DKG - Erfahrungen und Umgang

Diskutiere DKG - Erfahrungen und Umgang im BMW M2 Forum im Bereich BMW 2er Coupé & Cabrio .::. Modelle; in Manuel dürfte das DKG doch erst runterschalten, wenn die Drehzahl zu niedrig ist und der Motor kurz vor dem abwürgen ist - oder nicht? Alles...

m :)

Stammuser
Beiträge
1.395
Punkte Reaktionen
741
Fahrzeugtyp
1er M Coupé
in Manuel dürfte das DKG doch erst runterschalten, wenn die Drehzahl zu niedrig ist und der Motor kurz vor dem abwürgen ist - oder nicht? Alles andere wäre ja sinnfrei
 

R1-Rider

Stammuser
Beiträge
641
Punkte Reaktionen
365
Fahrzeugtyp
BMW M2 Coupé
Mein DKG wechselt nie von alleine in Neutral!? Wenn man nicht aktiv bremst, kriecht das Auto immer weiter, ähnlich wie ein Wandlergetriebe.

 

Boesi

Guest
Also von alleine wechselt das dkg auch nicht in neutral !
Und das Auto darf nicht wie eine Automatik losfahren wenn man den Fuß von der Bremse nimmt ! Zumindest nicht auf gerader Strecke . Wenn es doch losrollt ist was nicht in Ordnung
 

Tom79

Beiträge
258
Punkte Reaktionen
62
Fahrzeugtyp
BMW M2 LCI DKG
m :) schrieb:
in Manuel dürfte das DKG doch erst runterschalten, wenn die Drehzahl zu niedrig ist und der Motor kurz vor dem abwürgen ist - oder nicht? Alles andere wäre ja sinnfrei

so in etwa kenne ich das auch. und deshalb hab ich mir angewöhnt, entweder deutlich davor manuell runter zu schalten oder das DKG machen zu lassen.

von alleine hat mein DKG auch noch nie in Neutral gewechselt

 

Combi

Beiträge
382
Punkte Reaktionen
192
Fahrzeugtyp
M2 LCI weiß / DKG, Perf. Fahrwerk
m :) schrieb:
in Manuel dürfte das DKG doch erst runterschalten, wenn die Drehzahl zu niedrig ist und der Motor kurz vor dem abwürgen ist - oder nicht? Alles andere wäre ja sinnfrei

Nene, der schaltet nicht erst kurz vor dem "Abwürgen" runter, die Schaltpunkte dürften ähnlich liegen wie im Automatik-Modus (oder minimal drunter). Und da schaltet er ja auch nicht erst kurz vorm Abwürgen :) .

Aber abgesehen davon – was ich lustig finde ist die Schaltanzeige im manuellen Modus zum Hochschalten. Im Automatikmodus schaltet das Getriebe hier grundsätzlich deutlich später als die Schaltempfehlung im manuellen Modus ein Höherschalten empfiehlt ;) .

 

Jimmy B.

Beiträge
200
Punkte Reaktionen
23
Fahrzeugtyp
BMW M2 LCI
Jungs :) ich meinte nicht NEUTRAL sondern im Stand bleibt er ja bei D1 (Drive) aber ist ja im "Leerlauf" so zu sagen. Und sobald man gas gibt fährt er erst los. Ich meinte nur das "Phänomen", dass das Auto kurz vorm stehen bleiben schon entkuppeln "möchte" (habe ich zumindestens hier irgendwo gelesen und so bemerkt) aber man komplett stehen muss damit das passiert. Daran muss ich mich noch gewöhnen. Ist doch glaube ich auch normal oder. Das er nur in Neutral springt wenn ich den Schalter betätige ist ja klar ^^

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Fmjuchi

Stammuser
Beiträge
1.324
Punkte Reaktionen
742
In den Leerlauf oder neutral kommt man nur, wenn man es selbst macht. Fahren mit offener Tür ausgenommen. Du meintest wohl auskuppeln.
 

m :)

Stammuser
Beiträge
1.395
Punkte Reaktionen
741
Fahrzeugtyp
1er M Coupé
Combi schrieb:
Nene, der schaltet nicht erst kurz vor dem "Abwürgen" runter, die Schaltpunkte dürften ähnlich liegen wie im Automatik-Modus (oder minimal drunter). Und da schaltet er ja auch nicht erst kurz vorm Abwürgen :) .

und sowas nennt sich manueller Modus.. Das ist ja wohl ein schlechter Witz

 

Jimmy B.

Beiträge
200
Punkte Reaktionen
23
Fahrzeugtyp
BMW M2 LCI
Ich muss das hier wieder kurz ins Leben zurückrufen haha
Ich bin gestern das erste mal in den Modus der Schaltwippen gewechselt (M2/DKG).
Ich war im Comfort Modus unterwegs. Ist es normal das beim hochschalten der Gang minimal
Zeitverzögert passiert? Beim runter schalten hat es gefühlt etwas länger gedauert...kann es sein das dies im Sport Modus schneller passiert?
Ist es normal das bei einem M235i schneller ging? (Mir ist bewusst das dieser ein Automatik Getriebe besitzt) :)

Danke
 

R1-Rider

Stammuser
Beiträge
641
Punkte Reaktionen
365
Fahrzeugtyp
BMW M2 Coupé
Ja, das ist normal. Im Sportmodus werden die Befehle schneller umgesetzt.

 

Fab235i

Stammuser
Beiträge
1.115
Punkte Reaktionen
387
wenn man normal fährt ist beim DKG der Befehl vom Paddle übers Steuergerät zeitversetzt auch auf Sport. Bei einer höheren Last bzw wenn das Motorsteuergerät realisiert das du stärker beschleunigst werden die Befehle vom Paddle auch zügiger übertragen.

Kann man sehr gut testen in dem man Tempomat einschaltet und bei konstanter Fahrt schaltet -> Schaltbefehl zeitverögert

Beim (starkem) Beschleunigen egal welcher Modus hochschalten -> Schaltbefehl deutlich direkter

Beim 8HP ist dies nicht der Fall, zieht man hier am paddle egal in welchem Modus, beschleunigen oder konstanter Fahrt reagiert das Paddle immer gleich oder zumindest so das man keinen Unterschied merkt.

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Jimmy B.

Beiträge
200
Punkte Reaktionen
23
Fahrzeugtyp
BMW M2 LCI
Danke für die Erläuterungen Männers :D

Das beruhigt.

 

Steve68

Beiträge
10
Punkte Reaktionen
1
Fahrzeugtyp
M2 LCI 08/2017
Servus,

ich bin nun auch seit knapp 3 Wochen glücklicher M2 Besitzer mit DKG.
Im Vergleich zum DSG vom anderen bayerischen Hersteller ist das DKG um Welten besser. Bin vom manuellen Schalten im Sportmodus von den Schaltzeiten extremst begeistert, auch das Anfahren an Ampeln und Kreuzungen erfolgt ohne Gedenksekunde, das war beim DSG ganz anders, da war einem als Angst und Bange.
Nachteil ist wie schon erwähnt wurde, das rasche Durchschalten der Gänge in „D“ im Comfortmodus, man hat bei etwa 50 - 60km/h schon den höchsten Gang D7 drin. Was mir noch auffiel, im Schubbetrieb, überwiegend In den Gängen 1 - 3, sind dezent Heulgeräusche zu vernehmen. Ich denke aber dass dies BMW typisch ist, hatte es vor etwa 6 Wochen bei einer Probefahrt mit einem 2017er M4 DKG auch vernommen.

Alles in allem war die Entscheidung richtig das DKG dem HS vorzuziehen.
 

MySound

Stammuser
Beiträge
2.534
Punkte Reaktionen
1.800
Komisch, bin letzte Woche DSG im S3 gefahren und fands fast angenehmer und besser als das DKG im M. Aber war nur ne kurze Proberunde.

 

Noscire

Guest
Das kommt darauf an, welche Generation des DSG man betrachtet.

Das aktuelle DSG ist sehr gut und angenehm zu fahren.

Das alte 6 Gang DSG war eine richtige Katastrophe dagegen (jedenfalls meiner persönlichen Erfahrung nach).

 
Zuletzt bearbeitet:

Steve68

Beiträge
10
Punkte Reaktionen
1
Fahrzeugtyp
M2 LCI 08/2017
Ich hatte den A5 3.0 TDI mit 7-Gang DSG Baujahr 2017, also recht aktuell.
Das schlimmste war das Anrollen an eine Kreuzung und das sofortige Beschleunigen. Ich hatte da ein paar mal schwitzen müssen und Lichthupe bekommen, Du tretest das Pedal und es tut sich erst mal eine Sekunde nichts. Wenn man es im Stand beim Anfahren auf Zug hält ist alles OK.
Das ist beim DKG ganz anders, ist ja auch eine andere Bauweise. Das DSG ist fast wie früher die Wandlergetriebe.
 

Jimmy B.

Beiträge
200
Punkte Reaktionen
23
Fahrzeugtyp
BMW M2 LCI
Moin

Wenn ich manchmal den Rückwärtsgang einlege, hört man zwei hintereinander folgende "Geräusche" aus dem DKG, so wie zwei leichte Klopf-Geräusche. Das macht er eigentlich fast immer, hört sich auch alles ziemlich normal an. Manchmal macht er das aber nicht (heute Morgen z.B.) Weiß jemand wieso bzw. Ist das irgendwie problematisch?

Danke :)

 

webx-m2

Beiträge
89
Punkte Reaktionen
36
Steve68 schrieb:
Ich hatte den A5 3.0 TDI mit 7-Gang DSG Baujahr 2017, also recht aktuell.
Das schlimmste war das Anrollen an eine Kreuzung und das sofortige Beschleunigen. Ich hatte da ein paar mal schwitzen müssen und Lichthupe bekommen, Du tretest das Pedal und es tut sich erst mal eine Sekunde nichts. Wenn man es im Stand beim Anfahren auf Zug hält ist alles OK.
Das ist beim DKG ganz anders, ist ja auch eine andere Bauweise. Das DSG ist fast wie früher die Wandlergetriebe.

Ich habe für den Alltag einen A4 2.0 TFSI B9 und kann das nur bestätigen. Den Wagen fahre ich fast ausschließlich im Automatimodus, weil er überhaupt kein Feedback vom Motor her gibt (Akkustiverglasung) und auch in Punkto Reaktion und Schaltintelligenz dem DKG im M2 um Welten unterlegen ist. Das DKG fahre ich allerdings zu 99% im manuellen Modus.

 
Thema:

DKG - Erfahrungen und Umgang

DKG - Erfahrungen und Umgang - Ähnliche Themen

DKG vs. Handschalter - Erfahrungsbericht nach 5000km DKG-M2 und 2000km HS-M2: Hallo liebe M2-Community, in den letzten 12 Monaten habe ich viele Erfahrungen und mehrere Tausend Kilometer sowohl mit dem DKG-M2 wie auch mit...
BMW M2 Pressetext & Preisliste: Das neue BMW M2 Coupé Bereits vor über 40 Jahren sorgte BMW mit einem kompakten Hochleistungssportler für Furore. Der BMW 2002 turbo verkörperte...
Oben Unten