Wechsel von RFT zu non-RFT / Fahrverhalten?

Diskutiere Wechsel von RFT zu non-RFT / Fahrverhalten? im Räder & Reifen Forum im Bereich BMW 2er Coupé & Cabrio .::. Räder & Fahrwerk; RFT fahren sich wie Holzreifen, einfach grauenhaft. Außerdem sind sie um einiges schwerer als Non-RFT, was man imho deutlich spürt. Mir...

Menni

Moderator
Beiträge
1.315
Punkte Reaktionen
1.221
Fahrzeugtyp
M2 LCI
RFT fahren sich wie Holzreifen, einfach grauenhaft. Außerdem sind sie um einiges schwerer als Non-RFT, was man imho deutlich spürt.

Mir persönlich käme sowas nicht ans Auto, völlig egal, um welches es sich handelt.
 

Thommy12

Beiträge
403
Punkte Reaktionen
232
Fahrzeugtyp
BMW M2C
RFT bringen nur einen einzigen Vorteil, die pannensicherheit, sonst nur Nachteile. Ich habe sie immer bei meinen früheren BMW´s so schnell wie möglich raus geschmissen und für Notfälle sowas ins Auto gelegt.

https://www.amazon.de/UTRUGAN-Tubel...n+flickset&qid=1609839646&s=automotive&sr=1-5
https://www.amazon.de/Defort-DCC-251N-tragbarer-Mini-Auto-Kompressor-Zigarettenanzünder/dp/B005YDE9QY/ref=sr_1_19?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&crid=2T0J6FJFMMHCM&dchild=1&keywords=auto+kompressor&qid=1609839690&s=automotive&sprefix=auto+kom,automotive,168&sr=1-19

Hilft wenigstens bei kleinen Beschädigungen durch Nägel, Schraub usw.....und werden auch vom ADAC zur Schnellreparatur verwendet! ;)
 

Kandan

Stammuser
Beiträge
1.747
Punkte Reaktionen
1.137
Fahrzeugtyp
M2 F87 S2
Cool, die Streifen werde ich mir auch mal bestellen.
Kompressor ist ja schon im Auto.
 

Marcel707

Beiträge
57
Punkte Reaktionen
35
Fahrzeugtyp
M2 LCI
Ich habe vor dem M2 einen F22 220D gefahren mit M Fahrwerk. Da hatte ich Bridgestone RFT drauf und die Kiste hat fast genauso geruckelt wie der M2 jetzt.
Im nachhinein bin ich mir ziemlich sicher, dass dieses wirklich schreckliche Fahrgefühl durch die RFT's (natürlich hat das M-Fahrwerk da seinen Teil beigetragen) dazu beigetragen hat, dass ich den Wagen nach 9 Monaten wieder verkauft habe.

Vor dem F22 habe ich einen E60 525d, ebenfalls mit M-Fahrwerk, gefahren. Den habe ich knappe 130.000 km über die Bahn geprügelt und habe bereits nach den ersten 5.000 km die Runflats runtergeworfen, um auf die hier schon erwähnten Hankooks S1 Evo 2 zu gehen. Jeder hat sicherlich ein anderes empfinden, aber für mich ist der Unterschied zwischen non RFT und RFT gerade mit M-Fahrwerk riesig.

Zu guter letzt ist nun ein F10 in der Familie, der wie der E60 mit Runflats bestückt ist und auf den Sommerreifen wirklich schrecklich fährt. Mit den Winterreifen jetzt ist es deutlich besser (gleicher Effekt wie beim E60) und ich denke da werden auch neue Sommerreifen, non RFT, kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Menni

Moderator
Beiträge
1.315
Punkte Reaktionen
1.221
Fahrzeugtyp
M2 LCI
Mit diesen Flicksets habe ich schon mehrere Reifen repariert. Geht easy und hält Bombe. Kann ich sehr empfehlen.
 

Fallout

Stammuser
Beiträge
2.129
Punkte Reaktionen
1.074
Hm. Ich hatte 2008 aufm 335i Coupé mit M Fahrwerk Bridgestone RFT RE050A und hatte Null Probleme.
Liefen tadellos und waren auch bei sportlicher Fahrweise gut.

Könnt absolut nix schlechtes sagen.
Aber jeder jeck ist anders.

Ich hatte auch einen 335i mit diesen Reifen und "damals" mit schnellem Fahren nichts am Hut. Ich hatte aber schon gemerkt, dass der Reifen unnormal hart abrollt, kaum Grip hat (im Vergleich zu normalen Reifen) und selbst bei Nässe keine Stärken hatte. Beim Fahrsicherheitstraining wurde das besonders sichtbar. Ein Tausch auf Pilot Supersport tat dem Auto echt gut.

Auch unser 420i hatte diese Runflat Reifen montiert. Leider hat sich nichts getan, die Reifen hatten immer noch die beschriebenen schlechten Fahreigenschaften.
Vllt ist das von BMW auch so gewollt, mit den schlechten Reifen hat die DSC Lampe wenigstens auch mal geleuchtet bei dem 184PS-Motörchen :unsure:
 

Menni

Moderator
Beiträge
1.315
Punkte Reaktionen
1.221
Fahrzeugtyp
M2 LCI
Auch wenn ich schon was dazu geschrieben habe:

Wir fahren aktuell noch einen X3, der im Sommer auf RFT läuft (Serie) und im Winter auf non-RFT. Es ist jedesmal eine Wohltat, wenn endlich die WR draufkommen. Das Auto fährt mit den non-RFT so unglaublich viel besser.

RFT sind einfach fahrtechnisch zum kotz.........
 

Thomas1993

Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Fahrzeugtyp
M240i
Auch wenn ich schon was dazu geschrieben habe:

Wir fahren aktuell noch einen X3, der im Sommer auf RFT läuft (Serie) und im Winter auf non-RFT. Es ist jedesmal eine Wohltat, wenn endlich die WR draufkommen. Das Auto fährt mit den non-RFT so unglaublich viel besser.

RFT sind einfach fahrtechnisch zum kotz.........
Hab aktuell noch auf Sommer und Winter Runflats drauf 😅 die fahre ich jetzt noch platt dan kommen normale drauf thx für die Informationen! 😊
 

roffi

Beiträge
13
Punkte Reaktionen
3
Fahrzeugtyp
240i
Zum Thema Mehrgewicht bei RFT, unabhängig vom Fahrgefühl.
Sprich, jeder von euch der zum Beispiel von 18" auf 19" wechselt, fährt definiert höhere ungefederte Massen als das marginale Mehrgewicht durch RFT.

In den von Ihnen genannten Dimensionen liegen die

einzelnen Reifengewichte wie folgt vor:

225/40 R18 S001 92Y XL RFT => 10,2 kg

225/40 R18 S001 92Y XL TL => 10,0 kg



245/35 R18 S001 92Y XL RFT => 11,6 kg

245/35 R18 S001 92Y XL TL => 10,6 kg

Interne Datenblätter von Bridgestone.
 

Menni

Moderator
Beiträge
1.315
Punkte Reaktionen
1.221
Fahrzeugtyp
M2 LCI
Sprich, jeder von euch der zum Beispiel von 18" auf 19" wechselt, fährt definiert höhere ungefederte Massen als das marginale Mehrgewicht durch RFT.

Das kannst du so pauschal doch gar nicht sagen! Das hängt ja wohl sehr stark davon ab, welche Kombi man mit RFT gefahren ist und auf welche Kombi man dann wechselt.

Als Beispiel: Mein E91

Als ich den gekauft hab, lief der auf 17 Zoll mit RFT von Bridgestone. Schwere Felgen, sehr schwerer Reifen.

Gewechselt hab ich dann auf Alpina Felgen, 19 Zoll mit non-RFT.

Der Unterschied im Fahrverhalten war gigantisch und damit meine ich nicht Grip oder sowas, sondern der E91 fuhr sich mit den 19 Zöllern wirklich stark spürbar leichtfüßiger. Solch einen Unterschied hatte ich nicht erwartet, er war aber so deutlich, jeder hätte den gespürt.

Auch wenn man ein Rad hochgehoben hat, hat man deutliche Unterschiede im Gewicht festgestellt. Die Alpinas mit den non-RFT waren spürbar leichter, als die 17" RFT. Gewogen habe ich sie allerdings nie.
 

mcreuter

Beiträge
336
Punkte Reaktionen
54
Fahrzeugtyp
M235i
Die RFT sind deutlich besser geworden, kein Vergleich mehr zu 2010. Was man auch nicht vergessen darf sind die Unterschiede bei älter werdenden Reifen. Die RFT sind nach zwei Jahren so bockelhart, kein Vergleich zu einem vergleichbaren Non-RFT. Auf einem X-Modell ist das sicherlich nicht so stark spürbar wie auf einem deutlich leichteren Fahrzeug wie dem 2er.
 

Menni

Moderator
Beiträge
1.315
Punkte Reaktionen
1.221
Fahrzeugtyp
M2 LCI
Die RFT sind deutlich besser geworden, kein Vergleich mehr zu 2010

Kann ich nicht bestätigen, habe dazu ja auch schon was geschrieben. Unser X3 ist EZ 12/2017, als weit weg von 2010. Trotzdem sind die RFT unglaublich unkomfortabel im Vergleich zu den Non-RFT, die wir im Winter fahren (gleiche Reifengröße, genau gleiche Felgen wie im Sommer). Der Unterschied ist SEHR deutlich spürbar, auch bei einem X! (X-Drive 20d).
 

Harry S.

Beiträge
79
Punkte Reaktionen
22
Fahrzeugtyp
M235iX
Hi,
kann dazu nur eines sagen (aus eigener Erfahrung): die Bridgestones sind der letzte Mist und machen ihrem Namen alle Ehre - hart wie Stein.
Hatte diese als Sommerreifen ab Werk als RFT drauf. Katastrophe. Hatte auch schon überlegt, auf NonRFT zu wechseln, aber der Sicherheitsaspekt war mir dann doch wichtiger.
Habe dann auf Conti SportContact gewechselt (auch WR sind Contis), und das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht, obwohl auch RFT.
Der richtige Luftdruck spielt natürlich auch eine Rolle.

Gruß
Harry S.
 

Pit5444

Beiträge
80
Punkte Reaktionen
49
Fahrzeugtyp
M240i
Fahren einen M140i mit TL und einen M240i mit RTF aus dem Baujahr 2017. Habe immer angenommen, dass die Abstimmung der Fahrzeuge werksseitig unterschiedlich ist, da der M140i wesentlich komfortabler und bei hohen Geschwindigkeiten sehr viel ruhiger und viel weniger nervös fahrbar ist/war. Seit dem Herbst habe ich neue Michelin TL aufziehen lassen (gleiche Größen) und siehe da der M240i wurde genauso komfortabel und ist auch bei Geschwindigkeiten über 200 super im Geradeauslauf.
 

Schleicher

Stammuser
Beiträge
1.272
Punkte Reaktionen
945
Fahrzeugtyp
BMW 235i Cabrio
Ich sehe es wie mcreuter. Fahre aktuell auf dem Cabrio nRFT um es vorweg zu schicken. Hängt auch vom Einsatzgebiet ab. Letztes Jahr hatte ich wie es der Zufall will, bei RFT Reifen eine Schraube drin. Bin ohne Stress, mit einmal Luft nachfüllen, in die nächste Werkstatt gefahren. Bis 80km/h mit wenig Luft gut machbar. Habe bei meinem anderen PKW von nRFT (5mm, aber 6 Jahre) auf neue nRFT Reifen gewechselt und auch einen positiven Unterschied gemerkt.

Mein Fazit, die RFT haben ihre Berechtigung (je nach Nutzer), sind aber leider viel zu teuer und daher schränkt sich der Nutzerkreis noch mehr ein.
 

Anhänge

  • 20200625_124526.jpg
    20200625_124526.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 22

Fallout

Stammuser
Beiträge
2.129
Punkte Reaktionen
1.074
Da hast du aber auch wirklich den einzigen Fall wo der Runflat-Reifen etwas besser kann als der normale Reifen.

wir haben unseren X3 jetzt auch von Runflat auf normale Reifen umgestellt. Was soll man sagen, ist halt besser! Man merkt den Unterschied sofort. Auto fährt deutlich ruhiger und hat mehr Komfort.
 

Zetti

Beiträge
240
Punkte Reaktionen
141
Hatte auf meinem e89 auch Runflat Reifen. Bei einer kleinen Putzsession hab ich den Wagen hinten aufgebockt und seltsame Geräusche vernommen. Hörte sich wie ein kaputtes Lager o.ä. an. Rad abgenommen und gedreht. Irgendwas hat im Reifen geklötert. Wieder montiert und zum Reifenhändler. Reifen abgezogen. Es hatte sich beidseitig das Gummi bis auf die Karkasse abgelöst und flog in Daumengrossen (!) Stücken im Reifen rum. Der Reifen hatte ca 5k km drauf und wurde zu Conti eingeschickt. Ergebnis: Angeblich mit viel zu geringem Luftdruck gefahren. Reifendruckkontrollte hat nicht angeschlangen. Reifen sah von aussen völlig ok aus. Geräusch war während der Fahrt nicht zu hören. Am nächsten Tag wär ich mit dem Reifen 700km AB gefahren -> Nie wieder Runflats
 

Anhänge

  • IMG_20140811_115553.jpg
    IMG_20140811_115553.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 16

QP240

Stammuser
Beiträge
1.882
Punkte Reaktionen
2.396
Fahrzeugtyp
M2 LCI, DP
Vor reichlich einem Jahrzehnt wurden mir von mehreren Verkäufern diese "Unplattbaren"
als das Nonplusultra verkauft - beide Male waren es Dreier Coupé s.
Naja - meine "Begeisterung" hielt sich nicht nur in Grenzen - sie kam erst gar nicht auf.

Seitdem habe ich mein Pannenset dabei und fahre deutlich harmonischer.

Allerdings möchte ich nicht das toffe Event erleben, wo ich nen Platten hab,
bei Dunkelheit - es schifft in Strömen und keine Sau ist in der Nähe ....
Ohne den Herrgott - na ja - zumindest gelbe Engel, geht da ja überhaupt nix ....
 
Thema:

Wechsel von RFT zu non-RFT / Fahrverhalten?

Wechsel von RFT zu non-RFT / Fahrverhalten? - Ähnliche Themen

DSG schaltet von selbst: Hallo erstmal, erster Beitrag erste Probleme. Ich stelle mich kurz vor, ich bin 55 Lenze alt, arbeite als Versandleiter bei einem Mittelständler...
EDELWEISS - 19“ LT°5 für den M2/M2C/M2CS - Infosammelthread: Hallo zusammen, da ich mich wie einige andere von euch auch für die Edelweiss LT°5 Felgen interessiere und mir die Infos im Sammelthread zu sehr...
Reifenupgrade TÜV-konform: Hallo zusammen, ich bin gerade am überlegen, was ich mit meinen Reifen machen soll und habe noch einige offenen Fragen. (Markiert mit F + Zahl)...
2er Talk - Offizieller Kalender 2020 - Alle Infos: Hallo zusammen! Wie schon die letzten beiden Jahre möchte ich mit euch gerne den Kalender 2020 mit euch machen! Das Wetter wird schöner und somit...
M235i von der Mosel (Trier/Saarburg): Ich wollte mal kurz hallo sagen :) Vor etwas über einem Monat habe ich mir einen BMW M235i als Sommer-Spaßgefährt zugelegt. Es handelt sich dabei...
Oben Unten