Altagstauglich

Diskutiere Altagstauglich im BMW M2 Forum im Bereich BMW 2er Coupé & Cabrio .::. Modelle;

MySound

Stammuser
Beiträge
2.246
Punkte für Reaktionen
1.482
Fahrzeugtyp
M2 LCI LBB / Toyota HSD
crossplane-i4 schrieb:
Der vermutlich sinnvollste Tipp: Auto wegen 8km stehen lassen...
Würden das mehrere machen wäre auch weniger los
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
twister

twister

Stammuser
Beiträge
1.222
Punkte für Reaktionen
610
Fahrzeugtyp
M2C
Yaris: praktisch für die city, sparsam, aber abgrundtief hässlich.

diese Front mit dem Monstergrill, brrrr.

tiefer legen und OZ Felgen: Perlen vor die Säue.

sry, nur meine Meinung. Schwager hat auch so´n Teil, is begeistert.

bin ich auch ma gefahren: (nur) für die city absolut ok,

und wenn man drin sitzt sieht man nich mehr wie hässlich die Schüssel is.

duckundwech

 
M_Kid

M_Kid

Beiträge
84
Punkte für Reaktionen
27
Finde den Yaris sehr cool MySound!
Farbkombi schaut geil aus :)
Was kostet so ein Koffer?
 

MySound

Stammuser
Beiträge
2.246
Punkte für Reaktionen
1.482
Fahrzeugtyp
M2 LCI LBB / Toyota HSD
twister schrieb:
Yaris: praktisch für die city, sparsam, aber abgrundtief hässlich.

diese Front mit dem Monstergrill, brrrr.

tiefer legen und OZ Felgen: Perlen vor die Säue.

sry, nur meine Meinung. Schwager hat auch so´n Teil, is begeistert.

bin ich auch ma gefahren: (nur) für die city absolut ok,

und wenn man drin sitzt sieht man nich mehr wie hässlich die Schüssel is.

duckundwech
Du darfst gern Deine Meinung haben ;)

Das tut mir nix.

Absolut geniales Auto was das Antriebskonzept betrifft. Design ist bekanntlich subjektiv, mir gefällt der besser als jeder Polo und sonstiges in der Klasse.

Und vor allem: Einfach angenehm zu fahren. Hab das Ding schon mit unter 3 Liter bewegt.

Du musst Dich, wie gesagt, nicht wegducken. Geschmäcker anderer sind mir großteils egal. Hab mir die Kiste ja nicht gekauft um irgend nem Foren-Krieger zu gefallen.

PS: Ob nun Monster-Grill oder Skoda-Niere.....

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

MySound

Stammuser
Beiträge
2.246
Punkte für Reaktionen
1.482
Fahrzeugtyp
M2 LCI LBB / Toyota HSD
M_Kid schrieb:
Finde den Yaris sehr cool MySound!
Farbkombi schaut geil aus :)
Was kostet so ein Koffer?
Hat irgendwas um die 19.000 Liste gekostet.

 
M_Kid

M_Kid

Beiträge
84
Punkte für Reaktionen
27
Klingt nach einem fairen Preis.
So alltagstauglich der M2 auch ist, für längere Fahrten, Kurzurlaube etc. habe ich seit letztem Jahr einen alten 7er.
Super komfortabel und so schlimm ist der Spritverbrauch auch nicht. Zumindest kommt man dank 90l Tank relativ weit ;)
 

Anhänge

BMWF872

Guest
der 7er ist Ultra geil - i like !!

Ich werde ab März komplett als Alltagsauto auf den M2 umsteigen, wird somit täglich 70 KM bewegt, ohne Wochenende. Ich hatte die letzten 1 1/2 Jahre einen Opel Corsa C, welcher mit aber mit knapp 200.000 KM immer mehr Probleme bereitet und eigentlich ein Fass ohne Boden ist.. Wassertemperaturanzeige bewegt sich kaum noch, vielleicht mal nach 25 KM ein wenig aufwärts, Auto wird aber trotzdem warm, Auto geht nach dem starten immer direkt aus, kann nur durch Gas geben das Auto am Leben lassen, AGR Ventil gereinigt ohne Verbesserung, denke Zumesseinheit wird defekt sein.

Das Auto läuft so spitze mit 100 Pferde-Diesel und sobald er an ist eine Waffe in der Klasse, allerdings will ich kein Geld mehr reinstecken... eigentlich

Den Yaris find ich gar nicht so schlecht ... :)

 

MySound

Stammuser
Beiträge
2.246
Punkte für Reaktionen
1.482
Fahrzeugtyp
M2 LCI LBB / Toyota HSD
BMWF872 schrieb:
Den Yaris find ich gar nicht so schlecht ... :)
Bin zu dem eigentlich auch nur gekommen weil Frau bzw. Schwiegervater schon immer Toyotas fahren.

Anders wär ich zu der Marke nicht gekommen ehrlich gesagt.

Aber wie gesagt, wir hatten davor nen Toyota 1.0 mit 69 PS, war auch schon ein sehr gutes Auto. Und nun eben der Hybrid. 0 Werkstattaufenthalte, 0 Probleme und das seit 7 Jahren gesamt.

Versprüht keine Emotionen aber macht was er soll, von A nach B fahren und das sparsam.

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
M_Kid

M_Kid

Beiträge
84
Punkte für Reaktionen
27
Der 2008er Mini meiner Freundin war auch so ein Fass ohne Boden. Ständig ging was kaputt, bei grade mal gut 100tkm. Im Prinzip schrottige psa-Technik zum bmw preis.
Den haben wir dann auch abgestoßen als es einfach zu viel wurde.
Der M2 ist eigentlich ein toller Alltagswagen. Mit DKG noch etwas mehr als mit 6MT. Deswegen genieße ich auch oft die Automatik im 7er, auch wenn diese unfassbar langsam ist :)
 
Cut1

Cut1

Stammuser
Beiträge
1.513
Punkte für Reaktionen
1.090
Fahrzeugtyp
BMW M 235i
M_Kid schrieb:
Klingt nach einem fairen Preis.
So alltagstauglich der M2 auch ist, für längere Fahrten, Kurzurlaube etc. habe ich seit letztem Jahr einen alten 7er.
Super komfortabel und so schlimm ist der Spritverbrauch auch nicht. Zumindest kommt man dank 90l Tank relativ weit ;)
Der 7er sieht zumindest am Foto Tip - Top aus . Was hast für den geblecht?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bamowe

Bamowe

Beiträge
1.698
Punkte für Reaktionen
1.655
Fahrzeugtyp
Bajuwarischer Breitbackenbazi (M2) und koreanische Kamikazekiste (i30N)
M_Kid schrieb:
Der 2008er Mini meiner Freundin war auch so ein Fass ohne Boden. Ständig ging was kaputt, bei grade mal gut 100tkm. Im Prinzip schrottige psa-Technik zum bmw preis.
Den haben wir dann auch abgestoßen als es einfach zu viel wurde.
Der M2 ist eigentlich ein toller Alltagswagen. Mit DKG noch etwas mehr als mit 6MT. Deswegen genieße ich auch oft die Automatik im 7er, auch wenn diese unfassbar langsam ist :)
Meine Freundin fährt seit 3 Jahren die gleiche Mini Baureihe als S, ist aber ein 2011er. Bisher keine Probleme, top zufrieden, macht Spaß. Bei dir war es scheinbar ein Problem des frühen Baujahrs. Ähnlich wie bei meinem N. Der hat auch Kinderkrankheiten.
 

Digo

Stammuser
Beiträge
789
Punkte für Reaktionen
127
Fahrzeugtyp
M2
Der 7er gefällt mir auch richtig gut. Bin momentan auch am Überlegen, die Kisten kosten ja nichts mehr, habe nur etwas Angst, dass man hinterher den 3fachen Kaufpreis noch reinstecken muss :/ .

 
crossplane-i4

crossplane-i4

Beiträge
329
Punkte für Reaktionen
175
Fahrzeugtyp
F87 M2
MySound schrieb:
Und wie willst Du 8km morgens überbrücken?
Mitm Rad? In Hemd + Anzug und dann ins Meeting? Gute Idee :) Im Sommer verschwitzt, bei Regen nass, bei Kälte erfroren. So stell ich mir den Morgen vor.
Ich nehm entweder das Mountainbike oder nehm die Joggingschuhe für meine 7km ;)

Im Geschäft dann duschen anziehen und fertig. Spart mir zuhause sogar das Dusche putzen :D
 
Bamowe

Bamowe

Beiträge
1.698
Punkte für Reaktionen
1.655
Fahrzeugtyp
Bajuwarischer Breitbackenbazi (M2) und koreanische Kamikazekiste (i30N)
Digo schrieb:
Der 7er gefällt mir auch richtig gut. Bin momentan auch am Überlegen, die Kisten kosten ja nichts mehr, habe nur etwas Angst, dass man hinterher den 3fachen Kaufpreis noch reinstecken muss :/ .
Die 6 Zylinder Motoren sind leider schon eine ganze Ecke alt. Die M30 Motoren werden zwar Eisenschweine genannt, weil sie robust und schwer sind, aber unter 15l fährst du die im 7er kaum. Da ist der M52 aus dem E38 deutlich effizienter. Generell eine schöne Baureihe, der E38. Danach kam die bangelsche Vollkatastrophe ..
 

joyraider

Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
1
Fahrzeugtyp
Coupe
Hi folks,

Wow! Ich bin es eigentlich gewohnt dass man nach nem Post den Thread sofort abonniert und mit Mails bei Antworten informiert wird - ist wohl hier im Standard deaktiviert.

Ich bin nicht sicher ob es noch um meine Frage 4 Seiten zurück geht?!

Jedenfalls nach Durchsicht hab ich jetzt im Groben folgende konstruktive Vorschläge gesehen, Danke an der Stelle dafür:

  • Standheizung
  • Garage
  • 2.-Wagen bzw. Winter stehen lassen
  • zu schade für solche Kurzstrecken
Alle aufgeführten Vorschläge kann ich nicht umsetzen, das Auto aufgrund der Gegebenheiten nicht zu Kaufen ist natürlich die inakzeptabelste Option ;) zumal der Wagen schon in der Pipeline ist *G

Thema variable Ölwechselintervalle kenne ich von meinem aktuellen Fahrzeug, das musste ja jetzt auch 3 Jahre lange die Kurzstrecken überleben - jährlich war halt ein ÖW fällig - was soll ich sagen, es fährt noch ziemlich gut und wahrscheinlich und hoffentlich auch noch ziemlich lange - es ist ja nicht so dass es neben dem Arbeitsweg keine anderen Strecken sehen wird sondern durchaus mal freigeblasen und länger sportlicher bewegt wird bei 90-100 Grad Öltemp.

Frage ist eher ob es Erfahrung mit Anfälligkeiten bei Kurzstrecken mit diesem Motor gibt?

Ok, Standheizung ist keine Option, Garage nicht vorhanden, 2tes/Winterauto möchte ich nicht zumal das erste dann extern untergestellt werden müsste.

Wie sieht es mit ganz profanen Mitteln wie Scheibe abdecken aus? Macht niemand sowas? Das mach ich heute so und da wäre meine Frage z.B. ob ich die Scheibenabdeckung in die Tür klemmen kann bei nem Coupé und ob das z.B. mit der Alarmanlage Probleme geben könnte - solche Sachen?

Wenn keiner der antwortenden von Euch hier mein leid hat und sein Auto im Winter draussen ohne Standheizung abstellen muss dann ist es halt so, aber bisher konnte ich wenig Essenz auf meine Frage extrahieren ;)

Grüße

 
M_Kid

M_Kid

Beiträge
84
Punkte für Reaktionen
27
Bamowe schrieb:
Die 6 Zylinder Motoren sind leider schon eine ganze Ecke alt. Die M30 Motoren werden zwar Eisenschweine genannt, weil sie robust und schwer sind, aber unter 15l fährst du die im 7er kaum. Da ist der M52 aus dem E38 deutlich effizienter. Generell eine schöne Baureihe, der E38. Danach kam die bangelsche Vollkatastrophe ..
Noch einmal kurz OT wegen der Frage:
Habe gute 6000€ gezahlt, 170tkm auf der Uhr. Kein Rost, und das ist wohl das wichtigste. Gibt auch viele für 3t€, aber da wird man noch ordentlich was reinstecken müssen. Unterhalt ist halt nicht billig wegen Sprit und Reparaturen. Ist eben immer noch ein 7er, und alt. Fahre ihn über Land mit 12l, in der Stadt nimmt er knapp 20. denke bei guter Pflege hält das Maschinchen lange, aber das tun auch viele neue Motoren. Und ja, die Zeit unter Bangle würden wohl die meisten gern vergessen ;)

Zum Thema: bei viel Kurzstrecke gilt wie du gesagt hast: öfters mal neues Öl rein, ab und zu mal ausfahren. So eine Matte über die Windschutzscheibe macht ein Kollege von mir mit seinem M2, kann mal fragen wie er das genau macht zwecks einklemmen. Ich glaube der N55 ist generell sehr ausgereift und du brauchst dir auch bei viel KS bei guter Pflege keine Gedanken zu machen!
 

schris

Beiträge
284
Punkte für Reaktionen
129
Fahrzeugtyp
Bmw M2
es gibt auch Matten für die Windschutzscheibe, die mit Magneten haften. ich würde die Matte NIE bei den Türdichtungen einklemmen...
 

M1402

Beiträge
650
Punkte für Reaktionen
526
Fahrzeugtyp
M2 mineralgrau HS
Matten mit Magneten sind nur bedingt tauglich. Die reißt es bei einem gröberen Luftzug schon mal weg.

Ich nutze eine Abdeckung die so dünn ist wie eine Plastiktüte. Die klemme ich bedenkenlos in die Tür/Fenstergummis . Da würde eher die Folie als das Gummi Schaden nehmen

 

R0ttw3ill3r

Beiträge
56
Punkte für Reaktionen
6
Fahrzeugtyp
240i
Hab keinen M2, nur den 40er. Zum Thema Standheizung hab ich auch vor Wochen auch geschaut.

Mir ging es nie darum, dass es vorgewärmt ist, eher das die Scheiben abgetaut sind. Besonders die Seitenscheiben, wenn die nicht runterfahren können und Enteiser nix bringt. Beim Schließen der Tür hat man das Gefühl gleich kommt einem alles entgegen. BMW-Händler hatte mir als Preis 4,500€ genannt...dafür kauf ich mir lieber nen Winterauto. Boschservice hätte es für 2,500 gemacht, war skeptisch wenn mal was mit der Elektronik ist und was Kulanz bringt, wenn eine Drittfirma was eingebaut hat.

Ich hab wohntechnisch den Vorteil, dass vom Balkon mein Auto 20 m entfernt steht und dazu ganz am Rand auf einem privaten Gelände. Ich hab mir eine Defa-"Standheizung" besorgt, gibt auch eine Variante mit Motorvorwärmer. Ist halt eigentlich ein Heizlüfter und beides braucht Strom, normaler 230v-Anschluss. In Skandinavien haben das wohl viele und entsprechend einen Anschluss an der Front, naja bohren war mir nix und hat auch nicht jeder ne Steckdose am Auto.

Verlängerungskabel für Außen mit Zeitschaltuhr vom Balkon(Hauswand runter), bis zum Stellplatz, entsprechend festgetüdelt/gesichert und dann von oben in den Spalt zwischen Kofferraumdeckel und Heckscheibe...so geht auch alles zu. Rückbank umgeklappt und den Lüfter, dem ich eine brandsichere Unterlage verpasst habe, platziert. Funktioniert top, bin echt zufrieden und musste bisher nicht mehr kratzen/sprühen.

Der Lüfter wird auch nur am Ausgang heiß, der rest bleibt nach 30m min Last entspannt kühl. Das verstauen dauert morgens bisschen, aber kratzen auch ;) und geht halt nur zuhause, außer man kann das auf Arbeit auch.

Achso und der Lüfter hat mich 85€, Zeitschaltuhr 7€ und das Kabel(40 m IP44) 50 € gekostet.

 

GimmeMore

Beiträge
381
Punkte für Reaktionen
155
Ich nutze seit Jahren (1er Coupé) eine klassische Abdeckmatte für die Windschutzscheibe. Die sind dünn genug um auch zwischen Seitenfenstern und Holm durchgeführt zu werden.
Ist halt immer ein wenig fummelig.
Das Thema Standheizung hat sich bei mir eigentlich nur durch einen Umzug (Garage) erledigt. Ansonsten schaue ich grade im Winter ziemlich neidisch zu meinem Kollegen der abends in ein vorgeheiztes Auto steigen darf. Ich denke wenn man sich für eine Lösung von Webasto,Ebersbächer oder Bosch entscheidet kann man nicht viel falsch machen - die wissen schon was sie machen und das BMW Kulanzverhalten hängt meiner Erfahrung nach zu sehr großen Teilen vom Händler ab.
 
Thema:

Altagstauglich

Oben Unten