BMW M2 Leistungssteigerung

Diskutiere BMW M2 Leistungssteigerung im BMW M2 Forum im Bereich BMW 2er Coupé & Cabrio .::. Modelle; Du weist aber hoffentlich, das eingetragen nicht gleich Legal ist 😂

Suchor

Beiträge
485
Punkte Reaktionen
129
Deine Preise zeigen aber eben nicht die Einbaukosten!
Klar, wenn man das alles selber einbauen kann, könnte das hinkommen, aber der Arbeitsaufwand den man im Vgl S2+ und S3 bezahlen muss ist deutlich höher bei S3.
Auch meine S2+ war deutlich teurer als von dir angegeben, weil nicht jeder mit MHD das machen möchte, lieber auf den Prüfstand geht zum Loggen und eine legale Eintragung des ganzen Tunings möchte.
Du weist aber hoffentlich, das eingetragen nicht gleich Legal ist 😂
 

Kandan

Stammuser
Beiträge
2.531
Punkte Reaktionen
1.754
Fahrzeugtyp
M2 F87 S2
Gilt für jegliche Art der Eintragung - und jetzt?

In meinem Fall liegt ein Teilegutachten mit Stückliste der notwendigen und zu verbauenden Bauteile vor - inkl. Anhebung der Kw und Emissionswerte im Kfz Schein. So what?
 

Bimmertube

Beiträge
21
Punkte Reaktionen
16
Fahrzeugtyp
BMW M2 N55
Gilt für jegliche Art der Eintragung - und jetzt?

In meinem Fall liegt ein Teilegutachten mit Stückliste der notwendigen und zu verbauenden Bauteile vor - inkl. Anhebung der Kw und Emissionswerte im Kfz Schein. So what?

Ob die Daten auf dem Steuergerät (oder Zusatzsteuergerät) aber auch den eintragungsfähigen Daten mit denen das Teilegutachten erlangt wurde entsprechen, ist wiederum eine ganz andere Sache.
 

Kandan

Stammuser
Beiträge
2.531
Punkte Reaktionen
1.754
Fahrzeugtyp
M2 F87 S2
Ob die Daten auf dem Steuergerät (oder Zusatzsteuergerät) aber auch den eintragungsfähigen Daten mit denen das Teilegutachten erlangt wurde entsprechen, ist wiederum eine ganz andere Sache.
Ehrliche Frage, bitte ehrliche Antwort:
Hast die jemals eine KFO eintragen lassen?
Anders kann ich mir dein Kommentar nicht erklären...
Natürlich kann ich den Nachweis haben und nachträglich was ändern, was nicht der Eintragung entspricht.
Das gilt aber für alles: ob ich mein Gewinde 10mm tiefer Schraube so bald ich vom TÜV Hof fahre oder eine andere Frontlippe montiere und den Aufkleber kopiere und draufpappe usw...

Heutzutage fotografiert und dokumentiert der Gutachter ALLES relevante rund um eine Eintragung - gilt auch für KFOs und den Datenstand. Es ist nachvollziehbar ob der Datenstand dem entspricht, der eingetragen wurde. Hab genau dieses Thema mit dem Gutachter diskutiert, ob ich nach einer Eintragung nicht eigentlich einen Freibrief habe über jegliche weitere KFO, die eigentlich kein Gutachten haben (MHD 😉) .
Am Ende des Tages habe ich alles als Privatperson getan (Eintragung, zahle mehr Steuern und meine Versicherung weiß Bescheid).
Alles weitere ist mir relativ egal - wenn dir jemand ans Bein pinkeln will, dann findet er eh was anderes...
 
Zuletzt bearbeitet:

Bimmertube

Beiträge
21
Punkte Reaktionen
16
Fahrzeugtyp
BMW M2 N55
Ehrliche Frage, bitte ehrliche Antwort: Hast die jemals eine KFO eintragen lassen?
Ich habe mich einfach ein wenig mit der Thematik beschäftigt und bevor ich mir etwas mit einem zu unrecht erlangten Gutachten eintrage, kann ich es auch direkt sein lassen. Das bedeutet nicht das alle Tuner so drauf sind aber ziemlich viele.
In der Branche wird gelogen was das Zeug hält, fertige Tuningfiles als individuelle Abstimmungen verkauft, jeder optimiert selber....

Es ist nachvollziehbar ob der Datenstand dem entspricht, der eingetragen wurde. Hab genau dieses Thema mit dem Gutachter diskutiert, ob ich nach einer Eintragung nicht eigentlich einen Freibrief habe über jegliche weitere KFO, die eigentlich kein Gutachten haben (MHD 😉) .
Wie will er das machen? - Wird er dir ja sicher erklärt haben. - Dazu müsste bei der Eintragung das Steuergerät ausgelesen werden und derjenige der das einträgt müsste auch entsprechendes Knowhow haben.

Am Ende des Tages habe ich alles als Privatperson getan (Eintragung, zahle mehr Steuern und meine Versicherung weiß Bescheid).
Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kandan

Stammuser
Beiträge
2.531
Punkte Reaktionen
1.754
Fahrzeugtyp
M2 F87 S2
Ich habe mich einfach ein wenig mit der Thematik beschäftigt
... ein wenig... Das ist der Punkt.

Wie so oft im Netz: viel BlaBla, viel Halbwissen und dann werden im Netz Theorien verbreitet anstatt mal mit den betroffenen Firmen zu reden.
Und klar ist ja auch: warum sollte jeder Datenstände selber erstellen? Totaler Schwachsinn, wenn der Markt doch passende Basissetups hat, dann ist das doch logisch das als Startpunkt zu nehmen.

Jeder Datenstand hat eine individuelle Kennung, Checksumme, Einspieldatum usw.
Alles kein Hexenwerk das nachzuvollziehen.
Lass dir das Gutachten vorzeigen und erklären.
Man muss halt wissen über was man spricht.

Geh zu einem seriösen Tuner, der dir alles offen legt und du bei der Eintragung dabei sein darfst und nicht hinter verschlossenen Türen im Hinterhof.
Gibt tatsächlich auch weiße Schafe in dieser Branche.

Aber jeder wie er will.
Ich sag nur soviel: ich verkaufe bisher getunte Autos mit Eintragung easy ohne Abschläge - im Gegenteil. Den Mehrpreis für die Eintragung bekomme ich da locker wieder raus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bimmertube

Beiträge
21
Punkte Reaktionen
16
Fahrzeugtyp
BMW M2 N55
... ein wenig... Das ist der Punkt.

Wie so oft im Netz: viel BlaBla, viel Halbwissen und dann werden im Netz Theorien verbreitet anstatt mal mit den betroffenen Firmen zu reden.
Und klar ist ja auch: warum sollte jeder Datenstände selber erstellen? Totaler Schwachsinn, wenn der Markt doch passende Basissetups hat, dann ist das doch logisch das als Startpunkt zu nehmen.

Jeder Datenstand hat eine individuelle Kennung, Checksumme, Einspieldatum usw.
Alles kein Hexenwerk das nachzuvollziehen.
Lass dir das Gutachten vorzeigen und erklären.
Man muss halt wissen über was man spricht.

Geh zu einem seriösen Tuner, der dir alles offen legt und du bei der Eintragung dabei sein darfst und nicht hinter verschlossenen Türen im Hinterhof.
Gibt tatsächlich auch weiße Schafe in dieser Branche.

Aber jeder wie er will.
Ich sag nur soviel: ich verkaufe bisher getunte Autos mit Eintragung easy ohne Abschläge - im Gegenteil. Den Mehrpreis für die Eintragung bekomme ich da locker wieder raus.

Ich habe da mit Leuten drüber gesprochen die jahrzehnte lange Erfahrung in der Branche haben. Spricht auch nichts dagegen vorgefertigte Files (MHD ist ja nix anderes) zu nehmen, nur darf ich das dem Kunden nicht als individuelle Prüfstandsabstimmung verkaufen, wie sehr viele das machen. Wenn du dich ein wneig mit Coding auskennen solltest, müsstes du auch wissen, dass man Dateien ohne probleme so preparieren kann, dass sie die gewünschte Prüfsumme liefern.
Wird denn der Datenstand des Fahrzeuges bei Eintragung überprüft? Wird z.b. bei der Eintragung einer Tuningbox die Box ausgelesen? Ich hatte auch schon eine eingetragene Box und kann das verneinen.
Ich behaupte auch nicht das dies die Regel ist aber ich muss schon eine gehörige Portion vertrauen zum Tuner haben, weil nachprüfen kann man das nicht so einfach.
 

Kandan

Stammuser
Beiträge
2.531
Punkte Reaktionen
1.754
Fahrzeugtyp
M2 F87 S2
Ich glaube wir beenden die Diskussion an dem Punkt. Das Argument ist doch lächerlich.

Natürlich kann man ÜBERALL betrügen und betrogen werden wo Menschen Waren + Dienstleistungen anbieten, dass kann sogar die große BMW Niederlassung wenn sie dir eine Inspektion berechnet ohne einen Blick aufs Auto geworfen zu haben.

Und ja, Vertrauen zu seinem Tuner sollte einem auch 1,50 Euro wert sein...
 

DaDon51

Beiträge
26
Punkte Reaktionen
5
Fahrzeugtyp
BMW M2 LCI
Moin zusammen, kurze Frage.
Ich stehe kurz davor die Leistung an meinem Hobel anzuheben (Garantie läuft bald aus).
Ich schwanke zwischen Burkart Eng. Powerkit oder AC Schnitzer (ich will es legal haben)
In selbigem Schritt würde ich die Charge/Boost Pipe wechseln.
HJS DP habe ich bereits verbaut.

Benötige ich auch noch einen LLK oder sollte es mit dem o.g. Setup "reichen"?

Hat jemand eines von beiden ohne M Drivers Package verbaut und kann sagen ob die V-Max angehoben wird oder unangetastet bleibt?

Danke vorab :)

Gruss
Dominic
 

Kandan

Stammuser
Beiträge
2.531
Punkte Reaktionen
1.754
Fahrzeugtyp
M2 F87 S2
Ich habe in dem Zug des Tausches der Chargepipe (Boostpipe ist nicht wirklich nötig bei S2 oder S2+) gleich den LLK mitgemacht.
Der ist im Sommer schon Serie schnell am Ende beim M2 und einfach zu klein für ein 400+ Fzg.
Downpipe ist sicher wichtiger zu machen.
Aber auf die paar 100Eur kommts dann auch nicht mehr an und das ist wirklich sinnvoll!
Der CSF LLK ist für die F Baureihe riesig und hat ein Gutachten.
Kann den nur empfehlen, funktioniert auch nach längerer Ausfahrt im Sommer wirklich gut.
 
Zuletzt bearbeitet:

R1-Rider

Stammuser
Beiträge
642
Punkte Reaktionen
367
Fahrzeugtyp
BMW M2 Coupé
MS Tuning bietet auch Kennfeldoptimierung mit Wunschabstimmung inkl. TÜV an. Dort war ich letzte Woche, hab Wagner Evo 1 Competition und FTP- Charge-/Boostpipe mit verbauen lassen. Den LLK merkt man selbst bei kühlen Temperaturen und "normaler" Fahrweise deutlich. Trotz fast 10°C mehr Außentemperatur auf der Rückfahrt war die max. Ansauglufttemperatur sogar 5°C kühler und das trotz gesteigerter Performance.
 

Ruediger

Beiträge
871
Punkte Reaktionen
716
Fahrzeugtyp
F87 M2 LCI, G30 540i, F46 220i
Ich habe einen leistungsgesteigerten N55 und Öl- und Wasserkühler sind weiterhin original, trotz anvisierten 550ps. Aktuell finden noch Logfahrten statt und das Mapping wird fortlaufend angepasst, der Wagen sollte aber schon über 500ps haben (fährt 100-200 unter 7 Sekunden) und ich habe bisher keinerlei Temperaturprobleme bekommen (heute noch intensiv bei 24 Grad Außentemperatur getestet).

Ich bin gespannt - wie hast du denn das "intensiv" getestet?
 

Bimmertube

Beiträge
21
Punkte Reaktionen
16
Fahrzeugtyp
BMW M2 N55
Ich bin gespannt - wie hast du denn das "intensiv" getestet?

Ich logge über MHD oder beobachte die Temperaturen über das Ak Motion (beides gleichzeitig geht leider nicht), da war alles dabei von 45 Minuten Autobahn Vollgas über abgelegene Dorf-Landstraßen mit vielen engen Ecken, Serpentinen etc. (die Cup 2 waren auf Temperatur).
 

Suchor

Beiträge
485
Punkte Reaktionen
129
Mit nem 300 Zeller kat, Serien Kolben und pleul bekommst 550ps nicht lange standhaft hin.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bimmertube

Beiträge
21
Punkte Reaktionen
16
Fahrzeugtyp
BMW M2 N55
Mit nem 300 Zeller kat, Serien Kolben und pleul bekommst 550ps nicht lange standhaft hin.

Noch sind wir am abstimmen, ich fahre danach auf den Prüfstand und schaue mal was er hat, ob wir jetzt auf 520 oder 550 kommen ist sowieso zweitrangig, die Fahrbarkeit und die Leistungsentfaltung steht im Vordergrund. Den Zeiten nach liegt es jetzt schon bei min. 500ps. Warum sollen die Serienkolben Probleme machen, wenn es mittlerweile hunderte M4 gibt die mit ganz anderen Leistungsregionen unterwegs sind und selbst der M4 GTS mit 500ps unterwegs ist? Die Kolben sind doch identisch, nur die Kolbenringe sind unterschiedlich. Mit dem Kat bewegen wir uns tatsächlich am Limit in diesem Bereich aber noch nicht drüber.
 

Suchor

Beiträge
485
Punkte Reaktionen
129
Die n55 und s55 Kolben sind definitiv anders.
Und der große Unterschied ist die Open und Closed Deck Bauweise.
 

Westerwälder

Beiträge
406
Punkte Reaktionen
232
Fahrzeugtyp
BMW M2 Competition
Zuletzt bearbeitet:

Minimalist

Beiträge
149
Punkte Reaktionen
91
Fahrzeugtyp
M2 LCI
Ist es eigentlich egal ob man sich eine Akrapovic oder HJS Downpipe holt? Gehe davon aus daß beide eine ABE/Gutachten haben daher eingetragen werden müssen?!
EIgentlich wollte ich meinen nicht sofort anpacken, aber wenn es dem Motor auf lange Sicht gut tut, würde ich den Wagner LLK (Evo1) + Downpipe holen. Die geänderten Chargepipes machen sich nur im Ansprechverhalten bemerkbar? Für Serienleistung überhaupt empfehlenswert?
 

Bimmertube

Beiträge
21
Punkte Reaktionen
16
Fahrzeugtyp
BMW M2 N55
Genau, “Adaptations were necessary...”.
und zwei Sätze weiter unten ist es erklärt! :rolleyes: Weiter oben schreibe ich doch "nur die Kolbenringe sind unterschiedlich". Jetzt kann sich jeder selber die Frage stellen ob die anderen Kolbenringen einen maßgeblichen Einfluß auf die Haltbarkeit der Kolben haben.
 
Thema:

BMW M2 Leistungssteigerung

BMW M2 Leistungssteigerung - Ähnliche Themen

Kaufberatung M2 LCI: Guten Morgen zusammen, bin schon seit ein paar Jahren am überlegen, ob ich mir einen M2 anschaffen soll. Den Markt halte ich dabei schon längere...
Digos BMW M2: Guten Morgen :) 4 Jahre später als ursprünglich geplant, wurde es doch noch ein 2er. Da es ihn mittlerweilen als M2 gibt, war die Überlegung...
TPS-Performance stellt sich vor: Hallo zusammen, die meisten von euch kennen mich wahrscheinlich schon. Auch wenn ich schon etwas länger aktiver Forums-User bin, wollte ich mal...
Flos M2: Hi zusammen, auch wir von F&F Retrofittings, in diesem Fall speziell ich (Flo) sind neben der Firma die wir betreiben auch "ganz normale"...
Oben Unten