M2 LCI Kaufberatung

Diskutiere M2 LCI Kaufberatung im Kaufberatung Forum im Bereich Fahrerlager; Ja das Ding kenne ich. Vielleicht besser dass sie das mit dem m2 Cabrio nicht umgesetzt haben 😂.

tobias86

BeitrÀge
21
Punkte Reaktionen
2
Ja das Ding kenne ich. Vielleicht besser dass sie das mit dem m2 Cabrio nicht umgesetzt haben 😂.
 

Marcel707

BeitrÀge
114
Punkte Reaktionen
144
Fahrzeugtyp
M2 LCI
Genau das denke ich auch. Bei einem m2 aus Ende 2017 oder 2018 ist es dann bei zwei Jahren Euro plus eigentlich „egal“ wann der Einfahrservice gemacht wurde.
Auch wenn Ihr das Thema wechseln wolltet:

Kulanz und Euro Plus sind zwei verschiedene paar Schuhe! Und nach wie vor gibt es diese Grenzen nicht umsonst, ich wĂŒrde da keine Kompromise eingehen.

Mein 2018er hat auch noch Euro Plus, hat aber vor kurzem das Hinterachsgetriebe auf Kulanz neu bekommen. BMW MĂŒnchen hat ohne RĂŒckfrage abgenickt - Das waren einige tausend €. HĂ€tten Sie es getan, wenn ich den Einfahrservice ĂŒberzogen hĂ€tte? (Der gilt nĂ€mlich auch fĂŒr das Getriebe, ich muss nun erneut 2.000 km schleichen!) Ich werde es nie erfahren - Aber ich bin froh, dass ich es auch nicht erfahren bzw. evtl. noch rechtlich ausfechten musste.

Letzendlich jeder wie er meint: Der M2 ist ein Klasse Auto und die Wahrscheinlichkeit, dass das gleiche wie beim M4 passiert nach Veröffentlichung des neuen M2 ist auch gegeben. Was passiert wissen wir aber nunmal alle nicht...
 

tobias86

BeitrÀge
21
Punkte Reaktionen
2
Ich verstehe was du meinst und so bist du zu 100% auf der sicheren Seite. Klar ist Garantie und Kulanz nicht ein und dasselbe aber was lÀsst dich davon ausgehen dass die Garantie das nicht abgedeckt hÀtte?

Ich denke nÀmlich das hÀtte sie sicherlich.
 

Mors123

BeitrÀge
9
Punkte Reaktionen
15
Fahrzeugtyp
M2
Vielleicht wurden die Scheiben ja auch auf Garantie/Kulanz getauscht, weil sie gequietscht haben oder sonstiges?
Hallo Zusammen,

entschuldigt bitte die spĂ€te RĂŒckmeldung - die Scheiben und Klötze wurden bei ca. 9200km auf Kulanz gewechselt, da sie geklemmt haben und stark verrostet waren. Der VorgĂ€nger war ein Firmenbesitzer, der den Wagen geleast und nur im Sommer gefahren hat. Der VerkĂ€ufer meinte, dass das mit den Bremsen schonmal vorkommt, wenn die Fahrzeuge im Winter eingelagert werden. Reifen sind noch die ersten mit 6mm Profil und an den Seiten/Vorne hat er so gut wie keine SteinschlĂ€ge, Sitze haben keinerlei Falten - er wurde die insgesamt ca. 11000km anscheinend nicht allzu schlecht behandelt, wobei man das natĂŒrlich immer nur vom Ă€ußeren Zustand ableiten kann.

Aufgrund des positiven Gesamtzustands habe ich ihn dann direkt gekauft :)
 

MySound

Stammuser
BeitrÀge
2.538
Punkte Reaktionen
1.811
@Marcel707 Also „hĂ€tte hĂ€tte Fahrradkette“. Frag mich wieso ich letztens erst was auf Kulanz bekommen habe (DKG Software und KĂŒhlsystem abdrĂŒcken) wo ich ja erst bei 2300km war.
Ich werde es nie erfahren
.

Bis ich nix schriftliches sehe oder einen Fall höre bei dem Kulanz wegen ĂŒberzogenem Einfahrservice abgelehnt wurde ist das fĂŒr mich ein MĂ€rchen.

Anders rum: BMW ist generell sehr kulant. Wenn die nen NeuwagenkÀufer wegen 300km zu viel die Kulanz verwehren und somit vergraulen - well
.
 
Zuletzt bearbeitet:

tobias86

BeitrÀge
21
Punkte Reaktionen
2
Hallo Zusammen,

entschuldigt bitte die spĂ€te RĂŒckmeldung - die Scheiben und Klötze wurden bei ca. 9200km auf Kulanz gewechselt, da sie geklemmt haben und stark verrostet waren. Der VorgĂ€nger war ein Firmenbesitzer, der den Wagen geleast und nur im Sommer gefahren hat. Der VerkĂ€ufer meinte, dass das mit den Bremsen schonmal vorkommt, wenn die Fahrzeuge im Winter eingelagert werden. Reifen sind noch die ersten mit 6mm Profil und an den Seiten/Vorne hat er so gut wie keine SteinschlĂ€ge, Sitze haben keinerlei Falten - er wurde die insgesamt ca. 11000km anscheinend nicht allzu schlecht behandelt, wobei man das natĂŒrlich immer nur vom Ă€ußeren Zustand ableiten kann.

Aufgrund des positiven Gesamtzustands habe ich ihn dann direkt gekauft :)
Hört sich sehr gut an. Darf man fragen bei welchem HÀndler du das Fahrzeug gekauft hast. Wir sind wohl im selben Gebiet unterwegs.
 

awi

BeitrÀge
268
Punkte Reaktionen
106
Fahrzeugtyp
BMW M2
Herzlichen GlĂŒckwunsch zur Emmi & viel Spaß! (y)
 

Mors123

BeitrÀge
9
Punkte Reaktionen
15
Fahrzeugtyp
M2
Hört sich sehr gut an. Darf man fragen bei welchem HÀndler du das Fahrzeug gekauft hast. Wir sind wohl im selben Gebiet unterwegs.
Bei BMW in Moers.

Der Wagen stand aber nur kurz drin (Bilder waren noch nichtmal online), weil das Angebot laut Bmw VerkĂ€ufer halt vergleichsweise gĂŒnstig gewesen wĂ€re und es dementsprechend extrem viele Anfragen gab. Ich habe als erster Interessent dann direkt gekauft (nachdem die Bremsengeschichte geregelt war).

Ich habe ca. 47000€ bezahlt fĂŒr quasi Vollausstattung (außer Drivers Package) + M Performance Gewindefahrwerk + 3 Jahre PS Garantie.

Ich musste auch ein bisschen suchen, bin aber jetzt happy :)

Ich drĂŒcke dir die Daumen 😉
 

tobias86

BeitrÀge
21
Punkte Reaktionen
2
Na die Angaben zum Fahrzeug hören sich wirklich klasse an đŸ‘đŸ».

Der Preis ist aber schon auch eine Ansage fĂŒr so ein Alteisen😉.

Viel Spaß damit😄.
 

Minimalist

BeitrÀge
147
Punkte Reaktionen
91
Fahrzeugtyp
M2 LCI
GlĂŒckwunsch, der Preis ist absolut OK fĂŒr die Laufleistung/Ausstattung bei gutem Zustand. Viel Spaß damit! :cool:
 

tobias86

BeitrÀge
21
Punkte Reaktionen
2
Moin zusammen, nachdem mir vor ein paar Tagen ein Freund berichtet hat, dass sein x6 ausgerÀumt wurde (also navi, Lenkrad und co.) und die Polizei ihm mitteilte dass die Masche aktuell wieder vermehrt vorkommt, bin ich wieder etwas verunsichert.

Ich habe leider keine Garage und der m2 ist ja in der Serie schon gut ausgestattet.

Ich war davon ausgegangen dass sich das Thema insgesamt mit EinfĂŒhrung der g Reihe erledigt hatte.

Hat es jemanden von euch zuletzt mit der Thematik erwischt. Insbesondere Ruhrgebiet um Essen fÀnd ich interessant.
 

Minimalist

BeitrÀge
147
Punkte Reaktionen
91
Fahrzeugtyp
M2 LCI
WĂŒrde ich wegen Neidern nicht machen. Bei Angst vor AufbrĂŒchen darfst dir gar kein neueres Fahrzeug kaufen. Bei M Modellen oder generell den Top Modellen aller Marken kommt es schnell mal dazu das besagte sich an dem Wagen verewigen.
Zumindest eingezÀunter Parkplatz oder Tiefgaragenstellplatz sollte vorhanden sein.
 

tobias86

BeitrÀge
21
Punkte Reaktionen
2
WĂŒrde ich wegen Neidern nicht machen. Bei Angst vor AufbrĂŒchen darfst dir gar kein neueres Fahrzeug kaufen. Bei M Modellen oder generell den Top Modellen aller Marken kommt es schnell mal dazu das besagte sich an dem Wagen verewigen.
Zumindest eingezÀunter Parkplatz oder Tiefgaragenstellplatz sollte vorhanden sein.
Naja ich habe weder noch. Ich möchte jedoch deswegen nicht auf ein solches Fahrzeug verzichten.

Mein m135i hatte das m Lenkrad und das kleine navi (ok letzteres ist fĂŒr Diebe nicht spannend). GegenĂŒber steht ein „voll“ ausgestatteter 650i, der Nachbar nebenan fĂ€hrt einen e92 m3. Bisher hab ich mich sicher gefĂŒhlt.

Wirklich etwas dagegen tun kann man sowieso nicht. Da ich ein m4 Cabrio noch nicht ausgeschlossen habe wĂ€re ein solches ohne navi noch eine Alternative. Meist drĂŒckt das den Preis und wenn ich irgendetwas nicht brauche dann das navi...
 
Zuletzt bearbeitet:

Minimalist

BeitrÀge
147
Punkte Reaktionen
91
Fahrzeugtyp
M2 LCI
Bei der Nachbarschaft ist doch alles Ok. Ich nahm an daß du den M in einer normalen Hochhaus Wohngegend oder Innenstadt an die Straße stellst. Bei uns in der Tiefgarage hab ich auch keine Bedenken, stehen zig Oldtimer aller Marken rum, hat nen guten Ruf. Da gibts auch ganz andere Ecken, da wĂŒrde ich den Wagen nichtmal zu Besuch in die Tiefgarage fahren.
 
Thema:

M2 LCI Kaufberatung

Oben Unten