Wie lange macht es Sinn einen M wie den M2/M2C zu fahren?

Diskutiere Wie lange macht es Sinn einen M wie den M2/M2C zu fahren? im BMW M2 Competition Forum im Bereich BMW 2er Coupé & Cabrio .::. Modelle; Der X3 M40i hatte trotz 40 im Namen den (alten) N55 bekommen... BMW ist sich mit der Bezeichnung halt schon länger nicht treu geblieben..

Westerwälder

Beiträge
348
Fahrzeugtyp
BMW M2 Competition
Der M2 hatte den Motor aus dem 35i, nicht 40i. Ausserdem wurde der N55 im M2 umfassend modifiziert. Das ist schon nicht mehr wirklich der selbe Motor.
Der X3 M40i hatte trotz 40 im Namen den (alten) N55 bekommen... BMW ist sich mit der Bezeichnung halt schon länger nicht treu geblieben..
 

Maschine

Beiträge
56
Der S55 wurde ebenfalls modifiziert und zwar ein bisschen mehr. Darin könnte die Faszination liegen. Es ist nicht ganz von der Hand zu weisen, dass ein M nur dann ein echter M ist wenn ein S-Motor drin steckt. Allerdings kann man auch die Fraktion verstehen, die sich anschaut was bei dem ganzen Heckmeck auf die Straße/Ohren projiziert wird.
 

Erebor

Moderator
Beiträge
3.638
Fahrzeugtyp
M2 Competition

Tinkiwinkis-M2

Beiträge
27
Fahrzeugtyp
M2 Competition ab 10/2020
Also ich habe mit dem M2 am Anfang nichts anfangen können ehrlich gesagt. Mein Kumpel hatte 2016 einen für 3 Jahre gemietet. Der Innenraum hat mir nicht gefallen, die Sitze waren für mich einem M2 nicht würdig und die Farbauswahl war für mich persönlich nicht das wahre.
Zudem war ich mit meinem 2009er Focus RS damals zufrieden (den ich dann aus reiner Dummheit trotzdem gegen einen neuen 2017er RS getauscht habe).
Nach dem Mk3 RS folgten wieder 2 Focus RS Mk2 die jedoch extreme Probleme hatten. Letztendlich hab ich mich dann im August 2020 getrennt weil das ganze finanziell nicht mehr vertretbar war.
Natürlich brauchte es einen Nachfolger. Mein Wunsch war Handschalter, mindestens 300 PS und mindestens 5 Zylinder. Mustang und Camaro bin ich beide gefahren, die waren mir aber zu unsportlich.
Irgendwie bin ich dann beim M2 Competition gelandet obwohl ich mit BMW nie was am Hut hatte.
Das Teil ist jetzt erstmal 4 Jahre geleast, ich denke aber er wird darüber hinaus bleiben. Trotz der moderne wirkt das Auto noch analog und mechanisch. Das Problem mit dem Klang wird NGM lösen, der Rest ist Mega.
 

Maschine

Beiträge
56
Ja gut, der s55 is halt der s55, da wurde nichts modifiziert, das ist ein anderer Motor.
Kommt auf die Sichtweise an. Für die einen basiert der S55 auf dem N55, für die anderen ist es ein neuer Motor, weil die Anzahl der Veränderungen so hoch ist, dass man kaum noch Verwandtschaft zum N55 erkennt. In den S55 ist deutlich mehr Grips und Kohle geflossen.
 

Ruediger

Beiträge
826
Fahrzeugtyp
F87 M2 LCI, G30 540i, F46 220i
Nun wollen wir mal den unbedarften Leser nicht verwirren mit Ursache und Wirkung, nicht wahr?

Den N55 gibt es seit 2009, den S55 seit 2014. Der S55 ist aus dem N55 entwickelt worden, um im M3/M4 den S65B40O0 ersetzen zu können. Wesentliche NEUentwicklungen (2014) im Vergleich zum N55 sind:
  • Zwei Turbolader
  • Closed Deck
  • Zylinderwände LDS-beschichtet
  • Modifikation der Kurbelwelle und Lager aufgrund höherer rpm
  • Kolben (höherer Motordrehzahl)
  • Anderes Material für Einlass- und Auslassventile
  • Indirekte Ladeluftkühlung
  • Mechanische Wasserpumpe, Zusatz E-Pumpe für Turboladerkühlung
  • Klappenauspuff
  • Zweifach-HD-Pumpe
Modifiziert (aber vom Konzept her identisch) wurden desweiteren Zylinderkopfhaube, Zylinderkopfdichtung, Pleuel, VANOS, Riementrieb, Ölversorgung, Vakuumpumpe, DME, Zündkerzen und Injektoren.

Mehr oder minder unverändert verrichtet dieser Motor so seine Dienste auch im M2C und M2CS.

Der M2C hätte nie einen S55 bekommen, wenn die Absatzzahlen des Ur-M2 nicht durch die Decke gegangen wären und man aufgrund verschärfter Emissionsrichtlinien am 01.09.2018 nicht Handlungsbedarf gehabt hätte. Der S55 musste eh mit OPF ausgestattet werden, um den F82 weiter verkaufen zu können, da lag es nahe, den auch in den F87 zu verpflanzen.

Der N55B30T0 kam mit dem F87 auf den Markt (2015). Er ist allerdings ein Exot, weil er in dieser Ausführung eben nur im F87 verwendet wird. Er unterscheidet sich von seinem N55B30O0-Bruder im Wesentlichen wie folgt:
  • Die Kurbelwellenlagerschalen sind eine VERBESSERTE Version der S55-Lager.
  • Die Kolben sind vom S55 mit dem Unterschied, dass der erste Kolbenring geändert ist, weil die Laufbuchsen im N55B30T0 nicht LDS-beschichtet sind.
  • Ölversorgung wie beim S55 / M240i Racing: Sumpf mit Schwallblechen, Absaugpumpe, Ölabsaugung am Turbolader
  • Komplett andere Abgasanlage
  • Zusatzkühler Luft-Wasser
  • Zusatzkühler Luft-Öl
  • Zusatzkühler Wasser-Öl
  • Zusatzkühlpumpe
  • 850W Lüfter
  • gleiche Zündkerzen wie S55
Was macht einen M zu einem M? Dass der Motor trackfest ist. Und da braucht sich der N55B30T0 im F87 hinter dem S55 mal überhaupt nicht zu verstecken. Ölversorgung und Kühlung (OEM-Leistung) sind allemal ausreichend.

Der S55 spielt seine Trümpfe aus, wenn man mehr Leistung will (oder braucht). Bei 410 PS fährt man dagegen im Wesentlichen eine komplett überdimensionierte Kühlung (-> Gewicht) durch die Gegend. Und die schwerere (weil doppelflutige) AGA mit OPF und 2x3 Zylindersound gibt es zu allem Verdruss noch oben drauf.

Kommt auf die Sichtweise an. Für die einen basiert der S55 auf dem N55, für die anderen ist es ein neuer Motor, weil die Anzahl der Veränderungen so hoch ist, dass man kaum noch Verwandtschaft zum N55 erkennt. In den S55 ist deutlich mehr Grips und Kohle geflossen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ratcher

Stammuser
Beiträge
904
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Ist die Kühlung beim M2n55 100% ausreichend, sodass man 3 Std. lang am Limit fährt? Irgendwie hatte ich den Eindruck, dass die Ansaugtemperatur irgendwann ein Problem wäre
 

Ruediger

Beiträge
826
Fahrzeugtyp
F87 M2 LCI, G30 540i, F46 220i
Ist die Kühlung beim M2n55 100% ausreichend, sodass man 3 Std. lang am Limit fährt? Irgendwie hatte ich den Eindruck, dass die Ansaugtemperatur irgendwann ein Problem wäre
7 Stints a 30min in OSL bei um die 30 Grad im August waren zumindest temperaturmäßig unspektakulär. 3h Track am Stück schaffst du schon nicht, weil der Tank vorher alle ist.
 

Bastor

Beiträge
452
Fahrzeugtyp
BMW M2 Comp., E30 V8, etc
Nun wollen wir mal den unbedarften Leser nicht verwirren mit Ursache und Wirkung, nicht wahr?

Den N55 gibt es seit 2009, den S55 seit 2014. Der S55 ist aus dem N55 entwickelt worden, um im M3/M4 den S65B40O0 ersetzen zu können.

Der S55 basiert eben, wie viele andere S Motoren vorher auch - rudimentär - auf nen AG Motor.

Neben den hinreichenden Neuentwicklungen am Motor sind viele Dinge geändert worden, auch wenn sie konzeptionell gleich geblieben sind.
Das Kühldesign ist aus meiner Sicht nicht überfrachtet, sondern „Bulletproof“, wenn du so willst. Zeig mir einen M2C der am Kühler was ändert, weil es nötig wäre am Track oder dergleichen - im Gegensatz zum M2? Selbst die Berichte zu den CSF Kühlern der Ladeluftkühlungen fallen gelinde gesagt ernüchternd aus, weil kaum Benefit.
Für mich konzeptionell keine Evolution des N55 mehr ... Gewisse Änderungen tragen nun mal gewisse Grundideen mit sich, die den N55 nicht schlecht machen... aber den S55 eben abheben.

Ich runde die Sache ab und link mal einfach die S55 Technical Changes Doku an mit den „kleinen Änderungen“ zum Teil und anderen „Finessen“, dann weiß man auch, wo du deine Auflistung her hast .... 😉

DDB49EBA-9834-4C96-B24F-C599116C9492.jpeg
39A6050D-C74F-4E7B-87EF-C8128EC6403B.jpeg588173A0-DFCA-4BA3-B2DF-B1939DF43C44.jpeg1D4CAB6D-2619-4117-97EA-BDC0FA8FB84D.jpeg
 

Max76

Beiträge
99
Fahrzeugtyp
BMW M2 LCI
Herrlich ich sehe es schon vor mir, BMW ///M Ausfahrt, bitte nur mir Motorkennbuchstabe S beginnend, der Rest darf zuhause bleiben.
 

S55_F87

Beiträge
70
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Sound ist bekanntlich Geschmackssache, aber ich komme beim besten Willen nicht dahinter, wie jemandem der 2x3-Zylinder-Klang eines S55 mehr senkrechte Nackenhaare bereiten kann als der des N55. Wer den N55 nie live gehört hat, dem empfehle ich den Download auf jeden Fall :cool:
OK, das nun Folgende entfernt sich etwas vom gefilterten Klang der Straßenmodelle (v.a. bei den OPF Varianten!) und ist vor allem subjektiv. Aber da muss ich jetzt doch etwas dazu schreiben:
Nach mehreren 24h- und VLN-Rennen am Streckenrand zusehend habe ich den S55- und N55-Klang inzwischen schon sehr häufig und in rascher Abfolge hören können. Da bleibt genug Zeit, auch mal etwas genauer zu lauschen und sich seine Gedanken zu machen. Das halte ich für etwas aussagekräftiger als eine Marketing-App 😜.
Für mich stellt sich das Klangbild so dar:
Der N55 klingt melodischer, voluminöser.
Der S55 "racier" und aggressiver.
Hat für mich absolut beides seinen Charme!

Vergleichbar finde ich das Thema Flat-Plane vs. Cross-Plane Kurbelwelle beim V8. Gibt auch Leute die meinen, ein Flat-Plane V8 höre sich wie zwei Vierzylinder an. Trotzdem gefällt mir der Flat-Plane Sound meistens gut und klingt v.a. schön nach Rennsport.

Hoffentlich bald gibt es auch den S58 im Renntrimm (M4 GT3) live zu hören, bin schon gespannt, wie er sich im Soundverlgeich schlägt.

Ach ja: Gänsehaut verursacht bei mir weder N55 noch S55. Da braucht es schon ein Ansauggeräusch vom S54 M3 CSL oder S14 in DTM-Konfiguration. Oder eine M1 Procar Symphonie... 😍
 

Kandan

Stammuser
Beiträge
2.238
Fahrzeugtyp
M2 F87 S2
Die Liste mit den Änderungen zeigt aber nicht den M2 N55 gegenüber dem S55.

Mal abgesehen davon, dass dieser schwachsinnige "Schwanzvergleich" ganz weit weg ist vom eigentlichen Thema dieses Threads.
In 2 Jahren kommen dann eh die nächsten Spezialisten, die meinen der F87 ist doch eh nur Kinderfasching gegen ihren hochmodernen S58 G87...
 
Zuletzt bearbeitet:

Bastor

Beiträge
452
Fahrzeugtyp
BMW M2 Comp., E30 V8, etc
Die Liste mit den Änderungen zeigt aber nicht den M2 N55 gegenüber dem S55.

Mal abgesehen davon, dass dieser schwachsinnige "Schwanzvergleich" ganz weit weg ist vom eigentlichen Thema dieses Threads.
In 2 Jahren kommen dann eh die nächsten Spezialisten, die meinen der F87 ist doch eh nur Kinderfasching gegen ihren hochmodernen S58 G87...

Doch - zeigt er. Oder wie kommst du darauf, dass das andere Änderungen sein wollen?

Schwanzvergleich ? Ist ja so, als ob man sich damit brüsten würde nen Comp zu fahren und den anderen M2 madig machen wolle: Nö. Sind ja beides gute Fahrzeuge - nahezu identisch.
Das große Aber ist halt der Motor - Philosophie eben. Nur weil ICH die Einstellung zu Motoren so habe, muss das nicht geteilt werden und durchaus ein streitbares Thema sein - Diskussionen sind ja ok - streiten oder dumm anmachen keineswegs.
Wenn sich jemand auf den Schlips getreten fühlt, würd ich mich eher fragen, ob es denjenigen nicht doch innerlich grämt 😉
Ich glaub in Wahrheit würde die Mehrheit den S55 bevorzugen - wenn das OPF Thema nicht gewesen wäre. Für mich jedoch irrational - weil ich den Comp auch mit Modifikationen gut und ausreichend laut empfinde ... aber ist eben Geschmacksache.

Aber was hat das mit dem Thema zutun?
Das Thema ist eh Dulli ... einfache Antworten:
- solange wie der Leasingvertrag vorgibt
- solange wie die finanzierungsdauer es vorgibt
- solange wie der Wagen Spaß macht
- solange bis man sich „neu verliebt“
- bis das der Tod euch scheidet


Irgendwann um 2022 wird es hier deutlich leerer im Bereich F87... weil viele umgesattelt sind und noch einige sicher auf den G87 springen ... egal was der kann und aussieht. Und mit der Zeit lichtet sich das Quartett derer, die eh nur kurzzeithaltedauer und Carhopping betreiben und derer die wirklich enthusiasten sind... 😉
 

Kandan

Stammuser
Beiträge
2.238
Fahrzeugtyp
M2 F87 S2
Ich lese in der Liste, die Zündkerzen wären anders. Rüdiger schreibt es wären die gleichen... Das ist mit sofort aufgefallen.
Zur Kurbelwelle gibt es ja auch immer die wildesten Theorien...aber seis drum.
Eh total egal.

Mich persönlich interessiert so eine technische Diskussion eigentlich immer, denn Fortschritt bedeutet immer: "das Bessere ist des Guten Feind".
Als Entwickler willst du ja immer eine Evolution haben, nicht unbedingt eine Revolution!
Das macht die Neuentwicklung in der Bewertung sicher im Detail besser, was ja nicht bedeutet, dass das alte System dadurch schlechter wird!
Alles andere ist imho "Schwanzvergleich" und interessiert außerhalb eines Forum eh niemand...
Denn leider driftet so eine Diskussion meistens in so aberwitzige Vergleiche wie "meine Sitze sind so viel besser und viel M-iger weil dort ein M Emblem leuchtet"... Oder weil die Aussenspiegel ein Häckchen dran haben.
Abgesehen davon, dass das ja relativ einfach abänderbar ist, macht für mich ein M aus, dass ich drauf treten kann und das Ding marschiert stramm voraus und schreit. Ich persönlich muss dabei auf keinsterweise irgendwo der Schnellste sein.
Und wenn es dann auch mal quer zu gehen droht, dann ohne Todesängste haben zu müssen - dann ist es für mich ein echter M.

Für mich ist nämlich ein 650PS SUV von der BMW M GmbH kein echter M...egal welcher Motorbuchstabe verbaut ist und wieviel M Embleme die dort draufpappen. Sehen manche bestimmt auch anders, aber in meinen Augen ganz weit weg vom Ursprungsgedanken.

Und wenn das auch in Zukunft ein anderes Auto genauso gut und schön kann, ja dann fahre ich als nächstes vielleicht gar keinen "echten" M mehr... und kann trotzdem gut schlafen ;)
Ich habe ehrlich gesagt im Moment nicht die Illusion, das Ding ewig zu behalten. Kann schon passieren (Thema Rahmenbedingungen), aber die Evolution hat bisher immer Lust auf neues Spielzeug geweckt. 😋
 
Zuletzt bearbeitet:

Ruediger

Beiträge
826
Fahrzeugtyp
F87 M2 LCI, G30 540i, F46 220i
...
Ich runde die Sache ab und link mal einfach die S55 Technical Changes Doku an mit den „kleinen Änderungen“ zum Teil und anderen „Finessen“, dann weiß man auch, wo du deine Auflistung her hast .... 😉

Klar, ist ja auch eine der wenigen validen Quellen dazu. Ich hatte das zusammengeschrieben, da nicht jeder immer Bock hat, sich durch englische Doku zu kämpfen. Aber gerne der Vollständigkeit halber auch die anderen Quellen dazu anbei.
 

Anhänge

  • BMW - F87 M2 Technical Training.pdf
    2,3 MB · Aufrufe: 13
  • BMW - N55 Engine Technical Training.pdf
    46,1 MB · Aufrufe: 16
  • BMW - S55 Engine Technical Training.pdf
    3,3 MB · Aufrufe: 15

Erebor

Moderator
Beiträge
3.638
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Laut Ersatzteilkatalog
Das Thema hatten wir auch schon, es werden nicht für verschiedene Kerzen Lager geführt. Da hat der N55 dann die selben wie der S55. Das heisst dann nicht, dass die ab Werk gleich sind. Das ist dann nämlich klar nicht der Fall.
 

PP23

Beiträge
89
Fahrzeugtyp
F87 M2 LBB
Und wie kommst du darauf, dass das klar nicht der Fall ist? Weil im Technical Training zum S55 von 2014, als es den N55 im M2 noch nicht mal gab, steht, dass andere Zündkerzen als im N55 sind? Verstehe nicht wieso hier manchmal ohne jede Grundlage Behauptungen aufgestellt werden und als Fakt dargestellt werden.
 
Thema:

Wie lange macht es Sinn einen M wie den M2/M2C zu fahren?

Wie lange macht es Sinn einen M wie den M2/M2C zu fahren? - Ähnliche Themen

Hallo aus dem Sauerland: Hallo zusammen, wie ihr euch sicher denken könnt, bin ich neu hier. Deshalb wollte ich mal eben ein paar Zeilen zu meiner Person schreiben...
Hallo aus Preußen :-): Hallo Freunde, Nachdem ich schon einige Zeit still mitlese, wollte ich die Gelegenheit nutzen, mal kurz Hallo zu sagen. Ursprünglich ein Fan der...
EDELWEISS - 19“ LT°5 für den M2/M2C/M2CS - Infosammelthread: Hallo zusammen, da ich mich wie einige andere von euch auch für die Edelweiss LT°5 Felgen interessiere und mir die Infos im Sammelthread zu sehr...
Nicolas' neues M240i Cabrio in LBB: Hallo zusammen!?? Ich möchte Euch kurz meinen neuen BMW M240i (F23) in Long Beach Blau vorstellen.??? Vorgeschichte: ??Ich habe mich im Jahr...
Servus aus Frankfurt/Main: Hallo zusammen, hatte völlig vergessen mich vorzustellen als ich mich hier angemeldet hab. Vorher bereits einige Zeit mitgelesen... Mein M240i...
Oben Unten