F87 Verziehen bei starken Beschleunigen / Bremsen

Diskutiere Verziehen bei starken Beschleunigen / Bremsen im Reifen, Fahrwerk und Bremsen Forum im Bereich BMW 2er Forum; Hallo zusammen, mir ist seit Abholung des M2 Competition im Oktober aufgefallen, dass es im Lenkrad manchmal vibriert und das Auto sich bei...

mscsnoopy

Beiträge
29
Punkte Reaktionen
11
Hallo zusammen,

mir ist seit Abholung des M2 Competition im Oktober aufgefallen, dass es im Lenkrad manchmal vibriert und das Auto sich bei Geschwindigkeiten ab 130 unsicher anfühlt. Aktuelle Laufleistung: 6000km.

Die Einfahrkontrolle lag leider ziemlich zeitgleich mit der Montage der Winterräder (19" original BMW M641), d.h. bisher habe ich nur mit WR Erfahrungen bei hohen Geschwindigkeiten sammeln können.

Folgendes Problem: Beschleunige ich auf der Autobahn stark, zieht der Wagen nach rechts. Lenkrad halte ich fest, aber auch wenn ich es los lassen, zieht der Wagen weg.
Viel schlimmer aber: gehe ich bei Geschwindigkeiten ab 80 km/h stark auf die Bremse, zieht der ganze Hobel massiv nach links, teilweise danach sogar noch nach rechts. Dass der gesamte Wagen vorne eintaucht und das Heck leicht wird, ist klar - allerdings sinkt er gefühlt erst vorne links ein, zieht nach links, und zieht dann nach rechts. Das ist auf der Autobahn in einer Kurve bei 200 ekelhaft as hell. Letztens musste ich im Regen auf der linken Spur stark bremsen - und musste plötzlich gegenlenken, da die Leitplanke verdammt nah kam.

Daraufhin war ich Mittwoch beim Händler. Nach Mutmaßungen wie "das kann ja nur eine Missverteilung der Bremskraft sein" habe ich darauf bestanden, die Felgen wuchten sowie das Fahrwerk neu zu vermessen lassen. BMW zahlt da übrigens gar nix, weil das Lenkrad gerade steht (somit betrug die Rechnung freche 500€ inkl. Mietwagen für 1 Tag).
Ergebnis: der Sturz hinten links sowie die Spur hinten rechts waren leicht außerhalb der Toleranzen. Zudem wurde bei Montage der Winterfelgen eine vordere mit einer hinteren Felge vertauscht (unterschiedliche ET von 2mm). Wurde alles behoben - Resultat ist allerdings genau null bemerkbar.
Zudem fällt mir auf, dass bei Schlaglöchern hinten rechts ein poltern zu hören ist. Da hat der Servicemitarbeiter allerdings nix gehört und auch nix gefunden.

Ich bin mittlerweile mit meinem Latein am Ende und komme mir einfach dumm vor, vor allem den Münchner Niederlassungen klar zu machen, was mein Problem ist. Zu viele völlig sinnbefreite Antworten wie "Sie fahren ja auch Winterreifen, das ist normal", "was soll bei einem fabrikneuen Fahrzeug denn schon sein?" und "Sie können ja keinen M2 mit Ihrem vorherigen M135i vergleichen, das ist nun mal was ganz anderes".

Einem Bekannten erging es ähnlich, er hat dann das M Performance FW verbaut und Ruhe war.

Laut unterschiedlichen Beiträgen bei anderen BMWs im 1er-Forum (zum Beispiel https://www.1erforum.de/threads/problem-fahrzeug-zieht-nach-links-beim-bremsen.56200/page-3) machen gerne die Stützlager und Dämpfer hinten Probleme. Ein User - sowie ein weiterer Bekannter - hatten ihr Auto wochenlang in der BMW Werkstatt stehen, inkl. Besuch aus München… es wurden Bremsen hin- und hergetauscht, Fahrwerke vermessen, sonstige Tests gemacht. Bei einem User wurden nach Monaten die hinteren Dämpfer gewechselt und es war Ruhe. Jetzt habe ich weder Zeit noch Lust, den Wagen permanent in der Werkstatt stehen zu haben, um Jugend forscht zu unterstützen.

Mein Plan sieht nun wie folgt aus:
- M2 vom Bekannten mit Winterreifen und M Perf. FW fahren - ist es da anders, liegt es an meinem Wagen
- Sommerreifen aufziehen und nochmal mit meinem testen
- oder einfach direkt ein KW V3 kaufen und das Affentheater mit BMW vermeiden

Wie sind eure Erfahrungen? Ist das M Fahrwerk einfach Müll? Sonstige Ideen, die mich weiterbringen können? :)
 
DT-Fr3aK

DT-Fr3aK

Beiträge
343
Punkte Reaktionen
43
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Bei mir vibriert auch alles und die Bremse ist der letze Mist. Bmw macht leider gar nichts....
 

M2Flo

Stammuser
Beiträge
1.038
Punkte Reaktionen
298
Fahrzeugtyp
Ich hatte das mit meinem 123d auch damals. Exakt das gleiche wie du es beschriebst. Bin das erste mal 240Km/h mit dem Auto gefahren und musste sehr stark bremsen. Das Auto hat auch so versetzt das ich mich schon n der Leitplanke sah. Das hat mich echt nerven gekostet. Danach mit einem Kumpel nochmals ausprobiert ob es an der Fahrbahn lag. Wieder genau das gleiche. Mein Kumpel war weiss wie eine Wand als ich in die Eisen ging. Werkstatt sagte ähnliches "ist ja auch eine hohe Geschwindigkeit" "naja bei so einer Geschwindigkeit voll auf die Bremse steigen...", "Wie sollen wir das bei Geschiwndikeit testen.."

Kurzum: Mein Problem wurde nicht gelöst. Habe den Wagen aber mittlerweile verkauft.

Könnte sein das ein Dämpfer kaputt ist. Aber generell kann das viele Ursachen haben.

Ich habe das verhalten bei meine M2 auf jeden Fall nicht. Das ist nicht normal!

 
Erebor

Erebor

Moderator
Beiträge
3.970
Punkte Reaktionen
1.537
Fahrzeugtyp
M2 Competition
DT-Fr3aK schrieb:
Bei mir vibriert auch alles und die Bremse ist der letze Mist. Bmw macht leider gar nichts....
Das kann doch auch nicht sein. Wechsel mal die NL, wenn deine da nichts auf die Reihe kriegt.

 
Marci

Marci

Beiträge
333
Punkte Reaktionen
139
Fahrzeugtyp
M2C seit 27.06.19
Ich würde mal bei einem Reifenhändler vorbeischauen. Bei mir war so was ähnliches aber am Z4. Spur & Sturz einstellen hat beim lokalen Reifenhändler 54€ und 45 Minuten Warten gekostet. Dazu Gratis Kaffee. Ich durfte dem Mitarbeiter beim Einstellen zu schauen und er erklärte mir auf Fragen jede seiner Handgriffe.
Bei meinem Z4 Coupé war alles verstellt. Der damalige bmw Händler hat nichts gefunden. So viel dazu.
 
M2-Tom

M2-Tom

Stammuser
Beiträge
2.296
Punkte Reaktionen
602
Fahrzeugtyp
BMW M2
Ich finde auch dass das nicht normal ist, ich kann jetzt nicht genau sagen ob ich bei 200km/h Bei einer Vollbremsung das Lenkrad loslassen kann aber er zieht zumindest nicht nach rechts oder links. Und wenn das originale Fahrwerk ok ist dann darf es da dran auch nicht liegen. Ich würde auch mal die Niederlassung wechseln und nicht gleich ein anderes Fahrwerk kaufen, weil wenn es dann nicht besser ist dann brauchst du nicht mehr zu BMW fahren.
 

Kommandobmw

Stammuser
Beiträge
765
Punkte Reaktionen
133
Fahrzeugtyp
BMW m2
Grundsätzlich sollte dir klar sein, das jedes Auto in Abhängigkeit von der Marke bei einer voll bremsung ein bestimmtes Verhalten an den Tag legt.

Da gibt es keine festen Vorgaben, ob es nach links, rechts oder gerade aus zieht.

Das ist bei jeder Marke unterschiedlich..merkst du auch wenn du mal n Fahrsicherheitstraining mit unterschiedlichen Marken machst ;)

Aber, so wie du es beschreibst sollte es dann nicht sein!



Vibrieren im Lenkrad ? Spurhalte Assistent?
 

MySound

Stammuser
Beiträge
2.576
Punkte Reaktionen
1.851
Ich würde mir jemanden mit Ahnung von Fahrwerken suchen - und das ist kein BMW Händler / Niederlassung.

 
Combi

Combi

Beiträge
382
Punkte Reaktionen
192
Fahrzeugtyp
M2 LCI weiß / DKG, Perf. Fahrwerk
mscsnoopy schrieb:
Zudem fällt mir auf, dass bei Schlaglöchern hinten rechts ein poltern zu hören ist. Da hat der Servicemitarbeiter allerdings nix gehört und auch nix gefunden.


Das klingt alles nicht normal. Aber abgesehen davon, bringt das Perf. FW (zumindest für mich) etwas mehr Ruhe... Zum Poltern: Das habe ich derzeit auch hinten rechts - trotz Perf. FW. Mittwoch werden die Dämpfer getauscht, werde berichten ob es was gebracht hat.

VG

 

mscsnoopy

Beiträge
29
Punkte Reaktionen
11
Es vibriert nicht beim Bremsen. Es vibriert manchmal beim Fahren -> vibrieren heißt: Lenkrad zuckt. Wie bei einer Unwucht, Felgen sind aber alle mehrfach gewuchtet.

War bisher in der NL Frankfurter Ring (mehrfach), bei der Automag und in Sendling hab ich allein während dem Telefonieren schon das Kotzen wegen sinnbefreiter Fragen bekommen, dann war ich bei Simon Gruber in Ottobrunn (von denen die 500€ Rechnung dann kam).

Spur und Sturz sind ja nun eingestellt, habe das Protokoll auch hier liegen.

Aussagen wie "am originalen FW kann es nicht liegen" verstehe ich nicht, auch bei einem originalen FW kann mal was kaputt sein.

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
CJM2C

CJM2C

Stammuser
Beiträge
898
Punkte Reaktionen
392
Fahrzeugtyp
M2 Competition
Ist aber nicht der Spurassi der die Vibrationen verursacht oder? .....würde manchmal beim Fahren erklären.

 

mscsnoopy

Beiträge
29
Punkte Reaktionen
11
Ich hab keinen Spurassistenten - und beim Spurassi zittert auch nicht das Lenkrad… ja, es vibriert, aber es zittert nicht wie bei ner Unwucht.

 
Fmjuchi

Fmjuchi

Stammuser
Beiträge
1.324
Punkte Reaktionen
743
Das mit den vertauschen Felgen ist ja schon eine schräge Nummer. Der M2 läuft auch ganz gerne Spurrillen nach. Ist immer wieder eine Umstellung vom anderen Auto auf den M2.

Ansonsten würde ich auch mal mit Sommerreifen testen.

 
Bazille

Bazille

Beiträge
465
Punkte Reaktionen
334
Fahrzeugtyp
M2 LCi HS
Das mit den Felgen ist schon sehr diletantisch! Das darf einem Mechaniker nicht passieren. Das ist ein Abmahnungsgrund.

Das der M2 den Spurrillen so nachläuft, liegt am Lenkrollradius und auch an den breiten Rädern. Gerade die Verbindung von beiden sorgt für die Tendenz zum Spurrillennachlaufen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Gast6740

Guest
mscsnoopy schrieb:
Es vibriert nicht beim Bremsen. Es vibriert manchmal beim Fahren -> vibrieren heißt: Lenkrad zuckt. Wie bei einer Unwucht, Felgen sind aber alle mehrfach gewuchtet.

War bisher in der NL Frankfurter Ring (mehrfach), bei der Automag und in Sendling hab ich allein während dem Telefonieren schon das Kotzen wegen sinnbefreiter Fragen bekommen, dann war ich bei Simon Gruber in Ottobrunn (von denen die 500€ Rechnung dann kam).

Spur und Sturz sind ja nun eingestellt, habe das Protokoll auch hier liegen.

Aussagen wie "am originalen FW kann es nicht liegen" verstehe ich nicht, auch bei einem originalen FW kann mal was kaputt sein.


Also zu deiner Wuchterrei, die Wenigste Mechaniker wuchten deine Räder Fein. Die Kleben ihre 15g rein und gut.... Da gibt es aber auch eine Feinwuchtfunktion.

Und Ebenfalls bei einer Achsvermessung, wir haben damals Autos mit dem Spanngurt Runtergezerrt das die Werte passen weil sie schon am Anschlag waren...........

Was sind deiner meinung nach Sinnbefreite Fragen. :cool:

Also wie gesagt, es kann vom Querlenker wie auch Traglenker kommen. Ebenfalls können deine Bremsbeläge und Scheiben eine Abbekommen haben. Sind deine Reifen Müll ?? Es kann sogut wie alles sein. Und nein man Prüft die Querlenker nicht mit der Hand, sowas wird mit dem Montiereisen gemacht.

 
Bazille

Bazille

Beiträge
465
Punkte Reaktionen
334
Fahrzeugtyp
M2 LCi HS
Also von einer Unwücht kommt das Schiefziehen, mit an Sichheit grenzender Wahrscheinlichkeit, nicht!
 
Boscar

Boscar

Stammuser
Beiträge
1.163
Punkte Reaktionen
488
Fahrzeugtyp
M2 Competition (ab 03/2019)
Also:

1. Poltern hinten rechts: Hast Du im Kofferraum hinten rechts in der Grube vielleicht den Beutel Radschrauben reingeschmissen?;-) Oder liegt da ähnliches?

2. Die Spurwechsel bei scharfem Nassbremsen sind ein altes und immer wieder auftretendes Thema bei den 1er und 2ern. Hatte ich auch schon - ich brauchte bei der Schreck-Vollbremsung bei Nässe alle Hände und blitzschnelle krasse Rallye-Reaktionen, um nicht plötzlich von der Fahrbahn zu schießen... Normal bei den BMWs.

3. Flattern in der Lenkung:

a. Ausgeschlagener Querlenker? Bordsteinkontakt vo. gehabt?
b. Bei Vollbremsung mal stark eingelenkt und den Reifen überfahren (eckig gefahren)? Geht schneller, als man will!!!
c. Bremsscheiben überbremst? Zu heiss geworden bei längerer heftiger Vollbremsung? Serpentinen gefahren? Kurvenhatz? Autobahn-Vollgastour mit starken Abbremsungen? Dann sind die Scheiben blitzschnell krumm und übertragen die Querunwucht in den kompletten Vorderbau!

Ich tippe auf eckige Reifen!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Thema:

Verziehen bei starken Beschleunigen / Bremsen

Verziehen bei starken Beschleunigen / Bremsen - Ähnliche Themen

F87 Lenkrad schief - Achsvermessung ?: Fahrzeug Daten: m235i, Bj. 2016, Kein X-Drive!, 70.000 km gelaufen. Problem besteht bei Sommer sowie Winterreifen, Luftdruck wurde perfekt...
F87 M2 Kauf, zweigeteilter Fahreindruck: Hallo, ich habe mir heute einen M2 Handschalter angesehen und Probe gefahren. Optisch und Servicetechnisch steht der Wagen sehr gut da...
Fahrzeug zieht nach rechts. Abhilfe erwünscht.: Hallo forum, Frohe Ostern euch allen erstmal. Ich hab folgendes Problem: Mein Fahrzeug, Bmw 2er Gran Tourer 218d, hat die Tendenz auf einer...
[Anleitung] Nachrüstung Schaltwippen / Sportautomatik: Hallo liebes Forum, wie bereits angekündigt wollte ich eine Anleitung schreiben, wenn ich die Sportautomatik nachgerüstet habe. Als ich mir das...
F87 M240i: Diverse Probleme (Beschleunigung, Geräusche): Hallo zusammen, ich fahre einen M240i Handschalter (16TKM, EZ 02/2017) und kämpfe mit folgenden Problemen, für die ich um eine Einschätzung...
Oben Unten