch an Stellen, wo das Modul betroffen ist, hat man hier einen schnellen heißen Draht um das zu melden. Es wurde bisher immer sofort mit einem Update reagiert, wenn ich was gemeldet habe. Und immer hat das Update, bisher zumindest, das Problem umgehend behoben.

Für den Werkstattbesuch kann man das Modul unausgebaut still legen, so daß es für BMW nicht über dem OBD Stecker erkannt werden kann. Die Funktionen sind perfekt wie ich es mir gewünscht hatte.

Noch was zum Einbau: Man muss eigentlich nur den hinteren Sitz ausstecken, die rechte hintere Seitenwand von hinten her öffnen - nicht ganz abbauen -, dann kann man mit den Bildern in der Hand, dahinter den Stecker fühlen, denn man abstecken muss um das Modul dazwischen zu stecken. Da man nicht hinschauen kann muss man das erfühlen, aber nach dem ein oder anderen Versuch steckt das Teil drin. Ich empfehle ein USB Kabel eingesteckt zu lassen und das unter der Seitenwand unter den hinteren hinteren Sitz zu legen, wo man leicht heran kommt. So werden Software Updates oder Einstellungsänderungen mit dem Rechner ein Kinderspiel.

Alles eine echt durchdachte Sache auch wenn der Anschaffungspreis doch etwas hoch ist. Aber das Modul haben Leute entwickelt, die genau nachgedacht haben und das Modul sehr Praxis gerecht ausgeführt haben. Das große Plus ist aber der andauernde Support, der gegeben wird von dieser Firma. Und alles zusammen hat halt einen unterm Strich doch fairen Preis.

Ich würde aber vor dem Kauf einmal nachfragen, ob das mit dem erweiterten Fernbedienungsbereich ohne die Sonderausstattung "Komfortzugang" überhaupt funktioniert. Ich würde sagen tendenziell nicht, aber ich weiß es nicht. Die restlichen Funktionen wie den lästigen Verdeckschalter den man halten muss - völlig unlogisch - den kann man sehr wahrscheinlich zum praktischen Taster umfunktionieren. Weitere schöne Funktionen sind: Änderung der Fenstertasten können sinnvoll eingestellt werden, Fernbedienungsbefehle für Verdeck- und Fenstersteuerung können konfiguriert werden und noch ein paar Funktionen mehr, ist ja auf der Website ganz gut beschrieben.

Viel Spaß damit,

Jürgen

 
Prior

Prior

Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
38
Fahrzeugtyp
M240i Cabrio
Vielen Dank Jürgen für Deine ausführliche und dem (für meine Kaufentscheidung) hilfreichen Hinweis mit dem Direktbezug.

Viele Grüße
 
Gonzodent

Gonzodent

Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
2
Fahrzeugtyp
225d Cabrio
Ich habe den "Komfortzugang" nicht in meinem Fahrzeug und die Bedienung des Daches über den Schlüssel funktioniert hervorragend aus der Ferne.

 

stefan79

Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
1
Fahrzeugtyp
m240I Cabrio
Hi, ich habe das Dachmodul von mods4cars ebenfalls verbaut, hatte dieses auch schon bei anderen Fahrzeugen im Einsatz.

Die Nutzung ohne Komfortzugang etc. ist ja dadurch sichergestellt, dass das Modul eben die Steuerung selber übernimmt. Es werden die Signale der Zentralverriegelung "überwacht" und je nach Kombination reagiert das Modul entsprechend. Ähnlich bei der Bedienung der Fenster oder des Verdecks über die Tasten im Innenraum, auch hier erkennt das Modul die Nutzung (z.B. einmaliges Antippen des Tasters zum Schließen aller Fenster) und führt dann den Rest weiter aus.

Bei dem Kauf direkt bei mods4cars lohnt sich ein Blick in dessen Blog (5% Rabatt erhältlich), bei den Updates sollte man aber keine "Wunder" erwarten, was die ständige Weiterentwicklung betrifft. Für den F23 stammt das letzte (für alle zugängliche) Update aus Mai 2018.

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Prior

Prior

Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
38
Fahrzeugtyp
M240i Cabrio
So, das Modul ist nun gerade eingebaut.

Hat doch länger gedauert. Im Dunklen das Ganze zu erfühlen war doch nicht so einfach (ok, meine Hände sind dafür offenbar auch nicht gedremelt worden. Und ich weiß nun, dass ich immer noch nicht blaublütig bin - Plastik sei Dank).

Die Gurtschlösser wieder an die richtige Stelle zu platzieren war dann nur noch Kür.

Nun funktioniert alles, wie es soll.

Vielen Dank nochmals an alle Helferlein und eine hoffentlich bald wieder weitestgehend unreglementierte Cabriosaison 2020.

Die Ostsee ruft!
 

Gast6740

Guest
Hää, geht die Codierung zum Verdeck öffnen nur mit Komfortzugang?

Wäre es dann nicht sinnvoller und für den Späteren Wiederverkauf nicht besser den Komfortzugang zum Nachrüsten ?

 
Prior

Prior

Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
38
Fahrzeugtyp
M240i Cabrio
Dennis88 schrieb:
Hää, geht die Codierung zum Verdeck öffnen nur mit Komfortzugang?

Wäre es dann nicht sinnvoller und für den Späteren Wiederverkauf nicht besser den Komfortzugang zum Nachrüsten ?
Ja, das ist offensichtlich so. Hatte das Feature aber ganz bewusst nicht bestellt. Je mehr Schnickschnack, je mehr kann kaputt gehen. Und so ein Klick auf den Schlüssel ist für uns akzeptabel. Haben sogar noch einen A6 C4 im Fuhrpark: "Dumm wir Brot" (Elektronik), aber extrem zuverlässig, so dass wir uns einfach nicht von ihm trennen wollen/können. Wertverlust?
 
veneer

veneer

Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
15
Fahrzeugtyp
M240i xdrive Cabrio
Hallo zusammen,

habe auch das mods4car Modul einbauen lassen bei Schawe Car Design in Waltrop (dort gekauft und sofort einbauen lassen, konnte darauf warten, ca. 30 Minuten. Kosten € 410,00. Absolut nette, professionelle Jungs.

Hatte das Modul schon bei unseren beiden Vorgängern (VW Eos), da funktionierte es bei beiden ca. 3 - 4 Jahre jeweils absolut problemlos.

Ist einfach ein Must have.

Gruß, Volker

 
Almdudler

Almdudler

Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
5
Fahrzeugtyp
F23 228i
Hallo zusammen,
ich kann Volker da nur zustimmen,
hatte zuvor auch 8 Jahre das mods4car Modul im VW EOS
und habe das dann auch beim F23 nachgerüstet.
Da ich sowieso auch die hinteren Lautsprecher getauscht habe,
habe ich das gleich mitgemacht.
Ich habe mit Lautsprecherwechsel zusammen ca. 2 Stunden gebraucht.
Wenn man das Modul mal hatte möchte man es nicht mehr missen.

Gruß Michael
 
Thema:

Dachmodul: Erfahrungen und Meinungen von Programmierern

Dachmodul: Erfahrungen und Meinungen von Programmierern - Ähnliche Themen

  • Erfahrungen mit Performance Floor

    Erfahrungen mit Performance Floor: Liebe Autoverrückte, ich suche für meine Fertiggaragen einen neuen Boden, da der alte mittlerweile sehr rissig und unschön ist (Beton). Jetzt...
  • Erfahrungen für Endrohrblenden

    Erfahrungen für Endrohrblenden: Hey, ich bekomme für meinen M240i mit Serien-ESD den M Performance Heckdiffusor. Dabei würde ich mir gerne noch neue Endrohrblenden holen. Ich...
  • JP Performance / Eure Meinungen - Eure Erfahrungen

    JP Performance / Eure Meinungen - Eure Erfahrungen: @Kandan reagiert auf den folgenden Post https://www.2ertalk.de/threads/5278/post-213556 wie folgt: Was habt ihr gegen den? Ich meine, ich würde...
  • Werkstatt / Tuner Guide

    Werkstatt / Tuner Guide: Hello Community, ich bin neu im Forum, lebe (noch nicht so lange) in Hannover und bin auf der Suche nach einer/m geeigneten Hauswerkstatt/-tuner...
  • Track Erfahrung

    Track Erfahrung: Was hier vielleicht Fehlt, ist ein Thread wo die Track Erfahrung geteilt werden kann. Was vielleicht Unterschiede macht ist, ob Nordschleife oder...
  • Ähnliche Themen
  • Erfahrungen mit Performance Floor

    Erfahrungen mit Performance Floor: Liebe Autoverrückte, ich suche für meine Fertiggaragen einen neuen Boden, da der alte mittlerweile sehr rissig und unschön ist (Beton). Jetzt...
  • Erfahrungen für Endrohrblenden

    Erfahrungen für Endrohrblenden: Hey, ich bekomme für meinen M240i mit Serien-ESD den M Performance Heckdiffusor. Dabei würde ich mir gerne noch neue Endrohrblenden holen. Ich...
  • JP Performance / Eure Meinungen - Eure Erfahrungen

    JP Performance / Eure Meinungen - Eure Erfahrungen: @Kandan reagiert auf den folgenden Post https://www.2ertalk.de/threads/5278/post-213556 wie folgt: Was habt ihr gegen den? Ich meine, ich würde...
  • Werkstatt / Tuner Guide

    Werkstatt / Tuner Guide: Hello Community, ich bin neu im Forum, lebe (noch nicht so lange) in Hannover und bin auf der Suche nach einer/m geeigneten Hauswerkstatt/-tuner...
  • Track Erfahrung

    Track Erfahrung: Was hier vielleicht Fehlt, ist ein Thread wo die Track Erfahrung geteilt werden kann. Was vielleicht Unterschiede macht ist, ob Nordschleife oder...
  • Oben Unten